Beiträge von Mimimatz

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Waaaaaas kein Bar Harbour? Das war die Station auf die ich mich damals auf unserer Fahrt am meisten gefreut habe, wegen dem Arcaia N.P. Wat ein Mist.

    Ich hab die Tour 2018 gemacht und nur meine (also 1 von 4 Reisen) war mit Bar Harbor, die anderen 2x ging es nach Portland und 1x eigentlich nach Newport, was aber ausfiel.


    Die Windvorhersage für morgen sieht eindeutig aus (Quelle: windy.com):


    Bei AIDAdiva bahnt sich wohl eine Umroutung an. Eigentlich sollte heute zwischen Newport, Rhode Island und Bar Harbor ein Seetag stattfinden. Offenbar wird sie (lt. Marinetraffic) aber heute um 12:30 Uhr an der Lotsenstation in Portland, Maine erwartet. Das sieht also eher danach aus, dass der Seetag morgen stattfindet und Bar Harbor ausfällt, auch weil sich von Westen ein Sturmtief nähert.

    2019 war es die Magnifica, die Weltreise ging, soweit ich mich erinnere, über die Antillen, Westküste Mittelamerika & USA, Hawaii, Südsee, Neuseeland, Australien, Südostasien und Indien über Dubai und den Suezkanal zurück nach Genua.

    Die Ausflugsplanung sieht im Moment folgendermaßen aus:


    - Laem Chabang: mit der Fähre nach Ko Sichang

    - Port Klang: Taxitour nach Putrajaya

    - Penang: Schlafender Buddha, burmesischer Tempel & Clan Jetties

    - Langkawi: Inselrundfahrt (Sky Bridge & Temurun Wasserfall)

    - Singapur Tag 1: Sentosa Island & Gardens by the Bay

    - Singapur Tag 2: Southern Ridges & Helix Bridge

    - Phu My: mit dem Taxi nach Vung Tau

    - Laem Chabang: zum Botanischen Garten in Pattaya

    Die kleinen AIDAs fahren nicht nach King's Wharf/Royal Naval Dockyard, sondern entweder nach Hamilton selbst oder St. George's an der Ostküste. Da der letzte Anlauf einer kleinen AIDA aber schon einige Jahre her ist und vorerst auch kein weiterer ansteht, wird es wohl immer auf die Luna hinauslaufen. Und die liegt, wenn nicht gerade zwei Mega-Ami-Pötte im Hafen sind, direkt an der Pier an. Siehe hier: https://portbermudawebcam.com

    Ich nehme mir mal die Liste von einem der ersten Beiträge her und vergleiche mit den Bugcams, an die ich mich erinnern kann und persönlicher Erfahrung.


    Tatsächlich getendert wird in:


    - Belize City (Belize)

    - Male (Malediven)

    - Phu Quoc (Vietnam)

    - Nosy Bé (Madagascar)

    - Samané (Dom Rep)

    - Edinburgh/Leith (Schottland)

    - Qaqortoq (Grönland)

    - Bar Harbor (USA)

    - Koh Samui (Thailand)

    - Phuket (Thailand)

    - Komodo (Indonesien)

    - Lipari (Italien)

    - Cannes (Frankreich)

    - Ilulissat (Grönland)

    - Rosendal (Norwegen)

    - Isle of Skye (Schottland)

    - Stornoway/Lewis and Harris (Schottland)

    - Fishguard (Wales)

    - Fort William (Schottland)

    - Saint-Malo (Frankreich)


    Die folgenden Häfen haben nur 1 Anlegestelle, wenn also mehr als ein Schiff kommt wird es eng:


    - Khasab (Oman)

    - Geiranger (Norwegen)

    - Hellesylt (Norwegen) - ist sowieso nur ein kurzer Zwischenstopp für AIDA-Ausflüge auf dem Weg nach Geiranger, siehe auch Ulvik

    - Charlottetown (Kanada)

    - Bucht von Ha Long (Vietnam) - soweit ich mich erinnere gibt es hier sogar zwei Liegeplätze an der nagelneuen Pier

    - Bali (Indonesien)

    - Argostoli (Griechenland)

    - Mahón (Spanien)

    - Kotor (Montenegro)

    - Rønne (Dänemark)

    - Nuuk (Grönland)

    - Isafjördur (Island)

    - Flam (Norwegen)


    Dieser Hafen wurde bisher nicht angelaufen, da die philippinischen Behörden aus Umweltschutzgründen KF-Schiffen das Anlaufen untersagen. Ersatzziel ist soweit ich weiß Coron.


    - Boracay (Philippinen)


    Weitere Reedehäfen sind:


    - Bora Bora (FR)

    - Moorea (FR)

    - Gravdal (Leknes hat eine Pier für die kleinen AIDAs)

    - Ilimanaq (GL) (Ersatzhafen für das oft vereiste Ilulissat)

    - Kangaroo Island (AU)

    - Lombok (ID)

    - Mykonos (GR) (gibt zwar eine Pier, aber da lag bisher immer ein größeres Schiff als die Cara)

    - Nafplion (GR)

    - Osterinsel (CL)

    - Puerto Chacabuco (CL)

    - Punta Arenas (CL) (hat eine Pier, die AIDA bisher aber nie benutzt hat)

    - Rarotonga (CK)

    - Robinsón Crusoe (CL)

    - Villefranche-sur-Mer (FR)

    In Marseille gibt es eine kostenlos angebotene zweistündige Stadtführung, die am Alten Hafen (Vieux Port) beginnt. Dort sollen auch kleine Fähren zu den vorgelagerten Inseln abfahren. Laut meiner Recherche gibt es im Dezember leider keine Touren entlang des Calanques-Nationalparks.

    Wieso man dann nicht versucht, wie bisher schon öfters geschehen 2 Nächte in Helsinki zu bleiben (oder am Anfang der Reise 2 volle Tage in Tallinn, siehe AIDAmar) kann ich nicht nachvollziehen. Wenn das Wetter so ist wie es ist, wäre das doch die weitaus bessere Alternative gewesen.