Ich schreibe über folgende Destination Bodø

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Ich schreibe über folgende Destination
    Bodø
    Ich war dort als
    Alleinreisende/r
    Meine Kreuzfahrt-Erfahrung
    Vielfahrer (ab 10 Cruises)
    Meine Anreise erfolgte per
    AIDA Cruises
    Ich war dort im
    Juli
    des Jahres
    2016
    Wie war Dein erster Eindruck der Destination?
    Felsbuckel im Wasser, bewachsene Inseln, Meer, Felswand im Hintergrund
    Was war Dein persönliches Highlight?
    Saltstraumen und Fahrt um den Skjerstadfjorden
    Das hat mir nicht gefallen!
    Es gab partout nichts Negatives!
    Was ich euch sonst noch dringend berichten will:
    Mietwagenfahrten in Norwegen hatten sich bereits vorher bewährt. Die Miete ist nicht unwesentlich teurer als bei uns - aber bei Fahrten einer Kleingruppe (Wir waren zu fünft.) spart man ggü. den über Kreuzfahrtunternehmen vermittelten Ausflügen nicht nur wenige Cents. Abgesehen davon kann man sich selbst die Zeit optimal einteilen. Wir profitierten davon, da wir den Saltstraumen beim Höhepunkt des immensen Strudels besuchten; die AIDA-Busse waren zu dieser Zeit bereits verschwunden …
    Der Saltstraumen war an diesem Tag nicht unser einziges Ziel. Von Bodø aus wollten zunächst wir die Küstenstraße Richtung Kjerringøy nehmen. Wir verfuhren uns allerdings (zum Glück) und fanden uns auf einmal auf dem Parkplatz des Rønvikfjell wieder. Eine unglaubliche Aussicht - bis zu den Lofoten und über den Saltfjord. Nach einem Spaziergang auf dem Keiservarden bis zum See Øvre Vollvatnet steuerten wir mit einer kurzen Unterbrechung am Rastplatz Godøystraumen (Es lohnte sich!) den Saltstraumen an, wo wir uns länger aufhielten. Da noch genügend Zeit war, entschlossen wir uns, den Skjerstadfjorden zu umrunden. Da sich die Straße "zog", leisteten wir uns unterwegs nur noch wenige Fotopausen. Aber wenn, dann nicht nur die kurzen Fotostopps wie bei den AIDA-Busfahrten.
    Bei diesem Ausflug bewunderten wir die unvergleichliche Natur Norwegens. Die Straßen waren sehr gut, teilweise kurvenreich. Aber was soll´s - vor uns lagen immer wieder überraschende Ausblicke ...