sus All I need is Vitamin Sea

  • Weiblich
  • 47
  • Mitglied seit 22. Oktober 2014
Beiträge
32
Erhaltene Likes
44
Punkte
214
Profil-Aufrufe
367
Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo Sus! Hab gesehen, ihr habt die Reise letztes Jahr gemacht, die wir nun im November vor uns haben. Hast du Tipps für Neukaledonien und Vanuatu in Bezug auf Ausflüge? Wie ist es mit dem Geld dort? Nehmen die australische Dollar? Wie war es mit WLAN/WIFI auf den Inseln? Vielen Dank im Voraus für deine Antwort! VG

    • Hallo littlesis,


      Welche Inseln fahrt ihr denn genau an? Wir waren bei unserer Reise auf Lifou (Neukaledonien), Port Vila (Vanuatu), Mystery Island (Vanuatu) und Noumea (Neukaledonien). Wir konnten überall mit australischen Dollar bezahlen, haben das Wechselgeld dann aber in örtlicher Währung zurückbekommen. Auf Lifou wurden wir getendert und sind dann ein bisschen über die Insel zur Kirche Notre Dame de Lourdes gelaufen, wenn ihr vom Schiff kommt über die kleine Brücke dann nach links und den kleinen Berg hoch und oben dann immer links halten. Dann kommt ihr direkt zum Aufgang zur Notre Dame de Lourdes, von da oben aus habt ihr einen tollen Ausblick!. Dann waren wir noch am Strand relaxen. In Port Vila haben wir uns ein Taxi genommen, aber aufpassen, die Fahrer sind recht aufdringlich und penetrant, es stehen jede Menge am Ausgang, der erste der uns angesprochen hat, wollte für eine Tour über die Insel glaube ich 200,00 Australische Dollar pro Person, aber zusammen mit 6 weiteren Personen, wir haben dann einen echt netten Fahrer gehabt „Peter“, der hat 150,00 EUR für uns beide zusammen verlangt und wir hatten ihn und das Taxi für uns allein. Hat uns überall hingefahren wo wir wollten, zur Blauen Lagune, dann waren wir noch bei einem Wasserfall und auf der Schildkröten-Farm und dann noch am Strand. War ein schöner Tag. Auf Mystery Island wird man auch getendert, ist eine ganz kleine Insel, hier könnte man Schnorchel-Ausflüge etc. buchen, haben wir aber nicht gemacht, da das Wetter nicht ganz optimal und die Sicht unter Wasser nicht gut war. Hier waren wir nur am Strand, das Wetter wurde dann Gott sei Dank wieder besser. Auf Noumea haben wir die kombinierte Tour mit dem Tchou Tchou Train und Hop-On-Hop-Off-Bus gemacht, war auch ganz nett.
      WLAN/WIFI kann ich Dir gar nicht beantworten, da wir mal froh waren, nix zu hören und zu sehen, haben wir dann erst wieder in Sydney genutzt.


      Falls Du noch Fragen hast, immer her mit, beantworte ich Dir gerne.
      Liebe Grüße
      Sus

    • Hallo Sus,
      vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Haben leider nur Vanuatu (Mystery Island) und Noumea (hier jedoch mit Overnight). Auf Mystery Island wollen wir auch einfach an den Strand und dann schnorcheln oder so.
      In/auf Noumea wissen wir noch nicht so recht. Ein Tag für die Stadt, aber den anderen Tag würde ich auch gern was von der Unterwasserwelt oder so erleben. Vielleicht machen wir da doch einen Ausflug über RCCL.
      Einerseits hast du Recht mit dem WLAN und mal nichts hören, haben jedoch pflegebedürftige Großeltern zu Hause und da will man dann doch mal hören ob alles gut ist... Daher meine Frage.
      Wart ihr ansonsten auch noch davor oder danach in Sydney bzw Australien? Wir haben vor noch 2 Tage vor und 2 Tage nach der KReuzfahrt in Sydney zu bleiben. Evtl. hast Du hierzu auch noch ein paar Tipps, wie Hotel oder ob man eine Tour von dort aus in die Blue Mountains o.ä. machen sollte. Wo hast du den süßen Koala fotografiert? Wäre auch ein Traum mal "live" einen zu sehen.
      Bestimmt fällt mir noch mehr ein, was ich gerne wissen möchte, dann würde ich dich nochmal kontaktieren!
      Vielen lieben Dank schonmal!
      Herzliche Grüße

    • Hallo littlesis,


      wir haben damals die Kreuzfahrt als Pauschalangebot über LIDL gebucht (war unser erstes Mal über LIDL),
      mit Flügen, 2 Hotelübernachtungen vor der Kreuzfahrt direkt in der City von Sydney (15 Minuten zu Fuß zur Oper),
      10 Nächte Kreuzfahrt zum Schnäppchenpreis von 1.999 EUR (Innenkabine). War aber mit der „Explorer of the Seas“,
      Euer Schiff ist ja die „Ovation of the Seas“, ist natürlich viel neuer und größer. Wir sind damals am Freitagnachmittag
      in Sydney gelandet, dann direkt ins Hotel, Koffer rein und sofort wieder los zum Circular Quay, war ca. 10-15 Minuten
      zu Fuß, damals lag schon die Celebrity Solstice im Hafen. Haben dann dort den Abend verbracht, war ganz cool,
      weil an dem Wochenende das „Homeground Festival“ in Sydney war, da waren von allen umliegenden südpazifischen
      Inseln Musik- und Folklore-Gruppen da, war total super. Am Abend so gegen 20.30/21.00 Uhr müsst ihr unbedingt
      an der Oper sein, da ist eine Laser-Show auf dem Dach der Oper, wunderschön! Haben wir sowohl am Freitag
      als auch am Samstag gesehen. Am Samstag hatten wir dann eine halbtätige Stadtrundfahrt (war auch in der Pauschalreise dabei),
      da waren wir u.a. auch am Bondi Beach. Den Koala-Bär habe ich im Syndey „Wildlife Park“ geknipst, befindet sich
      am Darling Harbor. Der Wildlife-Park an sich ist jetzt nichts spektakuläres, aber ich wollte unbedingt ein Foto mit einem Koala,
      hier habe ich extra an der Kasse den „Koala Encounter“ mitgebucht, da kannst Du direkt ins Gehege von den Koalas
      und Bilder machen lassen (auch mit eigener Kamera oder Handy), hat sich echt gelohnt. Natürlich haben wir auch
      einen Spaziergang über die Harbor Bridge gemacht, darf natürlich auch nicht fehlen und hierbei die Celebrity Solstice
      auslaufen sehen. Am Sonntag hat dann unsere Kreuzfahrt begonnen. Nach der Kreuzfahrt haben wir direkt über
      RCL einen Ausflug zu den Blue Mountains gemacht, da unser Rückflug erst am Abend ging und wir nicht den
      halben Tag am Flughafen verbringen wollten. Bei uns war es anfangs sehr neblig, aber dann ist der Himmel
      aufgerissen und wir hatten tolles Wetter in den Blue Mountains. Lohnt sich auf jeden Fall! Vor allem die Fahrt
      mit der gelben Skyway-Bahn und dem roten Scenic-Railway.



      Ach ich beneide Euch, würde am liebsten auch nochmal mitfahren! Wir fahren gerne mal
      mit amerikanischen Reedereien, hat halt alles vor und Nachteile, aber wir fahren natürlich
      auch gerne AIDA 


      Wünsche Euch eine ganz tolle Reise!
      LG Susi

    • Guten Morgen Susi,
      vielen lieben Dank erstmal für deine Antwort. Du schwärmst so schön, das steigert die Vorfreude noch mehr!! In welchem Hotel wart ihr genau und könnt ihr es weiterempfehlen?
      Wie war es mit Medikamenten bei der Einreise, hab gelesen, dass man da extra Schreiben vom Arzt braucht und bspw. Heparin SPritzen nicht erlaubt sind mit einzuführen (benutze ich jedoch bei solch langen Flügen immer als Thrombosevorsorge!).


      Wir waren im Frühjahr auf der Oasis, vorher immer treue AIDA Gäste, aber die Ami-Schiffe haben einen ganz anderen Flair und es sind halt teilweise die Destinationen, die AIDA nicht bietet. Dennoch werden auch wir wieder AIDA fahren, denn es ist doch immer ein bisschen wie "Heimkommen".


      Wünsche Dir einen schönen Tag! Danke nochmal und LG KErstin

    • Guten Morgen Kerstin,


      ich freue mich, mal jemanden der fast die gleiche Reise macht, von unseren Eindrücken zu erzählen. Da kommen wieder Erinnerungen
      hoch . Sydney ist eine tolle Stadt, würde sofort wieder hin, wenn nur der Flug nicht so lange wäre…


      Wir waren damals im Travellodge Wynyard untergebracht, die Lage ist super und die Zimmer sind auch sehr schön gewesen.
      Mit Medikamenten kann ich Dir leider gar nicht weiterhelfen, wir haben uns zwar auch vor dem Hinflug eine Thrombosespritze
      gesetzt, aber auf dem Rückflug haben wir dann nur unsere Thrombosestrümpfe angezogen, hat gut funktioniert.


      Ja, die Ami-Schiffe haben schon ihren Reiz, unsere erste Kreuzfahrt haben wir damals auch auf einem Ami-Schiff gemacht, deshalb liebe ich das
      wahrscheinlich auch so. Ich finde es halt angenehm, sich am Abend auch mal nett zurechtzumachen (natürlich nicht übertrieben) und sich im
      Bedienrestaurant verwöhnen zu lassen. Aber wir fahren auch gerne AIDA, dieses Jahr haben wir mit der Mar die Karibik/Mittelamerika-Tour
      gemacht und für nächstes Jahr haben wir eventuell die Transreise von New York in die DomRep geplant.


      Wünsche Dir ebenfalls einen schönen Tag und schönes Fernweh!
      LG Susi