Beiträge von fleckenmann

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Tja, ich kann nur sagen, dass wir in einer der ersten Gruppen waren, die vom Schiff sollten. Statt 09:15 durften wir dann um 10:15 runter, ohne jegliche Ansage seitens MSC. Wie bereits geschrieben sehe ich die Schuld aber eher bei MSC statt beim Hafen oder der oben erwähnten Agentur

    Wir hatten es im Vorfeld schon befürchtet, die neue Lage im Osthafen (die erst an Bord kommuniziert wurde) plus die Größe des Schiffs ergaben das erwartete Chaos. Wobei man glaub ich da eher MSC als dem Hafen Kiel den Vorwurf machen muss, die schienen top vorbereitet.

    Die Kreuzfahrt war trotzdem super :Boot1::thumbsup:

    @fleckenmann


    Fakt ist aber das es ab 23 Uhr ein Nachtflugverbot gibt und Ryanair die Airline ist die am meisten dagegen verstößt und allein 58 Verstöße im Mai sind fast 2 pro Tag da kann man wohl auch kaum von Zufall sprechen

    Leider ist das halt ein alternativer Fakt ! Das Nachtflugverbot bezieht sich zwischen 23.00-24.00 Uhr Ortszeit einzig und allein auf planmäßige Flüge. Verspätete Flieger sind davon nicht betroffen.
    Beispiel....im Flugplan dürfen nur Flüge bis 23.00 Uhr aufgenommen werden. Sollten diese Flieger im Tagesverlauf eine Verspätung erfliegen, so dürfen diese bis 24.00 landen.

    Quelle ist die Tatsache, dass ich täglich damit zu tun habe. Im oben zitierten Text ist von PLANMÄSSIGEN Flügen die Rede. Verspätete Flüge dürfen daher bis 24.00 ohne Einschränkungen (bis auf die von mir genannte Quote) landen. Also beileibe nicht das, was als Nachtflugverbot angegeben wird. Und wie bereits erwähnt, keine Airline verstösst hier gegen irgendwas, der Bürger ist schlicht und einfach falsch informiert worden.

    Es gibt zwischen 23-24 Uhr in FRA keine Beschränkungen, auch wenn das Presse und Bürgerinitiativen immer glauben machen wollen, Im damaligen Planfeststellungsbeschluss sind durchschnittlich 7,5 verspätete Landungen pro Tag zwischen 23-24 Uhr hinterlegt......und da ist man weit von entfernt

    Wer für 4,99 einen Flug mit Ryanair bucht, der sollte nie wieder, auch im privaten Bereich, über schlechte Arbeitsbedingungen, Lohndumping und fehlende Qualität meckern. Dieses Geiz ist geil Gehabe ist wie ein Krebsgeschwür. Es muss doch jedem klar sein, dass bei einem solchen Preis an anderen Stellschrauben so massiv gedreht werden muss, dass einem Angst und Bange wird

    Hi, wir waren mehrmals mit unseren Kindern in dem Alter in der Karibik. Balkonkabinen sind cool, aber meines Erachtens mit Kindern völlig überbewertet, da man sich nie auf der Kabine geschweige denn auf dem Balkon aufhält.
    Der Kinderclub auf der Perla ist prinzipiell mehr wie Kindergarten denn Spielzimmer. Zumal man bei schönem Wetter ungern in einem Spielzimmer abhängt.
    Getränke in der Karibik sind kein Problem, von Leitungswasser würde ich allerdings immer abraten. Ansonsten viel Spaß, wir lieben die Karibik

    Nein, das ist kein Problem. Auch mit Visum oder sonstigem kann Dich ein Grenzbeamter hier und überall anders auch nicht einreisen lassen. Hat nichts mit ESTA zu tun

    Natürlich......das Ganze boomt. Wobei der markt auf englischsprachigen Schiffen wahrscheinlich deutlich größer ist. Jedes Jahr ein bis zwei neue Schiffe bei den meisten Reedereien

    Andere Reedereien haben wiederum in den letzten Jahren ordentlich an Preisen zugelegt, ohne dabei Kundschaft zu verlieren. Da ist dann evtl. der Gegenwert, den man bekommt, das zusätzliche Geld wert. Bei AIDA läuft es halt zur Zeit andersrum, die Preise orientieren sich nach unten, weil das Gebotene bei Premium im Vergleich zu teuer ist. Das ganze ist wertfrei gemeint....