Beiträge von KleinDoris

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Ja Floh, das vermute ich auch. Deshalb aber erst einmal zum Testen nur 5 Tage, nicht dass das Schiff dann zu "edel" ist.
    Die Sea Cloud II ist ja ein Nachbau der originalen Sea Cloud. Es soll aber alles originalgetreu gemacht sein, verbunden mit neuester Technik (zumindestens der Stand vom Bau 2001).
    Vielleicht ist schon jemand mal gefahren und kann berichten.

    Hallo,
    da wir ein Fan von kleinen feinen Schiffen sind, wollen wir im September 2019 für knapp 5 Tage eine Kurzreise mit dem Segelschiff Sea Cloud II machen. Wir kennen die Roayl Clipper mit seinen 5 Masten. Es war ein tolles Erlebnis. Aber dieses Schiff ist ja wesentlich kleiner. Los geht die Tour von Barcelona über Korsika und St.Tropez nach Nizza. Hier in Nizza wollen wir noch ein paar Tage auf eigene Faust verweilen.
    Vielleicht ist schon jemand mit diesem Schiff gesegelt/gefahren?
    Viele Grüße von Doris

    Aber eigentlich ist doch alles völlig real, immer freie Liegen , keine Schlangen vor den Restaurants.
    Immer sind Plätze an den Bars oder auf den Stühlen an Deck, und kaum Leute man hat das 'Schiff fast für sich alleine.
    Was will der Kreuzfahrer mehr

    Hallo,
    also bei Phönix ist es auch noch ein bisschen anders, da bilden sich kaum Schlangen vorm Restaurant, ausser vielleicht am Anreisetag. Ist jedenfalls unsere Erfahrung. Liegen waren immer irgendwo zu haben und am Deck ist es nicht "probbe" voll, da die Decks großzügig sind und viel weniger Leute auf dem Schiff sind wie bei Aida, MS und Co.
    Allerdings gebe ich bei der Handlung von dem Traumschiff Recht, man kann es kaum noch ertragen, wie im Märchen, alles wird gut.....

    Ich glaube einfach auch, wo viele Menschen auf engsten Raum sind, ist die Gefahr sehr groß, sich anzustecken. Nicht jeder hat ein gutes Immunsystem, mancher hat auch eine Vorerkrankung, die grippalen Infekten Vorschub leistet.
    Um dieser Sache aus dem Weg zu gehen, dürfte man also in keine Flugzeuge steigen, in Hotels einchecken (Bufetts u.s.w.), in Busse steigen, allen Klimaanlagen aus dem Weg gehen und auf Kreuzfahrtschiffe gehen.
    Es wird schwierig werden, einen entsprechenden Urlaub zu bekommen, da bleibt nur die einsame Waldhütte mit den eigenen PKW zu buchen :lol1:
    Allen trotz alledem einen schönen Urlaub

    In Thailand ist eher nicht die Dollar-Note angebracht.
    Immer vor Ort tauschen in Baht, auch mit Euro kommt man nicht unbedingt weiter.

    Hallo Flo,
    wir sind ja nun schon Albatros und Artania gefahren. Wenn ich mich wieder für Phönix entscheide, dann mehr für die Artania. Aber die Route muss ja auch passen und da genau beisst sich manches Male die Katze in den Schwanz. Man muss dann die Albatros nehmen, weil die Route schöner ist oder auch bezahlbarer. Bei Amadea und Artania sind die Preise schon ganz schön heftig.
    Die Artania deshalb, weil ich die Kabinen doch besser finde, zumindestens als Paar. Bei Alleinreisenden kann es sein, dass der Unterschied nicht zu groß ist. Meiner Mutter hatte es damals auf der Albatros in ihrer Meerbklickkabine gut gefallen, eine normale große Kabine, für sie alleine. Die festen Tischzeiten bzw.die Platzordnung finde auch auch nicht so gut wiw auf der Artania. Wenn man mit den Tischnachbarn hinkommt, ist es ja gut, aber wenn doch unsympatisch und dann für 3 Wochen oder länger....
    Wenn ich für nächstes Jahr schaue, würde ich vorerst erst einmal keine Reise finden, die in unsere Reisezeit und Reiseziele passen würde.
    Ich wünsche Dir eine schöne Reise, geniesse die alte Lady, so schlecht ist sie nicht und traumhafte Ziele :Boot1:

    Hallo @jux72
    o.k. da Ihr nun gebucht habt, geht ja auch nichts mehr zu ändern. Andernfalls hätte ich Euch zu unserer Kabine, der Juniorsuite ein Deck drunter sehr zureden können. Diese Kabinen sind sehr ordentlich und
    Aber Ihr werdet bestimmt glücklich mit Eurer Kabine und geniesst die schöne Kreuzfahrt mit der Artania.

    Hallo @jux72
    ich vermute wegen dem Fitnesscenter wird es keine Probleme geben. Und wenn, dort wird bestimmt nicht bis in die Nacht hinein getrampelt und gesteppt, oder?
    Steuerbordseite oder Backbordseite, hm da hatte ich mir vorher keine Gedanken gemacht. Es wird schon passen. Wenn nicht, könnt Ihr ja immer noch auf die Decks gehen, besonders hinten ist es super schön.
    Eine wunderbare Reise mirt der Artania :Boot1:

    noch´ne Ergänzung: schau Dir die Lage der JS genau an, es soll unterhalb des Pools (Deck darüber) nicht immer geräuschlos sein (keine eigene Erfahrung!), aber ein Pool "schwappt" und muß gereinigt werden, manchmal auch neu befüllt. Das soll - wie ich bereits las - teils deutlich zu hören sein.

    Hallo,
    also wegen dem Pool sehe ich da eigentlich kein Problem, der liegt zwar dierekt drüber, aber genau mittig, wäre dann eher der Gang betroffen.Und ein Pool der Krach macht, so viel ist vor allem in diesen Gefielden da nicht bei dem Pool los.
    Wir hatten eine Junoirsuite ein Deck drunter, auf dem Jupiter Deck, die Lage der Kabine war total in Ordnung und auch die Ausstattung. Ich vermute die Junior Suiten auf dem Lido Deck sind noch besser ausgestattet, also @jux72 freut Euch auf eine schöne Zeit und auf eine schöne Reise an Bord der Artania. Über Eure reise kann ich auch nichts sagen, wir hatten "nur" Norwegen Tour.

    Hallo spitiblue.
    ja ich empfand die Norwegen Tour voriges Jahr, zwar mit der Artania, genauso schön. Und Phönix ist Phönix, man kann immer sagen, willkommen zu Hause. Wir waren dieses Jahr auf einer Motoryacht um die kroatischen Inseln, auch mit Phönix, wunderbar :thumbup:
    Aber schön, dass es Dir und Deinen Eltern gefallen hat.

    Hallo @Flo on Tour
    ja das sieht schon super aus!
    Viel Spaß auf Deiner Tour, es ist ja nicht mehr sooo lange :thumbsup:
    Ich denke mal an Euch, wir sind da gerade auf der kleinen Dschunke um die thailändischen Inseln unterwegs, Silvester auf See, hat auch mal was, ohne Trubel und riesen Bufett :hunger:

    Mein neuer war gestern im Briefkasten habe dann gleich für Weihnachten 2018 eine schöne Balkonkabine auf der Blue gebucht . Freuen uns auf die Sychellen .

    Hallo,
    ja diese Reise gefällt mir auch ganz gut, aber da ist doch Madagaskar dabei, oder? Da hätte ich jetzt erst einmal keinen Bock drauf, mal sehen was da diese Saison wird.
    Aber ich muss mal ehrlich sagen, Aida hat sich gedreht und ein paar aussergewöhnliche Routen mit reingepackt. Gefallen würde mir auch die Tour ab Singapur nach Australien über Bali und Philippinien. :daumen:

    Hallo,
    ich denke alle NH-Hotels sind durchweg gut. Ist kein Luxus, aber annehmbar. Der Shuttle zum Flughafen passt prima, man meldet ihn vorher an der Rezi an, nur vom Flughafen zum Hotel, da standen wir schon mal über eine halbe Stunde, da die Busse sehr klein sind (8 Leute).
    Wir waren übrigens im NH-Hotel Raunheim, Transfer ca.10 Minuten zum Flughafen.

    Hallo bakkitiger,
    ja freut Euch auf eine tolle Tour. Auch wenn nicht die MS Casablanca fährt, was echt schade ist, wird die Tour aber auch gut. Ich hatte mal in die neue Route reingeschaut, klingt auch gut. Eine kleine Abweichung war bei einem Ausflug zu einem Fluss, den hatten wir nicht dabei. Hier ist alles an/an Split. Schaut Euch auf alle Fälle noch Split an, die Altstadt ist wirklich sehr sehenswert. Wir hatten ja nun Dubrovnik nach Split, also diese Route war sehr schön, die kleinen Inseln und Örtchen sind alle sehenswert.
    Mit den Bildern, ich muss mal schauen, kann ich die auch per PN schicken? Ich habe bis jetzt noch keine verschickt.
    Viele Grüße und schon jetzt einmal eine schöne Reise nächstes Jahr. :abschied:

    Hallo,
    zu empfeheln sind auch die NH-Hotels. Wir waren im NH-Hotel Raunheim, das liegt zwar so 6km entfernt, werden aber halbstündlich mit dem Shuttle angefahren, klappt alles gut. Geparkt werden kann glaube auch bis zu 15 Tagen auf dem hoteleigenen Parkplatz, die Preise sind in so einem Paket mit parken und schlafen sehr moderat.

    Hallo @Meerelfe,
    richtig erinnert, ich war das :P
    Ja mit dem Fliegen gab es überhaupt kein Problem. Wir waren ja schon einen Tag vorher in Frankfurt und haben uns die Skyline und das Bankenviertel angesehen, Man sah aber schon dort erste Absperrungen und Polizeipräsens.
    Ja die Reise war wirklich total entspannend und viel Freizeit, ohne große Zeitpläne. Vor allem was uns so gefallen hatte, man liegt nur in richtig kleinen Städtchen mit toller Uferpromenade und schicken Läden und Restaurants.
    Kleiner Tipp, wer für solch kleinere Reisen ist, sollte so etwas unbedingt mal machen. Es gibt da ja auch andere Anbieter als Phönix. Wobei man bei Phönix immer gut behütet ist :daumen: