Beiträge von Sticker

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    So nachdem wir wieder Zuhause sind hier noch kurz unsere Erfahrung zur Anreise mit dem Zug aus Kufstein.


    Anfahrt mit dem Auto über die Landstraße von Kiefersfelden nach Kufstein war kein Problem (man muss also nicht unbedingt wegen einer Ausfahrt Maut bezahlen).


    In Kufstein hatten wir für eine Nacht das Hotel Kufsteinerhof. War ok für eine Nacht allerdings hat es viele Zimmer zur Straßenseite und wenn es heiß sein sollte, kann es beim lüften „laut“ werden aufgrund des „Straßenlärmes“ da es keine Klimaanlage in den Zimmern gibt. Parken ist dort schwierig, hat uns aber nicht weiter gestört da wir das Auto gleich nachdem wir die Koffer ausgeladen hatten dann auf dem Park+Ride Parkplatz beim Bahnhof abgestellt haben.


    Den Parkplatz findet ihr auf der anderen Seite der Bahngleise vom Bahnhofs Hauptgebäude aus gesehen. Die Zufahrt ist aber nicht so leicht zu finden wenn man nicht die „Raiffeisenstraße“ ggü. des Peugeot Händlers an der Schubertstraße weis ;-)


    Wir hatten das Auto eine Woche dort stehen ohne irgend ein Ticket o.ä., dies braucht es angeblich nicht aber fragt bitte immer selbst nach ob das so dann noch aktuell ist.


    Und die Koffer vorher am Bahnhof oder Hotel ausladen die Treppen zur Überführung sind eher nix für schwere Koffer (außer Ihr seit sportlich/stark).


    Dann war die Woche Schiff um, und wir waren wieder zurück in Kufstein, da wir den Rest der Heimfahrt mit dem Auto entspannt angehen lassen wollten hatten wir noch eine Übernachtung im Hotel Andreas Hofer gebucht (ähnliche Situation wie in dem anderen Hotel bezüglich Wärme/Straße/lüften!).

    Hier war es mit Parkplätzen aber so das die im Hotel welche verfügbar wären für 6 bzw. 12 Euro... es gibt aber vom Hoteleingang aus gesehen nach rechts und dann links in der Andreas Hofer Straße / Ecke Krankenhausgasse auf der rechten Seite (nicht den linken nehmen!) eine Parkplatz. Wenn man dort abends wenn es nichts mehr kostet das Auto abstellt, kann man gleich für früh bis 10 Uhr ein Ticket vorab lösen. Automat hat bei uns abends nur die Kreditkarte genommen kein Bargeld (1€). Wir haben um 10 Uhr früh dann nochmal um eine Stunde nachgelöst und da hat er auch Münzen akzeptiert.


    Bei der Hinfahrt sind wir noch eine Nacht im a&o Hotel in Venedig/Mestre gewesen, das war auch ok bis auf die Matratze die waren grenzwertig für jemanden dem so was „wichtig“ ist. Von da aus sind wir dann aber sogar auch mit dem Zug zum Bahnhof Venedig und dann wie in Beitrag #136 weiter oben beschrieben zum Schiff.


    Ach ja, alle Hotels sind von den Bahnhöfen aus zu Fuß innerhalb ca. 10 min zu erreichen

    Leider hat das Zeug das man bekommt, ja eigentlich weder mit richtiger Coke noch mit Pepsi was zu tun da es jeweils Colasirup ist, der mit Wasser gestreckt wird, und insofern leider ned an den Geschmack des Originals herankommt. Aber klar, besser Coke als Pepsi.

    Bin mir gerade nicht sicher aber in den Abfüllanlagen läuft es doch genau so, den das Grundrezept ist ja „Geheim“ und nicht in jeder Abfüllanlage wird dieses auch vor Ort gemischt.


    Oder weis das jemand genauer?

    Sind gerade auf der Blu in Venedig da gibts (natürlich) noch keine Infos dazu wenn man fragt...


    Heute waren übrigens 6 Schiffe da.


    Ich denke AIDA wird das machen wie immer und schön bis zur allerletzten Sekunden warten bis sie selbst was dazu sagen.


    Was sagt den Rostock dazu? Hast du da schon mal angerufen?


    Andere Quellen von den du/wir Infos bekommen sind aber vermutlich besser/schneller ;)

    Na dann werde ich morgen das einlaufen in Venedig besonders genießen bzw. verschlafen da es schon für ca. 3.30-4.30 Uhr geplant ist.


    Auf unsere Tour waren wir in Korfu auf der kleinen Insel ggü. des Hafens baden und mussten dort sehr deutlich festgestellt das ALLE kleineren Schiffe (vom kleinen Motorboot bis zur Fähre) heftige Wellen am Strand verursacht haben. Die beiden anderen Kreuzfahrtschiffe die vor der Blu abgefahren sind (in gleicher Entfernung) hat man überhaupt nicht bemerkt....


    Und bei den kleineren waren es Wellen von ca. 30-40cm aber ggf gibt es ja Wellen bei den Kreuzern unter Wasser die das Problem sind....???

    Der Hafenshuttel hält kurz vor dem Ausgang des Hafengeländes spart ca. 5-10 min Laufzeit.


    Zum Mover sind es dann noch 2-3 min.


    Busse zum Flughafen habe ich am Hafen selbst nicht gesehen (vielleicht auch übersehen?) aber am Busbahnhof ca. auf 2/3 der Strecke zum Bahnhof gab es etliche...


    Ich schau aber am 10./11. nochmal genau ;)

    Wie oft kommt man von einem Ausflug zurück und hat Hunger oder will nur den Snack zwischendurch und nicht ins Buffetrestaurant.


    Uns geht das oft so und da war die „Imbissbude“ der erste und beste Anlaufpunkt...


    Auch wenn man mal in Sonnen-/Badekleidung oder mit kurzen Hosen vom Ausflug kommt war/ist das die einzige Möglichkeit schnell was zu essen...


    Auch und gerade dann wenn sonst nix offen hat.


    Und auf der Nova gib’s ja (soweit ich weiß, bin noch nicht drauf gewesen) Alternativen zwischendurch was zu essen das relativiert das ganze ja noch.


    Aber so unterschiedlich sind die Meinungen;)


    Leckerer Burger hin oder her.....






    Kleiner Nachtrag für die, die es interessiert:

    Mal schauen ob der Name „Best Burger“ länger bleibt den da gibt es gültige Markeneinträge dazu, die aber nicht Aida gehören. Wenn das also nicht wieder so eine „Kooperation“ ist dann bleibt abzuwarten ob ein Rechteinhaber was dagegen unternimmt:/

    Vom Bahnhof zum Schiff geht mit einem guten Rollenkoffer schon. Es sind ca. 20 Minuten wenn man normal läuft.


    Zum Hauptausgang raus rechts rum, über die Brücke (die ist blöd da sie so komische Stufen/Absätze hat siehe Bild) über die es mühsam ist mit Koffer drüber zu kommen und dann wieder rechts an der Straße entlang (erst kurz rechts gehen nach ca 100m kommt ein Fußgängerüberweg da auf die linke Seite wechseln) und dann nach/auf der Brücke an der zweiten Möglichkeit link runter und der Rest ergibt sich...


    Es gibt auch den PeopleMover (Tickets beim Parkhaus nach/ggü der ersten Brücke) aber der spart auch „nur“ ca. 1/3 vom Weg.


    Übrigens gibt es nach der ersten Brücke wenn man bei dem Tickethäuschen unten dann rechts am Wasser/Kanal entlang läuft (ist dann auch Richtung Hafen) am Ende der Häuserzeile einen Supermarkt von da aus geht es dann auch hinter den Häusern auf die Straße hoch (schwarzes Kreuz auf der Karte). ;)



    https://www.google.de/maps/dir…80ca9309!1m0!3e2?hl=de-de

    Ein riesiger Parkplatz lässt ahnen, was hier in der Hochsaison los ist ...

    Wir waren mal im August dort und wie du schon vermutest war dort echt heftig was los!


    Die von dir beschriebene Liegewiese war da eher ein Platz (wenn man den einen gefunden hat) zum sitzen ;)


    Baden war möglich (wenn Platz ist) aber es sind sehr viele Felsen (einer neben dem anderen) im Wasser diese sind aber von der Form her „harmlos“ da quasi rund bzw besser gesagt ohne scharfe Kanten. Aber extrem groß und zumindest an dem Tag nicht sichtbar da das Wasser trüb war. Was es nicht gerade leicht gemacht hat dort voranzukommen.


    Ansonsten wie von dir beschriebene echt sehenswert und beeindruckend!!!


    Wir sind Trotz dem Trubel der dort war froh das wir da waren...

    Na ja die Frage ist doch auch bist du noch am Schiff?


    Wenn ja: Formular ausfüllen und an der Rezeption fragen ob du es da gleich abgeben kannst...


    Wenn nein: Nach Rostock schicken...


    Es sei denn du buchst extra noch eine Tour um es dann am Schiff abzugeben:lol1:

    Zitat:


    In Hamburg ist bei den Liegegebühren ebenfalls die BRZ die Berechnungsgrundlage. Dort wird jedoch jeder Anlauf pauschal mit 0,2325 Cent berechnet. Hier müsste MSC gemäß der Tariftabelle der Hamburg Port Authority für die MSC Fantasia pro Anlauftag demnach 32 883 Euro an Hafengeld zahlen - fast 12 000 Euro mehr als in Kiel. Hinzu kommen dann Terminalgebühren von etwa 4500 Euro. Pro 100 BRZ eines Schiffes werden in Hamburg 3,25 Euro berechnet. Hinzukommt dann noch eine "Terminal Occupancy Fee" pro Passagier von 6,60 Euro. Bei der MSC Fantasia käme bei voller Auslastung allein durch die "Kopfpauschale" noch einmal ein Betrag von 26 400 Euro zusammen. Ergebnis: "Hamburg ist schon deutlich teurer als andere Häfen...


    ...Hinzu kommt bei Hamburg die mehr als fünfstündige Revierfahrt auf der Elbe in den Hafen und dann wieder fünf Stunden elbabwärts in die Nordsee. Auch hier kommt ein fünfstelliger Betrag an Lotsgeld und Lotsabgabe (für Seezeichen und Infrastruktur) zusammen. Zum Vergleich: In den Ostseehäfen Kiel und Lübeck liegt die Revierfahrt vom Terminal bis auf die See bei weniger als einer Stunde.


    Quelle: https://www.sueddeutsche.de/re…wird-eng-am-kai-1.3390330

    Für alle die mit der Bahn an und abreisen möchten:


    Wir haben gerade für August gebucht (Zug ab - bis Kufstein) und haben dabei festgestellt das eine bei ÖBB gebuchte 2te Klasse Hinfahrt (3 Personen 123,-€ für alle) „fast“ das gleiche kostet wie eine über die Webseite von DB gebuchte erste Klasse Rückfahrt (149,-€).


    Gleicher Zug für die Rückfahrt hätte bei ÖBB ca. 225,-€ in der 2ten Klasse gekostet (erste noch deutlich teurer).


    Will euch damit nur sagen vergleicht DB und ÖBB und dann auch die 1ste und 2te Klasse:zwinker: