Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Wir sind Anfang März in dieser Kabine gefahren. Das Wetter war durchwachsen und der heizbare Wintergarten war in dieser Zeit ein großer Vorteil. Zum angenehmen Sonnen ohne Jacke, Schal und Kapuze auf dem Balkon war es - wen wundert es zu dieser Jahreszeit - nur einmal warm genug. Vor dem Balkon standen einige, meist ungenutzte Strandkörbe.Die Befürchtung die wir vor der Abreise hatten dass es im Wintergarten zu kalt ist war unbegründet. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob die Heizung es auch im Winter schafft wenn draußen Minusgrade herrschen.


    Die Kabine selbst ist ca. 1,5m kürzer als die meisten anderen Lanaikabinen und befindet sich an einem Knick des Flures an einem der Aufzüge mit zwei oder drei Teppenstufen (warum dort Treppenstufen sind erschließt sich mir nicht so ganz). Von der anderen Seite ist die Kabine vom Aufzug ohne Treppenstufen zu erreichen. Dadurch hat sie nur einen normalen Kleiderschrank an der linken Seite und ein verkürzte Couch (eigentlich nur einen etwas breiteren Sitzplatz im Innenraum. Anschließend kommt das Bett und dann getrennt durch eine Tür der Wintergarten mit einer Couchähnlichen überdachten Liege. Danach wieder eine Liege zu einem Balkon mit zwei aidaüblichen Deckstühlen (keine Liegestühle - dafür wäre nur mit zum Balkon geöffnetem Wintergarten Platz).


    Wir haben die Kabine im Vario zugelost bekommen. Wer die Kabine auswählen kann sollte besser besser eine der Nachbarkabinen nehmen die ca. 1,5 m länger sind und eine Couch der vollen Länge haben.


    Die Kabine ist ruhig, bei geöffneter Tür hört man wahrscheinlich die Gäste im Infinity Pool. Dieser wurde während unserer Reise nur gelegentlich genutzt.


    Fönen in der Kabine ist etwas umständlich - der Spiegel ist an der Innenseite des Schrankes und meine Frau musste sich etwas verbiegen.


    Generell kann man sagen daß die "normalen" Kabinen auf der Prima geräumiger sind als auf den anderen Schiffen.

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Moin!



    Anbei der Rundgang durch die Lanaikabine 8202 der AIDAperla.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gruß
    Nils

  • .. wir konnten dieser Kabine, bis auf ihre zentrale Lage, so gar nichts abgewinnen.

    Vor dem Balkon ist es zu geschäftig/ laut (selbst bei coronabedingter Auslastung von nur 37%).

    Das Meer sieht man von dort nur im Stehen.

    Das brauchen wir nicht nochmal.

    2020: aura/ WihN,

    2019: vita/ TransMM,
    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ Mauritius
    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA
    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen
    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient
    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA
    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika
    2012: diva/ TransMM/ SOA
    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee
    2010: diva/ öMM
    2009: luna/ Kanaren