3003

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hallo,


    hat jemand Erfahrung mit der Kabine 3003 oder den 6 Kabinen an Deck 3?
    Ich fahre nächste Woche mit der Aura und habe Kabine 3003 bekommen. Ich will nur hoffen, dass es dort nicht zu laut ist.
    Mir ist Schlaf nämlich unheimlich wichtig. Wird man durch die Gangway gestört? Durch das Foyer?


    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


    Gruß

  • Vielen Dank für die Info.


    Von der Optik kann man sich ja schon einen guten Eindruck machen. *'
    Wie ist denn das mit der Geräuschkulisse. Hört man da viel von Motoren, wenn man anlegt das Ruder, Gäste, Foyer...


    Für mich stellt sich die Frage, ob ich versuche umzubuchen, denn ich habe einen sehr leichten Schlaf.
    Oder ist die Gefahr zu groß, in eine noch lautere Kabine zu kommen.


    In dem Beitrag zu 3006 stand ja nur der weitere Weg zu den Angeboten auf dem Schiff als negatives drin.


    Schon mal vielen Dank für eure Mithilfe und Ratschläge.


    Gruß

  • Wie schon geschrieben:


    Zitat

    Deswegen aber nicht laut. Im Gegenteil, weil ein extra Gang vorhanden ist.


    Du wirst allerdings sicher wach, wenn AIDA tendern muss, denn die grosses Schiffsbauchklappe liegt in diesem Bereich.


    Tendern ist allerdings selten.


    Ansonsten konnte ich nix Störendes hören.
    Aber, ich schlafe auch gut :lachzwink:


    ROLF

  • clubschiff-profis.de
  • Vielen Dank für deine Infos,


    ich probiere es erstmal in 3003 aus.
    Jetzt bräuchte ich nur noch nen kurzen Hinweis, was tendern ist, und wann getendert wird. :frage1:


    Gruß

  • Beim Tendern werden einige der Schiffe, die an der Seite der AIDA`s angebracht sind zu Wasser gelassen und mit denen werden dann die Passagiere an Land gebracht.
    Dies passiert immer dann, wenn die AIDA nicht direkt im Hafen an den Landungsbrücken anlegen kann.

  • Wir waren im Oktober 2007 auf der Mittelmeer-Route in dieser Kabine.


    + man ist immer schnell von Bord und wieder in seiner Kabine
    + direkt an den Aufzügen bis zu 11, somit schnell in der Sauna und den Außenbereichen
    + die zwei Bullaugen lassen genug Licht herein und man hat noch mehr das Schiffsfeeling


    - kein Wasserspender auf Deck 3
    - man hört die Wellen lauter anschlagen als in höheren Deck´s (hat uns aber nicht gestört, sondern gibt wie die Bullaugen noch mehr Schiffsfeeling)
    - die Tür zum Crew-Bereich kann wirklich nerven, wenn sie innerhalb von 10 Minuten ca. 30 mal knallt, aber dies ist zum Glück nachts nicht so oft der Fall


    :meinung: Wir würden diese Kabine auf jeden Fall wieder nehmen!

    :zwinker: Michaela :lachzwink:


    Nov 02 Arosablu Kanaren
    Sep 03 Arosablu wMm
    Dez/Jan 03/04 cara Asien
    Mai/Juni 04 cara öMm
    Dez/Jan 04/05 aura MA
    Mai 05 vita wMm
    Dez 05 vita Karibik
    Nov 06 vita TA
    Sep 07 aura wMm
    Sep 08 bella Westeuropa
    Sep 09 luna Westeuropa
    Sep 10 diva öMM
    Dez 11 luna Karibik
    Feb 13 blu Transarabien
    Feb 15 aura Orient & Indien
    Juli 17 blu Adria
    Okt/Nov 18 luna New York nach Jamaika

  • werde im august 2008 kabine 3004 haben... du bist mittendrin aber auch wieder am arsch der welt :zwinker:



    ist sicherlich lustig, dass du immer der erste beim tendern bist... auf den aufzug wird man aber wohl ewig warten müssen, oder???

  • klingt nach einigen umständen,mit denen man aber gut zurecht kommt :)

    [color=#ff00ff][size=10]'05 aura
    '06 blu
    '06 aura
    '07 cara
    '07 diva
    '09 bella
    '10 vita
    '11 sol fanreise1
    '11 bella
    '12 sol
    '12 mar fanreise1
    '12 mar
    '13 stella
    '13 diva
    '14 sol
    '14 luna
    '14 luna
    '14 diva
    '15 bella
    '15 aura
    `16 prima,
    `16 luna
    `17 stella
    coming soon... aura `17, bella `17

  • Wir hatten auf der Asienroute unsere Vario 4-Bett Kabine auf Deck 6 ohne Aufpreis gegen die 3003 tauschen können. Es wurde ja schon viel geschrieben was wir so bestätigen können und wenn man sehr geräuschempfindlich ist, ist die Kabine wahrscheinlich nicht optimal da man doch bei stärkerem Wellengang die Wellen ganz schön gegen die Bordwand schlagen hört und über die Tür zum Crewbereich wurde ja auch schon geschrieben. Wir würden die Kabine allerdings jederzeit wieder nehmen.


    Ungschlagbarer Vorteil - am Tag der Abreise war man direkt an der Gangway während andere wirklich lange mit ihren Koffern vor den Aufzügen standen ...

    Irgendwann davor noch Cara als es nur die Cara gab (Karibik), und die alte Arosa Blu (mein Lieblingsschiff) im Mittelmeer
    04 2005 Transatlantik mit der Vita
    03 2008 Transarabien mit der Cara
    12 2010 SOA mit der Aura
    12 2013 westliche Karibik mit der Bella
    12 2015 nördliche und südliche Karibik mit der MS3
    12 2017 indischer Ozean mit der Aura

  • Wir sind grade zurück von einer Mittelmeer-Tour mit Kleinkind, hier meine Eindrücke:


    - Ausreichend Platz, selbst mit Baby-Reisebett (allerdings haben wir vom Housekeeping den Sessel + Tisch entfernen lassen. Wir haben aber beides nicht vermisst.) Auch das Gepäck konnten wir problemlos unter den drei Betten verstauen. 3 Koffer, Maxi-Cosi und Buggy, alles kein Problem.
    - Lautstärke - hm, mein Mann fand die Kabine nicht laut. Ich hingegen schon. Den Wellenschlag bei stärkerem Seegang hat man in 2-3 Nächten schon sehr heftig gehört und das "Einparken" in den Häfen (Seitenstrahlruder - oder wie heisst das Ding?) ebenfalls. Auch am Tendertag in Cannes war es ziemlich laut, ich tippe mal auf das runterlassen der Ankerkette.
    - Von den einen Kabinennachbarn haben wir gar nichts gehört, von den anderen nur dann, wenn sie sich etwas lauter unterhalten haben.
    - Das rummsen der Crewbereichs-Tür habe ich nach 1-2 Tagen gar nicht mehr wahrgenommen.
    - Wenn die Gangway auf Deck 3 war, haben wir von den vorbeilaufenden Passagieren nichts gehört.
    - Der nächste Wasserspender ist eine Treppe hoch, rechts rum und dann nach ca. 10 Metern. Also auch kein wirkliches Problem.
    - Auf die Aufzüge haben wir manchmal schon ein bisschen warten müssen. Aber das ist auf den anderen Decks ja auch manchmal so.
    - Wir hatten (vermutlich babybedingt) ein paar nette kurze Gespräche mit Crewmitgliedern, die wir auf anderen Decks evtl. nicht gehabt hätten weil Deck 3 ja eigentlich ein Crew-Deck ist.
    - Die Matratzen waren in Ordnung, auch wenn wir zuhause etwas härtere haben.
    - Dass wir nur Bullaugen aber kein richtiges Fenster hatten, hat mich schon ein bisschen gestört. Vielleicht ist das weniger blöd wenn man größer als 1,67 ist und einen anderen Blickwinkel nach draußen hat ;-)
    - Von 8 Nächten hatten wir 2x kein Programm für den nächsten Tag bekommen und die Infos zum Abreisetag und zum Wäscherei-Service wurden auch nicht an die Tür geklemmt. Meine Eltern auf Deck 4 haben immer alles bekommen. Keine Ahnung, warum die Kabinen auf Deck 3 da offenbar gelegentlich vergessen werden.
    - Die Nähe zum Ein-/Ausstieg ist klasse wenn man z.B. mal seine Sonnenbrille vergessen hat und nochmal kurz zurück in die Kabine muss ;-)
    - Alles in allem aber eine durchaus akzeptable Kabine, auch wenn es sicherlich noch bessere mit dem gleichen Zuschnitt gibt.

    Nach Silja Line, A'ROSA Blue, AIDAaura, Legend of the Seas, Ruby Princess und Norwegian Jade sind wir im April 2012 auf der AIDAvita

  • Heute haben wir von AIDA die Kabinennummer 3003 bekommen. So etwas blödes!! Ob man eine Umbuchungsmöglichkeit hat?

    Die Kabine hatten wir auch schon und ich finde sie ist mit das beste, was einem passieren kann, wenn man Vario bucht. Wirklich, wirklich schön!


    Super Schiffs feeling und kurze Wege, ruhige große Kabine und bei Wellen eine sehr beeindruckende Aussicht.


    Wir würden jederzeit tauschen!

  • Wir hatten im letzten Jahr auf unserem ersten AIDA Trip die 3003. Festzuhalten ist, dass man dabei bei anderen Leuten definitiv in Erinnerung bleibt und mehr als einmal für AIDA-Crew gehalten wird ("Auf Deck 3 gibt es Kabinen?", "Gehörst du auch zum Personal?"). Es gibt dort tatsächlich nur 5 Passagierkabinen.


    Der Schnitt der Kabine ist auf jeden Fall richtig toll. Ich fand es dort auch nciht zu laut. Die Wellen hat man natürlich schonmal gehört. Besonders in der ersten Nacht war es eine ungewohnte Geräuschkulisse, aber das Problem hab ich überall.


    Die unmittelbare Nähe zum Crew-Bereich hat auch nicht weiter gestört. Obwohl dort besonders früh morgens und nachts schonmal mehr los sein kann, haben wir die Tür eigentlich nicht gehört. Das Herablassen der Tenderboote in Cannes ist auch an uns vorbeigegangen :schlafen: Es kommt drauf an wie das Schiff steht von welcher Seite die Boote abfahren. Aber auch dabei hält sich der Lärmpegel in Grenzen.


    Wasserspender ist, wie hier schon beschrieben, ein Deck drüber gleich rechts zu finden. Einer der 4 Aufzüge war immer schnell da bzw. stand schon unten.


    Der einzige Nachteil, wenn man es so sehen kann ist, dass man mit dem Aufzug aus dem hinteren Bereich des Schiffes, z.B. von der Anytime-Bar aus, nur bis Deck 4 fahren kann. Also entweder immer zum vorderen gehen oder auf irgendeinem Deck durch die Kabinengänge und dann runter.


    Alles in allem ist die Kabine absolut akzeptabel, auch wenn man mitunter etwas weit ab vom Schuss ist :meinung:

    AIDAvita 05/2012 - westl. MM
    AIDAvita 10/2012 - westl. MM
    AIDAvita 05/2013 - westl. MM & Atlantik
    AIDAvita 05/2014 - westl. MM
    --> in Aussicht: MeinSchiff 2 05/2018 - Adria Valetta bis Triest :loveyou:


  • clubschiff-profis.de