Beiträge von Kitebausi

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Hallo. Das sind die Bilder die ich noch gefunden habe. Blick wie gesagt direkt auf die Minigolfbahn. Wir haben auch versucht, diese Kabine mal wieder zu ergattern, war aber leider bisher immer ausgebucht. Für die nächste Reise im September, wenn sie denn stattfindet, haben wir eine auf Deck 12 ergattern können, die laut Katalog identisch sein soll. Ich werde dann auf jeden Fall berichten. :abfahrt:

    Viele Grüße



    Ich denke auch, dass man sich von diesen Bewertungsportalen nicht zu sehr verunsichern lassen sollte. Wenn ich da an die schlechten Bewertungen von der Nova denke...? Kann ich persönlich gar nicht nachvollziehen oder bestätigen.

    So auch bei der Prima. Für mich bzw. uns ist es im Moment das Schiff, was für unsere Bedürfnisse am besten passt.

    Die Rutschen, der Kidsclub für die Kleine.

    Die Tapas Bar, die Plaza das Steak House usw. für uns "Alten".

    Freut Euch auf ein wirklich schönes Schiff.

    Und wirklich perfekt machen, kann man es für keinen.. 😊

    Da habt ihr Glück. Bei uns klappt das so schnell leider noch nicht.

    Aber es muss nicht unbedingt Aida sein, ich denke die Hurtigruten werden bestimmt noch länger da oben rumschippern :)

    Ja genau, der Bericht ist schön und macht auf jeden Fall Lust, diese Reise zu machen. Steht auch auf unserer Liste schon ganz weit oben. Leider müssen wir da noch ein paar Jahre warten, bis wir nicht mehr auf die Ferien angewiesen sind :)

    Hallo, also wir waren jetzt vom 22.02. - 29.02.20 auf der Aidaaura. Aber unsere Tour war Norwegens Küste und wir waren auch nur bis Flåm unterwegs, Bodø war gar nicht bei uns dabei und Haugesund war unser letzter Stopp. Leider kam auch keine Durchsage von der Brücke wegen Polarlichtern, da wäre ich sonst nämlich bestimmt die erste mit Stativ und Kamera an Deck gewesen, egal wie stürmisch :lachroll:.

    Ich denke eher, dass hier die Cara gemeint war, sieht auch auf den Bildern so aus und die hatten auch eine ziemlich stürmische Fahrt.

    Sehr sympathisch und engagiert , sie hat uns sehr gut gefallen letztes Jahr auf der Vita und Thomas Mey als Kapitän , da habt ihr das Dream Team , Jackpot


    Auf der Aura hat uns heute Janina Stengel als Entertainment- Managerin begrüßt. Ich kenne sie noch nicht, bin mal gespannt.

    Wir sind heute von der Aura abgestiegen und ich kann sagen, dass wir Janina Stengel wirklich sehr sympathisch fanden. Nicht zu aufdringlich und überdreht, sehr angenehm.

    Ja, das würde mich auch interessieren... Vielleicht liest ja zufällig ein Hamburger hier mit und kann berichten?


    Uns wurde heute von AIDA auch unser gebuchter Ausflug in Eidfjord zu den Wasserfällen Voringfossen storniert, wegen der aktuellen Wettersituation. Habe das Wetter die letzten Tage verfolgt und so etwas schon befürchtet. Ist zwar schade, aber jetzt kommen wir dann doch nochmal in den Schnee. Ich denke wir werden das Schneerutscherl für unsere Tochter einpacken und den alternativ angebotenen Ausflug nach Dyranut machen. Vorausgesetzt der Schneesturm lässt nach.

    Wir sind schon sehr gespannt, welche Überraschungen der Wettergott für uns so bereit hält.

    Allen eine gute Anreise.

    Hallo, im November auf der Mittelmeer Tour, war die Allergiker Theke im Bella Donna Restaurant auf der Linken Seite. Dort gab es dann alle möglichen Laktosefreie Gerichte, Käse, Milch, Nachspeisen.

    Speziellen Kuchen gab es auf Nachfrage im French Kiss Restaurant.

    Am Besten vorher im Schiffsmanifest mit angeben, dann bekommt man eine Einladung zum Allergiker Treff am 1. Reisetag. Dort erklärt einem dann der Schonkostkoch, wo was zu finden ist.

    Auf der Nova ist die Auswahl wirklich super.

    Super geko. Genau den gleichen Plan haben wir auch :jump:. Wir haben die Flamsbahna auch für 11:45 Uhr. Da sind wir ja schon mal nicht alleine.

    In Bergen wollen wir dann auch einen Tag vorher über die App reservieren, je nachdem wie das Wetter wird. Noch dazu wollen wir eventuell in die Eisbar.

    Danke für die zusätzlichen nützlichen Infos. Das wird bestimmt eine tolle Reise.

    Super geko. Genau den gleichen Plan haben wir auch :jump:. Wir haben die Flamsbahna auch für 11:45 Uhr. Da sind wir ja schon mal nicht alleine.

    In Bergen wollen wir dann auch einen Tag vorher über die App reservieren, je nachdem wie das Wetter wird. Noch dazu wollen wir eventuell in die Eisbar.

    Danke für die zusätzlichen nützlichen Infos. Das wird bestimmt eine tolle Reise.

    So ähnlich haben wir 2011 die Transatlantik Reise mit der Aura gemacht. Von Mallorca über Cadiz, Madeira, Ponta Delgada, Halifax, Boston nach New York. Wir sind am 11.09.2011 um 6 Uhr morgens in den Hafen eingelaufen. An dem 10. Jahrestag der Anschläge waren zwar bestimmt mehr Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden, aber in New York war dafür so eine besondere Stimmung, Gänsehaut.

    Wenn es diese Reise so wieder geben würde, wir würden sofort buchen. Es war mit Abstand die schönste und wir zehren heute noch von diesen Erinnerungen. :)

    Sorry für evtl. OT

    Tortentanja

    Gerne:) und kein Problem. Euch auch frohe Weihnachten 🤶 und eine schöne Vorfreude auf Eure Reise. Bei uns dauert es ja nicht mehr lange 😊.

    Liebe Grüße, Andrea.

    Hallo Ihr


    wir haben spontan gestern gebucht und ich wollte aus Gewohnheit das Anreisepaket buchen, wird nicht angezeigt. Wurde das abgeschafft oder istd as nur begrenzt verfügbar und ich bin zu spät dran ?

    Hallo, so wie ich das mitbekommen habe, habt Ihr ja die Nova gebucht?

    Da gibt es anscheinend kein Anreisepaket mehr. Man hat ja auch mehrere Zustiegshäfen.

    Schöne Reise und viel Spaß beim Entdecken, die Nova ist großartig, wenn man sich darauf einlässt.

    Hallo Tortentanja.

    Da habt Ihr genauso Glück mit Eurer Auslosung gehabt wie wir. Eure Kabinen Variante ist eine BA Balkonkabine. Ist die Beste Kategorie also bevorzugte Lage. Von der Ausstattung her müsste sie mit unserer Kabine identisch sein, nur das Farbkonzept könnte eventuell anders sein. Wir hatten dunkle Möbel und roten Teppich. Schön, sind wir schon von der Prima gewohnt. Bei unseren 1. Nova Fahrt hatten wir helleres Holz und beigen Teppich, auch sehr schön. Und ja ihr habt einen schönen Glasbalkon. Müsste ja im Mai dann auch die Mittelmeer Tour sein, uns hat sie gut gefallen, vor allem la Spezia.

    Wenn ich es schaffe meine Bilder etwas zu verkleinern, dann stelle ich noch welche ein.

    In my Aida ist übrigens ein Kabinen Grundriss zu sehen, der bei uns bis jetzt immer gestimmt hat.

    Eine tolle Hochzeitsreise und wenn Du fragen hast, gerne her damit :).

    Jaaaaa, die Reise war ein Traum, da waren wir auch dabei und zehren heute noch von den Erlebnissen. Gänsehaut pur am 11.09.2011 auf dem Empire State Building.

    Die Crew war der Hammer und auch das Gastkünstler Pärchen zum schief lachen...

    Ich könnte hier glaube ich 5 Seiten zu dieser einen Reise schreiben und wäre immer noch nicht fertig. Ich schwelge gerade in Erinnerungen :loveyou:.

    Davor waren wir 2009 mit der Bella unterwegs, auch schön aber so richtig infiziert wurden wir dann eben bei dieser Reise.

    2012 waren wir dann nochmal mit der Luna unterwegs und dann kam eine Babypause bis 2017.

    Tja, es hat sich seit dem doch einiges bei AIDA geändert, aber auch wir haben uns verändert. So sind wir mit Nachwuchs bis jetzt nur auf den großen Schiffen Prima und Nova unterwegs gewesen und es hat uns trotzdem gefallen. Unsere Interessen haben sich ganz klar denen unserer Tochter angepasst. Ist das Kind entspannt sind es auch die Eltern...😊

    Um das Feeling von 2011 nochmal etwas aufkommen zu lassen, werden wir im Februar wieder mit der Aura auf Tour gehen, mal sehen, ob unsere Erwartungen nicht zu hoch angesetzt sind. Das Ascha, Ascha und Pfirsich 🍑 wird uns aber bestimmt schon sehr fehlen.

    Liebe Grüße, Andrea.

    Schöne ruhige Balkonkabine für 3 Personen mit begehbarem Kleiderschrank auf Deck 11. Die Kabine liegt zwischen dem vorderen und mittleren Treppenhaus. Vom Balkon aus, sieht man gerade so noch auf den Außenbereich vom Spa.

    War eine Vario Zuteilung, würden wir aber auch jederzeit im Premium wieder buchen. 😄👍

    So, nun haben wir unsere 2. Kreuzfahrt mit der Nova hinter uns und haben ehrlich gesagt auch schon die 3. mit ihr in Aussicht.

    Mit Kind ist das Schiff einfach super und bietet so viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Wir hatten von allem etwas dabei.

    Endlich haben wir es auch einmal geschafft das Casa Nova zu testen und es war wirklich seeeeeehr lecker. In der Churrascaria waren wir einmal zum Frühstücken und einmal A la carte, auch ausgesprochen gut. Eigentlich waren wir mit allen aufgesuchten Restaurants sehr zufrieden, sowohl die Qualität der Speisen als auch die Angebotene Menge, die Darbietung und der Service waren wirklich sehr gut. Wir hatten zu dritt an keinem Abend Probleme einen Platz zu finden, wobei ich gestehen muss, dass wir doch eher die Frühesser sind, und meistens so zwischen 18:15 - 18:30 zum Essen gegangen sind. Aber auch zur zweiten Essenszeit im Marktrestaurant, haben wir immer einen freien Tisch oder zumindest 3 Plätze zum dazusetzten gefunden ;). Gleiches beim Frühstücken. Hier waren wir einmal im Yachtclub Restaurant, das hat uns persönlich jetzt nicht so gut gefallen, da es doch schon einen etwas lautere Geräuschkulisse hat, als z.B. das Bella Donna Restaurant.

    Wir hatten das Gefühl, dass sich die Gäste super verteilen, besser als noch auf der Prima im Sommer.

    Was für uns allerdings gar nicht ging, und das nicht erst auf der Nova, das Fuego Restaurant. Hier sind die Gänge zwischen den Buffetstationen so eng, dass wirklich kaum ein Durchkommen war. Essen hat uns jetzt auch nicht so zugesagt, was aber Geschmackssache ist, so dass wir uns eher auf die anderen Lokalitäten konzentriert haben.

    Das Brauhaus hatten wir bis jetzt eigentlich immer etwas gemieden, aber auf dieser Reise haben wir es mehrfach aufgesucht, was bestimmt auch an der sehr netten Bedienung und der tollen Möglichkeit zum draußen Essen gelegen hat. Das Hausgemachte Apfelkompott mit Vanille Eis und dazu ein Cappuccino und der Sonnenschein, was will man mehr zur Kaffeezeit?

    Time Machine hatten wir schon auf der Jungfernfahrt getestet und für sehr gut befunden, allerdings gab es da noch Rinderfilet.

    Streetfood Meile war auch immer noch sehr gut, nur leider sind 2 Dönerspieße zu Stoßzeiten nicht wirklich ausreichend, da war doch schon mal eine Wartezeit von 15 - 30 min. nötig um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen, allerdings konnte man die Wartezeit ja gut mit Brot und Stulle überbrücken ;).

    Kaffee und Kuchen gab es im Theatrium an den Bars und im French Kiss. Kaffee gegen Bezahlung, Kuchen frei, allerdings hat niemand kontrolliert, ob man auch ein entsprechendes Getränk bestellt hat. Im French Kiss gab es auch auf Nachfrage einen glutenfreien Kuchen. Auch in allen anderen besuchten Restaurants, gab es eine Auswahl an glutenfreien Speisen. Zudem wurden in den Bedienrestaurants immer glutenfreie Variationen extra zubereitet. Ein vorbildlicher Service, auch ein Grund warum für mich eine Kreuzfahrt einfach mal abschalten bedeutet.

    Beach Club war super für unsere Tochter zum Planschen und das Four Elements zum Rutschen und Spaß haben, allerdings doch auch sehr laut, aber so ist das bei uns im Schwimm - Spaßbad zuhause ja auch.

    Sehr gut haben uns auch die Show Yello und Steampunk Circus gefallen und natürlich AIDA Young Stars, wo die kleinen Gäste an Bord mal die Hauptdarsteller sein dürfen.

    Nicht so gut fanden wir diesmal die 2 Livebands an Bord, aber wie immer Geschmackssache, außerdem waren wir von der Jungfernfahrt verwöhnt, da diese Band extremst super gut waren. Da war unsere Erwartungshaltung einfach zu groß, wie gesagt unser Problem.:P

    Die im Vario zugeteilte Balkonkabine auf Deck 11 mittig war ausreichend groß für uns 3, dürfte jetzt aber auch nicht wirklich kleiner sein, und sehr ruhig.

    Was uns negativ aufgefallen ist, die Sauberkeit im Allgemeinen an Bord war jetzt nicht so perfekt, wie wir es uns gewünscht hätten. Die Kabine zeigte leider noch deutliche Spuren, der früheren Passagiere, diverse Sachen hatten gefehlt. Aber es wurde alles nach einem Anruf bei der Rezeption sofort erledigt. Vor dem Streetfood waren doch auch sehr oft die Böden voll mit Essensresten und in den Restaurants war jetzt auch nicht ganz sooo ordentlich gesaugt. Aber auch hier, jeder hat ein anderes Empfinden...


    Alles in allem war es eine sehr schöne Kreuzfahrt und wir sind alle sehr erholt, glücklich und zufrieden wieder daheim angekommen. Die nächste Reise mit der Nova ist schon in Planung, gibt zu unserem Herbstferientermin jetzt aber auch nicht so viele Alternativen. Auf jeden Fall ist es jetzt kein Schiff, was wir unbedingt meiden wollen. Wenn die Route und der Zeitpunkt passt, jederzeit gerne wieder.


    Jetzt wird erstmal die nächste gebuchte Reise mit der Aura geplant, auf die wir uns jetzt nach dem großen Dampfer sehr freuen.


    Viele Grüße, Andrea:bayern:

    So, zurück von unserer Reise mit der Nova, mag ich hier über unsere Erfahrung bezüglich der Anreise berichten. Wir haben selber den Flug von Nürnberg nach Mallorca gebucht mit Laudamotion. Für den Transport vom Flughafen Palma zum Schiff, haben wir vorab bei TAXI-PMI ein Taxi für 2 Erwachsene und 1 Kind reserviert, inkl. Sitzerhöhung und 4 Gepäckstücken. Den Preis von30 Euro für die einfache Fahrt fanden wir okay. Der Fahrer hat pünktlich in der Halle vom Flughafen auf uns gewartet mit einem Schild in der Hand, auf dem unser Name drauf stand und war uns noch beim Ein- und Ausladen vom Gepäck behilflich. Hat alles super geklappt. Man muss 2 Tage vorher noch eine kurze Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail Adresse schicken, aber das war es auch schon. Bei Verspätung hätte man auch auf uns gewartet. Bei Abfahrt ab Mallorca, werden wir in Zukunft wahrscheinlich immer die Anreise selber organisieren, so kann man sich eine passende Flugzeit aussuchen und auf der Insel ist der Rest wirklich sehr unkompliziert. Analog zur Anreise verlief auch die Abreise genauso problemlos.

    So, die Koffer sind gepackt. Nur noch einmal schlafen dann geht der "böse Ryanair Flieger" und bringt uns hoffentlich pünktlich nach Palma. Hier haben wir dann vorab bei Taxipmi einen Transfer gebucht, hauptsächlich damit wir sicher eine Sitzerhöhung für unsere Tochter haben. Wir freuen uns schon riesig, die Nova nach der Jungfernfahrt wieder zu sehen und sind gespannt, ob und was sich verändert hat.

    Allen eine gute Anreise und eine schöne Zeit an Bord der "Neuen".

    :bayern: Grüße, Andrea.