Beiträge von Kreuzfahrergerd

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Der Früh-Check In ist kostenpflichtig.
    Ansonsten wirst du beim Aufüllen des Manifestest auf den Check in und auch den Check Out stossen.
    Hier must du angeben, wie du zum Hafen kommst, also vielleicht mit dem ICE. Hier muss die Zugnummer mit der Abfahrtszeit vom Heimatort und Ankunftzeit am Hafenort angegeben wurde.
    Genauso läuft das mit dem Check out. Auch hier muss das Verkehrsmittel angegeben werden, mit der Zugnummer und den Zeiten.
    Falls du mit dem Auto unterwegs bist, kannst du auch das angeben.
    Versuch es einfach mal in My AIDA. Falls du nicht gleich alles weißt, kannst du auch später korrigieren und weiter ausfüllen.

    Ich zitiere zum Thema Ausflüge: "Minderjährige (vom vollendeten 16. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr), die ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen möchten, müssen bei der Buchung eine Einverständniserklärung sowie eine Passkopie der Erziehungsberechtigten vorlegen. Jugendliche bis zum 16. Geburtstag müssen von einem Erziehungsberechtigten oder einem Erwachsenen, der von einem Erziehungsberechtigten benannt wurde, begleitet werden."

    Hier möchte ich einhaken, und zwar in Richtung Ausflügen von AIDA für Kinder in Begleitung von AIDA-Scouts.

    Konkret war unsere Enkelin damals 13 Jahre alt, es ging von Le Havre nach Paris. Ausflug LEH02 "Paris auf eigene Faust". Die Erwachsenen im Bus waren auf eigene Faust unterwegs, für die etwa 5 allein mitfahrenden Kinder gab's extra zwei Begleitpersonen.
    Wir brachten unsere Enkelin am Morgen zum Treffpunkt, dann ging's auch gleich los zum Bus.
    Dazu muss ich erwähnen, dass unserre Tochter und Schwiegersohn dem Ausflug uns gegenüber zugestimmt hatten.
    Am Abend, so um 18:30 kam unsere Enkelin zurück, wir hatten uns vorher verabredet, dass wir im Buffalo sein würden.

    Ja, und wie hat es euch allen so gefallen??
    Unsere Enkelin erzählte dann, dass gleich nach der Ankunft in Paris alle Kinder ein Tagesticket für die Metro in Paris erhalten hätten. Schnell noch der Tipp, welche Metro nun dir richtge wäre, und schon verschwanden die beiden "Begleipersonen" im nächsten Cafe.
    Angesagt war jedoch eine Komplett-Begleitung über den gesammten Tag.
    Ach ja, falls was sein sollte, einfach anrufen, dafür gab's dann immerhin eine Handynummer von einer Begleitperson.

    Also zogen die Fünf gemeinsam los, in die Metro und ab in Richtung "Arc de Triomphe". Den haben die Kinder in einiger Entfernung gesehen. Ansonsten wussten sie nicht, wo sie waren. Was haben sie erlebt?? Ausser Hütchenspielern nichts Besonderes, nur gut, dass sie von den betrügerischen Absichten solcher Zeitgenossen schon gehört hatten.

    Aber nun, wie zurückfinden zum Eiffelturm, wo der Bus an der Seine stand? Sie fanden die Metro nicht, ein Anbruf bei der im Cafe sitzenden Begleitperson brachte auch nichts! Aber, da kam ein TukTuk vorbei, der Fahrer sprach freundlicherweise auch Englisch und er brachte sie dann für 25,00 € zum Bus zurück. Also, noch mal alles gut gegangen.

    Und, haben wir uns beschwert? Nee, bei dieser Verhaltensweise haben wir uns keinen, wie auch immer aussehenden, Erfolg versprochen.

    Gerd

    Wir selbst hatten bisher auf keiner Reise das Glück, dass unsere Handys ununterbrochen an Bord mit dem Internet verbunden waren. Täglich loggten sich beide Geräte aus.
    Das Dumme dabei ist, das bemerkt man garnicht. Erst, wenn die nächste WhatsApp Nachricht gesendet werden soll, fällt das auf. Deshalb hatten wir schon vor Jahren damit begonnen, uns gegenseitig nur das Wort Test zuzusenden. Dann weiß man schnell, welches Gerät mal wieder abgemeldet ist.
    So gesehen ist es uns egal, ob das Internet schnell ist oder nicht und was es sonst so an Qualitäten gibt.

    Mal wieder hat dein Tipp zum Erfolg geführt.
    Unser Countdown steht auf dem Laptopp

    Vielen Dank hammu

    Unser erstes Schwesterntreffen erlebten wir in 2012 im Hafen von Piräus, dort fuhr die Blu vor aus dem Hafen, direkt am Heck unserer Diva vorbei.



    Deshalb ist auch nichts von der Diva zu erkennen.

    -------------------------------

    Im Jahre 2015 hatten wir da mehr Glück. Wir lagen mit der Luna im Hafen von Bergen.
    Während unseres Rundganges im Hafengebiet bemerkten wir dann die Cara.
    Mit unserer Luna-Bordkarte gelangten wir dann zur Cara und hatten einen tollen Blick auf beide AIDAs.



    Am Abend legte die Cara vor uns ab

    Bei mir sieht es auch auf allen Gerätschaften seit einigen Tagen anders aus. Die Lounge findet man gar nicht mehr, ab und zu lese ich dort auch mal. Dachte auch erst es liegt an unseren Geräten.

    Zur Lounge kommst du über den Button "Erlebnisvielfalt". Nachdem du den angeklickt hast einfach auf der neuen Seite bis nach unten gehen, bis zu Die schönsten Reisemomente unserer Gäste und anschließend die Fotos nach links schieben oder unter den Bildern den rechten blauen Pfeil anklicken, bis du ganz rechts ankommtst. Dort kannst du dann die Lounge anklicken.

    Habe nur mal eine Frage.
    Mein Handy ist wohl zu alt, kann die AIDA App garnicht speichern.


    Dann habe ich wohl gar keine Chance, die AIDAheute auf dem Handy zu lesen.
    Kann ich dann überhaupt das Bordporetal aktivieren? Z.B. um Infos über Änderungen in den Ausflugszeiten zu finden.

    Mir ist etwas beim Schiffsmanifest in MyAIDA aufgefallen.
    Der Stand für die Erledigung zeigte im Februar noch 98% an, also war nur noch eine Kleinigkeit auszufüllen.
    Als ich nach dem 1.3. nachschauen wollte, was noch fehlt, fand ich nichts, aber: Beim Schließen des Manifestes wurde dann die 100% Erledigung angezeigt.

    Eine Erklärung ist sicher hier zu finden:

    Am 28.2.23 wurde eine neue Version der Checkliste veröffentlicht, Version 17. In der fehlt nun unter Punkt 4 die Verpflichtung, nochmal vor der Reise zu bestätigen, dass alle Voraussetzungen für die Mitreise erfüllt sind.


    Ich versuche vergeblich, in My Aida den Shuttlebus für den 6.4. zu buchen. Auch die Mitarbeiterin des Reisebüros konnte nicht helfen. Wer hilft mir weiter? :/

    Der Shuttlebus wird oft sehr spät in MyAIDA eingestellt. Also einfach jeden Tag nachschauen. Es fährt ganz sicher ein Bus. Preis 15 € für Hin- und Rückfahrt.

    Du machst mir Sorgen. Unser Zug geht am 6. April um 11:36 Uhr. Ich habe Check out um 09:30 gebucht. Hatte gedacht, dass das unproblematisch sein sollte ...

    Wir buchen den Check-Out immer für 08:30-09:00. Die Koffer bleiben in der Kabine, wir nehmen diese nach dem Frühstück immer selbst mit von Bord.
    Wer seinen Koffer rausbringen lässt, muss solange warten, bis alle Koffer im Terminal stehen. (Behördliche Vorgabe) Das ist schonmal nicht planbar.
    Nun haben wir es mit unserem Zug einfacher, da wir mit der Regionalbahn nach Hause fahren, jede Stunde ist da eine Abfahrt. Das lässt uns Zeit, sogar noch im Hbf was zu essen, das gefällt auch unseren Enkel, die wieder Mal mitkommen, ganz gut.

    Heute bei mir auch ein Upgradeangebot für die Prima. Von einfachem Balkon auf Verandabalkon mit Zugang Patiodeck. Aufpreis für 2 Personen insges. 398 Euro. Ich habe abgelehnt. Unsere gebuchte Balkonkabine liegt auf Deck 9 und ist uns "zentraler" als Deck 16. Patiodeck im Winter braucht niemand, daher sind auch noch viele Kabinen dort oben frei.

    Die Idee von AIDA eines Upgrades finde ich aber grundsätzlich in Ordnung.

    Mit dieser Einschätzung liegst du richtig. Wir hatten mal im November dort eine Zweibett-Kabine. Gefühlt so groß wie eine Innenkabine, ist aber größer, 17 m2. Der Balkon ist nach oben praktisch offen, bei Regen also komplett nutzlos. Ausserdem war der Geräuschpegel selbst im November vom Freideck über der Kabine schon bemerkbar.


    Der Ausblick von dort oben ist aber toll

    Beim Buchen des Shuttle Busses in Hamburg muss man die Zugnummer plus Ankunftzeit in HH angeben, dasselbe für die Abreise.

    Mehr nicht, in MyAIDA wird jetzt aber die Startzeit des Busses angegeben, einfach so etwa eine halbe Stunde nach der planmäßigen Zugankunft.

    Schon von vergangenen Reisen ist uns bekannt, dass auf diese Bus-Zeit nicht pingelig geachtet wird. Ist auch kaum planbar, dass ich in nur 30 Minuten vom Bahnsteig zur Kofferabgabe und dann zum ZOB gelangen werde. Zug kommt zu spät, Schlange vor der Kofferabgabe, und dann ist bei den drei Fussgängerampeln gerade rotes Licht. Zum Schluss stehen 20 Leute vorm Bus, was dann?
    Wir haben zwischen Zugankunft und Eincheckzeit 2 Stunden gelegt, das solte also stressfrei sein!

    Hallo an alle Mitreisende,

    um uns etwas besser auf die Reise vorbereiten zu können, suche ich Infos für den Hafen Newscastle.

    Wer weiß, wo genau unsere bella liegen wird;

    Ist das direkt neben der Royal Quays Marina und dem Port of Tyne International Passenger Terminal?

    Und wie sieht es aus mit einem Shuttle-Bus?

    Fährt der Hafenshuttle direkt zum Bahnhof Tynemouth Metro station?


    Das wäre natürlich ideal, um zu Fuss Tynemouth zu erkunden.