Beiträge von Nordlicht aus Bremen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Moin uba!


    Wir hoffen auch auf schönes Wetter auf Island! Wir hatten auf der letzten Tour in Seydisfjördur und in Reykjavik viel Sonnenschein. Nur in Akureyri hatten wir auf unsrem Ausflug (Whale Watching) Regen. Die Landschaft ist bei schönem Wetter ein Traum! Also, hoffen wir das Beste!


    VG von der Weser

    Nordlicht aus Bremen

    Moin uba!


    Wir hoffen auch auf schönes Wetter auf Island! Wir hatten auf der letzten Tour in Seydisfjördur und in Reykjavik viel Sonnenschein. Nur in Akureyri hatten wir auf unsrem Ausflug (Whale Watching) Regen. Die Landschaft ist bei schönem Wetter ein Traum! Also, hoffen wir das Beste!


    VG von der Weser

    Nordlicht aus Bremen

    Moin und Hallo!


    Mache ich hier mal den Anfang.


    Auf dieser schönen Route "Highlights am Polarkreis" mit der Luna :Boot1:sind wir (Das nette Quartett) auch dabei. Es ist noch ein bisschen hin aber wir freuen uns schon riesig!:abfahrt:


    Wer ist mit dabei?


    LG von der Weser:papierschiff:

    Nordlicht aus Bremen

    Ich werde im Februar 2020 diese Tour mit der Cara fahren

    Eure Erfahrungen steigern meine Vorfreude


    Ich war im letzten Sommer auf der Luna "Highlights am Polarkreis", bin jetzt sehr gespannt auf den "Winter im hohen Norden"

    Bei mir ist es genau umgekehrt. War mit der Cara im März 2017 "Winter im hohen Norden". Fahre im Juni 2020 mit der Luna "Highlights am Polarkreis". Bin auch gespannt. Ist ja keine Selection Reise. Mal schauen, ob ich einen Unterschied feststellen kann.

    Unsere erste Selection Reise war 2017 mit der Cara, "Winter im hohen Norden". An Bord war eine ganz eigene Stimmung, irgendwie ruhig aber trotzdem voller Spannung und Vorfreude auf die Reise und das Kommende. In den Restaurants war relativ wenig Gedrängel, und Platz bei netten Mitreisenden hat sich immer gefunden. Das habe ich so noch nie erlebt. Ob das an der wirklich tollen Route, am Schiff oder dem Konzept liegt kann ich nicht sagen, aber ich bin sicher, dass diese Tour mit einem der großen Schiffe (Prima usw.) weniger stimmungsvoll gewesen wäre. Mir hat besonders gut gefallen, dass neben dem "normalen" Lektor zusätzlich ein Fachlektor an Bord war. Er hat sehr informative Vorträge zum Thema Astronomie (und eben auch zu den Nordlichtern) gehalten. Es hat auch ein, zwei Stolpersteine gegeben, aber das ist menschlich. Immerhin hat es uns so gut gefallen, dass wir die Reise im nächsten Jahr noch einmal machen werden.

    Sehe ich ganz genauso. War auch auf der Selection Reise dabei. :thumbup:Denke oft an diese schöne Reise zurück!

    Vielen Dank:thumbup: Das schaut gut aus!

    Aus beruflichen Gründen können wir vier nur den letzten Termin im Juni mit der Luna nehmen, und wie man sieht, gehen auch hier die Preise runter. Das Warten lohnt sich. :abfahrt:

    könnt ihr mir sagen, wie die Preise für Highlights am Polarkreis im Juni im Vario so lagen. Überlegen diese Tour für 2020. Danke

    Würde mich auch sehr interessieren. Wollen zu viert diese Tour mit der Luna im Juni 2020 machen. Schauen alle nach Angebote im Vario. Auch von mir Danke für Hinweise im voraus.

    Tja, das mit "Deck 10" ist auf der Sol ja nun nicht mehr, da ist die Brücke auf Deck 11.

    Da muss er sich was anderes einfallen lassen.

    Aber er ist ja kreativ und hat sich bestimmt schon was schon überlegt.:lachroll::jump::matrose:


    Sabinchen

    Das ist eine echt tolle Nachricht! :thumbsup: Vielleicht sehen wir ihn im Sommer nächsten Jahres auf der Sol. Wir wollen die Tour Highlights am Polarkreis 2 fahren. Da freuen wir uns sehr, wieder mit Kapitän Lars Krüger zu fahren.

    Ich bin mir sehr sicher, Du bekommst zumindestens keine Bootsfahrt mehr. Die sind so begrenzt, da hast Du keine Chance. Wenn Dir das hier einer ernsthaft glaubhaft machen will, dann war er noch nie mit einem Kreuzfahrtschiff vor Ort. Versuche über eine Ortsansässige Agentur was zu buchen!

    Was schreibst du denn da für einen Blödsinn! Sorry, das mußte jetzt mal raus! Also, wir haben sogar noch ganz kurzfristig an Bord eine ganz tolle Bootsfahrt über AIDA buchen können, siehe meinen Beitrag weiter oben! Ganz Aussichtslos ist das nicht! Denn es kann gut sein, dass AIDA die meisten Boote von den ortsansässigen Agenturen reserviert bzw. gebucht haben. Die Hoffnung stirbt zuletzt.... :meinung:

    Sorry... also bitte nicht falsch verstehen, warum bestellen sich manche einen oder gar zwei Kataloge wenn sie ihn sich auch im Reisebüro abholen?


    Ich meine halt, wegen Papier... Umwelt und so.

    Um sicher zu gehen, einen Katalog in Händen zu haben!:jump: Wenn dann doch doppelt, einfach den Katalog beim Nachbarn vor die Tür stellen, klingeln und schnell weg... :lol1: Oder mit einer Flasche Sekt und Katalog unterm Arm zu Freunden gehen und gemeinsam Reisen für 2020 raussuchen :thumbsup: Oder ein Exemplar mit ins Büro nehmen, in der Hoffnung, dass der Chef bzw. Kollegen nicht die selbe Reise buchen :rolleyes: So macht man dann auch noch Werbung für AIDA:zwinker:

    Habe mir bereits vorletzte Woche ein Katalog aus meinem Reisebüro abgeholt. Gerade eben habe ich den zweiten Katalog per Post erhalten. Werde wohl ein Exemplar zu meinen Freunden bringen! Gemeinsam Reisen raussuchen bringt mehr Spaß! :Boot1::)

    Da ich gerade mal wieder mit einem klebrigen Pass am Flughafen sitze, wünsche ich mir, daß Aida meinen Pass zukünftig nur noch mit Aufklebern kennzeichnet, deren Klebstoff rückstandsfrei zu entfernen ist. Eigentlich sollte man meinen, das sei eine Selbstverständlichkeit!


    P.S.: Gleiches gilt für die grünen Kofferpunkte, die ich nicht mehr abkriege ...

    Auf meiner Reise mit der Cara im August 18 nach Grönland wurden die Reisepässe der Passagiere kontrolliert, die in Grönland von Bord gehen wollten. Die grünen Aufkleber haben die AIDA Security-Mitarbeiter auf die Bordkarten geklebt. Das haben die gut gemacht :daumen: