Beiträge von Ellert

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    SUPER

    wir waren im Sommer mit der bella in Norwegen und hatten selten das Glück dass etwas frei war ausser man kam sofort zur Öffnung.

    Gerade beim Frühstück sind die Tische ja nur anfangs reserviert, als ich anregte die Rollitische wieder als solche zu markieren erklärte mit der Buffetmanager dass man das den gesunden Gästen nicht zumuten könne.

    Entweder wir kommen sofort früh oder wir laufen halt durch drei Etagen bis wir einen Platz finden

    Auch wir haben ein mehrfach schwerbehindertes Kind und noch nie Probleme auf der Aida gehabt, allerdings wollten wir nie ins Kinderprogramm oder in Shows, daher kann ich nicht mitreden.

    Die Gründe für die Verweigerung kennen wir leider auch nicht. Aus der Ferne zu beurteilen was war ist keinem möglich, evtl gab es Treppenprobleme oder sonstwas, denn neben der Gehbehinderung hat das Kind ja noch einige Baustellen, ggf kann es nicht einschätzen was Gefahr bedeutet ?

    Als 100% behindertenfreundlich habe ich Aida aber auch nicht erlebt, manche komische Aussagen bekamen wir auch zu hören, aber die akzeptiert man und gut ist.

    Und auf der anderen Seite sind die Mitarbeiter super entgegenkommend und engagiert, auch was das Tendern im Rolli angeht.


    Dass man Homepages für Kinder hat die für eine Delfintherapie sammeln ist übrigens normal und nicht verwerflich, klar kann man sich fragen warum man teure Aida reisen macht statt das Budget in die Delfintherapie zu stecken aber das bleibt jedem überlassen, es muss ja keiner spenden. Delfintherapien sind sehr teuer, das schafft keiner ohne engagierte Eltern und ein Spendenkonto.


    Ich glaube facebook ist für solch einen Aufschrei heute normal und schon hat man eine große Öffentlichkeit, man kann das auch leicht ausnutzen. Vielleicht sollte ich mich da auch registrieren und Disneyland gibt uns doch ein behindertengerechtes Rollizimmer zum selben Preis wie das normale ? Nee Spass, so nötig habe ich es definitiv nicht

    Ich hatte das mit der Frage ernstgemeint weil es mich interessierte, nicht um mit dem Finger zu zeigen. Ich würde gerne 10 Cocktails trinken denn ich mag die auch gerne aber ich würde umfallen nach dem vierten allerspätestens. Es darf doch jeder das trinken was er möchte, mir sind keine Besoffenen aufgefallen auf der bella !

    Die Pakete haben sich geändert, das Angebot auch, in meinem Fall sind Pakte jetzt noch uninteressanter da selbst das Angebot eingeschränkt wurde beim light. Die geniesserkarten finde ich super und werde ich beim nächsten Mal auch wieder holen

    ich fand es nicht so tragisch, allerdings sind wir eben behindertenbedingt gerne früh auf dem Zimmer zum Umziehen, frischmachen etc

    Ich lese auch weiter mit und finde es interessant dass manche ausserhalb der Zeiten reinkommen und andere nicht.

    Wären die fixen zeiten immer schon so gewesen würde kaum einer meutern, da es halt früher wohl anders war ärgert man sich, gerade wenn es kurzfristig geändert wird.


    Wir fliegen in 10 Tagen nach Äypten, so früh dass wir um 11 h im Hotel sind, jede Wette dass wir sofort das AI Bändchen bekommen und alles nutzen können ( bis auf das Zimmer aber das war bei AIDA auch nie der Fall dass die Kabine sofort verfügbar war)

    Mal eine OT Frage weil ich mich darüber oft wundere wie die alkoholischen Dinge wichtig sind -

    trinkt Ihr das auch zu Hause ?

    Wir trinken daheim eigentlich sehr sehr selten Alkohol und wenn ich im Urlaub mal einen Cocktail trinke dann reicht der mir in der Regel,

    einen zweiten und dann bin ich fix und alle - ich vertrage das einfach nicht in größeren Mengen. Einen dritten und man könnte mich zum Schlafen in die Kabine bringen.

    Ein Glas Wein zum Mittagessen oder am Abend, auch das ist dann wirklich genug


    Auch bei uns gelten im Urlaub andere Regeln, daheim hats nur Wasser im Urlaub gerne mal anderes

    mal gerne Eis etc Mittags und Kuchen, aber Alkohol ion den Mengen dass sich gar ne Flat rentiert würde mich körperlich völlig überfordern.

    Aida sollte aber auch das Angebot wieder erweitern, an den neuen Preisen ist ja nicht so viel zu meckern, aber dass das Angebot so schrumpft bei den alkoholfreien Sachen ist nicht OK. Mich schreckt es von der light Karte wieder noch mehr ab. Aber da wir erst wieder 2021 planen wird bis dahin noch viel Wasser den Rhein runterfliesen, sich alles sicher wieder ändern - ggf auch verschlimmbessern.....

    Ich würde gerne haben wenn man sich beim Ausfüllen diverser Unterlagen online auch eine zeit auswählen könnte, das fände ich kundenfreundlich,

    passt nicht immer aber ggf annähernd. Es soll auch Gäste geben die erst gerne spät an Bord gehen

    oder AI einführen wie MS wenn wir gerade mal Reederein vergleichen.

    Aber so oder so eine Lösung schlägt sich im Preis nieder nd welche Lösung ist für den deutschen Markt sinnvoller ?

    0,2 und dann noch das viele Eis drin, egal ob man nun Cola Sprite etc mag... heftig 2,50-. zu verlangen

    Wir hatten auch ein Getränkepaket gebucht und die dazugehörige Karte.Nur mit der Getränkepaket Karte ging es an den Automaten nicht,nur mit der normalen Bordkarte.Hat sich das mittlerweile geändert ? Wir machen die 17 Tage Tour Ende August von Kiel bis New York auf der Luna und in 17 Tagen kommt alleine beim Frühstück an Kaffe schon einiges zusammen.Den normalen Kaffe in den Kannen , den man inklusive gereicht bekommt,schmeckt weder meiner Frau noch mir.Es geht mir um die Höhe des Getränkepaketes,das ich ordern will.Kann mir da jemand helfen?

    LG Thom

    Ich bin den Umweg gegangen den ich hier gelesen hatte, ich habe mir an der Bar nebenan den leckeren Milchkaffee geholt und mitgenommen

    unsinkbar, die Getränke sind bei einer Kreuzfahrt meiner Erfahrung nach die geringsten Nebenkosten. In meinen Augen sind die Ausflüge viel überteuerter als Getränke, allerdings hat man da alternative Anbieter.

    Ich kenne mich nicht aus mit Bierpreisen, Cola etc finde ich normal wie im Restaurant, Cocktails hier vor Ort sind billiger als auf Aida. Aber wie gesagt, wir trinken sie nicht in Massen da machen am Ende 20 .- nicht wirklich was aus. Man ändert die Preise nicht, hat man das Geld nicht oder will man es nicht ausgeben dann trinkt man halt etwas weniger.

    Oben zu stehen und aufs Meer zu schauen, ggf den Sonnenuntergang, klar ist das schön mit einem Getränk in der Hand - aber viel schöner als mit dem Getränk ist es mit einem Menschen der einem etwas bedeutet.

    Neulich haben wir in St. Tropez EUR 10,-/0,5l Bier bezahlt, und weiter!?

    In ganz Frankreich bekommt man kein Bier für den Preis bei Aida.

    Entweder ich kann es mir leisten oder nicht.

    Zwischen können und wollen ist ein gewaltiger Unterschied.

    Ich vermute man könnte sich vieles leisten und dennoch macht man es ggf nicht weil man die Relation nicht einsieht - so sind zB wir.

    Ich trinke eher Cocktails und kein Bier, auch die haben aufgeschlagen. Preise sind ok für mal einen trinken, aber auch wenn sie viel billiegr wären würde ich mich damit nicht zuknallen wollen

    und wenn sie jetzt ( extrem gesagt) 20.- das Stück kosten würden dann könnte ich sie mir zwar leisten würde es aber schlicht und einfach nicht einsehen. Es gibt so viele wundeschöne Dinge im Leben für die ich das Geld viel lieber ausgeben würde.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass Kreuzfahrt-Reisende am Hungertuch nagen, selbst günstig gebucht kosten sie sicher mehr als normaler Preiswerturlaub in der Türkei oder der Nordsee. Meiner Erfahrung im Leben, je weniegr Menschen verdienen desto weniger auchten sie in manchen Situationen aufs Geld.

    Und man muss nicht alle sgut finden was Aida macht oder sagt, das ist kein Sekte sondern hier sind Menschen mit freier Meinung.
    Ich bin kennenen der Fan der mein Schiff reisen, dennoch fahre ich auch auf der Aida, ich habe auf der MS nicht mehr getrunken obwohl incl als bei Aida wo es kostet.

    Du möchtest nichtmehr arm sein ? Ich war es noch nie, aber war auch noch nie super reich, dennoch achte ich aufs Geld !

    Die Mischkalkulation ist ja auch richtig, Getränkepreise und Pakete regelmäßig zu erhöhen ist normal, über das Mass kann man sich natürlich streiten.

    (Eigentlich wäre es mir sogar lieber die Getränkepreise zu erhöhen und die Reisepreise entsprechend zu senken, weil wir Wenigtrinker sind,

    unser Verbrauch würde keine Flats rechtfertigen, bei anderen schon und da kann ja nun die Erhöhung egal sein wenn sie eh Pakete buchen, die haben ja schon eine Weile aufgeschlagen.)


    Getränke sind ja recht preiswert im Vergleich zu den angebotenen Ausflügen, regt man sich da genauso auf wenn die Inflation zuschlägt ?

    Warum bitte hat man nicht die preise im gleichen Zug wie die Flats angehoben ? Im Juni waren die Karten schon teurer aber die preise noch die Alten...

    Und es hat kaum Auswahl an alkoholfreien Cocktails noch... noch ein Grund gegen die Flat und für ne Geniesserkarte - wieder Geld gespart trotz Erhöhung