Beiträge von picknicker

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    und dieser auch für den Intolerantesten passierbar wird ohne eine Rauchvergiftung zu kriegen.

    Warum müssen Raucher einem Nichtraucher immer Intoleranz unterstellen und solche doch informativen Diskussion damit potentiell eskalieren?
    Wenn ich einen Geruch wahrnehme, der mir nicht passt, versuche ich die Nähe zur Quelle halt zu vermeiden.
    Ob dieser Geruch nun aus einer Zigarette, dem Mülleimer, einem Mund oder einer Achselhöhle dringt, ist mir dabei wuppe.

    Besonders weil die Änderungen nur nebulös angeteasert werden anstatt transparent Klartext zu reden.

    Die Pläne sind ja da,anders wäre die Situation würde bei langer Vorausbuchung im Laufe der Zeit eine Änderung aufkommen

    Aida wird die Infos wieder Häppchenweise ausgeben, um immer wieder tolle News verkünden zu können.
    Aus Marketingsicht verständlich, für Stammkunden weniger schön.

    kufi42 , Kopernikus hat doch geschrieben, dass er einen extra weiten Bogen um die Tür macht - Er geht ja erst gar nicht rein.
    Und es ist doch kein Bashing, wenn er sagt, dass er den "Geruch" nicht mag.

    Allgemein - zurück zum Thema - Vergleich :

    Es darf geraucht werden, dies wird auch meist intensiv (!) ausgenutzt.
    Für mich als Nichtraucher war es auf der MS5 im November dank voll laufender Lüftung aushaltbar, aber nicht angenehm.
    Die Auslastung des Raums war aber allerdings niedrig - ich denke bei schlechtem, kaltem Wetter wird das Casino auch als Raucherbar genutzt, dann dürfte es deutlich intensiver sein.

    Ich bin daher deutlich lieber bei Aida im Casinobereich als bei MeinSchiff.

    Den Geruch auf dem Gang im Bereich des Eingang habe ich aber nicht so schlimm wahrgenommen wie auf den Sphinxen, wo je nach Wind und Durchzug durch die Beachbar (mit Automatiktür) teilweise das ganze Treppenhaus müffelt. Fand das immer fies, wenn man (als Nichtraucher) Abend fein im Rossini essen wollte, und im Eingangsbereich erstmal eine gute Prise aus der Beachbar nehmen durfte.

    Von daher aus Sicht eines Nichtrauchers beim Vergleich ein klares Unentschieden :)

    Nachdem es hier in den letzten Posts wieder überwiegend um Essen geht, möchte ich noch mal einen Punkt hervorheben.

    Was für mich zu einem entspannten Urlaub gehört, ist an Bord nicht dauernd auf die Uhr schauen zu müssen.
    Das klappt auf MS besser, denn dort gibt es einfach immer etwas zu essen :thumbsup:

    Ich liebe die Möglichkeit von morgens bis Abends im Ankelsmann speisen zu können wann und was ich will - kein Problem an einem Seetag erst um 11.15 Uhr zu frühstücken.
    Abendessen mit Bedienung muss ich in der Regel nicht 2 Monate vor dem Urlaub planen, beim Ankelsmannbuffet muss ich nicht die "beste Zeit" abpassen.


    Es gibt für mich einen Punkt, der neu zum Vergleich dazugekommen ist.

    Aida erlaubt keine (bisher kostenpflichtige) Umbuchung mehr von Premium auf Vario.
    Bei Tui kann ich bis 50 Tage vor der Reise kostenfrei von Pro auf Plus umbuchen.
    Weiterhin gibt es bei Tui den Tarif Plus "Balkon Plus" bei dem man garantiert keine Balkonkabine der unteren Kategorien zugeteilt bekommt.

    Könnte mir vorstellen, dass der Schuss für AIDA erstmal nach hinten los geht - sprich die Einsparungen durch weniger Ausgaben der Gäste aufgefressen werden - schliesslich sind gefühlte 30% der AIDA heute auch Werbung für kostenpflichtige Bordprogramme und Ausflüge.

    Och, das kann man doch alles durch die wunderbaren Werbedurchsagen kompensieren - einfach noch 2-3 mehr am Tag mit den "Hinweisen zum Tagesprogramm"

    Als es vor Malaysia auf der MS5 genau zum Start des Abends ziemlich windig wurde und auch nach Regen aussah, wurden wir und das Pärchen bei uns am Tisch gefragt, ob wir wirklich den Abend an den Tischen durchziehen wollen. Wir sagten dann alle "klar" denn bei Bedarf könnten wir ja einfach nach innen umziehen - das wurde dann aber erstmal prinzipiell verneint.

    Sei´s drum, wir haben alles auf eine Karte gesetzt, es blieb trocken und auch der Wind ließ nach.
    Andernfalls hätten wir sicher noch eine spaßige Diskussion mit dem Restaurantleiter über unsere Optionen gehabt :)

    Sei auf jeden Fall zeitig da und schau nach, wie der Wind steht - so kannst du vermeiden als Räucherpax zu enden ....

    Wie kommst Du darauf, dass der Internet Premium Tarif nur für die Nutzung durch eine reisende Person gedacht ist (oder war).

    Aida hat sicher eingeplant, dass Zugänge innerhalb der Kabine geteilt werden. Sonst würden sie es ja sinngemäß "laut ABG untersagen" :lachroll:
    Zudem war das auch schon vorher bei den alten größeren volumenbasierten Tarifen möglich.

    Finde die ca € 90 für z.B. Mr Nizam oder jeden anderen guten Guide gut investiert. Man könnte sich ja auch mit anderen Gästen einen größeren Wagen teilen, wenn man noch etwas sparen möchte.

    Ich kann dir nur beipflichten. Was uns Zali (siehe oben) an einem Tag gezeigt hat, hätten wir alleine nie geschafft - dazu kommen dann noch die interessanten Erläuterungen und der ganz allgemein nette Kontakt und gute Tipps. Übrigens - wer zu Stoßzeiten auf die Petronas Tower möchte, sollte sich vorab Tickets kaufen.

    Ist das neu das man direkt mit KK oder Handy bezahlen kann? Also man dann kein Ticket mehr braucht.


    Georg

    Ob das neu ist kann ich dir nicht sagen, aber er hat bei mir mit G-Pay perfekt geklappt, ein Kartenkauf ist nicht notwendig.
    Einfach am Ein- und Ausgang das Handy an den Scanner halten, fertig.

    Wir waren mit der MS5 über Nacht in Port Klang.
    Da Mr.Nizam bereits gebucht war, bat ich ihn um eine Empfehlung.

    Wir sind dann mit Zali gefahren. ( WhatsApp +60 11 6932 3835 / https://www.tripadvisor.com.my…_Wilayah_Persekutuan.html)

    Er hat uns wie vereinbart pünktlich direkt am Ausgang des Terminals in Empfang genommen.
    Nach einer kurzen Begrüßung sind wir dann auch direkt zu den Batu Caves gefahren, danach haben wir uns viele weitere Sehenswürdigkeiten angeschaut, bis Zali uns um 17. 30 Uhr vor den Petronas Towers abgesetzt hat, denn für diese hatten wir um 18.00 Uhr Tickets gebucht.
    Danach hat er uns mit unserem leichten Gepäck noch zum Four Points by Sheraton / Chinatown gebracht, wo wir unser Nachtquartier bezogen haben.
    (Er hat sich dabei einen kleinen Umweg zum KL Tower nicht nehmen lassen, wo er noch ein tolles Foto von uns vor dem beleuchteten Tower gemacht hat)

    Nach einer kurzen Erfrischung im Hotelzimmer mit Panoramablick auf Chinatown, Petrona Towers und KL Tower, sind wir dann noch durch Chinatown gezogen, erst durch die "Shoppingzone" in der man "Marken"ware aller Art bekommt, danach noch durch die "Fressmeile". Es war ein Erlebnis!

    Am nächsten Morgen sind wir dann noch durch den Central Market geschlendert, gegen Mittag war wie vereinbart Zali wieder da und hat uns abgeholt.

    Unsere Unterhaltungen sowie die Kommunikation per WhatsApp waren natürlich auch hier immer auf Englisch. Ich kann ihn bedingungslos empfehlen, es war ein netter Kontakt, ruhiger Fahrstil und ein großes komfortables sowie sauberes Auto.

    Ein Hinweis noch:
    Die RM450 scheinen eine Art "Standarttarif" für eine Tagestour zu sein, ich finde das sehr fair, es ist nur geringfügig teurer als der Standardtarif über "Grab".

    Ich habe mir gerade mal die ganzen Beschreibungen der GB Tarife durchgelesen und muss sagen die sind doch alle für die Tonne!


    Hey MS >>>>könnt ihr nicht einfach klar und deutlich dort hinschreiben das es Internettarife sind und man „wie zuhause“ das Volumen (mit ggf. Einschränkung in der Geschwindigkeit) nutzen kann für Surfen und Sozial Media o.ä.?


    Alles andere sorgt doch nur für Verwirrung oder…

    Sicherlich ist das Internet für den Verfasser der Beschreibungen noch "Neuland" :meinung:
    Anders kann man sich die Beschreibungen, dann noch in Verbindung mit den Namen "Light, Flow, Stream", nicht erklären.

    Eventuell hat man *alle* Zufgriffe auf die Domain aida.de gesperrt, weil sich unter dieser Adresse ja auch weitere, interne Seiten / Tools erreichen lassen.
    Ich gehe davon aus, dass es sich um eine sicherheitsrelevante Maßnahme handelt.

    Ist die Sperre von Aida.de auf den Schiffen eventuell seit dem IT Hack?

    Also in der Karibik könnte ich mir das eigentlich sehr gut vorstellen, aber mit dem Toi-Gang stelle ich mir schwierig vor. Da wäre ich wahrscheinlich erst mal sehr wach

    Ich würde das in der Tat (trotz Balkon) mal austesten.
    Nur habe ich ja gelesen, die Logen sollen, zumindest auf einigen Schiffen, abgebaut werden?