Beiträge von Angela+Dieter

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Hallo an alle,


    ich nehme grundsätzlich immer meinen Mann mit in Urlaub! :zwinker:


    Es gab vor 20-30 Jahren die Situation, dass wir beruflich nicht immer gemeinsam verreisen konnten (einer von uns musste immer da sein)! :verzweifelt:

    Das haben wir verändert und würden das auch in der Form nicht mehr machen! Vielleicht hat das auch etwas mit dem "Alter" zu tun!?! :zwinker:


    Wir genießen einfach die gemeinsame Zeit! :zwinker:


    Auf diversen Reisen haben wir aber schon viele Menschen getroffen die sogar auf Ausflügen "Kuscheltiere", etc. mithatten und es wurde dann z.B. ein Plüsch-Affe auf Grenada auf einer Bananenstaude platziert und fotografiert!

    Es gibt wohl auch diverse Threads darüber wer welches Kuscheltier, etc. immer mit auf Reisen nimmt!


    Ich finde, das jeder das machen soll was er möchte.

    Es sind schon sehr lustige Gespräche daraus entstanden.

    Und dieser "Wettbewerb", welches "Plüsch-Tier" am weitesten in Urlaub war finden wir schon wieder klasse!


    Vielleicht wäre das ja mal eine Idee für einen eigenen "Thread"! :zwinker:


    Viele Grüße an alle und ein schönes Wochenende

    Angela

    Warum hat man die Drop Off Schalter, die es früher einmal gab, abgeschafft? Fast jeder checkt heute vorab online ein und bräuchte nur noch die Koffer abzugeben.

    Aber nein, man muß das komplette Prozedere durchlaufen und bekommt zusätzlich zu dem Online Boarding Pass im Wallet, auch noch eine Papierbordkarte :cursing: :thumbdown: Super nachhaltig zudem! :(

    Hallo an alle,


    in Köln stehen so ungefähr gegenüber dem Priority-Schalter bei Eurowings am Fenster Automaten, womit man sich die "Kofferbanderole" selbst ausdrucken und um den Koffergriff kleben kann; sofern man vorher eingecheckt hat!


    Die ersten beiden Bänder vor dem Priority-Schalter sind dafür da, das man seinen Koffer mit der Banderole einfach drauflegen kann und schon ist man fertig! :zwinker:


    Man muss sich nicht in der Schlange anstellen; ich kann aber verstehen wenn das für den ein oder anderen zu unsicher ist; warum auch immer!

    Sehr oft steht auch ein Mitarbeiter dort der einem hilft wenn man nicht klarkommt! :zwinker:


    Vielleicht gibt es das auch bei dem ein oder anderen Flughafen; achtet einfach mal darauf.


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo kofferradio und hallo an alle hier im Forum,


    wir fliegen bis auf die Monate Mitte/Ende Juni bis August monatlich häufiger und man kann die aktuelle Situation nicht mit der von vor ein paar Monaten vergleichen! (Unsere Meinung!)


    Der Flughafen Köln ist ja im Normalfall überschaubar; wenn ich aber beim Check-In bei Eurowings schon über 1 Stunde in der Schlange stehe und die Sicherheitskontrolle nicht nur bis Kamps (wie letzten Montag?) sondern aktuell viel weiter Richtung anderes Terminal geht und man dort auch wieder über 1 Stunde steht (das betraf uns nicht; ist aber ja real), dann würde ich aus Sicherheitsgründen schon mehrere Stunden vor Abflug am Flughafen sein.

    Letztendlich wohnt ja auch nicht jeder in der Nähe vom Flughafen und die Situationen auf den Autobahnen sind ja zur Zeit auch nicht ohne!


    Im übrigen war die Schlange bei Ryanair (letzten Montag?) fast genauso lang in die andere Richtung! Das haben wir noch nie erlebt!


    Und es waren noch keine Ferien!!!


    Auch wir haben schon erlebt, das einige Personen nicht rechtzeitig durch die Sicherheitskontrolle kamen; somit wurden die Koffer wieder ausgeladen und wir sind ohne diese Personen abgeflogen! Das wird aber aus Sicherheitsgründen immer so gemacht und aufgrund der Logistik/Elektronik ist nachvollziehbar wo welcher Koffer ist! Es muss nicht jeder Koffer "angepackt" werden!


    Ich finde auch, das man das überhaupt nicht pauschal sagen kann wie lange man vor dem Abflug am Flughafen sein soll! Das muss jeder letztendlich für sich alleine entscheiden!


    Wir sind immer viel früher an den Flughäfen, da wir zum einen die Atmosphäre lieben und keine Lust auf Stress haben.


    Das ist uns einmal passiert als es auf dem Flughafen Düsseldorf gebrannt hat (1996/1997?) und wir 3 Tage später nach Fuerteventura geflogen sind!

    Wir waren überpünktlich da und hätten beinahe das Flugzeug nicht bekommen!


    Im übrigen nutzt es keinem etwas wenn nach den Sommerferien die Nachfrage wieder deutlich zurück geht!

    Wir haben aktuell das Problem und das finde ich für die ganzen Reisenden (vor allem für Familien mit Kindern) einfach nur eine Katastrophe!

    Vor allem da dieses Problem ja schon länger bekannt ist/sein sollte!?! :verzweifelt:


    Das Koffer nicht ankommen hat bestimmt schon der ein oder andere erlebt (ich persönlich auch)!


    Daher nehmen wir überwiegend auf Reisen (je nachdem wo es hingeht) einen Trolley mit worin wir für die ersten Tage Wechselkleidung haben!

    Das möchten wir eigentlich nicht; geht es aber direkt vom Flieger auf das Schiff ist es für uns sicherer! :zwinker:


    Ich wünsche allen eine tolle Reise und kommt gesund und munter wieder nach Hause. :zwinker:


    Viele Grüße

    Angela

    Las Palmas hat aktualisiert. Die Bella ist am 22.11.2022 in Las Palmas gemeldet von Funchal kommend nach Gomera.

    Somit spricht alles dafür, dass die Bella die Touren der Vita ab Oktober 2022 übernimmt.


    Edit: Die Bella ist außerdem am 17.03.2023 in Las Palmas gemeldet, von Gomera kommend nach Arrecife.

    Hallo Anja1,


    ich bin jetzt gerade ein wenig irritiert!?!


    Wie kann die Bella am 22.11.2022 in Las Palmas sein wenn aktuell die Reise vom 21.10.22-07.11.22 Heraklion nach Dubai noch buchbar ist!?!

    Weiter habe ich nicht nachgesehen! Sehr merkwürdig alles! :verzweifelt:


    Im Moment bucht man die Reisen echt nach dem Motto: "Lass Dich überraschen!"

    Sehr unschön für den Gast!


    Viele Grüße

    Angela

    Bitte entschuldige, ich habe wieder nur schnell "quer" gelesen und habe die Sun mit der Star verwechselt!


    Ob die Kanaren bei den Amerikanern angenommen wird wage ich zu bezweifeln!?! :verzweifelt:


    Entweder Geschichte oder sie fliegen im Winter nach Haiti, Bahamas, Bermudas, etc.....! Je nachdem wo man lebt!


    Ich würde dann auch nicht diese lange Anreise in Kauf nehmen wenn ich so tolle Destinationen vor der Haustür hätte! :zwinker:


    Für uns wäre das natürlich top! :thumbsup: Wir warten einfach mal ab! :zwinker:


    Viele Grüße

    Angela

    Die Asien Saison von 10/22 bis 04/23 der Sun wurde heute abgesagt. Vor Corona wollte ich eigentlich nächstes Jahr im April damit die Japan Rundfahrt mit Korea machen und danach nach Seoul, hatte mich aber davon schon verabschiedet gedanklich.


    Sie soll dafür nun Kreuzfahrten in Europa zu den kanarischen Inseln machen, da bin ich mal gespannt und von wo.

    Hallo Steff79 und hallo an alle anderen,


    laut Meldungen von NCL fährt die Star im November 2022 die Transreise von Lissabon über die Kanaren nach Rio de Janeiro; im März 2023 kommt sie über die Kanaren zurück nach Barcelona.


    Eine reine Kanaren-Tour wie wir das von AIDA und TC kennen machen sie nicht. (Das ist ja mit Dubai ähnlich! Da kommt man mit NCL auch nur hin bei einer Transreise!)


    Hat ja auch geschichtlich nicht so wirklich viel zu bieten, was ja die Amerikaner so lieben. :zwinker:

    Wir sind da echt immer wieder erstaunt! Vor allem, da die Amerikaner ja auch bestenfalls nur 2 Wochen Urlaub im Jahr haben!


    Bei unserer Reise vor 3-4 Wochen haben wir u.a. ein Ehepaar aus South-Carolina kennengelernt.


    Nachdem wir gesagt haben, das wir aus Köln kommen waren sie total begeistert; sie waren erst im Oktober 2021 in Köln und haben uns dann ganz viele Fotos auf dem Smartphone gezeigt.

    Ergo: Sie sind für 1 Woche über den großen Teich geflogen um mit einem Flusskreuzfahrtschiff von Amsterdam nach Straßburg zu fahren.


    Da waren wir echt ein wenig erstaunt.


    Japan würde uns auch interessieren und wir warten jetzt einfach mal ab wie die Erde sich weiterdreht! :verzweifelt:


    Viele Grüße

    Angela

    Muss der Impfnachweis eigentlich nach vollständigem Namen entsprechend dem Ausweis/Pass ausgestellt sein?

    Bei uns ist es nämlich so, dass die beiden ersten Zertifikate (die jetzt ja nicht mehr zählen ...) in der Apotheke nach dem Perso ausgestellt wurden, also jeweils mit Nachname und den beiden Vornamen, während die ausschlaggebende Boosterimpfung direkt beim Hausarzt nur auf einen Vornamen plus Nachname ausgestellt wurde. Den zweiten Vornamen nutzen wir im Alltag ja nie, aber es fehlt halt was - und könnte bei der Kontrolle zu Problemen führen ???


    LG SL

    Hallo Soleluna,


    bei mir war es genauso.


    Meine ersten beiden Impfungen wurden im "Impfzentrum" vorgenommen.

    Die Einträge erfolgten laut Personalausweis = mit beiden Vornamen.


    Die dritte Impfung hat unser Hausarzt vorgenommen.

    Da stand ich nur mit meinem Rufnamen in der Datei; somit auch auf dem Impfzertifikat.


    Aufgefallen ist dies, da meine "Corona-App" das Zertifikat nicht als "Booster-Impfung" angezeigt hat.


    Wir mussten erstmal alle Rätseln, aus welchem Grund das bei meinem Mann sofort funktionierte und bei mir eben nicht. :verzweifelt:


    Irgendwann ist uns dann mal aufgefallen, das dies wohl am 2.ten Vornamen liegen müsste der ja fehlte.


    Ich habe noch nie (weder Krankenkasse, etc.) Probleme gehabt obwohl ich -bis auf meinen Personalausweis und Führerschein- immer nur mit meinem Rufnamen eingetragen bin.


    Da es über Weihnachten in die Karibik ging, hätte es laut Aussage der Ärzte am Flughafen, auf dem Schiff oder auf welcher Insel auch immer Probleme geben können.


    Somit haben wir dies entsprechend geändert!

    Sicher ist sicher! :zwinker:


    Ich habe in meinem ganzen Leben nicht so oft meinen 2.ten Vornamen -wofür auch immer- mit aufgeschrieben wie in dem letzten halben Jahr! :verzweifelt:


    Viele Grüße

    Angela

    11 Tage noch dann gehst wieder auf die Getaway😍🥂🎶👍 :abfahrt:

    Hallo Peter123,


    wir wünschen Euch eine tolle Reise! :thumbsup:


    Letztes Jahr im Oktober 2021 sind wir mit der "Norwegian Getaway" von Civitavecchia über Dubrovnik, Santorin, etc. gefahren.


    Die "Getaway" ist für uns das schönste Schiff auf dem wir gefahren sind! :zwinker:

    (Und wir sind schon sehr oft auf den Weltmeeren unterwegs gewesen!) :daumen:

    Das ist aber ja immer subjektiv! :lachroll:


    Vor 25 Jahren fanden wir die AIDA-Schiffe auch toll; aber an diesen Farben in gelb, orange, etc. sieht man sich auch irgendwann mal satt!

    Jetzt sind sie mittlerweile ja auch ein wenig "abgewohnt"! (Unsere Meinung!) :verzweifelt:


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    wir sind zurück von unserer Reise mit der "Norwegian Epic" und waren sehr erstaunt, dass es in Neapel nur noch 2 Touren mit dem HoHo-Bus gibt!

    2012 waren es noch 4 und danach/zwischenzeitlich haben wir immer andere Ausflüge gemacht!


    Nach 10 Jahren haben wir dann diese 2 Touren mit dem Hoho-Bus gemacht und es war mal wieder interessant und auch schön!


    Es gibt auch mittlerweile einen Shuttle nach Pompei, falls dies jemand nutzen möchte!

    Hin und zurück für Erwachsene Euro 18,00

    Hin und zurück für Kinder Euro 15,00


    Der Shuttle fährt auch dort los wo der HoHo-Bus losfährt.


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    die ersten AIDA-Buchungen (1997) haben wir über das Reisebüro gebucht wo eine meiner Cousinen gearbeitet hat, die dann jedoch ihren Job (ins Flugzeug) gewechselt hat.


    Dann haben wir tatsächlich immer nur über AIDA direkt (oder unsere damalige Reiseberaterin) gebucht!


    Das hatte jedoch am Anfang den Hintergrund, dass wir Samstag oder Sonntag spät Nachmittag/Abend z.B. im Sommer auf der Terrasse gesessen haben!

    Dabei haben wir oft die CD "Aida Poolparty Vol.2" gehört! (Kennt Ihr noch diese CD?) :zwinker:

    Spätestens bei der Auslaufmusik von "AIDA" habe ich mein Laptop geholt, wir haben uns eine Reise ausgesucht, bei AIDA angerufen und gebucht!


    Reisebüros hatten zu dieser Zeit auch nicht/nicht mehr geöffnet! :lachroll:


    Am nächsten Morgen haben mein Mann und ich uns angesehen und und wir haben uns gefragt: "Was haben wir denn da schon wieder gebucht!?!" :lachroll:


    Somit waren wir sehr oft mit AIDA unterwegs. :lachroll:


    Wir sind froh über unsere spontanen Entscheidungen, denn wenn wir alles immer perfekt (vor allem mit dem Kopf) geplant hätten wären wir nie so oft verreist und hätten nicht soviel auf dieser Erde gesehen! :thumbsup:

    (Wir können das allerdings auch beruflich vereinbaren/verschieben; was viele Menschen leider nicht können!)


    Im Februar 2016 haben wir uns dann bis diesen Februar eine Auszeit von AIDA genommen und sind auch mit anderen Kreuzfahrtgesellschaften unterwegs gewesen!


    Da wir nicht wirklich eine Beratung benötigen kam die Überlegung um Reisen in einem Reisebüro zu buchen gar nicht auf!

    Wir haben allerdings auch hier im Ort kein Reisebüro! :verzweifelt:


    Bei anderen Reisen buchen wir Flüge und Hotels immer online, da wir allerdings auch wissen was wir möchten!

    Eine Beratung benötigen wir nicht wirklich!


    Eigentlich sehr schade, da wir vom Kühlschrank über Fernseher, etc. alles bei ortsansässigen Firmen kaufen, damit diese auch bleiben!


    Von daher vielen Dank für diese Umfrage! Und für den "Gedanken-Schubser"! :zwinker:


    Viele Grüße an alle und noch einen schönen 1.ten Mai!

    Angela

    Hallo an alle,


    seit längerem ist die "Testerei" bevor man auf ein Schiff von "AIDA" geht bekannt!

    Auch wenn es -wie man immer wieder liest- unterschiedlich gehandhabt wird! "-Warum auch immer!"


    Für alle die von Bord gehen mussten tut es mir unendlich leid! Vor allem werden das die Kinder überhaupt nicht verstehen!


    Wir waren im Februar 2022 und im März 2022 auf einem "AIDA-Schiff" und alles ist -zumindest für uns- gutgegangen!

    Allerdings buchen wir aufgrund der aktuellen Gegebenheiten zur Zeit sehr kurzfristig und wir haben immer einen Plan B, damit wir alles relativ entspannt angehen können.

    (Es ist mir bewusst, dass viele Menschen aufgrund von Urlaubsterminierungen, etc. nicht kurzfristig buchen können!) :verzweifelt:


    Es gibt ja mittlerweile Reedereien, die z.B. wie bei TC im Dezember 2021 / Karibik, im Vorfeld den PCR-Test und dann kurzfristig den "Schnelltest" sehen möchten und gut ist es!


    In meinem Post #5147 habe ich bereits geschrieben wie es aktuell (seit 01.04.22) bei NCL ist!


    Für alle die gerne eine Kreuzfahrt machen!


    Warum haltet Ihr alle so an "AIDA" fest? :frage1:


    Es gibt tolle Alternativen! :thumbsup:


    Ja, auf einigen Schiffen diverser Reedereien wird englisch gesprochen... Wo ist das Problem?

    Es gibt immer und überall auch eine deutsche Reiseleitung, deutsche Speisekarten, etc.


    Wir waren erstaunt, dass im Oktober 2021 fast 300 deutsch-sprachige Gäste an Bord der "Norwegian-Getaway" waren!

    Man findet sich auch immer -ob man das möchte oder nicht-! :zwinker:


    Und Kindern ist es völlig egal in welcher Sprache sie zusammen spielen!

    Sie spielen einfach, verstehen sich und fühlen sich wohl! :thumbsup:


    Wahrscheinlich wird dieser Beitrag gelöscht weil völlig "OT"; ich musste dies einfach mal loswerden, aber wir "Erwachsenen" sind oft völlig komplizierter als die Kinder!!! :verzweifelt:


    Wir freuen uns jetzt schon auf den 04.05.22, wenn wir in Civitavecchia an Bord von "Norwegian Epic" mit einem Schnelltest, der max. 2 Tage vorher gemacht wurde und hoffentlich negativ ist, aufsteigen werden! :lachroll:


    Wir versuchen immer das Leben nicht noch komplizierter zu machen als es ohnehin schon ist! :zwinker:


    Ich wünsche Euch allen eine tolle Kreuzfahrt, mit welcher Reederei auch immer! :zwinker:


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    wir haben heute für unsere Reise mit NCL am 04.05.2022 folgende Informationen erhalten:


    Impf Anforderung für alle Gäste:

    Alle Gäste ab 12 Jahren müssen mdst. 14 Tage vor der Einschiffung einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 vorlegen, einschl. der zweiten Dosis.....(zugelassen von der WHO).

    Geimpfte Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren, wird nur der Impfstoff on Pfizer-BioNTech akzeptiert.

    Kinder unter 11 Jahren benötigen für die Kreuzfahrt keine COVID-19-Impfung.


    Impfvorschriften für Reisen, die in Europa beginnen, enden und stattfinden:

    Darüber hinaus definiert EU Healthy Gateways derzeit Personen als "vollständig geimpft" gegen COVID-19, wenn sie einen Impfnachweis mit sich führen, bei dem mindestens 14 Tage und höchstens 270 Tage seit der letzten Dosis der Erstimpfungsserie vergangen sind, oder wenn sie eine dritte oder Auffrischungsdosis erhalten haben.


    Zur Klarstellung: Gäste, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, können unabhängig davon reisen, wie viel Zeit seit ihrer Auffrischungsimpfung vergangen ist.

    .....


    Test-Anforderungen für alle Gäste:

    ...geimpfte Gäste:

    Zum Zeitpunkt des Eincheckens müssen alle Gäste einen negativen COVID-19-Antigen- oder PCR-Test nachweisen, der von einer verifizierten Drittpartei oder durch einen medizinisch überwachten Heimtest innerhalb von zwei Tage vor dem Einschiffungsdatum für Kreuzfahrten ab einem US-Hafen und drei Tage vorher für Reisen ab einem Nicht-US-Hafen durchgeführt wurde.


    Norwegian arbeitet mit dem Labor "Inspired Diagnostices" zusammen, ... man muss sich registieren, bekommt den Test per UPS, muss eine Online-Proctoring-Konsultation vereinbaren und dann erhält man das zertifizierte Ergebnis per Mail.


    Für geimpfte Gäste, die zum Zeitpunkt der Einschiffung kein negatives Ergebnis nachweisen können, ist ein Antigentest am Terminal auf Kosten des Gastes möglich (die Kosten können je nach Hafen und Anbieter varrieren).


    Nicht geimpfte Gäste im Alter von 12 Jahren und darunter:

    Nicht geimpfte Kinder unter 12 Jahren müssen beim Einchecken einen negativen COVID-19 PCR-Test nachweisen, der innerhalb von drei Tagen vor dem Einschiffungsdatum von einer verifizierten dritten Partei durchgeführt wurde.


    Bei Nichteinhaltung wird die Einschiffung verweigert.


    Das sind doch mal klare Aussagen und man muss sich vorher keine Sorgen machen ob man im Cruise-Terminal mitgenommen wird oder schlimmstenfalls wieder von Bord gehen muss (wie das ja leider einige Reisende erleben mussten)! :verzweifelt:


    Vielleicht zieht AIDA ja jetzt in Kürze nach und wir können alle wieder beruhigt in den Urlaub auf einem AIDA-Schiff fahren! :zwinker:


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    zunächst einmal finden wir die "Aufmerksamkeiten" -wie man das hier so liest" von AIDA echt klasse! :thumbup:


    Das ist zur Zeit bei anderen Reedereien absolut nicht der Fall! :zwinker:


    Wir haben auf unserer Reise auf der Nova (19.03.-26.03.22) einen Magneten an der Wand mit Schreiben vorgefunden!

    Das war aber eher Zufall! (Also das wir das gesehen haben!) :zwinker:


    Ob wir auf der "Blu" vom 12.02.-19.02.22 auch so einen Magneten irgendwo an der Wand hatten kann ich jetzt nicht sagen!?!

    Wir haben da echt nicht drauf geachtet! :lachroll:


    Wir gehören jetzt nicht zu den Menschen, die "Magneten" (und auch da haben wir noch einige von vor 8-10 Jahren) an den Kühlschrank -oder wohin auch immer heften-; wir haben eine große Kiste und manchmal kramen wir das ein oder andere hervor!


    Und jedes Mal freuen wir uns und denken vor allem immer wieder an die tolle Reise zurück! :thumbsup:


    Freut euch einfach über die "Goodies"; und freut euch über das wir alle erleben konnten und hoffentlich noch erleben dürfen. :zwinker:


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    wir sind vom 19.03.22 - 26.03.22 erstmalig mit der AIDAnova gefahren und hatten eine "Juniorsuite" (Kabine 9234)!


    Was soll ich sagen!?! :verzweifelt:


    Die Kabine fanden wir sehr gewöhnungsbedürftig und "relativ eng" für eine Juniorsuite! Diese -und wie man uns sagte- und alle anderen Kabinen seien sehr "schmal" gebaut! Also mehr auf Masse ausgerichtet!

    Ablageflächen/Kleiderschränke fanden wir sehr reduziert! (Also mein Mann!!! :zwinker: )


    Diesen sogenannten "Wintergarten" haben wir nicht ganz verstanden!?!

    Ja, man kann die Glasfront zum Balkon bei schönem (und auch bei schlechtem) Wetter komplett wegziehen; .... aber nur damit man mit dem "Himmelbett" im Schatten ist, oder wofür???

    An der Wand befindet sich dann die Minibar; und wir dachten vorher da wäre ein Fernseher! :lachroll:


    Die Brüstung ist nicht mit "Klarglas" versehen sondern mit irgend welchem "Milchdesign"! D.h. wenn man dort sitzen würde kann man nur gegen "Milchglas" sehen!

    So stellt man sich eine Kreuzfahrt in einer Juniorsuite mit Balkon vor! :zwinker:


    Da die Tür vom Wintergarten zum Balkon bei Fahrt -früher oder später- "zuknallt" bringt es einem nichts wenn man die Kabinentür zum "Wintergarten" offen lässt! Man kann keine "Meeresluft" genießen!


    Den Balkon fanden wir sehr "witzig" und von der Lage her "sehr merkwürdig"; hat aber den Hintergrund, da wir einen Balkon nicht nutzen wie viele andere Menschen! :zwinker:

    Wir benutzen ihn lediglich um mal kurz rauszusehen was draußen passiert und um frische Luft zu haben; daher sehen wir das etwas entspannter!


    Du gehst morgens auf den Balkon, und alle Kabinen rechts und links sowie über Dir wünschen Dir von oben oder seitlich einen schönen guten Morgen! :lachroll:

    Alle Menschen können auf "Deinen" gebuchten Balkon heruntersehen, da alle andere Kabinen zurückgelegen sind!


    Wer sich diese Bauweise hat einfallen lassen sollte echt sein Lehrgeld zurückzahlen!!! :lachroll:


    Aber auch das ist nur unsere Meinung!


    In den inkludierten Bedien-Restaurants gibt es täglich das gleiche Angebot von Mahlzeiten (diverse Vor-, Haupt- und Nachspeisen); das dient aber wahrscheinlich dazu, dass man nicht täglich in dem gleichen Restaurant ist sondern damit eine gewisse Routation erfolgt.


    Vorweg möchte ich sagen, dass der Service und das Essen Top mit 5 Sternchen war!


    Die Buffetrestaurants mit diesen Menschenmengen fanden wir jedoch sehr gewöhnungsbedürftig bzw. wir sind immer sofort wieder gegangen!


    Den AIDA Lounge-Bereich haben wir uns mal angesehen und das reichte uns auch!

    Das kennen wir von anderen Kreuzfahrtgesellschaften anders; wir lieben aber auch eher das Leben an Deck als in einer "Bubble"! :zwinker:


    Den Entertainment-Bereich nutzen wir nicht wirklich! Was wir mitbekommen haben war aber top!


    Dieses Schiff ist für Familien mit Kindern/Kleinkindern vielleicht toll; das muss jeder für sich und seine Bedürfnisse selbst entscheiden!


    Und wir waren nur mit 2.400 Paxe an Bord!

    Wir möchten nicht miterleben wenn dieses Schiff ausgebucht ist!


    Wir werden dieses Schiff in keinster Weise mehr buchen!


    Wir sind aber froh, diese Erfahrung gemacht zu haben!


    Alle die dieses Schiff gebucht haben und noch nicht kennen sollten sich trotzdem freuen, denn jeder Mensch stellt andere Ansprüche an eine Urlaubsreise und jeder Mensch hat andere Vorlieben und Interessen!


    Wir wünschen Euch allen eine tolle Reise und viel Spaß auf der AIDAnova!

    Angela und Dieter

    Hallo an alle,


    vor 6 Wochen in Palma und vor 2 Wochen in Las Palmas mussten alle Passagiere -egal ob groß ob klein ob jung oder alt- nach dem PCR Test für 90 Minuten auf der Kabine bleiben!


    In Las Palmas haben sich dann Passagiere die positiv getestet wurden bereits im Steakhaus aufgehalten; diese wurden dann per Lautsprecher ausgerufen und mussten dann wieder von Bord!

    Daher sind wir auch später ausgelaufen!


    Viele Grüße

    Angela

    Hallo an alle,


    wir sind vor 2 Wochen individuell nach Las Palmas geflogen und waren dann für 3 Übernachtungen wieder im Hotel "Reina Isabel"!


    Einen Tag bevor wir auf das Schiff gegangen sind haben wir den "Schnelltest/Bürgertest" durchgeführt, den wir am "Check in" vorzeigen mussten!


    Geht man vom "Schiffs-Anleger" zum "Santa Catalina Park" in Richtung Strand, dann kommt auf der linken Seite direkt nach dem "Santa Catalina Park" erst ein "Krims-Krams-Laden" und dann eine Apotheke "blanco"!

    Direkt dahinter ist eine Teststation! (Gehört zur Apotheke!)

    "Laboratorio Joaquin Blanco-Ana Albalat SL

    Luis Morote 5, 35007 Las Palmas de Gran Canaria"


    Wir haben pro Person Euro 25,00 bezahlt!

    Man kann vorher einen Termin vereinbaren; wir waren vor Ort und haben den Test sofort machen können!


    Das Ergebnis bekommt man in Englisch und Spanisch per Mail; man kann sich aber auch das Test-Ergebnis in Papierform ausdrucken lassen!


    Viele Grüße

    Angela

    Also wieder ich mit dem MSC Beispiel: da ist es so, dass man ein Formblatt ausfüllen muss, in dem man bestätigt, dass man innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt mit jemand hatte, der Covid positiv war. Dieses Formblatt wird bei der Einschiffung eingesammelt. Gibt es so einen Gesundheitsfragebogen bei Aida nicht? Wenn nein, sehe ich das wie ihr, Schweigen ist in dem Fall Gold. Wenn doch, dann schauts anders aus.....

    Hallo Avita61,


    diesen Gesundheitsfragebogen gibt es bei AIDA auch!


    Und da wird auch nur nach den letzten 14 Tagen gefragt!


    Viele Grüße

    Angela