Beiträge von Juchhu

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Charlynn ich geb jetzt auch nochmal kurz meinen Senf dazu. Der Einzelkabinenzuschlag liegt nicht an dem bezogenen Bett, sondern ganz einfach daran, dass Aida dort normalerweise noch eine zweite Person reinbuchen könnte. Selbst wenn die nix außerhalb der Tischzeiten trinkt und keine weiteren Ausflüge bucht, bringt sie doch den zweiten Reisepreis mit. Um beim Bsp. Deines Bruders zu bleiben: er und seine Frau zahlen jeder 900 Euro, macht für die Kabine 1.800. Du würdest diese Kabine nun allein haben wollen, natürlich macht Aida das nur mit für einen ordentlichen Aufschlag, weil nun einer weniger mitfahren wird, der die 900 Euro zahlt. Die Kabinen kosten sind fix kalkuliert, ob da einer drinnen wohnt oder 2 ist egal. Und beim Essen kommt es auch nichT so sehr darauf an, ob da noch einer von satt werden muss. Es gibt Menschen an Bord, die essen für zwei und es gibt welche, die lassen dort mindestens eine Mahlzeit jeden Tag weg und essen insgesamt sehr wenig. Das, was Aida tatsächlich einspart, wenn nur einer in der Kabine wohnt, das ist nicht viel. Was sie am Buchungspreis der zweiten Person verlieren würden, ist da mehr. Deshalb zahlst du für die Reise deines Bruders als Alleinreisende 1.600 Euro, 200 Euro weniger als Dein Bruder mit seiner Frau


    Und nur wenn die Reise mies gebucht ist oder wenn alle Mehrbettkabinen proper ausgefüllt sind, dann fällt der Aufschlag, weil Aida dann froh ist, mit den Allein reisenden auffüllen zu können. Besser, als wenn die Kabinen frei bleiben.

    Zum Thema "Erwartungshaltung" lege ich aber hier auch mal ein Argument vor: man zahlt ja wirklich für die Aida-An- und Abreisepakete sehr viel Geld. Meistens so unmöglich viel, dass ja auch viele davon Abstand nehmen und individuell buchen, weil sie sehr viel Geld sparen trotz der Berücksichtigung der Tatsache, dass man bei der Pauschalbuchung die Sicherheit mit erwirbt. Ich finde es da sehr menschlich, irgendwie auch die Erwartung zu haben, dass man nicht die "billigsten" Flugzeiten von AIDA zugeteilt bekommt. Denn mal ehrlich, die späten Hinflüge und die frühen Rückflüge kosten auf dem Markt das wenigste und wenn man dann diese Preise mit den Preisen von AIDA vergleicht, dann wird alles noch... ärgerlicher! :meinung:

    Hallo Dabadee, offensichtlich hattest Du Premium gebucht und nennst auch den Premium Preis vom nächsten Jahr. Der Preisverfall zeigt sich aber eigentlich erst bei den Vario Preisen, die stark von der aktuellen Nachfrage abhängen. Diese kommen ja erst ein halbes Jahr vorher ungefähr und unterliegen dann im weiteren Verlauf der Nachfrageproblematik. Und hier zeigt sich dann ein eventueller Preisverfall. Die Premium Preise zeigen eher, was Aida gern von den Leuten gezahlt bekommen möchte, um richtig Geld zu verdienen. Die Vario Preise zeigen, was die Reise den Leuten in diesem Jahr so wert ist:meinung:

    ... Und auf Durchzug schalten darf man ja, jeder wie er mag, nur halt nicht die anderen daran hindern zuzuhören (indem man gleichzeitig zum Durchzug noch weiterredet).

    Das ist mir auf unserer letzten Fahrt im Juni auch das erste Mal sehr unangenehm aufgefallen: viele Leute versuchen buchstäblich den Kapitän bei seinen Durchsagen zu "überbrüllen", der eh schon sehr leise "durch den Lautsprecher kommt". Kapitän Jannauscheck erzählt nach meinem Empfinden sehr viele interessante Informationen und ich fand es respektlos sowohl den Passagieren gegenüber, die zuhören wollten als auch gegenüber dem Kapitän, der sich da die Mühe macht und die Passagiere informieren möchte, wenn da einfach weiter gequatscht wird. Die paar Minütchen kann man doch wohl mal ruhig sein. Mir ist das vorher noch nie aufgefallen, wenn ich aber hier so lese scheint das immer mehr so Routine zu sein, was mich ehrlich gesagt entsetzt.

    Juchhu

    Wie lange seid ihr mit dem TukTuk unterwegs gewesen und was habt ihr dafür bezahlt? Passten 2 oder 4 Personen in ein TukTuk?


    Im letzten Jahr waren wir mit dem Taxi in Lissabon unterwegs (mit dem deutschsprachigen Candido Morais => sehr empfehlenswert!!! http://www.stadtfuehrungen-lissabon.com) und hatten dort auch sehr viele TukTuks gesehen. Wäre vielleicht eine Überlegung für unseren nächsten Lissabon-Aufenthalt...

    Wir waren sogar zu fünft, es hätten auch 6 rein gepasst, aber eher weil Kinder mit waren. Ich sage mal 4 Erwachsene und 2 Kinder gehen da gut rein. Aber egal wie viele letztlich drinnen sitzen, der Preis insgesamt scheint gleich zu sein, weil er annähernd so auf seinem Plakat, das er uns vor die Nase hielt, stand. Waren 2h unterwegs und haben 110 Euro bezahlt und wirklich viel gesehen und gehört. Eine Stunde (nur Altstadt bzw. nur Expo) sollte 70 kosten, aber so um 10 Euro kann man runterhandeln. Und da wir beide Touren gekoppelt haben, kamen dann 110 Euro raus, womit wir gut leben konnten zu fünft. Vielleicht gibt es auch kleinere Tuktuks, wo nur weniger Leute reinpassen, die sind dann bestimmt nochmal preiswerter. Aber darauf habe ich nicht geachtet.


    Taxi ist natürlich auch eine gute Idee, aber ich fand dieses Tuk Tuk überraschend so Spaß bringend und für die Kinder war es natürlich auch toll, so dass ich beim nächsten Mal wieder zu diesem Gefährt greifen würde, selbst wenn das Taxi weniger kosten würde.

    Lissabon kann man wunderbar erlaufen. Da würde ich kein Tuk Tuk nehmen.

    Da widerspreche ich mal. Lissabon ist schon sehr "bergig" und auch recht groß, wenn man viel sehen will. Bei Hitze und den engen Gassen muss man sich das nicht antun und ich hätte das auch nicht gewollt. Sicher kann man das schaffen, aber die Stadt ist wirklich nicht ebenerdig! Und man bringt sich um viel Spaß Gold-Locke .


    Die Tuk Tuk Fahrt hat nämlich riesigen Spaß gemacht, sie war ein Highlight für uns. Wir haben spontan am Terminal "zugegriffen", dort stehen die Fahrer und versuchen jeden zu überreden, der raus kommt. Wir haben uns von einem gut deutsch sprechenden Fahrer überreden lassen und es nicht bereut. Vor jeder Kirche/Kathedrale/Mausoleum etc. hat er uns raus gelassen, damit wir sie uns so 10min anschauen konnten. Es war ein echtes Erlebnis und gehört doch auch einfach zu lissabon dazu. Wir hatten richtig viel Spaß und der Fahrer hat uns viel wissenswertes erzählt mit viel Witz. Lissabon ohne Tuktuk wäre nach unserem Empfinden nur halb so schön gewesen. Wir waren vor gut 2 Wochen mit der Stella dort.

    Gab's auf der Stella auf meiner Reise vom 23.06.-4.07. definitiv nicht, obwohl es dringend nötig gewesen wäre. Auch über der Anytime/Ocean-Bar wäre das super gewesen, dort war es tagsüber meist gähnen leer, weil man es in der Sonne nicht ausgehalten hat. Und ich hab mich due ganze Zeit gefragt, warum niemand auf Sonnensegel kommt:abschied:

    Der letzte Wechsel zwischen Kapitän Ziegler und Kapitän Jannuscheck im Mai fand während der Reise in Lissabon, also 4 Tage nach Beginn der Reise, statt (Aida stella). Wechsel während der Reise sind gar nicht so unüblich.

    DANKE für Eure Erfahrungen, auf Prima und Co bekomme ich meinen Mann nichtmehr... dann ist es also ein Glücksspiel welches man immer seltener gewinnt.

    Wenn Du nur eine spezielle Reise im Blick hast, dann ist es natürlich sehr mit einem Risiko verbunden. Ich habe mir bei geplanten Variobuchungen angewöhnt, immer 3-4 Reisen im Visier zu haben und dann schau ich, welche ins Vario kommt und zu welchem Preis und ob der für mich in Ordnung ist und buche dann entsprechend. Da wird dann für Euch auf einer der Reisen auch eine Rollikabine im VARIO zu bekommen sein... :meinung:

    Vario-Kabinen sind schon "Ladenhüter", denn sie gingen ja im Premium-Modell nicht weg und "hüten damit den Laden". Nicht angezeigte Kabinen können auch Kontingentkabinen sein, welche für einen Vermittler reserviert sind, falls nicht benötigt, gehen diese wieder zurück, hei0t die sind dann frei und somit buchbar. "Gute" freie Kabinen (was ist das denn genau? Die Einstufung bzw Bezeichnung liegt oft im Auge des Betrachters) weden wohl angezeigt, denn die bucht vllt ein Premium-Kunde für gutes Geld, oder?

    Ja, gute Kabinen sind für mich die, die ich auch im Premium buchen würde, weil sie von der Lage und Geräuschkulisse her für mich super sind. Bis auf ein einziges Mal war dies bisher bei uns so, wir haben immer Vario gebucht und ganz tolle Kabinen bekommen wie gesagt, bis auf 1x, da war es auf der Aura die 5109 meerblickkabine und die wechte uns immer äußerst unsanft beim Anlegen. Mögen wir nicht, das war für mich ein Ladenhüter.


    Ansonsten waren offensichtlich unsere Reisen nicht übermäßig im Premium Tarif gebucht, diesmal haben wir wieder eine BA-Balkonkabine 722x auf der Stella, die Bewertungen verheißen nur gutes. Ich höre auch immer öfter hier, dass Premiumbucher auf Vario umbuchen deshalb ist die Vario Zuteilung ganz gewiss keine Resterampe mehr, sondern inzwischen der meist gebuchte Tarif. Und es gibt viele Premiumbucher, die vom Reisebüro eine Kabine gebucht bekommen und gar nicht wissen, dass sie sich eine aussuchen können. Oder die es zwar wissen, aber nicht nach Bewertungen schauen. Da kann auch mal der eine oder andere Ladenhüter dabei sein. :meinung:

    Genau so ist es Dany101 ein "Risiko" besteht dabei doch nicht wirklich. Ich buche, wenn ich mit beiden Reisen gut leben kann bzw. mit beiden Terminen.


    Und Aida hat sich halt gedacht, als erstes dürfen die Premiumbucher sich die Kabinen aussuchen, dann bekommen die Variobucher ihre zugeteilt und dann die Premiumbucher. Die haben dabei nur unter den Tisch fallen lassen, dass bei der Vario Zuteilung immer sämtliche Ladenhüter vergeben werden und IA, MA und BA aufgehoben werden, falls dann noch Premiumbucher kurz vor der Angst buchen wollen. Und davon profitieren dann die Justbucher:gruebel:

    Korrigiert mich, aber niemand hat hier jemandem geraten, nicht mehr mit Baby auf Kreuzfahrt zu gehen oder in den Flieger zu steigen! Jeder hat hier nur seine Erfahrungen geschildert, seine Einstellung zu diesem Thema dargelegt. Hier fühlt sich nur jede Partei sofort gleich persönlich angegriffen, wenn jemand nicht derselben Meinung ist. Es ist doch schön, wenn Familien mit Babys gute Erfahrung gen gemacht haben, aber man muss doch auch hinnehmen, wenn andere den gesamten Urlaub über nicht schlafen konnten, weil ein Baby in der Nachbarkabine nachts schrie. Das ist auch eine Erfahrung, die ihre Daseinsberechtigung hat!

    wie ist das eigentlich bei Aida Vario?

    Wenn ich buche, habe ich dann im Hintergrund eine Kabine zugeteilt bekommen oder passiert die Zuteilung wirklich erst ~50 Tage vor Abfahrt.


    Wenn letzteres, heißt das dann auch, dass mir nur Kabinen zugeteilt werden können, die aktuell bei Premium noch frei sind ?

    Beispielsweise: hab Vario Balkon gebucht, aktuell (60 Tage vor Abfahrt) sind nur noch BA frei. Heißt das ich bekomme eine BA, da BB und BC bereits vergeben sind?

    Das kann Dir niemand 100%-ig sagen, es gibt verschiedene Theorien, genau weiß es nur Rostock. Hast Du denn wirklich mit Eingabe von Kabinennummern geschaut, ob tatsächlich alle BB und BC Kabinen ausgebucht sind? Es werden nicht immer alle auf den ersten Blick als frei angezeigt. Dann kann es sein, dass noch vor Zuteilung Kontingente von Reisebüros zurück gegeben werden, die auch BB und BC enthalten. Aber allgemein ist wohl die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass bei einer Buchung so kurz vor Zuteilung für Dich eine BA rausspringt, wenn derzeit nur noch BAs angezeigt werden:zwinker:

    Wo soll sich der Thread auch hinentwickeln? Es wird immer das Lager geben, welches von ach so chilligen und entspannten Reisen mit Baby schwärmt, dann das Lager welches sich nie vorstellen könnte mit Baby per Flieger und/oder Kreuzfahrt zu verreisen und es auch nie gemacht hat, dann die, die die Nase drüber rümpfen, dass da mit Baby auf ein Schiff und/oder in einen Flieger gestiegen wird, weil es ihrer Meinung nach nix für Babys ist oder weil es nix für die Mitreisenden ist, weil ja schließlich jeder gerade mal seine eigenen Kinder erträgt. Und dann gibt's noch die, denen das betont ganz egal ist, die sich aber auch zu Wort melden.


    Es wird keine Einigung geben. Es werden Eltern mit ganz entspannten Babys weiter mit Flugzeug/Kreuzfahrtschiff verreisen und Eltern mit jede Nacht schreienden Babys, die trotzdem behaupten werden, dass es ein total entspannter Urlaub war oder vielleicht auch nicht, es werden weiter Mitreisende nicht so begeistert davon sein, andere verzückt in die Kinderwagen schauen... alles wird dabei sein. Im Prinzip ist auf diesen vielen Seiten, die der Thread nun schon füllt, alles gesagt und war es doch eigentlich auch vorher schon:


    Jeder wie er will. Jeder, wie es ihm sein Bauchgefühl und/oder Kopf vorgibt. Jeder hat andere Empfindungen und Bedürfnisse, jeder hat eine mehr oder weniger andere Sicht auf alles, was so vor sich geht und deshalb auch eine mehr oder weniger andere Einstellung zu den Themen. Und jeder wird andere Erfahrungen machen, die sich auf den nächsten nicht einfach so übertragen lassen.

    wir hatten vor einigen Jahren ein Upgrade von Premium Ecco auf Business ...

    Da gab es keinerlei Hinweis.

    Wir bekamen neue Reiseunterlagen und das war es. ..

    Auf telefonische Rückfrage würde uns mitgeteilt, dass wir in den Genuss eines Upgrades gekommen waren.

    Bis zum Check in haben wir an einen Fehler geglaubt :lol1:J

    Ja, sowas kommt schon mal vor, hier ging es aber um Kabinenupgrades

    Schnecke, sind Ferien? dann würde ich nicht pokern.... ich hatte es jetzt 2x, dass Monate vorher schon keine 3 oder 4 Personen mehr gebucht werden konnten.--- für Oktober auf der Perla hat es auch nur geklappt, weil das Reisebüro mit Aida verhandelt hat...

    damit meinst Du doch aber die 7-tägige Metropolentour, oder? Ich finde, das ist mit der von Schnecke geplanten Tour, was die 3- und 4-BettKabinen angeht, nicht vergleichbar. Diese Metropolentour mit der Perla oder Prima wird seeeehr gern von kreuzfahrteinsteigenden Familien in den Ferien gebucht. Man muss nicht fliegen, sie ist preiswert, kann man mal schauen, ob´s einem gefällt. Schnecke hat eine ganz andere Tour, bei der nicht so viele Familien dabei sind im Blick. Hier werden auch gern Paaren 4-Bettkabinen im Vario zugeteilt.