Beiträge von sarasota

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Also, ich habe BC mit EK gebucht und spare exakt € 1.305 ggü. dem AIDA Preis.

    Abziehen muss ich noch € 73 Transferkosten.

    Außerdem möchte ich gerne Einfluss auf die Flugzeiten und Airline haben.

    Was das Geschirr betrifft, muss ich sagen, dass ich meine Tasse immer gleich selbst ausgewaschen habe, ist ja kein großer Akt und ersparte meiner fleißigen Kabinenfee ein wenig Arbeit. Auch den Kapselbehälter habe ich selbst geleert.

    Mir sind die Tassen etwas zu klein, nehme daher immer meinen (AIDA)- Pot mit.

    Und das sehe ich ganz anders, es gibt nicht nur ganz schwarz und ganz weiß. Ich finde es wichtig sich über solche Sachen Gedanken zu machen und in seinen zumutbaren Möglichkeiten etwas zu tun. Deshalb muss ich nicht auf JEDE Kreuzfahrt und JEDEN Urlaub verzichten. Für MICH ist es zumutbar nicht jedes Jahr eine oder mehrere Kf zu machen und ich fliege auch nicht jedes Jahr. Ich mache auch viel in Deutschland Urlaub oder bleibe auch mal zu Hause und mache Ausflüge in der Umgebung. Wie Mausgatt schon sagt, ich bin damit aber kein "Gutmensch" (ICH HASSE DIESES WORT!!!)

    Naja, ich finde, dass man hier schon schwarz/ weiß denken müsste.

    Irgendwo hier hatte ich schon mal geschrieben, dass ich mir für meine nächste KF auf einer dieser Umweltseiten, wo man sich den persönlichen CO2 Verbrauch ausrechnen lassen kann, dieses getan und sollte ich dem Wert Glauben schenken, würde ich nur mit dieser einen Reise, inkl. Flüge, den mir theoretisch zustehenden CO2 Wert für 6 Jahre verbraucht haben.

    Vorausgesetzt, dass diese Berechnungen richtig sind, kann es dann in dieser Frage m.E. keine Graustufen geben.

    Ich bin der Meinung, man kann die Umfrage dicht machen. Denn wir sind doch alle nur Heuchler. :abfahrt: Am 08.07. gehts auf die SOL mit Enkel und wir freuen uns. Denn unser Schiff hat Landstom, den es allerdings nur selten verwendet! Aber dafür ist die Luft auf dem Meer rein. Hoffe ich doch. :thumbsup:

    Letztlich hat Elbblick vollkommen recht.

    Ich finde, dass es bei dieser Frage auch keine Graustufen gibt.

    Entweder unterlasse ich das Fliegen und kreuzfahren und setze somit keinen dreckigen Fussabdruck in diese Welt oder ich fliege um die Welt und kreuze mit dem Schiff über die sieben Weltmeere und bin faktisch ein großer Umweltverschmutzer, bzw. unterstütze diese Umweltverschutzung.

    Ich fahre weiterhin zur See und fliege dahin, wo ich gerade hin will oder muss.

    Somit bin ich ein schlechter Mensch....

    "...zu welchen Lasten"....."wer das problemlos verkraften kann..."


    Großes Steuergeld gibt es nur bei der Masse zu holen.


    Eine europaweite Einführung einer Kersosinsteuer lehne ich ab und bin mir sicher, dass diese auch nicht kommen wird. Die wirtschaftlichen Verwerfungen im globalen Markt wären m.E. fatal.

    Was soll eine Kerosinsteuer bringen, wenn dies nur Deutschland betreffen würde. Nichts, außer das zehntausende Jobs vernichtet würden.

    Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass das global umsetzbar ist.


    Gestern habe ich im Radio zufälligerweise einen sogenannten Experten ( es gibt offenbar in den Medien nur noch Experten) gehört, der die These vertritt, dass man der jungen Generation das Fliegen nicht verwehren sollte, wegen Völkerverständigung pp. Die Alten hingegen sollten aufs Fliegen verzichten und ihren Urlaub statt auf Malle auf dem Fahrrad zu Hause verbringen.

    Den Namen dieses Experten weiß ich nicht mehr, Erich Kühnert war es nicht.


    Ich kann es nicht mehr hören. Dieses typisch deutsche Besserwissertum nach dem Motto "Wir erklären die Welt".

    "....passt das noch zusammen ?"


    Eigentlich die falsche Fragestellung. Andersherum wird eher ein Schuh daraus.

    Früher waren alle KF Schiffe Dreckschleudern, heute versuchen Reedereien hier entgegenzuwirken, auch wenn der Begriff "Green Cruising" weiterhin eine Zukunftsvision ist.


    "Umwelt und Kreuzfahrt, passt das in Zukunft besser zusammen" hätte es m.E. besser getroffen, weil die hier gestellte Frage impliziert, dass KF und Umweltschutz in Vergangenheit mal zusammengepasst haben.

    Hallo,


    ich glaube nicht an eine Sphinx in 2021. Laut aktuellem Katalog, Seite 257, wird die Griechenlandtour von AIDAmira gefahren. Und 2 Schiffe in der Region sind eher unwahrscheinlich.


    LG

    Ja stimmt, die Vorschau hatte ich übersehen. 2022 mit einer Sphinx wäre für mich auch ok.

    Ja ginge auch. Ich persönlich kann das Thema mit den Balkonen nie so nachvollziehen. Wir sind immer nur zum schlafen und duschen auf der Kabine. Gibt es in keinem Hafen erste Meldungen für den neuen katalog

    Naja, das ist eben eine Glaubensfrage, den einen reicht eine Innenkabine, andere schwören auf Balkon, so wie ich. Gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Wenn alle nur noch innen sein wollen, müssen die Balkone zugemauert werden ;-)

    Lt. Flugplan fliegt am 3.11. abends lediglich Emirates......Condor fliegt an diesem Tag nicht nach Dubei.

    Daher hoffen wir auch auf Emirates =)

    Wenn Condor ein Vollcharter ist, dann findet man den Flug nicht im Flugplan.

    Ihr könnt aber mal auf der Condor Webseite versuchen, ob ggf. schon ein Vollcharter eingepflegt ist. Das geht dann aber nur über

    https://www.condor.com/tcibe/de/mybooking/login


    Gebt Eure Daten/ Reiseveranstalter AIDA/ Buchungsnummer von AIDA ein. Wie gesagt , vielleicht findet man schon einen Dubai Vollcharter.

    Ich würde dann aber noch keine Sitzplätze reservieren bis AC Euch die tatsächlichen Flugdaten mitgeteilt hat.

    ve

    venedig ist ja um die ecke

    Ich denke, dass Kreta mehr Sinn machen würden, ggf. auch Piräus.

    Würde eine Sphinx ( noch lieber Sphinx 2) dort eingesetzt, wäre ich im Sommer 21 sofort dabei.


    Kleine Schiffe mit so wenigen Balkonkabinen im ÖMM bei der Hitze im Sommer, macht auf Dauer wenig Sinn.