Beiträge von StefanP

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Die Gültigkeit muss ja per Fake lang genug sein...MultipleEntry ist auch ein muß...Ruf an bei AIDA

    Aha Danke für die Info

    Wir haben es eigentlich auch gemieden, uns von den Fotografen ablichten zu lassen. Bei unserer letzten Kreuzfahrt haben wir uns auf einem Ausflug mit einer Fotografin ganz nett unterhalten. Sie müssen auch nur ihren Job machen und bekommen dann eine Auflage, pro Ausflug oder Reise eine bestimmte Anzahl von Bildern zu schießen. Das wird dann auch kontrolliert. Es ist ganz egal, wie viele von den Bildern dann wirklich gekauft werden. Die Anzahl der geknipsten Bilder muß stimmen.

    Es wird auch vorgegeben, wo die Bilder gemacht werden sollen, also auch zum Essen im Marktrestaurant und auch im Selection-Restaurant.


    Als wir das dann wußten, waren wir auch gerne bereit ein paar Fotos von uns machen zu lassen. Tut ja nicht weh. :foto:

    Genau so ist es.....

    Die machen wir auch....


    Mangalore City Exploration



    We will begin with a visit to Kadri Manjunatha Temple, which is more than 1000 years old. This temple, built in the 10th / 11th century, has several sacred bathing tanks which people visit before praying. You can see the Mangalore-style tiled roofs and courtyards for an understanding of traditional temple architecture of the area.


    Next, we will visit a grand modern temple in Kudroli dedicated to Gokarnatha, founded by the great social reformer Sri Narayana Guru, who rejected caste-based differences promoted the idea that all people are equal before God. The temple complex is large, showing diverse influences, with many interesting legends displayed. It includes a marriage hall.


    After visiting these two temples, we will drive through the city centre, seeing the streets and daily life in the city. Our next stop is the Central Market wholesale bazaar, where agricultural produce (fruits and vegetables) from the surrounding countryside is brought each day for sale.


    From the market, we will go to Saint Aloysius Chapel, which remains even today, a unique case of Italian art in India. Built by the Jesuits in 1890, the chapel was painted by the Italian Jesuit Antonio Moscheni, and attracts thousands of visitors every year.


    For lunch we will visit a specialty restaurant to taste the famous Mangalore cuisine (you can have either seafood or meat-based or vegetarian lunch, depending on your preference). You can read more about the cuisine here.


    After lunch, we will visit a cashew processing factory. India is one of the leading producers, processors and exporters of cashews in the world, accounting for 65% of the world’s exports.


    Plan for the day:

    Pickup from docks at 10:00 a.m.

    Transfer to Mangalore 30 mins, visit Kadri Manjunatha and Kudroli Gokarnatha Temples

    12:30 to 12:30 Visit the Central Market wholesale bazaar for fruits and vegetables, and Aloysius Chapel

    2:00 to 3:00 Lunch at a specialty restaurant to taste the famous Mangalore cuisine (you can have either seafood or meat-based or vegetarian lunch, depending on your preference)

    3:00 to 4:00 - transfer to Cashew processing factory (30 mins), and tour of the cashew processing (30 mins)

    We will visit the Pilikula Nisarga Dhama, to see the traditional Guthu House. http://www.pilikula.com/guthu_house.html There are also other craft demonstrations in Pilikula which you can see if interested and if time permits.”

    Drop to docks by 4:30 p.m.

    If you would also like to visit the flower market on Car Street, or the fish market, please let the guide know and they will add it to your tour.


    Cost: The pricing is as follows: WE WILL ANNOUNCE THE NEW PRICE IN OCT AGAIN

    Rs 15950 using a Toyota Innova car (Max 4 Persons)

    Rs 23650 using Tempo Traveler (Max 8 persons)


    Inclusions: English-speaking escort, AC transport, driver with cell phone, fuel, parking charges, tolls, entrances, bottled water, all taxes.

    Excludes: Entrances, meals, insurance, tips.

    Ich verfolge derzeit interessiert die Berichte, wie die Amera für Phoenix auf der Werft umgebaut wird. Alle Kabinen werden neu gemacht und eigentlich bleibt kein Stein auf dem anderen.


    Wenn man sich anschaut, wie lange die Amera in der Werft ist und wie kurz bei der Mira das Zeitfenster ist vermute ich, dass der „Umbau“ der Mira wenn überhaupt als Facelift bezeichnet werden kann. Mit Betonung auf „wenn überhaupt“.


    Freu mich trotzdem sehr darauf. Ein Schiff mit richtig altem, klassischen Charme in der Flotte zu haben, und trotzdem die AIDA Philosophie, das Personal und vor allem das tolle bunte Publikum zu haben, ist doch mal eine nette Abwechslung?

    Die Zukünftige AIDAmira ist doch ziemlich Genau 4 Wochen in der Werft....

    Da geht einiges

    Warum überlässt Aida es nicht dem Kunden von wo er Abfliegen möchte, das Datum und welche Airline im Rahmen des Anreisepaketes.

    Geht doch bei anderen Reedereien auch.


    Für unsere Reise nach Alaska/Insidpassage haben wir den Flug und die Airline selber ausgesucht, resepektive dem Reisebüro gesagt was wir gerne hätten. Es muß immer eine Nacht vor der Cruise angereist werden. Man kann gegen einen kleinen Aufpreis auch die Reise verlängern oder vorne Tage dranhängen. Alles im Rahmen eines Anreisepaketes incl Transfer.

    Eine Nacht vorher Anreisen können nicht alle

    Moin,


    auch wenn die Frage eventuell schon mal beantwortet wurde, stelle ich sie dennoch erneut ;)


    Auf der Adria Tour ist man die letzten zwei Tage in Venedig, gibt es Zeiten zu denen man das Schiff verlassen und wieder drauf kann? Oder ist dies rund um die Uhr möglich?

    Rund um die Uhr...solltest hald am zweiten Tag an dein Abreisefenster achten (Zoll usw.)

    Ganz ehrlich...Everglades waren OK...für mich sogar zu kurz. Miami. Ocean Drive usw...enttäuschend