Beiträge von baeckerman83

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Genau die braucht WLAN. Der Entwickler hat aber auch die App https://babymonitoralarm.info/de/ im Angebot. Da wird dann angerufen wenn das Baby weint, also ohne WLAN / Internet.

    Da war es eine Sache von einem halben Tag bei 3 Reisen mit Kind unter 2. ich würde auch gerne bei TUI Fly am Telefon mit Aufwand von 5 Minuten reservieren aber dafür müsste AIDA nur richtig melden

    Wir haben jetzt mein Schiff gebucht, unserer kleiner ist 23 Monate alt, fliegen mit Condor. Das gleiche Theater. Condor sieht die Buchung des sitzes nicht. Aussage Hotline: "Kinder unter 2 haben keinen Sitz". Auf den Hinweis das wir den bezahlt haben bei TUICruises, dann soll ich da anrufen oder im Reisebüro und dort soll dann der Sitz gebucht werden.
    Aussage vom Reisebüro, sie haben bei TUI angerufen und die "versuchen" es.

    Wieso ist das so schwer? Auf der Rechnung steht es drauf, wir haben drei Sitze gebucht, hinter jedem Flug steht jeweils der Preis.
    Also die Probleme hat nicht nur AIDA.

    Hallo!

    Wir sind im März mit unserem 23 Monate alten Sohn in Valencia. Könnt ihr da etwas vorschlagen? Wir glauben, das Aquarium ist eventuell noch nichts für ihn, oder?

    Der Sitz muss meines Wissens nach zugelassen sein. Die sitze haben dann einen Aufkleber "for use in Aircraft" meine ich. Der pebble plus hat das wohl.

    Ja das mit dem Aufkleber haben wir auch gelesen. Bei uns war es so nicht geplant, war der erste Flug mit Kind. Dachten er sitzt so auf dem Flugplatzsitz. Dann haben wir gefragt ob sie den Sitz verstauen können und wir haben erfahren, dass wir ihn auf dem Flugzeugsitz benutzen dürfen. Hatten ihn wie geschrieben dabei für im Auto dann.

    Gibt es denn aktuell eine Auswahl sitzen, die für die Verwendung im Flugzeug zugelassen sind?


    Vor ein paar Jahren war das nicht so einfach einen zu finden.

    Ich weiß nicht ob das von Fluglinie zu Fluglinie unterschiedlich ist, bei British Airways hatten wir den Maxi-Cosi Pebble dabei und einfach gefragt im Flieger, durften ihn benutzen. Wir hatten ihn dabei da wir am Zielort einen Mietwagen hatten und den eigenen Sitznutzen wollten.

    oh nein...das stimmt mich nicht froh


    aber ich bezahle den Platz ja auch

    Ja wir wollten den auch bezahlen. Finde das einfach besser und so viel Geld ist es nicht für einen sicheren, entspannteren Flug. Bei BritishAirways hatten wir den Maxi Cosi dann auf dem Sitz stehen, das war echt super.

    Vielleicht habt ihr Glück und bekommt einen Sitz! Drücke euch die Daumen. Macht es für alle ja entspannter, das Baby kann auch besser schlafen und alle haben mehr Platz.

    vllt nur Wenige, die 10 Decks hochlaufen, wir nutzen die Treppe von ganz unten bis hoch zum Fitnessraum, quasi als Aufwärmproramm, udn zurück, und sonst auch fast nur Treppen. Aber es gibt solche und solche.

    Leider greift

    Du fragst nach dem Seenotfall: es wird m W bei Rettungsübungen darauf hingewiesen, da0 im Seenotfall (meist) die Lifts nicht benutzt werden können bzw dürfe, d h die werden abgeschaltet (zB wg Stromausfall). Im Seenotfall gibt es nur die Treppen. Ich verstehe nicht die Schiffsplaner, welche die Rollikabinen woanders hin als aufs Promenadendeck legen. Kla, man ist nicht immer auf der Kabine, aber zB nachts wäre das eine große Hilfe für Alle. Die rettungsverantwortlichen sprechen immer von "Hilfe für die Gehbehinderten, Rollstuhlfahrer, Rollatorbenutzer" auf den Treppen, aber mal ganz ehrlich: das funktioniert aus meiner Sicht nicht. Der Seenotfall darf eben nie eintreten, ansonsten gibt es aus ganz unterschiedlichen Gründen die "grande Katastrophe".

    Gibt es da für die Treppen dann nicht so Extra Stühle? Wir haben das auf der Arbeit, da wir Behinderte Mitarbeiter haben die nicht laufen können. Und da gibt es so Evakuierungsstühle für die Treppen, da wir keinen Feuerwehraufzug haben, und es sind auch 6 Stockwerke.