Babyphone/Funkgeräte an Bord

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • So, nach den ganzen Ausführungen hier im Forum haben wir uns nun für den Kauf des reer Funkgerätes/Babyphones entschieden und werden es dann im Dezember auf der Cara testen. Da wir Vario außen gebucht haben, wissen wir zwar noch nicht unsere Kabine bzw. Deck aber laut den Ausführungen sollte das bei einer Außenkabine wohl funktionieren und mit dem dazugehörigen Mikrofon kann das Fungerät direkt am Fenster liegen und wir hören trotzdem noch das schnarchen :sleeping: unserer Tochter.


    Und nach dem Urlaub hat unsere Tochter dann auch noch ein Walkie Talkie :jump: mit sage uns schreibe 5 km Reichweite.


    In 107 Tagen geht´s los und dann wissen wir mehr...


    Viele Grüße
    Bianca

  • Also, wir waren auf der bella und hatten uns das Baybphone an der Rezeption ausgeliehen und es hat gut funktioniert. Wir können es nur empfehlen!!!! Die Bildqualität ist gut!!!!

  • So, nun zurück von der Cara möchte ich berichten, dass unser reer Babyphone gut funktioniert hat. Wir hatten Kabine 5201, also ganz vorne die erste Kabine. Und auf dem Pooldeck und in der Anytime-Bar hat es wunderbar funktioniert, sofern das Babyphone direkt im Fenster der Kabine stand! Kann es also nur weiterempfehlen! Nach ca. 20 Sekunden kann man dem Kind sogar antworten!

  • Hallo,


    bin ganz neu und unerfahren :traurig:
    haben ab 19.3. die Dubai Tour auf der Diva gebucht und freuen uns riesig :abfahrt:
    Unsere Kleine ist dann 3,5 Jahre alt und freut sich auf den Kids Club.
    Ich hab schon von den Babyphonen mit Videoüberwachung gehört, aber wie ist denn allgemein die Gefahr das die Kleinen aus der Kabine ausbüchsen und sich irgendwo in Gefahr begeben? Unsere Maus ist zwar absolut fit und tanzbegeistert :sport1: und wir werden sie die meiste eit auch Abends mitnehmen, aber wenn sie wirklich mal früh schläft und man will nochmal zu zweit Zeit verbringen?
    Hattet ihr da ein gutes Gefühl? Wie ist es mit einem Babysitter? Können die Kleinen alleine aus der Kabine unbemerkt raus? Man stellt sich soo viel vor..... :frage1:
    Wäre über jeden Tipp dankbar

  • :sdanke: Tinetatz, das hat mir wirklich sehr geholfen .....


    Jetzt bin ich beruhigter und es kann losgehen :jump:

  • clubschiff-profis.de
  • Weiß jemand wie hoch die Leihgebühr für ein Babyphone mit Kameraüberwachung pro Tag ist?? Und ob man dieses Gerät schon vorab "reservieren" muß oder ob es reicht es bei Ankunft an der Rezi zu besorgen??



    Liebe Grüße


    Sonja

  • Ist es möglich ein Kopfhörer oder ein Headset (Bluetooth) an den ausgeliehenen PDA (Babyphone) anzuschließen???


    Da die Umgebungslautstärke in den Bars,.. doch wohl sehr laut ist und man somit nicht ständig aufs Display schauen muss.

  • Hallo,


    Du bekommst mit dem Set auch einen Kopfhörer. Der "PDA" ist ein HTC Touch. Soweit ich mich errinnern kann (war im August 2009 auf der Luna) wurde der Kopfhörer uber Mini-USB angeschlossen. Vielleicht solltet Ihr Euch einen Satz Pad's mitnehmen (ich weiß nicht, ob die Pad's, die dabei sind "frisch" sind).


    Marcus

    Aug. 2009 - AIDAluna - Ostsee-Kurzreise
    Sept. 2010 - AIDAbella - westl. Mittelmeer 13
    Mai 2011 - AIDAcara - Nordeuropa 1
    Sept. 2011 - AIDAvita - westl. Mittelmeer
    Juni 2012 - AIDAdiva - östl. Mittelmeer
    April 2013 - AIDAstella - Kurzreise 7
    Aug. 2013 - AIDAmar - Ostsee 2
    April 2014 - AIDAluna - Nordsee 7
    Juli 2014 - AIDAvita - Mittelmeer 1
    Juli 2015 - AIDAvita - Adria 3
    Aug. 2016 - AIDAstella - Spanien & Frankreich 3
    Aug. 2017 - AIDAprima - Metropolen ab Hamburg 1
    Aug. 2018 - AIDAprima - Perlen am Mittelmeer 1

  • Ich hätte auch noch ein paar Fragen zum Babyfon.
    Funktioniert es gut? Sieht man da wirklich was über die Kamera? Muss ein Licht im Zimmer an sein, wenn ja wie hell?


    Wie ging es euch damit euer Kind alleine in der Kabine zu lassen? Man kann ja doch nicht soooo schnell wie daheim wieder beim Kind sein aufgrund der Wege.


    Irgendwie hab ich schon ein bisschen ein mulmiges Gefühl, zum einen wenn man den Fall Madelaine sieht. Auf dem Schiff ist es zwar nicht so einfach aber von außen kann sich doch Zugang zur Kabine gemacht werden.


    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man ein längeres Kabel mitnehmen soll und Pads für die Kopfhörer, gibt es sonst noch Tipps im Umgang mit dem Gerät?


    Danke schon einmal!
    Martina

    1. Mal AIDA 1998
    2 mal westliches Mittelmeer + 2 mal Karibik Cara

    JFF AIDA Aura
    Mittelamerika AIDA Aura 2005

    ÖMM 17.09.2010-24.09.2010 1. mal AIDA mit Kindern
    [font='Comic Sans MS']28.05.2011 DIva
    Sommer 2012 Mein Schiff 2

  • Hi,


    wir waren Silvester auf der Luna und sind vom Babyphon begeistert gewesen, selbst wenn es nicht überall funktionierte (Fahrstühle, Teile des Theatriums), aber zwei Meter nach links oder rechts war wieder Empfang. Unsere Kabine war unten (Deck 4) hinten und wir waren zum Feuerwerk vorne an Deck. Hat super geklappt. Und wenn das Kind schreit, merkt man das sofort - dauert natürlich eine Weile, bis man auf der Kabine ist.
    Verlängerungskabel ist nicht schlecht, ansonsten nutzt man das Videophon quasi nur als normales Babyphon.


    LG
    Markus

  • Hallo zusammen


    hat jemand ein Bild von den Babyphonen auf den neuen Schiffen, wie man die wo anbringen kann etc?
    Wie das mit dem Verlängerungskabel und dem Kopfhörer aussieht?


    Was genau für ein Kabel sollte das sein, damit ich weiß was wir mitnehmen müssen?
    Mit Pads sind diese kleinen Stoffhäubchen gemeint?!!?



    Lg Martina

    1. Mal AIDA 1998
    2 mal westliches Mittelmeer + 2 mal Karibik Cara

    JFF AIDA Aura
    Mittelamerika AIDA Aura 2005

    ÖMM 17.09.2010-24.09.2010 1. mal AIDA mit Kindern
    [font='Comic Sans MS']28.05.2011 DIva
    Sommer 2012 Mein Schiff 2

  • Eigentlich muss man gar nichts mitnehmen. Du steckst das Handy (also das Empfangsteil) in die Hosentasche oder legst es auf einen Tisch und machst Vibrationsalarm. Klappt super.
    Sind bei unserer Sommertour 2010 ohne Verlängerungskabel gefahren, das normaler Kabel hat doch völlig ausgereicht.
    LG

  • So wie ich das verstanden habe braucht man je nachdem wo man das Bett aufstellt ein Verlängerungskabel um das Empfängergerät aufzubauen.


    Kann man das so positionieren das man auch den Blick auf 2 Kinder hat?


    Sind da in dem Set Kopfhörer dabei oder war das ein Tipp, dass man die komplett selbst mitnehmen sollte?


    LG Martina

    1. Mal AIDA 1998
    2 mal westliches Mittelmeer + 2 mal Karibik Cara

    JFF AIDA Aura
    Mittelamerika AIDA Aura 2005

    ÖMM 17.09.2010-24.09.2010 1. mal AIDA mit Kindern
    [font='Comic Sans MS']28.05.2011 DIva
    Sommer 2012 Mein Schiff 2

  • hier zwei Bilder vom Babyphone......


    Netzwerkkabel in die Buchse am "Schreibtisch", das "Ufo" stand genau in der Position um das Bild genauso wie im Handyausschnitt zu sehen, hinten in der Mitte. Die LED-Lampe stand neben dem Gerät angeschalten.
    Wenn da ein "Kopf" aus dem Bett guckte war das deutlich zu sehen, sofort zu hören und per Vibration usw... im Display war zusätzlich bei Alarm ein roter Balken zu sehen. Mehr geht glaub ich nicht. Verbindungsabbruch gabs fast nur im Fahrstuhl.


    [Blockierte Grafik: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/babyphone2uvt2jb1f.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/babyphone1cvygdakn.jpg]




    in der Tasche waren auch Ohrstöpsel für das Handy..... nur, wenn, dann doch besser eigene :lachroll:


    insgesamt ein tolles Gerät. Note 1 !!! :daumen: :daumen: :daumen:



    endlich konnten die Eltern mal...... :stossen: :stossen: :tanzgott: :trrink1: :trrink1: ....


    :D :D :D

    :Boot1:.... nach der Reise ist vor der Reise .... :Boot1:

  • wow danke franzl!

    1. Mal AIDA 1998
    2 mal westliches Mittelmeer + 2 mal Karibik Cara

    JFF AIDA Aura
    Mittelamerika AIDA Aura 2005

    ÖMM 17.09.2010-24.09.2010 1. mal AIDA mit Kindern
    [font='Comic Sans MS']28.05.2011 DIva
    Sommer 2012 Mein Schiff 2

  • wow,dass ist ja richtig spionagemäßig.
    also sobald im bild bewegungen sind,vibriert das dings da oder wie ist das zu verstehen?
    und die reichweite ist auf dem ganzen schiff?

    [color=#ff00ff][size=10]'05 aura
    '06 blu
    '06 aura
    '07 cara
    '07 diva
    '09 bella
    '10 vita
    '11 sol fanreise1
    '11 bella
    '12 sol
    '12 mar fanreise1
    '12 mar
    '13 stella
    '13 diva
    '14 sol
    '14 luna
    '14 luna
    '14 diva
    '15 bella
    '15 aura
    `16 prima,
    `16 luna
    `17 stella
    coming soon... aura `17, bella `17

  • @Stadtaffe Pierre: Lies mal den Beitrag 99...
    Das Babyphon reagiert auf Geräusche, nicht auf Bewegungen. Diese kann man aber sehen, weil das Bild auf dem Handy alle 10 oder 15 Sekunden aktualisiert wird (quasi wie eine Webcam).
    LG

  • wow,dass ist ja richtig spionagemäßig.
    also sobald im bild bewegungen sind,vibriert das dings da oder wie ist das zu verstehen?
    und die reichweite ist auf dem ganzen schiff?

    geräusche lösen den "alarm" aus... dann hört man "es" meckern ... sieht den roten balken im bild..
    und es vibriert infolge dessen... ton kann man rel. laut stellen.. oder eben aus.



    nichtsdestotrotz... in mir gäbs natürlich ebenso alarm, wenn ich "ihn" dort im bett rum turnen sehen tät und das phone nichts melden würd.. :lol1:




    reichweite ganzes schiff...(melitta)... ausser fahrstuhl, und manchmal an deck gabs unterbrechungen....



    Hinweis der Rezeption: Das Mobilteil nicht schon in der Kabine anschalten, erst im Gang.. und dort auch wieder auschalten.. ansonsten wohl Absturz.

    :Boot1:.... nach der Reise ist vor der Reise .... :Boot1:

  • Wir kommen gerade von der Blu und sind von dem Babyphone begeistert. :tanzgott: Hatten eine Außenkabine auf Deck 4. Die Kamera schließt man per Kabel an einer Steckdose am Schreibtisch an. Da das Kabel reichlich kurz ist, haben wir das Babybett zum Abend immer schräg zwischen Fenster und Doppelbett gestellt. Die Lehne vom Sessel haben wir als Unterlage/ Erhöhung auf den Fußboden zwischen Wand und Doppelbett (Fußende) gelegt... dies war dann unsere Ablage für die Kamera... so hat das Kabel gereicht und wir hatten unser Kind komplett in seinem Bettchen im Blick, da das Babybett an den Seiten transparent war (Netz). Die Übertragung hat in den öffentlichen Bereichen super funktioniert, das Akku war meist nach > 3 Stunden leer. Da wir in Familie gereist sind hatten wir auch noch ein übliches Babyphone mit dabei. Dies hat bis in die Nebenkabine übertragen.