Kurzfilm MSC Fantasia Östliches MIttelmeer April 2022

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Kreuzfahrt MSC Fantasia Östliches Mittelmeer Frühjahr 2022
#msc #kreuzfahrtHerrliche Kreuzfahrt bei bestem Wetter. Sehr schöne Destinationen und viele eigene Aktivitäten.Etliche Aufnahmen auch mit Drohne und Action...
youtu.be

Im April haben wir eine sehr schöne Reise auf der MSC Fantasia ins östliche Mittelmeer unternommen. Wunderbare Destinationen und viele eigene Aktivitäten.


Jetzt habe ich einen Kurzfilm über die komplette Kreuzfahrt auf Yotube gestellt. Etliche Aufnahmen auch mit Drohne und Action-Cam.



Triest mit dem Castello Miramare

Ancona - viel schöner als erwartet

Traumhaftes Kotor - Fjordfeinfahrt und Radtour

Bari - mit Segway besichtigt

Korfu - mit Mietauto viele Sehenswürdigkeiten besucht

Dubrovnik - Komplettrundgang und Kajakfahrt



Würde mich freuen, wenn ihr reinschauen tätet und wünsche viel Spaß dabei. :thumbsup:

Kommentare 4

  • Eine Frage noch: durfte man im Theater auf dem Schiff problemlos filmen?

  • Sehr schönes Video :thumbup:

    Bei meinen Videos habe ich mich nicht getraut, Drohenenaufnahmen zu verwenden, da ich die rechtlichen Vorschriften in den einzelnen Ländern und des Schiffes nicht kenne. Gab es da nie Probleme bzw. musstest du keine Genhemigungen einholen?

    Auch die Aufnahmen von fremden Personen lassen sich kaum vermeiden.

    Bei der Musikuntermalung habe ich mich um nichts gekümmert. Da ich aber Abmahnungen vermeiden möchte, habe ich meine Videos zwar auch auf Yöutube, aber dort sind sie der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Nur hier im Forum habe ich die Videos unter den Reiseberichten eingestellt.

    Verwendest du ausschließlich Lizenzfreie Musik?


    Gruß ergo-hh

    • Hallo, vielen Dank für dein Lob und dein ausführliches Feedback. Möchte hier jetzt keine ausführliche rechtliche Abhandlung machen. Aber kurz vereinfacht. Mit der von mir verwendeten Mini-Drohne (registriert und mit Führerschein) darf man im EU-Raum (und vielfach auch sonst) fast überall bis 120 Meter Höhe fliegen. Großaufnahmen von Personen lasse ich eigentlich weg, eine Ausnahme mache ich bei öffentlichen Auftritten während der Shows. Die verwendete Musik beinhaltet auch "Gassenhauer", für die ich keine Rechte besitze, wo aber Youtube dafür Verträge hat. Das hat für mich keinerlei Folgen, außer dass ich mit dem Film selbst kein Geld verdienen kann, was ich aber onehin nicht vor habe. LG

    • Ja, es wurde nie gesagt, dass es verboten ist. Einige Passagiere filmten auch ganz offensichtlich mit Stativ. Da sieht man, wie manche Probleme auf einmal keine mehr sind, wenn die Schiffe bestenfalls halb ausgelastet sind und andere Sorgen in den Vordergrund treten. Ein Wort noch zur Drohne am Schiff. Die darf natürlich keinesfalls verwendet werden und muss vielfach auch beim Betreten des Schiffs abgegeben werden. Man erhält sie dann aber problemlos bei jedem Landgang ausgehändigt.