Samstag, 01.12.2018 Dubai Sonntag, 02.12.2018

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
Kabinenkategorie
Balkonkabine
Reisedatum von
10. November 2018
Reisedatum bis
2. Dezember 2018

Samstag, 01.12.2018 Dubai Liegezeit ab 8.00 Uhr


Nach einem letzten entspannten Frühstück im Bella, führt uns heute die Taxifahrt ins alte Dubai zum Creek. Mein Mann möchte unbedingt wieder Böotle fahren. Aber irgendwie hat es mit der Kommunikation nicht richtig geklappt, so läßt uns der Fahrer an der falschen Stelle aussteigen und wir müssen noch ein gutes Stück zu den Anlegestellen laufen.

Endlich haben wir es geschafft, mein Gatte ist glücklich, somit ich auch und wir setzen mit vielen Nationalitäten auf die andere Seite über.

Wir sind mutig, fahren mit der U-Bahn mit Umsteigen zur Dubai Mall. Es funktioniert problemlos, zumal wir unsere Tickets nicht am Automaten, sondern am Schalterhäuschen kaufen können.

Sogar der lange Gang von der Metro Station in die Mall mit seinen langen Rollbändern erscheint luxuriös.

Ich kaufe noch ein kleines Mitbringsel bei Victoria Secret für die jungen Damen zu Hause. Für die Kleinen scheue ich keine Mühen und Kosten!

Der einsame Herr trinkt in der Zwischenzeit einen guten arabischen Kaffee. Seinen letzten für lange Zeit, sagt er.

Mit dem Taxi geht es anschließend zurück zum Schiff.

Wir essen noch ein letztes Mal im Bella zu Abend, verabschieden uns von unseren überaus freundlichen Kellnern und genießen nochmals ein Kaltgetränk in der Oceanbar und auf unserem Balkon mit Blick auf die Skyline von Dubai.


Unser Shuttle bringt uns morgen bereits um 5.00 Uhr früh zum Flughafen nach Dubai.

AIDAbella - es war schön, vielen Dank!





Sonntag, 02.12.2018


Das Frühstück lassen wir aus. Irgendwie sind wir spät dran.

Wir fliegen mit Emirates nach München und wer Emirates kennt, der weiß, dieser Flug ist entspannend.

Bei der Ankunft in München warten wir dieses Mal wieder ewig auf die Koffer und haben schon Angst unseren Fernbus nach Hause zu verpassen.

Es ist kalt und regnet und ich habe keine Lust später auf dem zugigen ZOB auf den nächsten Bus zu warten.

Aber als wir die Kofferhalle verlassen, stehen unsere jungen Damen vor der Tür und erwarten uns.......

Welch riesige Freude, die lieben Kleinen nach 3 Wochen wieder zu sehen.

Ich hab doch tatsächlich Tränen in den Augen. Und ich glaube, der Kindervater auch ein bisschen.....

Ein Hoch auf liebende Töchter mit Führerschein!


Kommentare 4

  • Toll geschrieben :-) bekommt man richtig Fernweh

    LG Birgit

    • Liebe Birgit, freut mich sehr, wenn Dir mein Bericht gefällt. Es waren auch echt tolle Destinationen dabei.

      Liebe Grüße Nigel

  • Hallo nigel , danke für deinen tollen Bericht!

    Es hat Spaß gemacht mit euch unterwegs zu sein :-)

    Grüße,

    Manja

    • Hallo Manja, vielen Dank. Es macht mir auch immer sehr viel Freude über unsere Reisen zu schreiben, auch wenn es meist weniger ein Reisebericht, sondern eher ein Erlebnisbericht ist.

      Grüße Nigel