Beiträge von MK6

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Erstmal vielen Dank für die unermüdliche und tolle Arbeit hier und in andere Threads. :thumbsup:


    Wie kommt es, dass die normalen 7 Tage-Touren hier verlassen werden? Dass man Weihnachten und Silvester in einer Cruise unterbringen kann, hat Tui Cruises doch früher bei solchen Konstellationen nicht interessiert und wer es unbedingt unter einem Hut haben wollte, hat zwei Reisen kombiniert. Kann man davon ausgehen, dass dann ab dem 2.1.25 wieder in den 7 Tage-Rhythmus übergegangen wird und man so dann 18 Tage Kanaren mit einer Kombi herstellen könnte?

    Über den Jahreswechsel kommt die Mein Schiff 8 auf die Kanaren und übernimmt den wöchentlichen Wechsel in las Palmas Sonntags. Die Mein Schiff 7 wechselt dann auf einen anderen Wechseltag also den Donnerstag. Dann bleibt die Frage ob Teneriffa oder las Palmas.


    Mich wundert es schon lange, warum sich TUI nicht an Südamerika ranwagt. MSC fährt schon lange und wohl erfolgreich dort, gleich mit mehreren Schiffen. Auch etliche andere Cruiselines sind vor Ort. Das wäre ein anderes Fahrgebiet (zusätzlich zu Nordamerika) wo sie Aida hinter sich lassen würde, da diese dort nicht anwesend.....

    MSC und Costa fahren dort hauptsächlich für den lokalen Markt, also Brasilianer und Argentinier. Das ist nicht auf unsere deutschen Reedereien übertragbar. Die Flugstrecken sind sehr lang und werden nicht von Condor und Eurowings bedient. Sie wären ausschließlich auf klassische europäische Linienflüge (Lufthansa, Iberia, TAP) angewiesen von denen es nur wenige gibt. Praktische Drehkreuze wie Dubai, Doha oder Istanbul mit vergleichsweise niedrigen Kosten können sie da nicht anzapfen.


    Dazu kommen die speziellen brasilianischen Regulierungen nach denen ein gewisser Anteil an Crew zwangsläufig brasilianisch sein muss, was für TUI sehr herausfordernd sein wird.


    Wenn TUI Südamerika ansteuert, dann wird das eher im Rahmen einer Weltreise sein, die es spätestens in 2026 geben dürfte. Für die Saison 2024/25 würde ich primär auf das Mittelmeer tippen. Etwas unwahrscheinlicher dürfte der indische Ozean sein, wo TUI dann wahrscheinlich alleine wäre.

    ΑIDAvita ist ab dem 30.6.2023 in Piräus, Griechenland, in einem neuen Unternehmen für 3/4-Nächte-Routen registriert.


    https://www.olp.gr/en/services/cruise-terminal

    Dann wird sie wohl zu Celestyal nach Griechenland gehen und da ggf die 42 Jahre alte Olympia ersetzen. Oder celestyal will wachsen. Wobei das mit der neo Romantica ziemlich daneben gegangen ist und eigentlich eine Verjüngung überfällig wäre.


    Die Aura wäre dann der perfekte Ersatz für die ähnlich gebaute Crystal, die schon 43 Jahre alt ist.


    Aidas cara/ Vita Klasse ist ja bekanntlich stark inspiriert von der Celestyal Crystal und würde hervorragend passen.

    Hafenmeldungen für die Stella gibt es noch keine. Sie kommt nach dem Ausschlussverfahren allerdings eigentlich als einzige für Asien in Frage nachdem die Bella in die Karibik geht, die Blu auf den Kanaren gemeldet ist und die Diva den Winter im Mittelmeer verbringen wird. Die Luna soll eine vergleichsweise lange herbstliche Nordlichter Saison bis Anfang November fahren und ist im April in Funchal gemeldet. Mar und Sol machen wieder Weltreise und Winterpause. Da bleibt nur noch die Stella übrig.


    Wenn es die Stella macht, dann würde ich folgendes tippen:


    Alternative 1 (via ÖMM)

    So 20.10.24 Palma 7 Tage

    So 27.10.24 Antalya 15 Tage

    Mo 11.11.24 Dubai 21 Tage

    Mo 2.12.24 Bangkok 14 Tage

    Mo 16.12.24 Bangkok 21 Tage (Hongkong, Vietnam, Philippinen)

    Mo 6.1.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 20.1.25 Bangkok 21 Tage (Indonesien)

    Mo 10.2.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 24.2.25 Bangkok 14 Tage bis China

    Mo 10.3.25 Shanghai 21 Tage mit Japan bis Singapur

    Mo 31.3.25 Singapur bis Dubai 14 Tage

    Mo 14.4.25 Dubai pur 13 Tage

    So 27.4.25 Palma 11 Tage iberische Halbinsel

    Do 8.5.25 Palma 10 Tage Cote de Azur

    So 18.5.25 Palma 11 Tage Mittelmeerinseln

    Do 29.5.25 Palma 10 Tage iberische Halbinsel


    Alternative 2 (ohne ÖMM)

    So 20.10.24 Palma 22 Tage direkt bis Dubai ODER 4 Tage Kurzreise

    (Do 24.10.25 Palma 18 Tage, falls nicht direkt in 22 Tagen)
    Mo 11.11.24 Dubai 21 Tage

    Mo 2.12.24 Bangkok 14 Tage

    Mo 16.12.24 Bangkok 21 Tage (Hongkong, Vietnam, Philippinen)

    Mo 6.1.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 20.1.25 Bangkok 21 Tage (Indonesien)

    Mo 10.2.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 24.2.25 Bangkok 14 Tage bis China

    Mo 10.3.25 Shanghai 21 Tage mit Japan bis Singapur

    Mo 31.3.25 Singapur bis Dubai 14 Tage

    Mo 14.4.25 Dubai pur 13 Tage

    So 27.4.25 Palma 11 Tage iberische Halbinsel

    Do 8.5.25 Palma 10 Tage Cote de Azur

    So 18.5.25 Palma 11 Tage Mittelmeerinseln

    Do 29.5.25 Palma 10 Tage iberische Halbinsel



    Alternative 3 (verspätet)


    Sie bleibt noch etwas länger im Mittelmeer und beginnt erst Mitte Dezember mit dem SOA Programm. Entsprechend spät startet sie in Richtung Orient spätestens am 10.11. in Antalya/ Heraklion oder allerspätestens am 7.11. in Palma.


    Mo 25.11.24 Dubai 21 Tage

    Mo 16.12.24 Bangkok 21 Tage (Hongkong, Vietnam, Philippinen)

    Mo 6.1.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 20.1.25 Bangkok 21 Tage (Indonesien)

    Mo 10.2.25 Bangkok 14 Tage

    Mo 24.2.25 Bangkok 14 Tage bis China

    Mo 10.3.25 Shanghai 21 Tage mit Japan bis Singapur

    Mo 31.3.25 Singapur bis Dubai 14 Tage

    Mo 14.4.25 Dubai pur 13 Tage

    So 27.4.25 Palma 11 Tage iberische Halbinsel

    Do 8.5.25 Palma 10 Tage Cote de Azur

    So 18.5.25 Palma 11 Tage Mittelmeerinseln

    Do 29.5.25 Palma 10 Tage iberische Halbinsel


    ------------------------

    Wie du siehst ist aber noch recht viel Unsicherheit mit drin.


    Auch bei der Luna kann man noch nicht zu 100 Prozent ausschließen, dass sie nicht doch in den indischen Ozean geht und stattdessen die Karibik auf 2 Schiffe mit Perla (Donnerstags) und Bella (dann ausschließlich Sonntags) umgestellt wird. Das ist aber eher das unwahrscheinlichere Szenario. Eher dürfte es auf den entfall vom indischen Ozean in der 2024/25 Saison und drei Schiffe in der Karibik mit Perla (Do), Bella (Sa/So) und Luna (So/Sa) hinauslaufen. Auf jeden Fall überschneiden sich die potentiellen Passagierwechsel von Bella und Luna wieder perfekt.


    La Romana Samstag:

    16.11.24 Bella

    23.11.24 Luna

    30.11.24 Bella

    7.12.24 Luna

    14.12.24 Bella

    21.12.24 Luna

    28.12.24 Bella

    4.1.25 Luna

    11.1.25 Bella

    18.1.25 Luna

    25.1.25 Bella

    1.2.25 Luna

    8.2.25 Bella

    15.2.25 Luna

    22.2.25 Bella

    1.3.25 Luna

    8.3.25 Bella

    15.3.25 Luna

    22.3.25 Bella

    29.3.25 Luna

    5.4.25 Bella Transatlantik

    12.4.25 Luna Transatlantik


    Abfahrten Montego Bay oder wahlweise Martinique (Sonntags):

    24.11.24 Bella

    1.12.24 Luna

    8.12.24 Bella

    15.12.24 Luna

    22.12.24 Bella

    29.12.24 Luna

    5.1.25 Bella

    12.1.25 Luna

    19.1.25 Bella

    26.1.25 Luna

    2.2.25 Bella

    9.2.25 Luna

    16.2.25 Bella

    23.2.25 Luna

    2.3.25 Bella

    9.3.25 Luna

    16.3.25 Bella

    23.3.25 Luna

    30.3.25 Bella Transatlantik

    6.4.25 Luna Transatlantik


    -------------------------

    Sollte es doch zu einem Wunder kommen und die Luna doch in den Indischen Ozean gehen, dann dürfte die Bella idealerweise wie zuerst vermutet ausschließlich Sonntags ab Montego Bay und La Romana abfahren. Samstags würde nicht gehen, da Sie an zwei Samstagen auf den Cayman Islands gemeldet ist. In dem Fall müsste außerdem Costa den Samstag als Abfahrtstag übernehmen und für AIDA am Sonntag den Liegeplatz in La Romana frei machen. Das ist auch nicht so recht realistisch. Alternativ bräuchten sie Charter alle zwei Wochen an zwei Unterschiedlichen Wochentagen, was aus Charterflug- Perspektive auch nicht sonderlich vorteilhaft ist.


    Nur so als Vorstellung was möglich wäre könnte das (leider unwahrscheinliche) indische Ozean Programm der Luna wie folgt aussehen:


    Do 31.10.24 Kiel Kurzreise 4 oder Transreise

    (Mo 4.11.24 HH 12 Tage)

    Sa 16.11.24 Palma 8 Tage (Alternativ 14.11. bei Transreise ohne HH, dann 10 Tage bis Antalya)

    So 24.11.24 Antalya 16 Tage

    Di 10.12.24 Seychellen

    Di 17.12.24 Mauritius

    Di 24.12.24 Seychellen

    Di 31.12.24 Mauritius

    Di 7.1.25 Seychellen

    Di 14.1.25 Mauritius

    Di 21.1.25 Seychellen

    Di 28.1.25 Mauritius

    Di 4.2.25 Seychellen

    Di 11.2.25 Mauritius

    Di 18.2.25 Seychellen

    Di 25.2.25 Mauritius

    Di 4.3.25 Seychellen 28 Tage bis Kapstadt (ggf. 14 Tage bis Mombasa)

    Di 11.3.25 Mauritius 21 Tage bis Kapstadt

    Di 1.4.25 Kapstadt (ggf zusätzlicher Wechsel Tage davor und danach) 19 Tage

    So 20.4.25 Las Palmas (Blu verlässt Las Palmas eine Woche vorher, passt gut)

    Fr 2.5.25 (ca.) HH via Funchal


    Der mit Sicherheit ähnlich gut wie die einzelnen dreiwöchigen Bella Asien Reisen mit Japan oder Bali oder im südchinesischen Meer ankommende Selection Abschnitt vom Indischen Ozean bis Kapstadt könnte so aussehen:


    Di Seychellen

    Mi See

    Do Antsiranana

    Fr Nosy Be

    Sa/So See

    Mo-Mi Mauritius

    Do St Denis

    Fr/Sa Seetag

    So Mayotte, Komoren

    Mo Seetag

    Di-Mi Mombasa (Kenia)

    Do Sansibar (Tansania)

    Fr Seetag

    Sa Moroni, Komoren (oder Fr Daressalam Tansania)

    So-Mo Seetag

    Di Maputo (Mosambik)

    Mi Richards Bay

    Do Durban

    Fr Seetag

    Sa Port Elizabeth

    So Seetag

    Mo/Di Kapstadt


    Ab Kapstadt würde es dann via Namibia und Kapverden zu den Kanaren und von da nach Deutschland gehen.


    Soviel zu Wunschträumen...

    Du hattest doch mal geschrieben, daß eigentlich die Mar auch in die Werft müßte Anfang 2025.

    Weisst du zwischenzeitlich wann das dann sein könnte?


    Und vielen Dank für die konkretisierten Winterpausen-Tour-Daten jetzt.

    Ich habe mir jetzt noch einmal alle anstehenden Werftaufenthalte angesehen und im Werftaufenthalte Faden zusammengefasst. Die Mar muss je nachdem wie sie den 2021er Werftaufenthalt genutzt haben spätestens bis 21.7.2026 oder falls sie keine Klassenarbeiten (unabhängig vom Papierkram) gemacht haben am 17.1.2025 in die Werft. Auf den letztgenannten Fall deutet aktuell nichts hin, zumal die erste Karibik Winterpause Tour am 20.1.25 enden dürfte, was zu spät wäre. Im Frühjahr 2025 kann die mar definitiv die Kiel Kurzreisen von Ende März bis Mitte Mai und die daran anschließenden Spitzbergen Touren übernehmen ohne einen Werftbesuch machen zu müssen. Dazu kann ich mir gut vorstellen, dass die Luna das Sommerprogramm der Sol ab Hamburg inklusive Grönland übernimmt und die Sol 2025 nach Warnemünde wechselt. Das ist aber noch Spekulation. Für die mar auf den Kiel Kurzreisen ab Kiel gibt es hingegen eigentlich keine Alternative.


    MK6



    --------

    Für 2026 sind außerdem zwei einsame, merkwürdige Meldungen in Reykjavik aufgetaucht.


    12.8.2026 je Aidasol und Luna von 10.00 bis 22.00


    Ich vermisse bei AIDA 2024 Nordamerika als Reiseziel - wie stehen die Chancen auf diese Routen für 2025???? Was meint ihr hier in diesem Forum?

    0 %


    Die USA werden mittelfristig von Aida nicht mehr angefahren werden. Einerseits können sie die wenigen verbliebenen Schiffe besser und zu höheren Preisen ab/bis Deutschland auch im Herbst füllen. Sie brauchen keine komplizierte Logistik und müssen sich nicht um Flüge Gedanken machen. Dazu kommt, dass die US Behörden wirklich extrem anstrengend sind und überall für Probleme sorgen. Sei es bei der Einschiffung, die bis zu einer Deadline am Abreisetag zwingend geschehen muss, der facecheck, der Zwang das Schiff am Abreisetag um 9.00 vollständig geleert zu haben, bestimmte US Vorgaben bezüglich Hygiene, das leeren der Pools in New York, oder die hin und wieder auftretende Willkür der CDC oder anderer Behörden. Uns haben sie zum Beispiel im Herbst 2018 in New York das Laden von 11 Containern an Lebensmitteln aufgrund von Formalitäten untersagt. Es musste stattdessen auf dem Großmarkt für einen sechsstelligen Betrag eingekauft werden. All das zusammen mit den üblicherweise auftretenden Hurrikans hat AIDA davon abgebracht ab den USA fahren zu wollen. Und ich kann es nachvollziehen...

    Jetzt gibt es in Norwegen erste Meldungen für die Winter im hohen Norden Touren der Sol in 2025. Es werden wieder 4 Stück - davon zuerst eine zwölftägigen und dann drei vierzehntägige. Interessanterweise gibt es aktuell nur für die letzte Reise eine Meldung in Tromsö.


    19.2.25 Haugesund

    21.2.25 Bodö

    26.2.25 Trondheim


    3.3.25 Haugesund

    5.3.25 Bodö

    12.3.25 Trondheim


    17.3.25 Haugesund

    19.3.25 Bodö

    26.3.25 Trondheim


    31.3.25 Haugesund

    2.4.25 Bodö

    6/7.April 25 Tromsö (16:00 bis 16:00)

    9.4.25 Trondheim


    --------------


    Die Abfahrten ab Hamburg werden dann also:


    Mo 17.2.25 HH 12 Tage Winter im hohen Norden

    Sa 1.3.25 HH 14 Tage Winter im hohen Norden

    Sa 15.3.25 HH 14 Tage Winter im hohen Norden

    Sa 29.3.25 HH 14 Tage Winter im hohen Norden

    sorry wenn die Antwort auf meine Frage schon vorher gepostet wurde, aber geht die AidaBella jetzt im April in Hamburg in die Werft? Im Fahrplan sehe ich aktuell eine Lücke vom 11.04. - 26.04.2023


    VG aus Bayern

    Ja, genau da geht sie in die Werft. Ursprünglich war vor der Umroutung aus Asien nach HH auf die Winterpause Touren ein Werftaufenthalt vom 12.4. bis zum 27.4.23 in Marseilles geplant. Stattdessen wird das nun in Nordeuropa, wahrscheinlich Bremerhaven oder HH, ggf Rotterdam erledigt, weil sie nach 5 Jahren zwangsläufig wieder fällig war.


    Die Nova kommt hingegen nicht wie gedacht im November 2023 in die Werft. Da gab es ursprünglich eine neunzehntägige Lücke, die stark auf einen Werftaufenthalt und ggf einen Charter hingedeutet hatte. Das wäre dann 5 Jahre nach Indienststellung eine Rückkehr in den eigentlichen Rhytmus gewesen. Sie war allerdings vorm Restart im November 2021 für etwas mehr als eine Woche in Brest in der Werft, weshalb der nächste Werftaufenthalt, wo sie jetzt den Winter 2023/24 ab HH ohne Pause durchfährt, bis 2026 verschoben werden dürfte.


    letzter Werftaufenthalt
    nächster/ spätestens
    CosmaÜbergabe Meyer Werft (Dez 2021)
    Herbst 2026
    Nova19.11.21 bis 28.11.21 Brest
    Herbst 2026
    Perla27.4.22 bis 14.5.22 Rotterdam
    Frühjahr 2027
    Prima27.2.22 bis 17.3.22 RotterdamFrühjahr 2027
    Stella3.3.2018 bis 8.3.2018 Dubai
    7.3.2023- 20.3.2023 Marseilles
    Mar11.7.21 bis 21.7.21 Hamburg B+V
    (bzw. 5.1.2020 bis 17.1.2020 Marseilles)
    Frühjahr 2026 (oder Ende 2024/ Januar 25)
    Sol1.12.2018 bis 14.12.18 Marseilles
    1.10.23 bis 15.10.23 Warnemünde oder Odense
    (ggf doch Bremerhaven/HH)
    Blu30.10.22 bis 13.11.22 Triest
    Herbst 2027
    Luna3.4.2019 bis 16.4.19 Hamburg B+V
    14.3.24 bis 28.3.24 Warnemünde oder Odense
    (ggf doch Bremerhaven/HH)
    Bella10.4.2018 bis 24.4.2018 Marseilles
    11.4.23 bis 26.4.23 HH/ Bremerhaven/ Rotterdam
    Diva25.4.2022 bis 5.5.2022 Bremerhaven
    Frühjahr 2027

    Für 2024 hat Cruise Norway wieder ein paar Anläufe gestrichen/ neu hinzu gefügt.


    Die Prima Meldungen in Bergen und Geiranger im April sind verschwunden. Die Bergen Meldungen Montags wurden wie erwartet 1 zu 1 durch Nova Meldunegn am 8.4.24 und 22.4.24 und 6.5.24 ersetzt. Anders sieht es bei Geiranger aus. Da ist ein Haufen an Meldungen verschwunden und die Nova übernimmt keine von ihnen. Es sieht also immer mehr so aus als ob AIDA mit der Nova entweden den Geirangerfjord nicht anlaufen will oder sie es ähnlich wie die Iona nicht an den Seawalk schaffen und so nicht anlegen können. Wenn sich das bewahrheitet, dann wäre das für 2026 und die folgenden Jahre sehr schade, weil AIDA dann nicht mehr in den Geirangerfjord fahren könnte, wenn sie nicht die Nova nehmen würden, die dann als einziges Schiff noch legal einfahren dürfte.


    Prima Geiranger:

    4.6.24

    2.7.24

    16.7.24

    27.8.24

    24.9.24

    8.10.24

    22.10.24


    Damit gibt es neben den drei ersten Norwegen Reisen, die von der Nova gefahren werden und whrscheinlich auch nicht in den Geirangerfjord fahren keine Meldungen mehr für die Reisen ab HH am:


    18.5.24 (Geiranger 21.5.)

    15.6.24 (Geiranger 18.6.)

    27.7.24 (Geiranger 30.7.)


    -------------------

    Die Nova wird wahrscheinlich die einfallsloseste Alternative Nordfjordeid nehmen. Das dürfte auch bei der ersten der drei fehlenden Prima Meldungen passieren. Die andern beiden müssten allerdings woanders hin ausweichen, weil Nordfjordeid schon durch MSC voll ist. Da kämen dann wenigstens hoffentlich hochwertigere Alternativen wie Flam oder Olden zum Zuge.


    ------------

    Ähnlich sieht es bei der Perla aus


    da fehlen Geiranger Meldungen am

    14.5.24

    1.7.24

    31.7.24 (gestrichen)

    19.8.24 (gestrichen)


    dafür gibt es Geiranger Meldungen am

    13.5.24 (alte Meldung)

    4.7.24 (neu)

    20.8.24 (neu)


    -----------

    Aus der Ferne ist es ein Rätsel warum es die Hafenbetreiber und Reedererien nicht schaffen sich abzustimmen und am Ende immer wieder die veröffentlichten Norwegen Reisen umorganisieren müssen. Schwer zu sagen an wem es liegt, weil auch andere Reedereien wie MSC, Costa etc auch häufiger den ein oder anderen Hafen tauschen. Bei der Veröffentlichung von AIDAs Coppy/ Paste Katalogen, wo für jede Reise (besonders Nova/ Prima und Perla) die gleiche Reihenfolge angedacht wird, obwohl das verhältismäßig unwahrscheinlich ist, kann man allerdings auch Faulheit unterstellen das nicht vorher genauer auszuplanen. Ähnlich sieht es bei den Russland Reisen 2024 aus, die trotz offensichtlicher nicht Realisierbarkeit trotzdem unverändert veröffentlicht wurden und zwangsläufig im Nachhinenein wieder über den Haufen geworfen werden müssen.


    Mit dem buchen von alternativen Häfen (z.B. Nova in Kristiansand oder Mar in Norwegen) haben sie übrigens noch nicht angefangen.

    Astoria Grande Damaged After Hitting Wharf in Turkey - Cruise Industry News | Cruise News
    The Astoria Grande reportedly suffered significant damage after hitting the wharf at the Turkish port of Amasra on Jan. 18. According to a report in local…
    cruiseindustrynews.com


    Beim Versuch vor einer Woche in Amasra in der Türkei bei 40 kmh Wind anzulegen wurde die alte Cara beschädigt. Sie war zu dem Zeitpunkt mit 385 Russen unterwegs auf einer Kreuzfahrt ab Sotchi in die Türkei. Ihr Propeller wurde offenbar beschädigt und jetzt soll sie in einer Werft in Istanbul repariert werden.

    Demnach keine Änderung der Stella Touren.

    Ein unnötiges Missverständnis zwischen AIDA und allen anderen.


    Für AIDA sind die Stella Abfahrten im April zugehörig zur Wintersaison, weshalb die Pressemitteilung für sie korrekt ist.


    Ansonsten kommen noch drei neue zusätzliche Cosma Mittelmeer Reisen im November hinzu.


    Abfahrten Palma (Barcelona Vortrag)

    28.10.23

    4.11.23

    11.11.23

    18.11.23 Transkanaren via Lissabon


    Im Anschluss im Vergleich zur Nova eine Woche am Anfang und am Ende der Kanaren Saison mehr.


    Die Rückreise ins Mittelmeer ist noch nicht mit drin. Auch die prima Überführung von Palma nach HH im April ist noch nicht vermerkt. Gleiches gilt für die ursprünglichen zwei Metropolen und drei Norwegens Fjorde Touren mit Geiranger der prima ab 6. April 2024. Diese werden von der Nova übernommen werden. Die Frage ist nur ob sie auch in den Geirangerfjord fährt. Die ex prima Reise am 4.5.24 dürfte in Kiel enden. Diese Reisen gehören jedoch alle für AIDA zum Sommerprogramm 2024, das dann entweder in zwei Etappen angepasst wird oder sie zeitnah bis März auch die Russland Umroutungen machen.

    Auch für AIDA gibt es neue Meldungen in Le Havre:


    6.12.2024 AIDAmar aus Lissabon nach Hamburg (für die 21 Tage Kanaren ab 17.11.24)

    23.3.2025 AIDAmar aus Lissabon nach Hamburg (für die 21 Tage Kanaren ab 4. März 25)


    10.12.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    17.12.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    24.12.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    7.1.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    21.1.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    4.2.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    18.2.24 AIDAnova (aus Southampton nach Zeebrügge)

    ... danach Übernahme der alten AIDAprima Meldungen


    7.4.2025 AIDAperla aus La Coruna nach Hamburg


    ---------------

    Dazu Porto


    12.11.2024 AIDAdiva aus La Coruna nach Lissabon

    Sie stehen in der Buchung Seite, aber wissen wir ob sie wirklich noch verkauft werden!

    Aida hat doch jetzt die Reisen raus genommen, die den Winter 2023/24 getauscht oder gestrichen werden. Der Rest wird entsprechend der aktuellen Pressemitteilung so gefahren. Die Bella geht also nach Asien. Die Blu fährt anders als von uns hier bis vor kurzem vermutet den nächsten Winter im Indischen Ozean. Auch das stella Programm dürfte so bleiben wie es ist. Sprich sie bleibt wie geplant hauptsächlich auf den Kanaren und den April auf der Mittelmeer Rennstrecke.


    Auch der Übergang von Winter 2023/24 auf Sommer 2024 wird hier überarbeitet. Die entsprechenden betroffenen Reisen sind aus der Buchungsmaschine raus.


    Nur was die anstehenden Russland Umroutungen und das nachträgliche Einfügen von Grönland für den Sommer 2024 angeht, stehen noch Änderungen an. Diese müssen aber auch erstmal vorbereitet werden. Es geht nicht alles auf einmal und AIDA arbeitet sich nach Dringlichkeit vor. Daran, dass erst in einem Monat die Umroutungen für den Nächsten Winter umgesetzt werden kann man sehen, dass soetwas aufwendig ist und nicht von heute auf morgen erledigt werden kann.


    Hab ich es richtig verstanden, dass die Stella auch die Trans im Herbst 25 in den Orient macht ( so wie bisher die Bella ) ?


    Die Bella Trans bzw Pur wurde seitens aida uns 3 mal storniert.. jetzt ist erstmal Kollege dran mit Urlaub ( fällt ja in die Ferien ) ..

    aber 24 wäre das was.. oder halt Frühjahr 25 dann…

    Das ist jetzt schon wieder ein anderes Thema. Da geht es um potenzielle Aufteilungen der Schiffe in der Zukunft. Erstrecht bei Herbst 2025 wozu wir jetzt noch nicht einmal erste Hafenmeldungen haben, weil es so weit hin ist.


    Hier in diesem Faden geht es um den nächsten Winter 2023/24. Für andere Saisons gibt es hier im Forum entsprechende Fäden.


    Euch wurden die pur Reisen abgesagt, weil die Bella aufgrund von covid nicht nach Asien konnte. Letzten Winter waren Reisen dort nicht möglich. Für diesen Winter war es lange nicht absehbar, ob es gehen wird oder nicht. Aida ist auf Nummer sicher gegangen und hat das Asien Programm gestrichen. TUI hat darauf gesetzt, dass es wieder geht. Und so kam es auch. Entsprechend wird die Bella nächsten Winter wieder nach Asien gehen. So dann heute auch bestätigt.


    Für den Winter 2024/25 wurde mit Ausnahme der Weltreise noch nichts veröffentlicht. Anhand von Hafenmeldungen und dem Ausschlussverfahren gehen wir, davon aus, dass da der indische Ozean wahrscheinlich nicht mehr angeboten werden wird. Asien dürfte wie gesagt von der Stella gefahren werden. Fest steht das aber noch nicht.

    Bin leider nicht so im Thema drin bei dieser Asien Kreuzfahrt ab Shanghai. Aber warum wird Shanghai gestrichen? Ich lese immer über gewissen Spannungen dort aber was ist da genau gemeint?

    Shanghai wurde noch nicht gestrichen. Es wurde nur nicht explizit in der Pressemitteilung erwähnt und daraus wurde geschlussfolgert, dass sich AIDA die Option offen halten will nicht ab Schanghai zu fahren. Weil China aber jetzt wieder vollständig öffnet und die kommunistische Partei niemals einen Fehler zugeben würde, werden sie das ohne Rücksicht auf Verluste durchziehen und auch nicht mehr rückgängig machen- egal wie hoch die Infektionszahlen oder Todesfälle steigen. In dem Sinne sehe ich für nächstes Frühjahr überhaupt keine Probleme China wieder anzulaufen.


    ----------

    Was mir zur Stella erst eben in den Kopf gekommen ist, ist dass sie mit den Reisen nach Barcelona und Rom ihre bestehenden Touren im westlichen im April meinen, die formal noch zur Wintersaison gehören. Es ist also gut möglich, dass ihre Kanaren Reisen gar nicht abgesagt werden. AIDA wird über den tiefen Winter von November bis März also doch kein Schiff im Mittelmeer stationieren. Wenn man die aktuellen Buchungszahlen der blu mit 1313 und unter 1500 Passagieren bedenkt, dann ist das gar nicht so unklug. So berauschend ist die Auslastung im Mittelmeer aktuel also gar nicht. Da sind andere Zielgebiete doch noch besser ausgelastet.

    Komisch nur, dass die Stella nach wie vor buchbar ist mit den nun offenbar nicht mehr stattfindenden Kanarentouren

    Für mich sieht das so aus, als ob sie die Umroutungen ursprünglich mit der blu im Mittelmeer geplant haben, dann aber aufgrund der gut laufenden aura Abschlusssaison- Buchungszahlen sich entschieden haben doch noch eine Saison in den Indischen Ozean zu gehen. Die Karibik läuft mittlerweile auch besser bzw am Rande der Möglichkeiten der Charterfliger, die sie geordert haben, weshalb sie da nichts ändern wollen. Das hätte ja auch wie beschrieben Probleme mit den sich überkreuzenden Flügen für diva und luna Samstags und Sonntags ergeben.


    Und da blieb dann nur noch die Stella übrig, die sie zumindest teilweise von den Kanaren abziehen wollen. Die Cosma hat dafür eine verlängerte Kanaren Saison im Vergleich zur ursprünglich geplanten Nova. Hafenmeldungen für die Stella haben wir daher noch nicht gefunden. Das muss so kurzfristig gekommen sein, dass sie anders als bei den anderen drei Schiffen nicht darauf vorbereitet waren und die Stella deshalb immer noch in der Buchungsmaschine drin ist.

    An die Nova in der Ostsee glaube ich nicht, da man zwangsweise Nynashämn und Kopenhagen einbauen müsste. Nynashämn ist als Hafen halt total unattraktiv, wenn es auch die Möglichkeit gibt direkt in Stockholm zu legen. Da liegt man in Kristiansand oder Oslo wesentlich schöner. Und für AIDA wäre es gewissermaßen auch ein neuer Hafen, also auch was Ausflüge, Busse, etc. betrifft.

    Und Kopenhagen einen Tag vor Kiel wird auch schwierig. Die Nova ist letztes Jahr teilweise schon gegen 5/6 Uhr immer am Ostseekai gewesen, heißt man müsste Kopenhagen schon sehr früh verlassen, wenn man nicht mit Volldampf fahren möchte,

    Dazu kommt, dass teilweise auch einige Reedereien Freitags Passagierwechsel in Kopenhagen durchführen und der Ocenkaj dann schon teilweise voll ist. Deshalb kann die Nova auch nicht sonntags nach Kopenhagen, sondern hat immer einen Seetag zwischen Kiel und Kopenhagen.

    So neu ist Nynäshamn jetzt auch wieder nicht. Den Hafen hat die prima und auch andere Schiffe schon mehrfach hauptsächlich in der Nenensaison angelaufen. Ansonsten wäre die Alternative nicht nach Stockholm zu fahren und das ist einfach ein Highlight. Da nimmt man dann auch die Anreise in Kauf, zumal Aida so den ein oder anderen Transfer verkaufen kann. Wenn der Hafen nur bis 160.000 zugelassen ist, dann erklärt es das da nicht hingefahren wird.


    Alternativ ist immernoch Visby möglich. Und es muss nicht zwangsläufig Kopenhagen Stadt angelaufen werden. Sie kann auch nach Kalundborg. Von da ist die Entfernung zu Kiel dann wirklich nicht mehr weit.


    Und ansonsten gehen deutlich weniger große Schiffe in die Ostsee als früher. Dementsprechend sollte besonders Freitags eigentlich immer einer der drei großen Liegeplätze in Kopenhagen für die Nova frei sein. Dazu kommt dann noch die Langelinie [wo andere kleinere und mittelgroße Schiffe anlegen können].

    Hallöchen, gibt es eigentlich schon Infos zu den Ostseereisen in 2024? Seht ihr da Hafenmeldungen für St.Petersburg oder Helsinki?

    Kann mir nur schlecht vorstellen, dass der Krieg bis dahin vorbei ist 😌

    St Petersburg und Russland werden definitiv nicht mehr angefahren werden. Das wird noch Jahre dauern. So ein Krieg kann mehrere Jahre dauern. Im Grunde genommen kämpfen die da schon seit 2014 gegeneinander. Und selbst wenn der Krieg vorbei ist, dann bleibt Russland eine längere Zeit international geächtet. Da gehen mittelfristig dieses Jahrzehnt keine Kreuzfahrten hin.


    Hafenmeldungen gibt es noch keine. Aktuell plant AIDA die Umroutungen von den Schiffen bis April/Mai 2024 für das Winterprogramm 2023/24. Ansonsten gibt es in der Gegend wenig Häfen, die Meldungen berichten. Am ehesten wären Meldungen in Kristiansand zu erwarten.


    Die Häfen geben frühzeitig keine Listen heraus. Aber AIDA ist bislang weltweit die einzige Reederei die noch St Petersburg im 2024er Fahrplan hat, was m.M.n immernoch ein Unding ist. Russland wird sicher gestrichen, ob Finnland und Estland diesmal dabei sein werden, muss man abwarten. Für die Nova könnte ich mir gut vorstellen, dass ihre Routen wie 2022 und 2023 nach Norwegen und Skandinavien umgeroutet werden.

    Ja, das ist ein absolutes Unding, das immer noch nicht korrigiert zu haben und aus Faulheit noch letztes Jahr die Ostsee Reisen mit Russland zu veröffentlichen obwohl klar ist, dass die so nicht stattfinden werden. Allerdings hoffe ich, dass sich AIDA endlich wieder traut das Baltikum und Finnland wieder anzubieten und seine absurde Verängstigung diese zu streichen aufgibt. Die Skagerrak Tour wird ja zu Teilen schon zukünftig den ganzen Winter über (ohne Dänemark) von der Nova gefahren. Da würde es locker reichen, wenn die alle 4 Wochen gefahren wird und in den dazu versetzten Wochen ähnlich wie für 2022 ursprünglich geplant die Ostsee befahren. Dann da allerdings entweder:


    Kiel, Seetag, Tallinn, Helsinki, Nynäshamn, Seetag, Kopenhagen, Kiel

    oder wenigstens:

    Kiel, Seetag, Tallinn, Helsinki, Visby, Seetag, Kopenhagen, Kiel


    Ähnlich würde ich bei der Mar hoffen, dass da wenigstens gedrittelt Norwegen (Olden, Vik, Eidfjord), Ostsee (mit Baltikum (Visby, Riga, Tallinn, Helsinki, Stockholm, Danzig, Kopenhagen)) und Ostsee (Oslo bis Stockholm) gefahren wird und nicht schon wieder das Baltikum ausgesetzt wird.


    Auch die Diva kann ihr Ostsee Angebot deutlich ausweiten. Sie könnte noch die Sundvall/ Vaasa Tour wieder aufleben lassen und auch häufiger ins Baltikum fahren. Dazwischen kann auch die ein oder andere Kurzreise geschoben werden, aber doch bitte nicht schon wieder ausschließlich Kurzreisen nach Dänemark etc., wo die Mar ja sowieso schon unterwegs ist. Vielleicht macht die Diva ja auch noch vom 3.8.24 bis zum 24.8.24 die noch fehlende Grönland Reise.


    ----------------

    P.S. eigentlich gehört das in den 2024/25 Faden

    Und schwups taucht die Luna auf am 22.04.25, also bleibt auch sie lange in der Karibik.

    Dazu kommen noch mehr Meldungen in Funchal:


    24.11.2024 AIDAmar (8-24)

    11.3.2025 AIDAmar (8-24)

    1.4.2025 AIDAperla (17:00- 05:00 am 2.4.25)

    15.4.2025 AIDAblu (10-20) für Transreise

    22.4.2025 AIDAluna (11-20)


    7.4.25 AIDAcosma

    14.4.25 AIDAcosma

    21.4.25 AIDAcosma


    Die Blu ist weiter erstmals am 17.12.24 in Funchal gemeldet. Das spricht für eine zweiwöchige Tour außerhalb der Norm wie Kanaren& Kapverden.


    --------------

    Wenn die Luna so spät nach Deutschland kommt, dann gibt es kein Schiff, das die Kurzreisen ab Kiel ab Anfang April 2025 fährt. Auch würde das Verstärker- Sphinx Schiff in Hamburg im Frühjahr fehlen. Allerdings dürfte das die Mar machen. Die Funchal Meldung spricht für eine 21 tägige Winterpause Kanaren Tour ab dem 4.3.25 bis zum 25.3.25. Es gibt also nur noch zwei Winterpause Karibik Touren, dafür aber zwei Winterpause Kanaren Reisen.


    AIDAmar

    3.11.2024 Warnemünde bis HH herbstliche Nordlichter

    17.11.2024 HH 21 Tage Winterpause Kanaren

    8.12.2024 HH 43 Tage Winterpause Karibik

    20.1.2025 HH 43 Tage Winterpause Karibik

    4.3.2025 HH 21 Tage Winterpause Kanaren

    25.3.2025 HH bis Kiel (Wahrscheinlich)

    30.3.2025 Kiel Kurzreisen 4/3 ... bis Mitte Mai


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kurzreisen aus dem Programm fliegen. Für hareid und Heizergruss dürfte es also mal wieder ein neues Schiff vor der Kameralinse geben. Die Mar war ja sowieso bereits für 2023 mal für Kiel vorgesehen.


    --------------

    Dementsprechend wird 2025 entweder die Bella oder die Luna ab Warnemünde fahren. In Warnemünde wären dann im Sommer 2025 zwei Sphinx 1 Schiffe. Davon angesehen dürfte das Luna Programm wie folgt sein:

    Luna

    So 29.9.24 Kiel herbstliche Nordlichter

    So 13.10.24 Kiel herbstliche Nordlichter

    So 27.10.24 Kiel 4 Tage Kurzreise

    Do 31.10.24 Kiel 4 Tage Kurzreise mit Kristiansand

    Mo 4.11.24 Kiel Transkaribik

    Sa 23.11.24 La Romana

    So 1.12.24 Montego Bay

    Sa 7.12.24 La Romana

    So 15.12.24 Montego Bay

    Sa 21.12.24 La Romana

    So 29.12.24 Montego Bay

    Sa 4.1.25 La Romana

    So 12.1.25 Montego Bay

    Sa 18.1.25 La Romana

    So 26.1.25 Montego Bay

    Sa 1.2.25 La Romana

    So 9.2.25 Montego Bay

    Sa 15.2.25 La Romana

    So 23.2.25 Montego Bay

    Sa 1.3.25 La Romana

    So 9.3.25 Montego Bay

    Sa 15.3.25 La Romana

    So 23.3.25 Montego Bay

    Sa 29.3.25 La Romana

    So 6.4.25 Montego Bay (Transatlantik)

    Sa 12.4.25 La Romana (Transatlantik)

    Anfang Mai Ankunft Deutschland


    Die Luna geht auf jeden Fall nicht als zweites Schiff ins Mittelmeer. Weil sie vor Funchal auch vorher aus Südafrika kommen könnte und davor aus dem indischen Ozean, ist das noch nicht kommplet raus aus dem Raum der Möglichkeiten. Es ist aber deutlich wahrscheinlicher, dass die Luna in die Karibik geht und die beiden anderen Fernziele nur noch im Rahmen der Weltreise besucht werden.

    Cádiz / Spanien

    26.11.24 AIDAblu aus Málaga

    17.04.25 AIDAblu nach Málaga

    Sie kommt dann doch etwas später auf die Kanaren als zunächst gedacht. Eigentlich haben die Funchal Meldungen ja auf eine Ankunft in Las Palmas am 17.11.2024 hingedeutet. Jetzt sieht es so aus, als ob sie erst am 1.12.2024 in Las Palmas ankommt. Interessanterweise gab es am 3. und 4.12.24 keine Meldung der Blu in Funchal, die da sonst alle 2 Wochen gemeldet war. Möglicherweise startet die Blu ja ähnlich wie TUI mit einer zweiwöchigen - dann wahrscheinlich Kapverden - Tour in die Kanarensaison, statt ausschließlich die abwechselnden einwöchigen Reisen zu fahren.


    Weil sie später auf den Kanaren ankommt, kann sie entsprechend auch mehr im Mittelmeer fahren. Aktuell endet ihr Programm am Sonntag den 3.11.24 in Antalya. Es ist gut möglich, dass danach zwei einwöchige Touren im östlichen Mittelmeer ab/ bis Antalya folgen; möglicherweise nach Istanbul und Israel. Am 17.11.24 würde es dann in zwei Wochen auf die Kanaren gehen. Die Alternative hierzu ist, dass die Blu über Palma verlegt wird (z.B. 9 Tage ab Antalya und 9 Tage ab Palma) und vorher ähnlich wie TUI eine 10 tägige ÖMM Tour ab/ bis Antalya fährt.


    In 2025 scheint die Blu dann, wie Funchal schon nahe gelegt hat, erst vergleichsweise spät nach Korfu zu wechseln. Erste ÖMM Tour wäre da am 26.4.25 ab Korfu.


    P.S. Ist nur bei mir die Seite von Funchal nicht mehr erreichbar?


    Was mir im Nachhinein aufgefallen ist, ist dass die Luna nirgendwo gemeldet ist. Weder in Porto, noch Cadiz oder Zeebrügge/ Le Havre ist sie gemeldet. Würde sie ins Mittelmeer oder nach Asien/ indischer Ozean verlegt werden, dann wäre sie da höchstwahrscheinlich beim letzten Schub Hafenmeldungen mit dabei gewesen.


    In die Karibik werden die Schiffe meist mit nur sehr wenigen Stopps und dann mit meist nur La Coruna und Dover und den Azoren überführt. Die Luna würde so in den üblichen Hafenlisten nicht auftauchen. Es sieht also so aus, als ob es doch wahrscheinlicher ist, dass die Luna als drittes Schiff in die Karibik geht. Sie macht dafür wie die Perla allerdings eine etwas verkürzte Saison. Die Bella bliebe vergleichsweise etwas länger. Damit würde sich auch die Flugproblematik nicht ergeben und das würde auch erklären, warum keine Meldungen auftauchen, die darauf hindeuten, dass die Diva schon im Winter 23/24 ins Mittelmeer geht.


    Für 2024/25 wäre die Aufteilung dann:


    AIDA cosma 7 Tage Kanaren (Sa Gran Canaria, Mi Teneriffa) Nov-April

    AIDA nova 7 Tage HH Metropolen/ Norwegen (Oslo, Kristiansand, Stavanger, Bergen)


    AIDA perla Do Karibik ABC& Antillen

    AIDA prima Orient (Dezember- Anfang April)


    AIDA stella Asien

    AIDA mar HH Winterpause Karibik und Kanaren

    AIDA sol Weltreise, Winter im hohen Norden

    AIDA blu Kanaren So (Kanaren mit La Gomera& La Palma abwechselnd zu mit Funchal 2 Tage), ab Dez ggf mit einzelnen Touren zu Kapverden bzw. Azoren


    AIDA luna Karibik 14 Tage (Mittelamerika) Sa/So

    AIDA bella Karibik 14 Tage So/ Sa (abwechselnde Routen)

    AIDA diva Fr/ So Palma 12 und 9 Tage Kanaren/ iberische Halbinsel, ab März Bella Italia 7 Tage (5x)

    In Westeuropa gibt es erste neue Meldungen. Demnach muss die letzte (buchbare) prima Metropolenreise vom 26.10.24 bis zum 2.11.24 abgesagt werden.


    Neue Meldungen:


    1.11.24 AIDAprima Porto (aus La Coruna nach Lisboa)

    4.11.24 AIDAprima Cadiz (aus Lisboa nach Malaga)


    6.11.24 AIDAdiva Kristiansand (8-18)

    8.11.24 AIDAdiva Zeebrügge (6-18)

    12.11.24 AIDAdiva Porto (La Coruna, Lisboa)


    4.4.2025 AIDAperla Porto (aus Funchal nach La Coruna)

    19.4.2024 AIDAbella Porto (aus Lisboa nach La Coruna) (! für Transreise aus Karibik)


    20.4.2025 AIDAdiva Porto (aus Lisboa nach Cherbourg)

    25.4.2025 AIDAdiva Kristiansand (11-20)


    Die November Diva Meldungen gehören zur Transreise ins Mittelmeer, die zu den bekannten Cadiz Meldungen passen. Die Transreise dürfte am 3.11.2024 in Warnemünde beginnen. Davor ist eine Lücke von 12 Tagen in denen die Diva entweder etwas exotischeres wie herbstliche Nordlichter in Island oder in Nordfinnland/ -schweden fahren könnte. Oder sie fährt drei zusätzliche Kurzreisen in der Ostsee. Wobei auch die Reisen davor noch angefasst werden dürften, da es ja die neue Bergen Meldung der Diva am 22.10.24 gibt, wo sie stand jetzt eigentlich in Warnemünde wäre.


    Ihre Rückreise aus dem Mittelmeer startet erst im April. Davor fährt sie wahrscheinlich nach den 12 und 9 tägigen Spanien& Portugal Reisen ab Palma wieder 5x Bella Italia ab Civitaveccia. Die Transreise dürfte von Rom nach Warnemünde gehen. Abfahrten der Diva dürften werden:


    3.11.24 Warnemünde 14 Tage Westeuropa

    17.11.24 Palma 12 Tage Kanaren

    29.11.24 Palma 9 Tage iberische Halbinsel

    8.12.24 Palma 12 Tage Kanaren

    20.12.24 Palma 9 Tage iberische Halbinsel

    29.12.24 Palma 12 Tage Kanaren

    10.1.25 Palma 9 Tage iberische Halbinsel

    19.1.25 Palma 12 Tage Kanaren

    31.1.25 Palma 9 Tage iberische Halbinsel

    9.2.25 Palma 12 Tage Kanaren

    21.2.25 Palma 9 Tage iberische Halbinsel

    2.3.25 Palma bis Rom 7 Tage

    9.3.25 Civitaveccia 7 Tage Bella Italia (Malta,Catania,Palermo, Neapel, Olbia)

    16.3.25 Civitaveccia 7 Tage Bella Italia

    23.3.25 Civitaveccia 7 Tage Bella Italia

    30.3.25 Civitaveccia 7 Tage Bella Italia

    6.4.25 Civitaveccia 7 Tage Bella Italia

    13.4.25 Civitaveccia bis Deutschland (via u.a. Lisboa, Porto, Cherbourg, Kristiansand)

    27.4.25 Warnemünde


    ----------------

    Die Prima verlässt Deutschland eine Woche früher als aktuell buchbar und vier Wochen früher als laut den Hafenmeldungen ursprünglich angedacht. Stattdessen überwintert die Nova in Hamburg.


    Prima:

    19.10.24 HH Norwegen 7 Tage (bereits buchbar)

    26.10.24 HH Westeuropa bis Palma/ Barcelona (statt Metropolen)

    9.11.24 Palma bis Orient

    28-30.11.2024 Orient ab Abu Dhabi/ Dubai 7 Tage

    ...


    -------------------------

    Die Perla scheint die Karibik zwei Wochen eher zu verlassen als sonst und gedacht:


    25.10.24 HH Trankaribik

    4.11.24 Teneriffa

    14.11.24 Barbados

    21.11.24 La Romana

    28.11.24 Barbados

    5.12.24 La Romana

    12.12.24 Barbados

    19.12.24 La Romana

    26.12.24 Barbados

    2.1.25 La Romana

    9.1.25 Barbados

    16.1.25 La Romana

    23.1.25 Barbados

    30.1.25 La Romana

    6.2.25 Barbados

    13.2.25 La Romana

    20.2.25 Barbados

    27.2.25 La Romana

    6.3.25 Barbados

    13.3.25 La Romana (Transkaribik)

    20.3.25 Barbados (Transkaribik)

    31.3.25 Teneriffa

    9/10.April 2025 HH



    ----------------

    Die Bella dürfte hingegen etwas länger in der Karibik bleiben als zunächst gedacht. Wahrscheinlich findet die letzte Abfahrt in Martinique am 30.3.25 und La Romana am 5.4.25. Während der anschließenden Transreise dürfte zwischendrin am 18.4.25 einen Teilpassagierwechsel in Lissabon stattfinden.


    (Alternativ Abfahrten la Romana auch Sonntag)

    ...

    So 16.3.25 Montego Bay

    Sa 22.3.25 La Romana

    So 30.3.25 Martinique (Transreise)

    Sa 5.4.25 La Romana (Transreise)

    (18.4.25 Lisboa, ggf)

    Ankunft DE zwischen 23.4 und 27.4.25

    Die Blu taucht für den Winter in der Liste in Port Louis zumindest nicht mehr auf :gruebel:

    Wenn man bedenkt, dass da mit Ausnahme der AIDAblu Meldungen alle anderen Anläufe anderer Reedereien bis zum 31.12.23 mit der MSC Splendida vermerkt sind und sogar die AIDAmar statt der Sol im Januar vermerkt ist (aktuell und nicht veralteter Stand), dann sieht es wirklich so aus, als ob der indische Ozean endgültig ebenfalls gestrichen wird. Echt schade. Ich hätte da eigentlich noch mit einer Art Abschiedssaison wie bei Südafrika gerechnet. Besonders schade ist es auch um die dortige Investition in ein neues Kreuzfahrtterminal für 4000 Passagiere, das sie für 17 Mio US Dollar von den Chinesen haben bauen lassen und jetzt ohne AIDA quasi kaum noch genutzt werden wird. Fertig soll es seit Ende letzten Jahres sein...


    Die Blu geht dann also wie befürchtet voraussichtlich wieder über den Winter ins Mittelmeer auf die einwöchigen Touren ab Palma und im Frühjahr wahrscheinlich Civitaveccia. Dabei Übernimmt sie die Prima Reisen von Dezember bis Februar ab Palma.


    Dann bleibt nur noch die Frage, was aus der Diva den Kommenden Winter wird. Eigentlich sieht es mit der Blu im Mittelmeer für die Diva recht gut aus, dass es bei der Karibik bleibt.


    Auf jeden Fall aber eine sehr traurige Entwicklung, dass keine exotischeren Zielgebiete wie Südafrika oder der indische Ozean mehr als selbstständige Ziele über eine ganze Saison unabhängig von einer Weltreise übrig bleiben, wo AIDA mehr oder weniger alleine aktiv war. Bis sie dahin zurückkehren braucht es dann ersteinmal wieder eine größere Nachfrage nach Fernreisen (wie vor der Pandemie) und die Flotte muss wahrscheinlich auch erst wieder wachsen um die Schiffe dafür über zu haben.

    George Town / Cayman Inseln

    23.11 AIDAbella

    15.02 AIDAbella


    Das ist ja interessant, dann scheinen die Schiffe getauscht zu werden. Gibts es denn für das Frühjahr auch schon welche? Die Luna scheint dann seit langer Zeit mal nicht in die Karibik zu gehen. Dann wird die Bella das aktuelle Routing der diva und luna in gewissem Maße übernehmen

    Für mich sieht das auf den ersten Blick fast so aus, als ob AIDA doch drei Schiffe in die Karibik schicken will. Die Cayman Meldungen sind samstags. Es folgt der Wechsel in Montego Bay an einem Sonntag. La Romana ist allerdings durch Costa sonntags eigentlich belegt, weshalb die Luna dann eigentlich weiter samstags in La Romana wechseln müsste, was aus Charterflugzeug- Perspektive sehr unpraktisch wäre. Es bräuchte also das zweite dazu versetzte Sphinx Schiff (Luna). Oder sie koordinieren sich mit Costa und die wechseln statt Sonntags fortan samstags in La Romana.


    Die Bella ist außerdem bereits bis Kreta buchbar. Die Meldung würde sich damit aber noch vertragen, wenn die Bella danach wieder umkehrt und über Palma nach Martinique/ La Romana fährt:


    So 29.9.24 HH Westeuropa (buchbar)

    Mi 9.10.24 Palma bis Kreta (buchbar)

    Fr 18.10.24 Heraklion bis Palma

    So 27.10.24 Palma bis Karibik

    So 10.11.24 Martinique (bis Montego Bay)

    Sa 16.11.24 La Romana


    Zu bemerken ist, dass bei einem durchgängigen Programm nach dem Diva Muster 4 Cayman Meldungen zu erwerten gewesen wären. Meldungen am 21.12.24 und 18.1.25 gibt es aber nicht. Es ist auch nicht zwingend, dass sie alle 4 Wochen Martinique und Montego Bay machen. Die Cayman Meldung gehört übrigens zum Mexiko- Routenabschnitt (La Romana, See, Ocho Rios, Cozumel, Belice, See, Cayman, Montego Bay). Das spricht also doch eher für die These, dass nur Bella und Perla in die Karibik gehen und die Bella eine Kombination aus dem Luna und Diva Programm fährt. Dann bleibt die Frage, was sie mit den Charterflügen machen und nicht doch eher wöchentlich Sonntags wechseln wollen (in dem Fall dann anders als unten la Romana auch Sonntags).


    So 24.11.24 Montego Bay

    Sa 30.11.24 La Romana


    So 8.12.24 Martinique/ Montego Bay

    Sa 14.12.24 La Romana

    So 22.12.24 Montego Bay

    Sa 28.12.24 La Romana


    So 5.1.25 Martinique/ Montego Bay

    Sa 11.1.25 La Romana

    So 19.1.25 Montego Bay

    Sa 25.1.25 La Romana


    So 2.2.25 Martinique/ Montego Bay

    Sa 8.2.25 La Romana

    So 16.2.25 Montego Bay

    Sa 22.2.25 La Romana


    So 2.3.25 Martinique/ Montego Bay

    Sa 8.3.25 La Romana


    --------------------


    Unabhängig davon dürfte wegen der sehr langen Luna Norwegen Saison (Meldungen passen nicht zur Bella Cayman Meldung) und den Meldungen der Diva im Mittelmeer dann die stella nach Asien gehen. Für den indischen Ozean bliebe kein Schiff übrig, wenn drei Schiffe in die Karibik gehen.


    Wenn die Luna nicht in die Karibik geht, dann kann sie nach den herbstlichen Nordlichtern entweder ins Mittelmeer gehen (Palma 7 Tage) oder via Kanaren/ Kapverden und Südafrika in den indischen Ozean oder wie sonst üblich via Mittelmeer dorthin verlegt werden. Dadurch würde die Saison im Vergleich zur Blu ebenfalls verkürzt werden.