Beiträge von Test123

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Das kann ich verstehen, aber dass es nicht bei AIDA war solltest du vielleicht dazu schreiben, führt sonst zu Verwirrung, weil die eben bei AIDA nicht in der Verlosung bei den Außenkabinen sind, habe ich bis jetzt zumindest so gelesen und auch schon erlebt :)

    Okay, dass wusste ich nicht. Wir hatten bei unseren vorherigen Aida Reisen mit Außenkabine im Just Aida Tarif gebucht hatten und immer einen extra Hinweis bekommen, dass es vorkommen kann, dass man auch Kabinen mit Sichtbehinderungen bekommen kann. Aber vielleicht war das nur wegen Just Aida oder weil es schon ein paar Jahre her ist. Habe es noch mal aus unseren Reiseunterlagen rausgesucht.

    Was habt Ihr alle gegen Deck 5? Ich finde gerade in der Herbst/Winterzeit ne Kabine auf Deck 5 eigentlich gut. Wärmende Sonne gibts eh kaum, dafür schön nah am Wasser. Klar wenn der Weg in die Karibik führen würde, wäre es nicht so toll. Aber in die Karibik fährt man ja auch nicht mit der Hyperion Klasse ^^.

    Anderes Fahrtgebiet und ohne Kinder wäre für uns Deck 5 auch völlig in Ordnung gewesen. Wir dachten nur, wenn wir morgens in die Fjorde reinfahren, können die Kinder weiterschlafen und wir schauen vom Balkon, weil man nicht schnell nach oben aufs Außendeck kann. Wir hatten halt gelesen/gesehen, dass es Sichtbehinderungen durch das überstehende Deck darüber bzw. Rettungsboote gibt, gerade wenn man in die engen Fjorde einfährt. Aber gut, vielleicht ist es gar nicht so tragisch, wie man liest und man hat man von unserem Balkon trotzdem eine gute Sicht.

    Mit Ausflügen werden wir uns in den nächsten Tagen intensiver beschäftigen. Mit den Kids wollen wir es aber eher ruhiger angehen lassen, zumal da ja auch die Problematik der Kindersitzpflicht in Reisebussen in Norwegen erschwerend hinzukommt. Am Geiranger werde ich wohl mal ohne Frau und Kids los, gerne per Wanderung. Fürs Rad ist es da wohl schon zu kalt. Hat die "Regierung" zumindest schon in Aussicht gestellt ;)


    Grüße aus Nordhessen

    Bezüglich der Kindersitze: Während unserer Norwegen Kreuzfahrt Anfang Juni 2019 war unser Sohn 16 Monate und wir legten auch in Stavanger, Geiranger und Andalasnes an. In Geiranger (Dalsnibba und Adlerstraße) und in Andalasnes (Trollstigen und Trollwand) machten wir Ausflüge mit Norway Excursions AS. In Andalasnes hatten wir erst 20 Minuten vor Tourbeginn gebucht, da wir das Wetter abwarten wollten, und im Reisebus war eine kleine Auswahl an guter Kindersitze für verschiedene Altersklassen vorhanden. In Geiranger waren Kindersitze ebenfalls kein Problem und wurden auch hier kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Die Touren waren beide super organisiert, kleine Gruppe (gut, hängt davon ab, wie viele letztendlich buchen). Wie es bei Touren von Aida mit Kindersitzen aussieht kann ich nicht sagen.

    Hallo Waiblinger,


    wir werden auch auf dem Aida Schiff sein :)
    Da wir auch mit einem kleinen Kind unterwegs sind, würden wir uns auch sehr für die Tour in St. Petersburg interessieren. Kann man sich da eventuell noch anschließen?

    Hallo,
    wir sind auch dabei. :lachroll:


    Hat jemand von euch noch Tipps für einen schönen Strand in Ocho Rios? Wir (2 Pers.) wollen hier etwas auf eigene Faust unternehmen. Vielleicht will uns jemand von euch begleiten? Unser grober Plan für den Tag wäre folgender:


    Wir wollen so früh wie möglich von Schiff. Ankunft laut myAida um 8 Uhr, sodass wir auch um diese Uhrzeit vom Schiff gehen wollen. Als erstes wollen wir mit dem Taxi zu den Dunn River Falls, so dass wir hoffentlich vor dem großen Ansturm da sind. Aus diesem wunderbaren Forum konnte ich entnehmen, dass der Auf- und Abstieg ca 2 Stunden dauert. Da mein Freund generell sehr viele Fotos macht, würde ich sagen wir werden ca. 2 1/2 Stunden brauchen. Danach wollen wir vielleicht zu einem Strand. Wenn ihr Alternativen zum Strand hättet oder noch eine Idee für einen Zwischenstopp hättet, immer her damit.


    Gruß

    Hallo,
    zuerst einmal vielen Dank für die vielen hilfeichen Tipps.


    Wir sind am 23.12.2015 dort.
    Ich habe in den letzten Tage die informativen 36 Seiten durchgelesen und schwanke nun zwischen zwei Ausflügen entweder Tulum & Xel-Ha über Aida oder Tulum & Cenote auf eigene Faust.
    Ich tendiere eher zu dem individuellen Ausflug. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es so wie ich mir es vorstelle machbar ist. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Wie ich hier gelesen habe, scheint Tulum auf eigene Faust kein Problem zu sein. Zu Cenoten auf eigene Faust konnte ich leider nichts finden. Die grobe Planung wäre die erstmögliche Fähre (wenn es zeitlich machbar ist die Fähre um 7 Uhr) zu nehmen, mit dem Sammeltaxi nach Tulum. Dort 2 Stunden Aufenthalt. Von Tulum mit dem Taxi zur Gran Cenote (7 km, 15 Min-Fahrt laut Google Maps). Dort 1 1/2 - 2 Stunden schnorcheln. Mit dem Taxi zurück nach Playa del Carmen bzw. nach Tulum und von dort mit dem Sammeltaxi zurück zur 17 Uhr Fähre. Kann mir jemand sagen, ob dies so machbar ist. Zum einen zeitlich und zum anderen auch wegen der Taxifahrt Tulum - Gran Cenote. Kann man auch hier mit dem Taxifahrer eine Zeit für die Rückfahrt vereinbaren?
    Vielleicht mag uns auch jemand von Euch begleiten.