Beiträge von Schnatterinchen

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    @ belli,


    Deinem Beitrag muss ich widersprechen.
    Nachdem ich mir die Ausflüge auf den Kanaren,besonders die von dir erwähnten Aktivausflüge angesehen habe ,konnte ich nur den Kopf schütteln.
    Alle Ausflüge,ob Rad, Quad,Twizzle usw. haben keine Alterseinschränkung nach oben !!!
    Enzige Einschränkung sind Mindestalter oder Gewicht.
    Vieleicht hast du da etwas verwechselt.


    Schnatterinchen

    Hallo cawa,


    ja das stimmt.Hier ging es um die akute Verschlechterung einer chron. Erkrankung und die ist natürlich nicht vorhersehbar.
    Somit hat die gesetzl. KK einen Teil der Kosten übernommen und den Rest die RKV. Und bei knapp 3000,00 Euro ist das schon ne Hausnummer.
    Ich hoffe,dass du die richtige RKV hast und diese nicht im Urlaub brauchst.


    lg Schnatterinchen

    cawa ,


    es gibt auch RKVs,die glücklicherweise auch Vorerkrankungen mit versichern.Das ist für mich als Asthmatiker besonders wichtig,da ich nie weiss wann und wo ich einen Anfall bekommen kann. Da der Ernstfall schon des öfteren auf AIDA und MEIN SCHIFF eintrat und immense Kosten entstanden,bin ich froh dieses Versicherungsunternehmen gewählt zu haben.
    Auf eine tel. Rückfrage wg. Vorerkrankungsausschluss,sagte mir die Sachbearbeiterin,dass sonst Diabetiker auch nicht verreisen könnten.


    lg Schnatterinchen

    Hallo,


    ja das ist kein Problem.Das Servicepersonal ist da ganz flexibel und du kannst alles bestellen,was du möchtest.Notfalls kann man sich auch individuell was bestellen ,was nicht auf den Karten steht.Das haben wir auch schon gemacht.In der Beziehung ist der Service bei Mein Schiff unübertroffen.


    Viel Spaß und einen schönen Urlaub


    Schnatterinchen

    Hallo euch allen


    Auch ich möchte mich ganz herzlich für die Informationen bedanken.
    Jetzt sind wir etwas schlauer.


    Habt noch einen schönen Tag und vielleicht sehen wir uns am 11.6. an Bord der LUNA


    Schnatterinchen

    Also wenn ich das richtig verstehe, werden die Koffer auch ohne Buchung des Shuttleticketts am Bahnsteig entgegengenommen und zum Schiff gebracht.
    Dieses Procedere kennen wir noch von unseren Reisen als noch kein Shuttle extra gebucht werden musste.
    Wir möchten uns auch noch Kiel ansehen und dann direkt zum Schiff laufen,aber ohne Gepäck.



    .

    Nach einem Jahr AIDA-Pause endlich wieder aufs Schiff, und es war wieder Spitze.


    Die Aura ist bis auf eine Ausnahme,aber das sei den Rauchern gegönnt, RAUCHFREI !!!
    Trotz Nichtraucherschutzes waren die Bars stets gut besucht und man musste sich bei Themenabenden richtig beeilen ,um noch einen Platz zu erwischen.


    Das Essen war wieder hervorragend,kaum anstehen am Buffett und wir haben zu viert immer einen Platz gefunden.
    Die Drängler und Schubser beim Essen sind wohl zu Hause geblieben :lachzwink:


    Aber mein größter Dank gilt dem Hospitaltaem, das mir durch die ausgezeichnete medizinische Betreuung eine Ausschiffung ersparte :pokal: :sdanke:


    Schnatterinchen

    Danke für die schnellen Antworten,


    das mit dem Vollcharter ist nachzuvollziehen


    Also Finka kommt für uns auch nicht in Frage,kennen wir schon.
    Ich hatte nur Bedenken,dass es wieder zur Gewohnheit wird.


    Also verbringen wir unsere Zeit bis zum Abflug anderweitig.


    viele Grüße Gabi


    Leonie ,unser Reisebüro hat gestern ein Fax mit dieser Info erhalten und heute kam der Brief aus Rostock

    Hallo an Alle,


    wir sind vom 9.-19.9.08 auf der Cara im Mittelmeer und freuen uns riesig drauf.


    Doch unsere Freude wurde heute von einem Brief von AIDA getrübt.


    Da unser Rückflug (pauschal) erst um 20.30 Uhr geht,wollten wir eigentlich die Zeit bis zum Flughafentransfer an Bord verbringen.


    Nun wurde uns mitgeteilt,dass das aus logistischen Gründen nicht möglich ist.
    Wir haben jezt die Wahl zwischen teuren Ausflügen oder dieser Finka.


    Seit wann ist die Finka wieder im "Programm" ??
    Oder weiß jemand um was für "logistische Gründe" es sich handelt??


    Muss man ab jetzt bei einer frühen Anreise wieder die Finka über sich ergehen lassen,oder ist das nur eine einmahlige Ausnahme??


    Danke für eure Antworten


    Schnatterinchen


    PS: Es geht natürlich um den Abflug von Mallorca

    @lenni,@ Dorsch,


    genauso sehe ich das auch und das wird auch hier im Forum wiedergespiegelt!!


    Von wegen Toleranz und Rücksichtnahme der Raucher,sind die Fluppen erst mal an sind diese Zeitgenossen leider taub, reagieren genervt oder werden nicht nur verbal aggressiv. Da kann man als Nichtraucher noch so freundlich sein.


    Liest man die Beiträge hier könnte man fast glauben,dass alles so einfach wäre, nette Bitte und Kippe aus,aber Fehlanzeige,selbst auf AIDA!!!!


    Noch eien schönen Sonntag


    Schnatterinchen

    Hier noch einmal mein Beitrg aus dem geschlossenen Raucherforum:



    " Eigentlich wollte ich zu diesem Thema nichts schreiben,weil man von Rauchern weder Toleranz noch Einsicht erwarten kann und ich bin auch anmassend genug,das zu verallgemeinern,da wir oft diese Erfahrungen gemacht haben.


    Auf unserer letzten Reise mit der Vita (Nordtuor) war das Wetter ja nicht so berauschend,dass man es im Freibereich aushalten konnte,also wurde im Warmen und Trockenen gequalmt,die Nichtraucherplätze wurden von Rauchern okkupiert und auf einen Hinweis von uns und anderen NRn wurde uns angeboten,wenn es stört sollten wir doch raus gehen.Das ist wahre Toleranz. Zorn


    Am Abend nach dem Theater war auf dem gesamten Schiff nicht ein rauchfreier Platz zu bekommen. wir haben dann unseren Cocktail in der Pizzeria ausgetrunken,wo man noch einigermaßen Luft bekam.


    Da ich Allergiker bin und auch Asthma habe,hat mich die Qualmerei besonders belastet und ich musste die letzten drei Tage unserer Reise ins Hospital und bekam zweimal täglich Infusionen mit hochdosierten Medis und einen Sauerstoffkonzentrator auf die Kabine,um wieder einigermaßen atmen zu können.



    Danke "liebe" Raucher Zorn



    Alle Raucher, die darauf verweisen wir NR sollten doch nicht mehr AIDA
    fahren,wenn uns der Rauch stört,sollten bitte nicht mehr von Toleranz reden."





    Das ist jetzt aber wirklich eine sehr gute Nachricht :lachroll:


    Unserer Familie, Freunden und Bekannten, hat der Qualm auf unserer letzten AIDA-Reise derart gestunken,dass wir vorläufig nicht mehr buchen wollten.


    Aber Hurra nach dieser guten Nachricht haben wir gleich unserer Reisebüro informiert und kräftig zugeschlagen :abfahrt: :abfahrt: :abfahrt: :abfahrt:


    Juchu doch wieder AIDA


    MfG Schnatterinchen

    Andy ,


    danke für deinen Beitrag,genau das ist auch meine Meinung.


    Eigentlich wollte ich zu diesem Thema nichts schreiben,weil man von Rauchern weder Toleranz noch Einsicht erwarten kann und ich bin auch anmassend genug,das zu verallgemeinern,da wir oft diese Erfahrungen gemacht haben.


    Auf unserer letzten Reise mit der Vita (Nordtuor) war das Wetter ja nicht so berauschend,dass man es im Freibereich aushalten konnte,also wurde im Warmen und Trockenen gequalmt,die Nichtraucherplätze wurden von Rauchern okkupiert und auf einen Hinweis von uns und anderen NRn wurde uns angeboten,wenn es stört sollten wir doch raus gehen.Das ist wahre Toleranz. :zorn:


    Am Abend nach dem Theater war auf dem gesamten Schiff nicht ein rauchfreier Platz zu bekommen. wir haben dann unseren Cocktail in der Pizzeria ausgetrunken,wo man noch einigermaßen Luft bekam.


    Da ich Allergiker bin und auch Asthma habe,hat mich die Qualmerei besonders belastet und ich musste die letzten drei Tage unserer Reise ins Hospital und bekam zweimal täglich Infusionen mit hochdosierten Medis und einen Sauerstoffkonzentrator auf die Kabine,um wieder einigermaßen atmen zu können.


    Danke "liebe" Raucher :zorn:



    Alle Raucher, die darauf verweisen wir NR sollten doch nicht mehr AIDA fahren,wenn uns der Rauch stört,sollten bitte nicht mehr von Toleranz reden.


    Nordischer Troll , danke für deine Beitäge


    MfG Schnatterinchen

    Hallo Jassy,


    ich habe sogar ein sog. Hoch-Risiko-Asthma und fahre schon seit eingen Jahren AIDA.
    Bei unserer Mittelmeerreise hat mir die Temp. und die Belastung zu schaffen gemacht,weshalb ich die Schiffsärztin wegen eines schweren Asthmaanfalls rufen lassen musste.Sie hat mir was gespritzt und dann ging es mir wieder gut.


    Da auf der AIDA immer ein Arzt zur Stelle ist,ist es für mich noch die einzigste Möglichkeit einen wundervollen Urlaub zu geniesen. :stossen:


    Übrigens spritze ich mir auch selbst ein bronchialerweiterndes Medikament (Bricanyl) subcutan,um schlimmeres zu verhindern.Frag mal deinen Arzt,ob das bei dir auch möglich wäre.


    Ansonsten viel Spass auf der AIDA,wir fahren übrigens auch bald :jump: :jump: :jump:


    Viele Grüsse Schnatterinchen

    Hallo,
    auch ich musste vor zwei Jahren auf der VITA wegen eines Asthmaanfalls ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.Es ging kaum ungünstiger,es war Sonntag und auch noch in der Nacht :schlafen:,da wurden haufenweise Zuschläge fällig.


    Mir wurde sehr schnell und gut geholfen und die private Auslandskrankenversicherung hat ohne Probleme gezahlt.


    Da ich wegen des Asthmas chron. krank bin,hatte ich erst Bedenken,dass ich garnicht versichert werde,aber ein kurzer Anruf bei der .... und alles war geklärt.


    Wir haben ein preiswerte Fam.-versicherung abgeschlossen,die nun schon seit etlichen Jahren läuft.



    viel Spass an Bord
    Schnatterinchen