Beiträge von tmbayer

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Hallo liebe Mitreisenenden,
    Hallo liebesForum,


    in einer Woche werden die meisten von uns schon an Bord sein – Zeit für uns, sich auch einmal zu melden…


    Die Zeit ist nun wie im Fluge vergangen, und es dauert nicht mehr lange, bis die Stella für uns ablegt.


    Wir, (Michaela und Thomas) sind auch mit dabei. Das erste mal auf AIDA Stella, aber schon öfters auf den AIDA-Schiffen. Die Reise hat uns interessiert, da der bekannte Wochenrhythmus verlängert ist 8) und seit längerem Lissabon wieder angelaufen wird. Dort waren wir vor einigen Jahren mit der AIDA Vita und sind nun gespannt, was es dort Neues gibt.
    Die Passage der Meeresenge von Gibraltar konnten wir zuletzt im Frühjahr auf der AIDAblu erleben, die uns von Gran Canaria nach Mallorca gebracht hat. Allerdings war die Durchfahrt in der Nacht und auf der südlichen, afrikanischen Seite, so dass nicht allzu viel zu sehen war.


    In Malaga und Cadiz waren wir in diesem Jahr mit der BLU bereits auch schon, wir denken, Ihr könnt Euch auf diese Häfen freuen. Es ist dort für jeden etwas dabei: Sightseeing, Kultur, Strand, Aktivitäten… Und alles recht nah vom Schiff aus gelegen.


    Fantreffen: An dem Fantreffen nehme wir gerne teil. Es freut uns immer gerne, Neuigkeiten von der Crew zu hören und zu erfahren, was andere Mitreisenden für Ausflugsplanungen haben.
    @tinfried89, danke für die Organisation.


    So, das war es zunächst. Man sieht sich – wünschen frohes Kofferpacken und eine gute Anreise.


    CU auf der Stella! Auf AIDAsehen - Michaela und Thomas.

    Ostsee – Lasershow – Marktrestaurant – Salzgeschmack – weiße Nächte – Bernstein – Poolparty – Schärengarten – Theatrium - Newa – Mar – El Tiburon – Tagescocktail - Warnemünde – Backfisch….


    Da habt Ihr Euch eine schöne Reise ausgesucht – und wir sind auch mit dabei!


    Nachdem wir bereits im letzten Jahr Gelegenheit hatten, auf der tollen Mar diese Reise kurz nach Mittsommer genießen zu können, hatten wir und entschieden die Tour in diesem Jahr noch einmal zu machen. Das Baltikum bietet so viel, wir waren da richtig begeistert und könnten es gar nicht fassen, bei prächtigem Wetter auf der Ostsee zu schippern. Teilweise kam man sich vor, als wenn man auf dem Mittelmeer kreuzen würde, so warm war es. Mal sehen wie es diesmal wird. Und auf die weißen Nächte könnt Ihr Euch auch schon freuen: wir werden in den ersten beiden Nächten jeweils gleich die Uhr um eine Stunde vorstellen und haben dann wirklich lange Tage an Bord.
    Die Passage nach Stockholm durch den Schärengarten wird auch ein maritimes Highlight - wir können vom Schiff aus das Sommerhaus der Astrid Lindgren sehen und so ein großes Schiff durch die Inseln zu navigieren, ist schon ein Spektakel.


    Wir (Michaela und Thomas) kommen aus der Mitte Deutschland nach Warnemünde und haben es so geplant, dass wir noch Aufenthalt in Rostock/Warnemünde haben, bevor wir dann am Samstag ganz entspannt an Bord gehen werden. Auf den Schiffen der AIDA-Flotte sind wir schon seit längerer Zeit unterwegs und kennen die AIDAcara noch, als diese nur AIDA genannt wurden. Aber jedes Mal vor dem Urlaub kommt dann doch sehr große Vorfreude auf, so dass wir eigentlich noch nicht das Bedürfnis hatten, andere Reedereien auszuprobieren.


    Gute Anreise.
    Bis dann einmal – ist ja nicht mehr lange.

    Hallo,


    wir sind nun auch in den letzten Urlaubsvorbereitungen. Wir wünschen allen Mitreisenden eine gute Anreise, guten Flug und "schönes Einchecken" an Bord.


    Bis dann.


    Gruß
    Michaela & Thomas

    Wer lust hat auf ein Fan treffen am ersten Abend kann sich gerne anschließen.

    Wir schauen gerne vorbei. Ich habe leider keine Schlumpfine. Aber ich habe meinen alten AIDA-Fans-Sticker mit dabei:


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/t9qYS8lnE5-QIZuEefMlGmD4oZpMupWXCKQbz8s4xQ=w725-h207-p-no]




    Treffpunkt pooldeck zum Sekt Empfang. Erkennungszeichen wird eine schlumpfine.

    Müssen wir auf so eine Schlumpfine achten???


    [Blockierte Grafik: https://lh6.googleusercontent.com/-T77byMFMARg/Ubdy096MBiI/AAAAAAAAACY/o94Nzd_QDAQ/w640-h400-no/Gescanntes+Dokument2.jpg]


    Schönes Kofferpacken noch...

    P { margin-bottom: 0.21cm; }



    Hallo AIDA-Fans,


    habe mal in unserem
    AIDA-Fundus eine alte CD rausgekramt, um musikalisch ein wenig
    Urlaubstimmung zu verbreiten:




    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/-RKCpUdyFZUg/UbSCDE6EnBI/AAAAAAAAAA4/8CBwiW1JBoo/w858-h822-no/Gescanntes+Dokument1.jpg]



    Also, wenn in den nächsten Tagen im Radio einer der Titel gespielt wird: Lauter drehen und an den Urlaub denken! :sport1:


    [Blockierte Grafik: https://lh3.googleusercontent.com/-qIr3nSpKTXA/UbSCEGGf1aI/AAAAAAAAAA8/ryzU1kZfmuQ/w1327-h658-no/Gescanntes+Dokument2.jpg
    Bis bald an Bord. Kann eigentlich einer von Euch den "El Tiburon"?
    Gruß M&T

    Hallo Mitreisende,
    Hallo Aida-Fans,



    wir (Michaela und Thomas) sind auch mit dabei auf Tour durch das östliche Mittelmeer und fliegen Freitag in einer Woche von Frankfurt aus nach Antalya.


    Über ein Treffen der AIDA-Fans zum Gedankenaustausch würden wir uns freuen. Gegebenfalls klappt es ja unter Umständen mit einer gemeinsamen Unternehmung.
    Wir fahren zum ersten Mal auf einem Schiff der „Sphinx-Generation“ und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit dem „Kussmund“ und hoffen, es geht Euch ebenso!



    Bis in Kürze an Bord.


    Gruß M&T

    Hallo,


    also im Urlaub einen solchen Stress mit dem verpassten Schiff zu haben - dass wäre der Horror!
    Lieber sich einen Drink an Land sparen und in Ruhe auf dem Schiff nehmen. Hektik gibt es im Alltag genug.
    Aus diesem Grund würden wir bei individuellen Geschichten immer ein ausreichendes Zeitpolster einplanen! Bei AIDA-organisierten Aktionen sollte dass ja weniger dramatisch sein. Und außerdem, so schrecklich schlimm ist es auf den Schiffen ja auch nicht, dass man immer erst in der letzten Minute vor dem Auslaufen eintreffen muss ;-)


    Grüße
    Michaela & Tom

    Hallo,


    also wir können uns auch mit der Namensgebung anfreunden.


    Die Bezeichnung Blu ist doch bekannt. In der maritimen Welt ist es doch üblich, Namen "wiederzuverwerten".
    Und in 2 Jahren denkt doch nur eine kleine Minderheit daran, dass es diesen Namen schon einmal gegeben hat...


    Also könnte der Name "CARA" ein langes Leben haben...


    Grüße
    Michaela & Tom


    Unsere eigene Erfahrung war, dass wir am H a u p t bahnhof Rostock von "Scouts" auf den Bustransfer hingewiesen wurden. Die Koffer wurden in einem separaten LKW verladen, dann sind wir in den Bus zum Schiff gestiegen. Hat reibungslos funktioniert.
    Eine Voranmeldung gab es nicht.
    Wir würden eine rechtzeitige Anreise mit dem Zug emfehlen, da Du bei ausreichender Zeit noch mal durch Warnemünde gehen kannst. Ist wirklich in unmittelbarer Nähe und wirklich schön. Vom Leuchtturm gibt es ein schönes Panorama mit AIDA zu bestaunen...


    Gruß
    Micheala & Tom

    Hallo Susann,


    wenn man noch nie auf einem so großen Schiff/auf der AIDA gewesen ist, steht am Seetag das Erkunden des Schiffes an erster Stelle. Nach der SNRÜ (Seenotrettungsübung) bringt Ihr die Rettungswesten auf die Kabine und:


    - geht in den Shop zum Einkaufen.
    - Schaut nach den Foto´s vom Einchecken beim Foto-Team
    - Legt Euch in die Sonne auf´s Pooldeck.
    - Studiert die AIDA-Heute (Bordinfo, wenn dass heute noch so heißt).
    - Plant Eure Landgänge, evtl. mit den Scout´s? (für Kid´s gibt es ab einem speziellen Alter auch eigene Scout-Touren)
    - Macht ein kleines Nickerchen, um die Anstrengungen der Anreise zu „verdauen“.


    Schade, in früheren Zeiten gab es die Möglichkeit, an einer Brückenführung beim Kapitän teilzunehmen. Sorry, heute leider Sicherheitsbereich…


    Mit Sicherheit wird es erfahrungsgemäß am Fitness-Felsen und in der Sauna einen hohen Andrang geben. Wie es auf der Diva auf dem Pooldeck aussieht, können wir nicht wiedergeben…



    LG und schöne Reise


    Michaela & Tom

    Hallo Jule,


    unsere letzte Bike-Tour auf Mykonos ist schon etwas länger her, wir pflichten jedoch "Pille" bei.


    Die landschaftlichen Eindrücke der Insel sollen überwiegen. Durch die engen Straßen von Mykonos-Stadt zu fahren ist ganz nett. Vom "Super-Paradise-Strand" gab es noch eine heftige Steigung, die aber zu bewältigen ist.
    Stimmt Euch doch einfach mit den Scouts ab!
    Schließlich seid Ihr im Urlaub und solltet Euch nicht überfordern - Anfang September müsste es ja zum Teil noch sehr heiß sein... Unsere Route führte auf dem Rückweg über ausgebaute Straßen, so dass wir es gut rollen lassen konnten.


    Wegen den Foto´s würde ich vorher mit den Scouts sprechen, die planen dann mehr oder weniger Foto-Pausen ein. Mykonos wird ja schon ein paar Jahre von der AIDA angefahren - also müssten die reizvollsten Motive bekannt sein.


    Grüße
    Michaela & Tom

    Hallo Ernie,


    auf diesem Weg möchten wir Dir für die vielen Kleinigkeiten danken, durch die unser Urlaub auf den AIDA´s einzigartig wurde. Du hast uns immer das Gefühl gegeben, ein besonderer Gast auf den Schiffen zu sein. (Obwohl Du natürlich nicht sämtliche Gäste kennen konntest…). Nach so langer Zeit wissen wir nun, dass dieses auch eine besondere Kunst ist, den Gästen so gegenüberzutreten, wie Du es getan hast. Wir werden dieses Engagement den Gästen gegenüber bestimmt vermissen!


    Und ein letztes Danke dafür, dass Du auch damals entscheidenden Einfluss auf die Konzeption der Clubschiffes genommen hast. Wir sind uns sicher, würden wir heute zum ersten Mal mit der AIDA fahren, wir wären nicht so von dieser Begeisterung gefangen genommen.


    Nun verdrücken wir eine dicke, dicke Träne, da wir Dich nicht mehr live auf einer AIDA erleben können. Aber vielleicht sieht man sich an einer anderen Stelle dieses Globus wieder.


    Bleibe gesund und munter. :lachzwink:


    Gruß aus Kassel


    Michaela & Tom

    Vorsicht mit Eueren Kommentaren...


    Wir denken, man setzt bei der Reederei auf den Wiedererkennungswert des Schiffes!


    Auch wenn man emotional mit dem ein oder anderen Schiff verbunden ist, ist es doch nur ein Stück Technik aus Stahl!


    Oje, wir dürfen gar nicht daran denken, wenn die Cara an der Reihe ist... :schaem:


    Gruß
    Michaela & Tom

    Was man sich da wohl bei der Konzeption gedacht hat? Wir sind auch der Meinung, dass das ein Crewbereich ist.
    Mal sehen, ob das auch so gebaut wird...
    :zwinker:
    Notfalls kann man ja von dort aus bei dichtem Nebel die Nebelglocke leuten...


    Gruß
    Michaela & Tom

    Hi,


    ich find´s toll, dass man mit Euch hier im Forum über die Schokoladenmischung des Schokobrunnens auf der AIDA diskutieren kann!
    Das ist ernst gemeint.


    Wir glauben auch, dass es sich um normale Vollmilchschokolade handel.


    Bye
    Michaela & Tom