Beiträge von Giggi

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Unsere sind auch per "Express-Kurier" auf dem Weg … die Bordkarten gibts bei Hapag-Lloyd ja immer schon direkt mit den Reiseunterlagen, das steigert die Vorfreude dann nochmal extra ;-)

    Jetzt hoffen wir mal, dass die Tests auch entsprechend ausfallen und die Ergebnisse auch am Flughafen vorliegen – nicht, dass es noch so kommt wie bei manchen Tui-Gästen *bibber*.

    Dann bist du bestimmt kein Erstfahrer bei HL. :zwinker:

    Aber wer 17 Reedereien kennt..... Wir schaffen nur 8. :verzweifelt:

    Ich habe gelesen, dass Helios vor Abflug das Testergebnis mitteilt. Oder wohl nur ein negatives Ergebnis?

    Heute sind unsere Unterlagen für den 4.12 gekommen.

    Mit richtigem Schiffspass. Überhaupt sehr umfangreich. Wurden ähnlich wie ein Einschreiben von einem Boten, nicht der Post, gebracht und per Unterschrift übergeben...

    Bin echt gespannt...:thumbsup:

    Es gibt natürlich Reedereien, die wir inzwischen favorisieren. Und es gibt Reedereien, die wir als "Erfahrung" nur 1x gebucht haben.....:jump:

    Wir haben das 2:1 Angebot Kanaren gebucht.....

    Am 4.12. geht's los. Wir haben in den letzten 10 Jahren 8 verschiedene Reedereien ausprobiert.

    Hapag Lloyd war noch nicht dabei. Bin seeeehrgespannt.

    Hier einige infos zu der privatinsel von royal carribean in der Karibik


    Coco Cay liegt rund 55 Meilen nördlich von Nassau in der Berry Island Kette der Bahamas. Die Insel ist ein Nachbar der Privatinsel Great Stirrup Cay der Norwegian Cruise Line. Viele Bahamas-und Karibik-Kreuzfahrten von Royal Caribbean legen in Coco Cay einen Stop ein, bei dem die Passagiere mit Tenderbooten vom Kreuzfahrtschiff zur Küste der Insel übergesetzt werden.

    Die Insel ist umgeben von weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser, was sie zu einem tropischen Paradies macht. Natur-Wanderpfade locken Erkundungsgänger an, während die Lagunen mit ihren Bars und Liegestühlen die relaxenden Gäste betören. Für Sonnenbadende ist der Strand definitiv die beste Adresse. Wer dazu noch ungestört sein möchte, sollte den Wanderers Beach aufsuchen, er ist am weitesten vom Anleger entfernt. Hier finden Sie aber trotzdem gemütliche Sonnenliegen vor. Am Privatstrand werden eisgekühlte Getränke und Cocktails angeboten.

    Das Action-Angebot an Land ist groß: Diverse Sportangebote sorgen für Entertainment. Es wird Volleyball im Sand gespielt, Kayaktouren führen durch die Natur, im Aqua Park wird es erfrischend spaßig. Schnorchler können ein gesunkenes Flugzeug und ein Schiffswrack sehen. Auf die Kids wartet Caylanas Aqua Park, ein schwimmender Spielplatz mit Spaßgarantie.

    hat jemand von euch das Angebot 2 für 1 Kanaren gebucht? Oder hat vielleicht jemand schon mal eine Tour mit der MS Europa2 gemacht? Ich überlege für die kanaren das 2:1 Angebot auszuprobieren. :gruebel:

    Auf der MS 6 waren fast alle sehr vorbildlich. Innen immer mit Maske. Und bei super Wetter auch sehr oft viele außen mit Maske. Die Aufzüge waren fast immer leer.

    Das 1. Frühstück im Atlantik war mir auch zu viel. Der Tee kam sehr spät. Auch das Wasser. Wir trinken keinen Kaffee. Danach waren wir immer im Anckelmannsplatz frühstücken. Dort bekommt man das, was man wirklich möchte.

    Bei bestem Wetter an allen Tagen mussten wir an den Bars bzw beim Service fast nie wirklich warten.

    Es gab Aufsicht, diese achtete auf Masken innen. Auch am Pool und Sonnendecks Aufsicht. Es wurde auf die Abstände der Liegen geachtet, die ja doch oft umgestellt werden. Auch darauf, dass nur 2 Leute im whirlpool sind.

    Das Abendessen entweder im Spezialitäten Restaurant oder im Atlantik. Alles top.

    Die Ausflüge, die wir mit TUI in Griechenland gemacht haben, waren alle geführte Rundgänge. Eigentlich sehr schön. Doof war es aber aber bei den Stadtbesichtigungen. Wir gingen durch Fußgängerzonen, an Boutiquen vorbei. Auch an Gastronomie mit schönen Außenplätzem. Wir durften nirgends rein. Die Restaurantbesitzer haben uns angemacht, warum wir nur rumlaufen und nix kaufen und uns nicht hinsetzen. Die fanden das wohl recht überheblich....Ich habe mich nicht wohl gefühlt. Deren Worte waren recht deutlich....

    Wir waren auf der Alena von Phönix. Gebaut 2018

    Es war eine echt tolle Reise. Wir hatten eine super schöne Kabine,

    deck 3. Wir haben alle Mahlzeiten im Spezialitätenrestaurant eingenommen. Dort waren wir mit ca 18 Personen. 2 sehr nette Kellner haben uns betreut. Das Essen ist wirklich überdurchschnittlich gut. Kein DAZN an Bord. Aber wir hatten Abo. Konnte dann für alle in der Lounge gezeigt werden. Moritz war sehr kooperativ.viiiiele alte Leute an Bord. Fußball Interesse war gering. Die reise hat sich wirklich gelohnt. Köln - Passau ist eine Reise wert. Und Phönix auch.