Beiträge von Salvatore

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    probiere mal : http://www.portanapoli.com/Nea…port/circumvesuviana.html


    auch hier : http://www.sorrentoradio.com/prova/circum.htm


    Salvatore


    Nun, wer Neapel einen Besuch abstattet, der sollte es auf keinen Fall versäumen, einmal den Vesuv zu besteigen. Allerdings lohnt sich das nur, wenn die Smog-Glocke nicht zu sehr die Sicht versperrt. (Faustregel: Wenn man den Vesuv vom Hafen Mergelina super erkennen kann, dann nichts wie rauf!) Und schon sind wir beim nächsten Problem, nämlich wie man dort hin kommt. Am schnellsten mit dem Auto, aber wer hat das schon im Urlaub in Neapel? Also mit dem Zug. Das geht alles ganz reibungslos, hat allerdings auch ein paar Haken. Vom Hafen schlägt man sich am besten erstmal zu dem Bahnhof der "Circumvesuviana" durch. Hier fahren Züge los, dei wie der Name schon sagt, rund um den Vesuv fahren. Hat man den Bahnhof gefunden, dann muß man sich eine Fahrkarte bis nach Pompeji kaufen. Von dort fährt angeblich dann ein Bus auf den Vesuv hoch. Tja, da ist nun das Problem! Ich habe es dreimal versucht, aber nie habe ich auch nur die Spur von einem Bus gesehen. Klar, dort ist eine Haltestelle, ja sogar ein Fahrplan, aber kein Bus. Von hier aus ist es wirklich am einfachsten, wenn man mit einem Taxi bis auf den Vesuv fährt. Vor ein paar Jahren habe ich mit meinen bescheidenen Feilschkünsten einen Preis von ca. 40 Euro für 4 Personen ausgehandelt. Dafür hat der Faher dann aber auch mit einer Engelsgedult am Fuß des Berges gewartet, bis die Tour beendet war. Von dort, wo die Fahrstraße aufhört muß man nochmal ca. 20 Minuten steil bergauf gehen, dann hat man das Ziel erreicht und kann direkt in den noch dampfenden Krater blicken.

    NEUE!!!!!!!!!!!!!!
    ab Piazza Municipio (direkt am Hafen) sind neue route mit der Bus zum Vesuv und Pompeij.
    mehr hier
    route : Vesuv Line-D

    Leider gibt es aber nur einige kleine und oft überlaufene Abschnitte direkt in der Stadt. Die schönsten (allerdings kleinen) Sandstrände gibt es in Posillipo, einem schönen Stadtteil von Neapel. Hier gibt es auch Strandbäder ("Lidi"), die natürlich im Sommer besonders gut besucht sind.
    Die nächstgelegenen größeren Sandstrände liegen z.B. in Meta di Sorrento auf der sorrentinischen Halbinsel, das mit der Circumvesuviana vom Hauptbahnhof (in ca. 50 Min.) zu erreichen ist. Einfacher und schneller erreicht man einen Strand mit der Metro del mare (regelmäßige Schiffsverbindungen), z.B. den von Monte di Procida bei Pozzuoli. Natürlich kann man auch auf Ischia ein Bad im Meer genießen.

    Neapel in August ist wie leergefegt und daher sind die Geschäfte fast alle geschlossen.
    Nur die Grosse Einkaufscenter haben bis 22 h geöffnet.
    Also am besten ab nach Capri.


    Auto mieten und Küstenstrasse fahren bis Salerno für die rückfahrt dann über die Autobahn.
    Schau mal :Amalfiküste



    Die HOPP ON- HOPP-OFF Bus die gibt:


    http://www.napoli.city-sightseeing.it/


    Salvatore

    Gehe sparsam mit Zahlenkolonnen und Hintergrundfakten um: Die Gefahr, dass deine Zuhörer abschalten und dir nicht mehr folgen, ist sehr groß. Wenn du eine Powerpointpräsentation mitlaufen lassen: Denke daran, dass diese nur unterstützen soll. Also nicht deine ganzen Vortrag auf der Folie mitlaufen lassen, sonst starren alle auf die Leinwand und keiner mehr auf dich. Auf die Folie gehören nur die wichtigsten Punkte.
    Teile am Ende deine Rede ein kurzes Handout aus. Darin sollten die wichtigsten Punkte und Argumente deine Vortrages noch einmal zusammengefasst sein.
    Da nur 10 min. Zeit hast lasse die lange Begrüßungsfloskeln.


    [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_007.gif]

    Das Forum hilft uns die Zeit zu überbrücken zwieschen den Jährlich Aidafahrten (würde auch gerne öfter fahren).
    Hänge jeden Tag hier rein, manchmal auch zweimal am Tag.
    Bin seit Freitag wieder zurück aber schon am planen für die nächste Reise.


    Salvatore