Beiträge von aniteb

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Hallo zusammen,


    in 4 Wochen sind wir in der Wärme (der Gedanke daran baut mich gerade bei diesem Mistwetter auf).


    Wir sind ja noch in der Ausflugsplanung. Haben gerade ein Angebot für Goa erhalten:
    GOA PAST AND PRESENT
    OPTION-II

    What this tour is about: This is a tour of Panjim (the current capital of Goa), combined with a visit to ‘Velha Goa’ or Old Goa (the previous capital). The tour covers some of the popular tourist must-see’s in Goa, including a heritage walk in the interesting Latin quarter of Panjim. It also includes a visit to a temple, as well as a vibrant and colorful traditional bazaar to experience the bustle of daily life in Goa.

    Background: Goa was among the most important centres of the ancient and medieval world, trading in calico, spices, precious metals and many other goods. It has been under various Hindu dynasties for most of its history, with a brief period under Muslim rulers. When the Portuguese arrived in Goa, it was under the Muslim Bahmani empire. The Portuguese defeated the Bahmanis and conquered Goa in 1510; thus beginning 450 years of Christian rule. This rule ended when in 1961, the Indian army marched into Goa, and overthrew the Portuguese. These historical events have left their mark on Goa, influencing not only religion and architecture, but also the language, dress, cuisine and lifestyle of Goans. On this tour, you will see not only Goa’s interesting monuments, but also its diverse cultures.

    What the tour covers:
    The tour includes the following:


    • A drive to the top of a hill for a panoramic view of Goa. Here, our guide will show you the layout of the land, highlighting the rivers, islands, transport systems, and providing an overview of life in Goa.
    • A visit to the churches of Old Goa, the “Rome of the East”, which was the administrative seat of the Portuguese. We will visit Se Cathedral (the seat of theArchbishop of Goa), and the Basilica of Bom Jesus which contains the body of Saint Francis Xavier, the Jesuit missionary who was canonised in 1622.

    · (If you are in a “not another church please” mood, please tell the guide so that we can just drive through these areas rather than stop at the churches)


    • A brief walk through the heritage district of Fontainhas – this is a residential area, the Latin quarter of Panjim where the traditional colourful houses of the Catholic and Hindu community are still preserved. Here you will see the original fountain after which the area was named. Life in this old quarter still continues its sleepy ways.
    • A stop at one of Panjim’s popular restaurants to taste the famous Goan seafood. Goa’s cuisine is a unique blend of local and Portuguese influences, and Goan specialties such as prawn balchao, pork vindaloo are loved by food aficionados around the world. Please note that you pay direct for the meal.
    • Bazaar walk through the bustling Panjim fish and vegetable market – this is a large colourful market where you can see all sorts of interesting things on offer, including household wares, spices, fish, meat, vegetables and many other goods. It’s a great way to see daily life in Goa!

    A visit to a Hindu temple to see the local architectural styles and prayer rituals. Hindus form the majority of the Goan population (around 70%), and the temple is a good way to see the “inner life” and rituals of this community.This is a private tour and open to modifications.


    • If you are interested, you can also visit a popular local beach in Goa, before being dropped back at the ship.
    • Those interested in museums may visit the Museum of Christian Art in Goa or the State Museum.
    • If you would like to go shopping for handicrafts, please let the guide know.

    Duration: 6-8 hours depending on your interests. We suggest that we pick you from at the ship at 8:30 a.m. and drop you back after the tour around 4:00 p.m.Cost and Inclusions:
    The prices for a tour of Goa are as follows:
    Rs 2250 per person per day for a group of 9-15 people
    Rs 2500 per person per day for a group of 7-8 people
    Rs 3000 per person per day for a group of 5-6 people
    Rs 3500 per person per day for a group of 4 people
    Rs 4500 per person per day for a group of 3 people
    Rs 6000 per person per day for a couple
    Rs 10500 for a solo person


    The price we charge includes pick up from inside the docks and drop (air-conditioned transport), driver with cell phone, fuel, parking charges, tolls, English-speaking guide, personalized tour itinerary, any entrance tickets, bottled water, illustrated handouts (English), and drop back at ship.
    EXCLUDES: TIPS, MEALS and INSURANCE


    To book this tour, e-mail us. Payment is by cash on the day of the tour.



    Hat jemand Lust mitzumachen? Wenn wir mindestens 4 Personen sind, dann würden wir das buchen. Vielleicht mit der Option zum Schluß noch 1,5 Stunden Strand, wenn die Zeit es hergibt. Also wer Lust hat bitte bei mir melden.


    Einen schönen Tag noch.


    LG Bettina

    Hallo zusammen,


    das mit dem zusätzlichen Treffen hatte ich auch schon im Blick. Man könnte sich ja nach dem Auslaufen von Dubai treffen. Da wir ja 16:00 Uhr ablegen, ist bis zum Abendessen noch genug Zeit. Müssten uns nur einen Treffpunkt vereinbaren. Und wer halt da ist ist da. Die anderen treffen wir ja dann zum Fantreffen. Treffpunkt vielleicht Oceanbar so gegen 16:30 Uhr?


    Schönes Wochenende!

    So habe mal auf die Schnelle eure Beiträge gelesen. Schade, dass wir für eure Ausflüge zu spät dran sind. Aber sicherlich nicht für die Anmeldung zum Fantreffen? Also ich schreibe uns mal drauf:


    1. Mamamia (Regina) 7xxx


    2. Eisbaer 192 (Norbert und Sabine) Christa und Hubert fehlt noch


    3. verachrist (Claudia und Michael) Kabine 7xxx


    4. schirmis (Mario und Jana Schirmer) Kabine 7xxx


    5. hf 367280 - Carmen Lattemann-Junge und Uwe Junge 7xxx


    6. Bianka (Heike & Hanko Kabine 5xxxund Annette & Bianka Kabine 4xxx)


    7. Detlef Hahn+ Michael Kabine 5xxx


    8. staubmaus166 (Frank und Indra Halber) Kabine 7xxx


    9. Corina und Wolfgang (Corina) fehlt noch


    10. Ampurias_2 (Gabi und Erik) fehlt noch


    11. michaelyps (Michael) Kabine 4xxx


    12. aniteb (Bettina und Bernd) Kabine noch offen



    Sobald wir unsere Kabine haben, dann schicke ich eine PN. Jetzt habe ich doch den Überblick verloren... an wen soll ich Kabinennummer schicken? :gruebel:

    Hier noch paar Nachzügler (Bernd und Bettina). Haben am Montag diese Reise gebucht. Fliegen ab Frankfurt. Werde nun erst mal eure Beiträge durcharbeiten. Müssen uns nun schnellstens um das Visum für Indien und unsere Ausflugsplanung kümmern.


    michaelyps: Vielleicht können wir zusammen als Nachzügler noch paar Ausflüge gemeinsam unternehmen


    LG aus Thüringen


    Bettina

    Habe damals auch nachgefragt, ob es per Mail möglich ist. Aber es kam die Antwort:


    ...
    Die zuständige Abteilung ist nicht per E-Mail erreichbar. Bitte nutzen Sie die Faxnummer oder die postalische Adresse.
    War mir auch zu umständlich. Daher haben wir es dann übers Reisebüro gemacht. Vor allem muss man da ja auch ein Anschreiben mitschicken. Und das in englisch (natürlich auch in italienisch).

    Wir haben das Bordguthaben im vorigen Jahr bei Costa bekommen. Dies muss man allerdings per Fax oder Brief beantragen (einschließlich Depotauszug).


    Habe damals folgende Antwort zum Verfahren erhalten:


    ..
    Unter dem folgenden Link erhalten Sie alle notwendigen Informationen bezüglich des Shareholder Benefits: http://phx.corporate-ir.net/ph…40690&p=irol-sharebenefit Bitte senden Sie die geforderten Daten direkt zu unseren Kollegen nach Italien, damit diese Ihr Anliegen prüfen können. Costa Cruises Manager of Reservation Piazza Piccapietra 48 16121 Genoa, Italy Tel.: 0039 0 10 548 3800 Fax: 0039 0 10 999 7019
    Bitte beachten Sie, dass die Beantragung nur bis 2 Wochen vor Abfahrt des Schiffes erfolgen kann.



    Haben das dann über unser Reisebüro machen lassen.

    Hallo sind gerade in Frankfurt im Hotelzimmer. Mensch ihr armen Münchner. Na vielleicht werden es ja doch nur 1 Stunde. Na wir warten natürlich auf euch. Der Anker wird erst gelichtet wenn ihr da seid. Dann wünsche ich euch viel Geduld. LG Bettina

    Bin noch da! Heute ist mein letzter Arbeitstag, na ja und da soll ich mal wieder die Welt retten. Das fällt manchen ziemlich spät ein. Aber ab 16:30 Uhr ist Schluss und damit Urlaub angesagt.

    Na dann will ich mich auch melden.


    Noch 4 Tage arbeiten. Am Samstag geht es dann nach Frankfurt. Koffer habe ich auch schon mal probegepackt. Kilos stimmen so in etwa.


    Einige treffen wir ja im Flieger nach Barbados. Wenn ihr wollt, können wir uns ja nach dem Auslaufen an der Ozeanbar treffen.

    So da will ich euch heute schon einen guten Flug und eine schöne 1. Woche wünschen. Wir sehen uns dann ab Barbados bzw. spätestens beim Fantreffen. Freue mich auf euch.


    Kerstin: keine Angst, du musst keine Selbstgespräche führen. Bin ja auch noch da. Wir werden uns die paar Tage die Zeit schon vertreiben. Und wir sind ja überhaupt nicht neidisch auf die anderen. :hahaha:


    LG Bettina

    So nun will ich mich auch endlich zurück melden. War bissel krank, aber nun steigt die Vorfreude auf den Urlaub mit euch.


    Blue-Eyes: von wo fliegt ihr denn? Wir starten ja auch leider erst ab Barbados. Fliegen ab Frankfurt.


    Kölner: Danke für die Organisation des Fan-Treffens. Schön, dass es während der Überfahrt stattfindet. Freue mich, euch alle persönlich kennenzulernen.


    LG Bettina

    So nun will ich mich auch mal wieder melden. Habt ihr denn schon euren Kabinennummer? Für uns sind es noch 62 Tage bis es losgeht. Die meisten von euch haben es ja besser. Ihr seit schon U60.


    Zum Bezahlen: Auf Martinique werden Euro genommen. Alle Preise waren in € ausgewiesen. Aber ich denke mal, man kann auch in Dollar bezahlen. Auf jeden Fall auf den anderen Inseln mit Dollar. St. Maarten kann man wohl auch mit Euro zumindest in den Geschäften bezahlen, aber der Kurs war nicht so gut. Wenn man mit dem Bus fährt ist es auch schwierig Euro loszubekommen. Liegt am Busfahrer.


    So noch 2 Hinweise zu Martinique und Barbados: Wer auf Martinique zum Botanischen Garten möchte, der kann dies auch mit dem öffentlichen Bus machen (Linie 25). Der Garten lohnt sich auf alle Fälle. Ist zwar nicht sehr groß, aber sehr schön angelegt. Waren zirka 1,5 Stunden dort. Für den Bus haben wir 2,5€ pro Person für die Hin- und Rückfahrt bezahlt. Taxis sind auf Martinique relativ teuer. Ist halt Frankreich. Wenn jemand auf Barbados mit dem Taxi was unternehmen will, dann geht aus dem Hafen raus. Da stehen noch genug. Diese sind auch günstiger. Und man hat dann das Taxi für sich. Am Hafen werdet ihr sonst in ein Großraumtaxi verfrachtet, welches auch noch andere Leute aufnimmt bis es voll ist. Wir wollten zu fünft eigentlich an einen Strand und den sollte uns der Taxifahrer empfehlen (wo nicht alle Leute hin gehen). Da wir das Taxi nicht für uns hatten, hat er alle an einem Strand rausgelassen. Schade.

    Hallo zusammen. Melde mich nun endlich zurück (Urlaub) und wünsche allen ein gesundes neues Jahr.


    Kölner: Danke für die Organisation des Fantreffens. Wenn dies während der Überfahrt stattfindet, dann würde ich noch 2 Personen (Sabine und Dieter) anmelden. Sie sind auch erst ab Barbados dabei.


    Habe gerade meine Koffer ausgepackt und "muss" sie schon bald wieder packen! So könnte das immer gehen. Sehen uns dann hoffentlich gesund in 76 Tagen auf Barbados.

    Aktuelle Liste





    Transatlantik 15.03.2014 – 05.04.2014



    Flug ab Frankfurt: ** 29 **
    01-03 Datajoe: Patrick + Sylvia + Annika - um 9:25 Uhr mit Condor DE6168
    04-05 sangriaclub: Anja + Konrad
    06-07 trice09: Heike + Hans-Jürgen mit Condor 9:20 Uhr DE 6168
    08-09 AIDAFan MZ: Astrid + Karl
    10-11 semor: Lisa + Sebastian – um 11:40 Uhr mit Condor DE 6174
    12-13 Frank_Katja: Katja + Frank
    14-15 josh: Kerstin + Johannes
    16-17 Kölner: Mike + Petra
    18-19 donaldml: Martin + Marcel
    20-21 Ecksofa: Thomas & Sophie - um 11:40 Uhr mit Condor DE 6174
    22-23 Globetrotter: Anke + Heino - um 11:40 Uhr mit Condor DE 6174
    24-25 fabi2208: Fabi & Tanja
    26-27 heilja: Janett & Thorsten
    28-29 Anett- Martina + Heinz


    Flug ab Düsseldorf: ** 38 **
    01-02 anpr70: Andrea + Thomas
    03-04 holgi67: Holger + Claudia
    05-06 Achim1952: Achim + Dieter
    07-08 Karibik1974: Grit + Katrin
    09-10 moni59: Rainer + Monika
    11-12 fenja: Elisa + Marc
    13-14 semor Familie: Timo + Simone
    15-16 semor Familie: Alexandra + Nicole
    17-18 DeutscherMeister: Heike + Peter
    19-20 Kielholer: Hildegard + Artur
    21-24 Mad: Linda + Tim + Madelaine + Dennis
    25-26 Maple: Sigrid + Norbert
    27-29 Lucedelsole: Ela + Björn + Fynn
    30-31 Schiffsmotte: Tanja + Bernd
    32-32 MK_Zicke: Anke
    33-34 Zwilling64: Christa & Susanne
    35-38 Simmi: ?? & ?? & ?? & ??


    Flug ab Berlin: ** 02 **
    01-02 phantastika: Petra + Thomas
    02-03 HoellenPrinz: Andrea & René via München


    Flug ab Hamburg: ** 02 **
    01-02 hoki: Holger + Kirsten


    Flug Diverse: ** 05 **
    01-02
    03-04 Mike2002: ?? & ??
    05-05 Bini: Sabine ab Barbados
    06-07 aniteb: Bernd und Bettina ab Barbados

    So nun ist es passiert. Wir (Bernd und Bettina) sind auch dabei. Allerdings auch erst ab Barbados. Hätten ja gerne die lange Tour gemacht, aber unser Urlaub gibt nicht mehr her. Wir fliegen ab Frankfurt. Sollte das Fan-Treffen während der Überfahrt stattfinden, dann wären wir gerne auch dabei.

    Hallo,


    Mail-Adresse haben wir nicht. Aber das brauchst du auch nicht. Wir wurden mit dem Shuttle auf einen großen Platz gefahren und dort hatte die deutsche Gemeinde ihr großes Zelt aufgebaut. Als wir aus den Bussen ausgestiegen sind, haben sie uns begrüßt und gefragt, wer einen Ausflug machen will. Sie hatten dann ihr Angbot parat. Und wenn man was individuelles wie wir machen will, dann das denen einfach nur sagen. Die managen das dann. Hat alles problemlos geklappt und war wirklich sehr schön. Man hatte nicht das Gefühl, dass die Leute dort einen übers Ohr hauen wollen. Bei uns (wir waren eine große Truppe) ist sogar jemand mitgefahren. Er hat uns auch erzählt, warum sie das machen. Sie wollen uns einfach ihr schönes Land zeigen und viele Schiffe in den Hafen bekommen. Das machen die Leute dort alle ehrenamtlich.


    Also einfach runter vom Schiff und sich überraschen lassen. Eventuell solltet ihr euch vorher informieren, was man von dort aus alles unternehmen kann.