Gabyund Manfred Fortgeschrittener

  • 66
  • aus im Bergischen Land
  • Mitglied seit 15. Januar 2014
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
151
Erhaltene Reaktionen
221
Punkte
1.361
Profil-Aufrufe
2.260
Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Super.

    Vielen Dank Manfred für deine schnelle und ausführliche Information.

    Wir treffen uns am Samstag mit unserer Tochter und wollten dann gemeinsam einige Ausflüge/Möglichkeiten besprechen/planen.


    Vielleicht sind wir dann in Schottland auch dabei. Ich melde mich hier auf jeden Fall noch einmal.


    Gruß

    Thomas

    • Hi deb Tourvorschlag hab ich von key für Kirkwall bekommen:


      Ich habe Ihre Liste angeschaut und zusätzlich kann ich folgendes empfehlen:

      Gurness Broch* - ich bin ein großer Fan von diesen uralten Festungen, und Gurness ist das beste das es gibt, meiner Meinung nach.

      Unstan oder Maes Howe*, beide sind wirklich interessant - 4.500 jährige Grabkammer. Maes Howe kostet etwa £7 und dafür kriegt man eine einstündige Führung, Unstan kostet nichts und die Führung tue ich.

      Stromness ist eine sehr schöne alte Siedlung,seit über 2.000 Jahren die wichtigste Hafenstadt der Inselgruppe. Bilderbuch schön.

      Die Klippen von Yesnaby sind wirklich großartig, und wenn alle Leute einverstanden sind, mache ich einen einstündigen Wanderung Klippen entlang bis zum "Schloß", tatsächlich eine Meersäule etwa 45m hoch, mit einem großen Loch ganz unten. Vom Parkplatz ist es etwa 1 km südlich aber wirklich die Mühe wert, und fast immer touristenfrei. Die Wanderung ist schön und das Ziel wirklich beeindruckend.

      Ring of Brodgar und Stenness muss ich unbedingt besuchen, auch wenn es nicht lange dauert, weil Sie werden mit anderen fahren, und für die Anderen wär es ungerecht eine Tour darohne zu machen.

      Skara Brae soll man auch besuchen aber Sie könnte das Eintrittsgeld sparen und einen Strandspaziergang machen.

      Am Nordwestende der größten Insel gibt es eine Engstelle mit einem Fußweg nach Birsay bei Ebbe aber bei Flut liegt es unter etwa 60 cm Wasser, und nebenan gibt es die Ruinen vom Palast des bösen Grafs - ein hochinteressanter Kerl aber nicht besonders beliebt.

      Wer gutes Englisch beherrscht soll auch in der kleinen Siedlung Twatt, ein Foto machen (lassen). Twatt ist ein vieldeutiges Wort auf Englisch, öfters grob (= Fotz oder Idiot auf Deutsch), immer eine starke persönliche Beleidigung. Auf Orkney und Shetland bedeutet es "Landstück", von alten Norvegisch.

      Preis: Mit 8 Passagieren kostet es €90 p.P. Die Fähre alleine kostet €137 hin und zurück, plus Diesel plus Übernachtung, insgesamt sind meine Unkosten etwa €200, deshalb verlange ich €25 p.P. mehr als Invergordon.

      LG Key.

    • Hallo Manfred und Gaby,


      Key Thomas hat uns jetzt geantwortet. Er hat geschrieben das sowohl in Invergordon als auch auf den Orkney Inseln (Kirkwall) noch Plätze frei sind.

      Für Kirkwall hat er aktuell noch keine feste Buchung. Wir würden uns hier jetzt für die Tour auf den Orkney-Inseln (Kirkwall) anmelden. Wenn ihr auch dabei seid wären wir dann immerhin schon zu fünft und könnten ja dann über das Forum noch Werbung machen. :)

      Bei dem Ausflug in Invergordon gibt es aktuell immer noch 4 freie Plätze. Hier hat Key Thomas gesagt, dass es noch keine klare Entscheidung von den bereits 4 reservierten Personen gibt, welche der angebotenen 4 Tourenvarianten gefahren werden soll. Da schauen wir heute nochmal genau rein. Wir sind aber ziemlich sicher, dass wir auch hier ein Angebot von Key Thomas nehmen werden. Habt ihr hier einen klaren Favoriten?

      Gruß

      Thomas

    • Hallo Manfred,

      jetzt die aktuellste Info von Key. Es wird wohl die Nordtour werden. Da wir ja noch nie in Schottland waren passt das für uns.

      Habt ihr euch schon entschieden ob ihr die Tour von Key in Kirkwall mitmacht? Aktuell gibt es laut Key bis jetzt nur unsere 3 Personen-Buchung.

      Gruß

      Thomas

    • Hi, ich habe eben per mail bei key auch die Tour in Kirkwall gebucht.

      Dann sind wir ja schon fünf.

      Wir können uns aber auch gerne per mail austauschen ( ich finde es dann schneller).

      manfred.e@netcologne.de

      Euch ein schönes Wochenende


      Gaby und Manfred

    • Hi ich hab jetzt auch einen Betrag im Pooldeckforum und Wasserurlaubforum bezüglich freier Plätze geschrieben. Mal sehen wer sich noch anschliesst.

      Lieben Gruss

      Manfred

  • Sorry, ich meinte natürlich Gaby mit "Y" :ssorry:

    • 17914-ceab05b6693822f14f33b604ab01fcfd1f86ef58.jpg





      Gabyund Manfred Vor einer Minute


      Hi, ja ich bin über die Homepage gegangen.

      Er hat geschrieben das wenn das Schiff nicht ankommt braucht man auch nichts bezahlen. Ich denke das gilt auch wenn man nicht individuell von Bord darf, denn dann können wir ja nicht dafür.

      Im April möchte er 25€/Pers. Anzahlung, das ist für uns ok.

      Ich habe auch mal den Preis für Kirkwall angefragt und Ihm geschrieben was wir schon kennen, hab aber darauf noch keine Antwort bekommen.


      Gruss

      Manfred

      Hier der Text den Key uns geschrieben hat:

      Hallo Manfred,

      Also gebucht. Wann das Schiff nicht anliegt gibt es nichts zu zahlen - das wäre nicht Ihre Schuld gewesen.

      Erst Mitte April werde ich eine Anzahlung von €25 p.P. verlangen... noch besser - spesenfrei. Dann sollen wir Bescheid wissen ob die Schiffe heuer losfahren, oder nicht. Hoffentlich doch. Zweieinhalb Jahre ohne Kunden ist viel zu lang.

      Wir fangen um 0830 vor dem Hafentor an und um 1700 bringe ich Sie zum gleichen Ort zurück. Ich bin der Fahrer, also alles auf Deutsch.

      Am 8 September legen Sie in Kirkwall an. Wenn Sie dort eine Tagestour wollen, würde ich gern etwas anbieten/ Aber Sie sind leider nur 8 Stunden im Hafen, und mindestens eine davon geht verloren, und eine Tour ab Kirkwall ist teurer als Invergordon weil ich muss auch eine teure Fähre, ein billiges Zimmer und höhere Dieselkosten zahlen, aber ich verlange auf alle Fälle weniger als eine Schiffstour in einem großen Bus kostet. Weitere Information bekommen Sie auf verlangen.

      Meine Mobilnummer ist:0044 77 25 93 95 69, und ich habe Whatsapp, damit man kostenlos anrufen kann.

      Wenn Sie weitere Fragen haben, stellen Sie die doch mal. Ich bin hier um Fragen zu beantworten.

      LG,

      Key.

    • Hi, ich habe gestern Abend die Tourinfo für Kirkwall von Key Thomas bekommen.

      Er schreibt:

      Hallo Manfred,

      Ich habe Ihre Liste angeschaut und zusätzlich kann ich folgendes empfehlen:


      Gurness Broch* - ich bin ein großer Fan von diesen uralten Festungen, und Gurness ist das beste das es gibt, meiner Meinung nach.


      Unstan oder Maes Howe*, beide sind wirklich interessant - 4.500 jährige Grabkammer. Maes Howe kostet etwa £7 und dafür kriegt man eine einstündige Führung, Unstan kostet nichts und die Führung tue ich.


      Stromness ist eine sehr schöne alte Siedlung,seit über 2.000 Jahren die wichtigste Hafenstadt der Inselgruppe. Bilderbuch schön.


      Die Klippen von Yesnaby sind wirklich großartig, und wenn alle Leute einverstanden sind, mache ich einen einstündigen Wanderung Klippen entlang bis zum "Schloß", tatsächlich eine Meersäule etwa 45m hoch, mit einem großen Loch ganz unten. Vom Parkplatz ist es etwa 1 km südlich aber wirklich die Mühe wert, und fast immer touristenfrei. Die Wanderung ist schön und das Ziel wirklich beeindruckend.


      Ring of Brodgar und Stenness muss ich unbedingt besuchen, auch wenn es nicht lange dauert, weil Sie werden mit anderen fahren, und für die Anderen wär es ungerecht eine Tour darohne zu machen.


      Skara Brae soll man auch besuchen aber Sie könnte das Eintrittsgeld sparen und einen Strandspaziergang machen.


      Am Nordwestende der größten Insel gibt es eine Engstelle mit einem Fußweg nach Birsay bei Ebbe aber bei Flut liegt es unter etwa 60 cm Wasser, und nebenan gibt es die Ruinen vom Palast des bösen Grafs - ein hochinteressanter Kerl aber nicht besonders beliebt.


      Wer gutes Englisch beherrscht soll auch in der kleinen Siedlung Twatt, ein Foto machen (lassen). Twatt ist ein vieldeutiges Wort auf Englisch, öfters grob (= Fotz oder Idiot auf Deutsch), immer eine starke persönliche Beleidigung. Auf Orkney und Shetland bedeutet es "Landstück", von alten Norvegisch.



      Preis: Mit 8 Passagieren kostet es €90 p.P. Die Fähre alleine kostet €137 hin und zurück, plus Diesel plus Übernachtung, insgesamt sind meine Unkosten etwa €200, deshalb verlange ich €25 p.P. mehr als Invergordon.



      LG,


      Key.

      Ich finde den preis ok, wenn man bedenkt das wir nur zu 8 Leuten sind

      Aida nimmt für einen grossen Bus 65€ wobei weniger Ziele angefahren werden.

      In kleinen Gruppen ist ein Fotostop immer möglich.

      Könnt Ihr ja mal in Eure Überlegung einfliessen lassen.

      Gruss

      Manfred

    • Hallo Manfred, auch das auf Kirkwall hört sich sehr gut an. Aktuell wird von Aida da ja nur eine Variante angeboten. Vielen Dank für die Informationen. Wir werden uns morgen beraten und dann evtl. auch bei Key Thomas über dessen Homepage melden. Wir melden uns auch bei euch wieder hier. :)

    • So, wir haben am Samstag Nachmittag über das Kontaktformular auf der Homepage von Key Thomas beide Ausflüge (Invergordon + Kirkwall) angefragt. Bis jetzt kam noch keine Antwort. Wie lange hatte es bei euch gedauert?

      Gruß

      Thomas

    • Hi Thomas, sorry das ich jetzt erst antworte. Ich habe die Antworten immer oben gesucht. Wir haben Kirkwall noch nicht gebucht da wir noch keine Zeit hatten uns zu kümmern. Ich spreche heute Abend mit Gaby und melde mich dann. Ich denke aber wir sind auch dabei. Liebe Grüße Manfred

  • Hallo Gabi und Manfred,

    in Schottland-Invergordon macht ihr ja eine Tour mit Key Thomas. Seid ihr da über dessen Homepage gegangen? Wenn man individuell in einer kleinen Gruppe und da womöglich noch kostengünstiger unterwegs ist, ist das natürlich immer von Vorteil. Kennt ihr da die Stornomöglichkeit? Ich frage nur deshalb, weil man ja nicht weiß ob dann von Aida aus kurzfristig nur Ausflüge in der Bubble erlaubt werden und man dann nur mit Aida geführten Touren von Bord darf und entsprechend kurzfristig stornieren müsste.

    In Akureyri wollen wir z.B. mit einem Mietwagen selbst herumzufahren (Godafoss-Wasserfall und Myvatn- See). Sind ja immerhin knapp 10 Stunden Zeit.

    Wir sind übrigens zu dritt, da wir ausnahmsweise noch einmal unsere erwachsene Tochter mitnehmen. :zwinker:


    Grüße Thomas und Miriam aus BW