bernd_68 Schüler

  • Männlich
  • 51
  • aus Baden-Württemberg
  • Mitglied seit 23. Januar 2008
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
90
Erhaltene Likes
13
Punkte
513
Profil-Aufrufe
997
Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Servus Bernd,


    hatten uns vor Jahren öfter geschrieben-machten ja zusammen eine Reise. Hab durch Zufall entdeckt, das ihr auch mit der Aura die Spanien&Italien 1 gemacht habt. Ist die Segeltour in Palamos auch für Kinder geeignet, und was gibt´s über Elba und La Spezia zu berichten? Habt ihr noch weitere Reisen geplant? Wir fahren am 12.August noch die Ostsee 1.


    Viele Grüße


    Helene und Helmut.

    • Hallo Ihr 2 ja habe es schon geshen das ihr auch die Reise macht.
      Hoffe ihr seit gesund und munter.
      Wir hatten traumhaftes Wetter und war alles frei da es Nebensaison war.
      Das Boot ist sehr klein mehr wie 25 Leute schätze ich nicht. Es gibt keine Bänke zum sitzen man kann aber auf den Lucken und am Rand sitzen.
      Man muss halt auch gegen die Sonne schüzen da alle offen ist
      Bei uns waren keine Kinder auf dem Ausflug dabei.
      Das Schiff ankert in einer Bucht bis zum Stand muss man ca. 10 Min schwimmen.
      Denke aber mit Schwimmflügeln oder Schwimmreif sollte es gehen.


      Ich melde mich noch mal habe gerade keine Zeit.
      Mittagspause ist um



      LG Bernd

    • So nun weiter der Ausflug Pal 07 ist bei Aida ab 2 Jahren angebeben.
      Die Bucht in der ihr ankert nennt sich Cala Castell.
      Es wird am Boot eine Leiter heruter gelassen und so kommt man ins Wasser. Hier soll es min 10 Meter tief sein.
      Fische sieht man beim schnorcheln auch habe dort meine neue Schnochelmaske getestet.
      In Palamos selber gibt es nicht viel zu sehen. Stadt ist überischtlich.
      Es gibt dort allerdings einen großen Stadtstrand sieht man beim anlegen schon und kann man zu Fuß vom Schiff laufen ca. 15 min.
      Am Anfang sind kleine Kiselsteine zu überwinden wenn man ins Meer will.
      Nachmittags sieht man kleine Fischerboote einlaufen. Der Fang wird dort ab ca. 16.00 Uhr verkauft. Kann man sich anschauen.
      Zu La Spezia kann ich nichts sagen wir haben bei unserer Reise in Livorno fest gemacht. Lagen dort über Nacht und sind morgens um 8 Uhr weiter gefahren. Hatten eigentlich einen Ausflug in die Toskana gebucht mit Abschluss am Abend auf einem Castell.
      Da wir die einzigen 2 waren die diesen neuen Ausflug gebucht hatte,n fand er nicht statt. Alternative war dann mit Bus nach Lucca und von dort mit dem Bike zurück nach Livorno. Dieser Ausflug fand dann auch wegen zu wenig Teilnehmern nicht statt. Dann hatten wir uns für den Ausflug Lucca und Pisa entschieden. Lucca ist sehr schön hatten genug Zeit alleine die Stadt zu erkunden. In Pisa war ich schon hier hat sich nichts geändert viele Leute und Händler um den schiefen Turm.
      Ja und zu Elba folgendes. Bei unserer Reise hat AIDA dort zum ersten mal festgemacht genauso wie in Palamos.
      In Elba wird getendert allerdings nicht mit AIDA Schiffen sondern mit einer Fähre von Elba. Auf die Fähre gehen min 400 Leute und das dauert bis die voll bzw. leer ist. Wer keinen Ausflug über AIDA gebucht hat bekommt eine Karte min einer bestimmten Zeit zum tendern. Soweit so gut. Beim Erstanlauf hatten sie starke Probleme was das Tendern um min 1 bis 1.5 Std. nach hinten verschoben hat.
      Wir hatten im Vorfeld den Ausflug PFE01 Gefängnisinsel Pianosa gebucht. Soll eine schöne Insel sein hier auch mit Bademöglichkeit. Sind mogens kurz vor 8 am Treffpunkt gewesen, auser uns niemand da. Haben dann nachgefragt was los ist. Antwort der Ausflug findet nicht statt wir wären doch informiert worden. Sind wir aber nicht haben sich dann entschuldigt kann ja mal vorkommen. Super hatten keinen Plan B.
      Wir nachgefragt was wir für alternativen haben, Hatten ja auch kein Tenderticket ab Nachmittag ist ja dan frei. Wir schnell den Ausflug Elba endecken gebucht PFE05 und PFE04A Marina di Campo auf eigene Faust - nachmittags. Hier wußten wir von der Verzögerung beim Tendern noch nichts. Wir haben dann den Stadtspaziergang nach Besuch vom Stadthaus von Napoleon auf eigene Kappe abgebrochen um den gebuchten Ausflug Nachmittags um 14.00 Uhr zu erreichen. (Haben also die Busfahrt nicht mitgemacht) Der war super und wir konnten auch schwimmen. Mein Tipp Vormittags mit der Fähre / Tender vom Schiff dann Portoferario auf eigene Kappe ablaufen es gibt ein Stadttor also gleich beim Anleger die Treppen hoch dann Rechts halten, Es gibt dort auch eine Burg die haben wir nicht besichtigt dann waren wir im Stadthaus von Napoleon ob man das sehen muss müßt ihr selbst entscheiden was es Eintritt kostet weiß ich nicht war bei uns im Ausflugspreis enthalten. Dann durch die Innenstadt Richtung Landtor das ist am Hafen. Und Nachmittags dann zb Baden in Marina de Campo wir sind ca. 45 Min gefahren. Es fährt dort auch ein Linienbus hin. Das ist bestimmt günstiger müßt ihr mal googeln.


      Ja wir machen ab dem 24.09 mit der Cara eine Reise in den Norden 8 Tage.
      Und überlegen ob wir ab 26.12 unseren Traum von der Karibik erfüllen, das hängt aber auch von meinen Eltern ab ob ich so lange weg kann.


      Ich hoffe ich habe euch die notwendigen Infos geben können.
      Freut Euch auf die Reise ich denke das das tendern auf Elba noch besser wird bei den Folgeanläufen.
      Wenn ihr das mit dem Segelboot machen wollt bucht es im Internet vor, da hier die Plätze begrenzt sind.



      LG Bernd