sunshime Deck12 - Bewohner

  • Mitglied seit 3. Juni 2012
Letzte Aktivität

Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

  • AdiM -

    Hallo sunshime,
    Ich befinde mich in der gleichen Situation und zwar habe ich msc fantasia vom 9.12-23.12.17 gebucht.

    Msc sieht in den Änderungen keine erhebliche Änderung. Außerdem habe man gemäß AG sich das vorbehalten. Demnach habe ich kein recht auf kostenlose Stornierung oder Minderung. Man bietet uns aus Kulanz nur 300€bordguthaben.

    Ich habe bis heute keine Info zur Änderung erhalten. Können sie mir mitteilen wann sie über die Änderung informiert wurden?

    Leider bin ich zu spät auf Herr rodegra gestoßen und habe nun eine unfähige Anwältin. Herr rodegra hatte mir freundlicher weiße auf meine Fragen geantwortet. Er vertritt die Meinung das man kostenlos stornieren kann und vertritt sicherlich ein offensives Vorgehen. Ich würde mich freuen wenn sie mir ihren aktuellen Status mitteilen könnten.

    Dank und beste Grüße
    Adrian

    • sunshime -

      Hallo Adrian, aktueller Status ist das das wir kostenfrei vom Reisevertrag zurücktreten konnten. DIe Information habe ich letzte Woche von Herrn Rodegra erhalten. MSC überweist die Anzahlung an mein Reisebüro zurück. Aber wir standen kurz vor der Klage - MSC hat sich viel Zeit mit einer Antwort gelassen und die gesetzte Frist von Hr. Rodegra nochmal um 5 Tage überschritten.

      Die Info der Routenänderung habe ich durch mein Reisebüro (veranlasst durch MSC) am 06.10. erhalten.

      Wenn Du die Tour nicht wirklich machen willst, geh aufs Ganze. MSC widerspricht doch seinen eigenen AGB.

      viel Glück,
      sunshime

    • AdiM -

      Hallo sunshime,

      Es freut mich sehr zu hören dass sie kostenlos stornieren konnten. Bei mir stellt sich MSC quer, da man sich in den AGB eine Routenänderung vorbehalten hat und es sich angebluch nicht um eine erhebliche Änderung handelt.
      Da auch für mich die Orte tortola und St. Marten die Highlights waren, und vieles in der Karibik zerstört ist, möchte ich ebenfalls stornieren.

      Gerne würde ich die ihnen zugesagte kostenlose Stornierung als Präzedenzfall nutzen.
      Würde es ihnen etwas ausmachen mir ihre Buchung.-Nr. bei MSC mitzuteilen, damit ich auf diese verweisen kann?

      Du würdest mir damit sehr helfen.

      Grüße
      Adrian

    • AdiM -

      Hallo sunshime,

      ich benötige deine Hilfe, ohne diese ich Wohl nicht zum Erfolg der kostenlosen Stornierung komme, da die mir von der Versicherung zugeteilte Anwältin trotz deiner kostenlosen Stornierung zögerlich ist. Keine Ahnung was sie von Beruf ist :)

      Ich hatte bereits gefragt. Würdest du mir deine Buchungs-Nr. und evtl. Namen nennen, damit ich auf diese verweisen kann.

      Falls du es nicht möchtest, bitte ich nur um kurze Info.

      Alles Gute und schöne Reisen
      Adrian

    • sunshime -

      Hallo Adrian,
      ich empfehle Dir eindringlich den Fall an Anwalt Rodegra zu übergeben. Er hat meinen Fall betreut und kennt alle Daten und Fakten. Heute habe ich das Geld von MSC zurückerhalten, sprich alles ging super schnell. Rodegra ist wohl DER Reiseanwalt. Hast Du eine Rechtschutz? Uns hat das ganze keinen Cent gekosten...da wir/ DU im Recht sind/ bist....wird MSC sogar Deine Anwaltskosten tragen müssen.

      Ich will jetzt keine Namen und Buchungsnummer nennen, nicht das MSC mich noch verklagt falls irgendwo in den Unterlagen Stillschweigen vereinbart wurde.

      weiterhin viel Erfolg.