Beiträge von vincent

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

    Danke für diese schönen Bilder der Cara! Wir waren auch an Bord, da wir immer mal mit der Cara durch den Nordostseekanal fahren wollten. Die Passage war ein schöner Abschluss einer tollen Tour mit vielen interessanten Zielen😊 Ich freue mich auf weitere Bilder!


    Liebe Grüße,


    Claudia :matrose:

    Hallo Renate,


    wir haben jetzt bei einem privaten Anbieter eine Tour in einer Kleingruppe für St Petersburg gebucht, das war zum Glück auch ohne Visum möglich :daumen: Ich bin schon echt gespannt auf die vielen tollen Ziele...nur noch 1 Monat....dann gehts los :titanic:


    Liebe Grüße,


    Claudia

    Hallöchen,


    auch wir sind bei dieser wunderschönen Reise mit dabei :zufrieden:


    Wir wollten schon immer mal mit der kleinen Cara fahren, nun hat es mal gepasst :thumbsup:


    Sind gerade am Planen der Ausflüge und überlegen noch, ob wir uns für St. Petersburg ein Visum buchen oder über eine dortige Agentur Ausflüge buchen :frage1: Wie habt ihr das für diese Stadt gemacht?


    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    Flugzeiten für den 02.06. sind nun da…06:35 geht es nach Köln/Bonn zurück :verzweifelt: Hatten gehofft, den letzten Tag noch ein wenig auf dem Pooldeck zu verbringen, aber so muss man wohl eher die Nacht durchmachen :sport1:

    Hallo Granger,


    auf genau diese Info warten wir auch schon die ganze Zeit. Meine Freundin hat gestern mal bei der Aida Hotline angerufen, die konnten ihr wegen des Rückflugs aber auch noch nichts Genaues sagen, nur dass wir bald die Flugzeiten bekämen. Sind echt gespannt, wie wir zurückkommen… :gruebel: Sind ja nur noch 8 Tage bis zur Abfahrt. :bye1:


    Liebe Grüße,


    Claudia

    Vielen Dank für eure Rückmeldung! :)


    @Charly444


    Wir hatten für diese Reise eigentlich auch eine normale Außenkabine auf Deck 2 gebucht, haben allerdings kurz vor Abfahrt ein super Upsell-Angebot auf eine Juniorsuite bekommen, bei dem wir dann auch zugeschlagen haben. Diese lag auf Deck 7 und wir waren mit Lage/Kabine sehr zufrieden. Allerdings war es auf dem Balkon meistens schattig. Bei Holland America ist aber eigentlich auch immer viel Platz am Pool - und Achterdeck bzw. auch auf dem Promenadendeck, sodass eine Innen-oder Außenkabine meiner Meinung nach in Ordnung ist.
    Auf der Oosterdam hatten wir auch schon eine Innenkabine, welche zwar recht klein, aber trotzdem ausreichend war.


    Liebe Grüße,


    Claudia :matrose:

    Hallo @Heizergruss
    Klar, auch an the Rocks kommt man in Sydney natürlich nicht vorbei und man kann auch wunderbar über die Harbour Bridge laufen und hat von dort einen gigantischen Blick auf die Oper. In einem der Pfeiler gibt es auch einen Aussichtspunkt, der bei uns jedoch bereits um 17 Uhr schloss - das sollte man bei einem eventuellen Besuch einplanen.
    Mit der Oosterdam sind wir unter der Harbour Bridge und am Opernhaus vorbeigefahren - das war eine der schönsten Ausfahrten, die wir bisher erlebt haben!
    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    Expertooo:


    Hallo Stefan,


    so ganz genau kann ich dir das mit den Affen leider nicht mehr sagen, es müsste nach dem Sokha Beach und dem anderen Strand (das war glaub ich der Independence Beach) gewesen sein. Wir sind mit dem Tuk Tuk noch ein wenig den Weg weiter gefahren und kamen dann recht schnell zu den Affen. Die TukTuk Fahrer kennen diesen Abschnitt aber auf jeden Fall. :zwinker:


    franczi:


    Schön, dass wir euch durch unseren Bericht umstimmen konnten. :zufrieden:


    Liebe Grüße, Claudia

    Hallo kronie,


    wir waren dieses Jahr im Frühjahr mit Holland America in Kambodscha. Bei uns hat die Reederei die Beschaffung des Visums übernommen, wir mussten an Bord lediglich noch ein Formular ausfüllen. Holland America hat uns dafür allerdings 63 Dollar p.P. vom Bordkonto abgebucht :erschrecken: . Eventuell ist es bei AIDA ja ähnlich und du musst dich im Voraus gar nicht selbst darum kümmern? :gruebel: Und vielleicht berechnet AIDA ja auch nicht so viel wie HAL? :gruebel: Vielleicht hilft die AIDA Hotline da ja auch weiter.


    Liebe Grüße, Claudia

    Hallo Clubie!


    Wir sind bei der Reise mit der Legend auch dabei!Freuen uns schon riesig auf die Tour und wollten uns demnächst an die Ausflugsplanung machen...sind ja wirklich tolle Ziele, die nicht so oft angelaufen werden. Deshalb ist es mit den Infos, was man individuell unternehmen kann, auch schwieriger. Habt ihr schon was geplant? Wäre toll, wenn man sich da zusammentun könnte...


    Liebe Grüße, Claudia :ciao:

    Hach ja, was sind Seetage toll :sdafuer:


    Wir haben auch immer unsere 3 Reisespiele mit: Uno, Carcassonne und unser absoluter Favorit ist das Kartenspiel von Keltis.


    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    Dann willkommen an Bord! :zufrieden:


    Für uns wird es ja auch die erste Tour mit einer Mein Schiff und wir sind schon sehr gespannt und freuen uns besonders auf die für uns neuen Ziele Kapverden und Senegal. Aber auch auf den Kanaren sind wir immer wieder gerne unterwegs.


    Liebe Grüße, Claudia

    diva21:


    Wir waren im April in Sihanoukville und haben uns gegen einen Ausflug über die Reederei entschieden, da uns nichts angesprochen hat. Das war aber auch ganz gut so - es ließ sich alles ganz leicht selbst organisieren. Durch unsere lange Liegezeit konnten wir das Ganze ja sowieso recht entspannt angehen. Im Hafen angekommen, gab es einen kostenlosen Shuttle, der einen ins Zentrum brachte. Dies war unmittelbar bei den Markthallen. Als unser Bus auf den Parkplatz fuhr, war er umringt von Einheimischen, die laut auf sich aufmerksam machten und an die Scheiben klopften, um einem schon direkt eine Tour zu vermitteln. Man hat also wahrlich keine Probleme, jemanden zu finden, der einen privat führt. :erschrecken: Es war aber alles trotzdem noch recht entspannt und wir haben so auch direkt "unseren" Tuk Tuk Fahrer gefunden. Manche werben mit Englischkenntnissen, diese sind jedoch meistens sehr gering. Auch mit unserem Tuk Tuk Fahrer war die Verständigung reltiv schwierig, aber er gab sich wirklich sehr viel Mühe und hatte eine angenehme, zurückhaltende Art. Auf sein Tuk Tuk war er sehr stolz, auch wenn wir manchmal dachten, dass wir am nächsten Hügel gleich schieben müssen. :zwinker: Wir fuhren sowohl zum Wat Leu als auch zum Wat Krom. Vom ersten Wat aus hat man eine tolle Sicht auf die Stadt. Unser Fahrer führte uns dort auch in einige etwas entlegenere Ecken, unsicher haben wir uns aber zu keiner Zeit gefühlt. Nachdem wir beide in Ruhe besichtigt hatten, ließen wir uns wieder zu den Markthallen bringen. Wir haben pro Stunde 15 Dollar bezahlt, was wirklich ok war. Die Markthallen fanden wir etwas schmutzig und haben dementsprechend dort nichts gekauft. Aber darauf muss man sich in Sihanoukville generell einstellen...wir waren zuvor in Singapur und Thailand, da war Kambodscha dann schon ein krasser Gegensatz. Wenn man sich jedoch ein wenig darauf einstellt (auch darauf, dass es an den Tempelanlagen bettelnde Kinder gibt), kann man dort auf jeden Fall einen interessanten Tag verbringen.
    Als wir ein wenig durch die Innenstadt gelaufen sind, sprach uns ein weiterer Tuk Tuk Fahrer an, der uns für 5 Dollar zu einem Strand bringen wollte. Da wir nicht so die "Am-Strand-Lieger" sind, bat ich ihn, uns doch 2-3 Strände zu zeigen und noch ein wenig mehr von seiner Stadt. Dann natürlich zu einem anderen Preis...Als erstes fuhren wir zum Sokha Beach, an dem sich auch das Sokha Beach Resort befindet. Hier gibt es einen tollen Traumstrand. Wer den Tag am Strand verbringen möchte, der kann das dort bestimmt gut. Aber auch hier wieder der krasse Gegensatz: direkt gegenüber vom Resort befinden sich dicht an dicht gedrängt ärmliche Behausungen...
    Danach ging es noch zu einem anderen Strand, den wir aber nicht ganz so toll fanden. Als weiteres Highlight wurden wir zu einem Wegabschnitt gefahren, auf dem sich ganz viele Affen befanden. Nachdem wir uns noch das Golden Lions Monument angeschaut hatten und in einem Supermarkt waren (hier gibt es leckere Taro Chips :daumen: ), ging es wieder zurück zu den Markthallen und von dort mit dem Shuttle zurück zum Schiff.
    Wir hatten auf jeden Fall einen sehr interessanten Tag in Sihanoukville und haben die 2 Tuk Tuk Fahrten sehr genossen. Beide Fahrer waren sehr freundlich und das, was preislich vereinbart war, wurde auch eingehalten.


    Demnächst ist unser Bericht über die Asientour auf unserer Homepage fertig, dann werde ich den Link mit den Bildern auch hier einstellen.


    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    Ramo:


    Hallo,


    mittlerweile ist deine Celebrity Reise ja vorbei - würde mich freuen, wenn du kurz von den einzelenen Zielen berichten würdest. :zufrieden:


    Besonders würde mich interessieren, was ihr in Manila, Boracay und Kota Kinabalu gemacht habt, da man über diese Ziele nicht so viel findet. Wir haben jetzt die Reise mit der Legend of the Seas gebucht und werden diese 3 Ziele im Herbst anlaufen.


    Hoffe, ihr hattet eine tolle Reise? :sdafuer:


    Liebe Grüße, Claudia

    Hallo :zufrieden:


    Im Frühjahr starten wir unsere erste Asienreise mit HAL. Von Singapur geht es nach Hong Kong und auf der Tour laufen wir Koh Samui,Laem Chabang, Sihanoukville/Kambodscha, Phu My, Na Thrang, Danang und die Halong Bay an.
    Vielleicht finden sich hier ja Mitfahrer? Würden uns freuen, da es für manche Ziele gar nicht so leicht scheint, Ausflüge zu organisieren.


    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    Hallo Tobi,


    bei Royal Caribbean ist es eiegtnlich immer gut, wenn man zeitig bucht. Sollte die Kategorie, die du gebucht hast, später günstiger werden, kannst du den Reisepreis anpassen lassen. Du musst dafür nur deinem Reisebüro Bescheid geben. Wir haben das auch schon gemacht - eine super Sache! :daumen: Gilt allerdings nur bis 60 Tage vor Abfahrt, danach ist eine Anpassung nicht mehr möglich. Ob der Preis bei der Allure allerdings fallen wird, kann ich leider nicht sagen. Ich vermute, dass die Touren sehr beliebt sein werden und die Preise eher hoch bleiben.
    Bei Royal Caribbean gibt es mit der Zeit so etwas Ähnliches wie Vario: dort heißt das "Garantiekabinen" und du wählst wie bei AIDA Innen, Außen, Balkon oder Suite und bekommst dann eine Kabine zugeteilt.


    Liebe Grüße, Claudia :matrose:

    @ Ramo:


    Hallo,


    eine wirklich tolle Tour - und dann noch mit Celebroty - das kann nur klasse werden! :daumen:
    Wir sind bei dieser Tour zwar leider nicht dabei, aber wir haben jetzt eine Tour mit der Legend of the Seas im November 2015 gefunden, die wir eventuell buchen wollen. Einige Häfen überschneiden sich da - Manila, Boracay, Kota Kinabalu, Hongkong und Singapur. Gerade für die ersten 3 scheint es etwas schwieriger zu sein, Infos über mögliche Landausflüge bei einer Kreuzfahrt zu finden. Was macht ihr denn dort? Auf eigene Faust oder über die Reederei? Die Philippinen sind ja selten bei den Asienrouten dabei...uns juckt es echt in den Fingern, diese Reise zu buchen... :lachzwink:
    Würde mich freuen, wenn ihr uns an eurer Ausflugsplanung teilhaben lasst bzw. nach der Reise von den Ausflugsmöglichkeiten berichtet. :daumen:


    Liebe Grüße, Claudia

    Hallo,


    wir waren 2008 Mitte November mit einem AIDA-Ausflug auf dem Vesuv. Ist zwar schon ein Weilchen her, kann mir jedoch auch nicht vorstellen, dass sich da was geändert hat.


    Liebe Grüße, Claudia