MSC Seaview ab Kiel

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Ah Danke. Ich hab es jetzt gefunden. Also bei uns ist bei der Kabine ein grüner Haken. Dann gehe ich davon aus das sich da auch nix mehr ändert :thumbsup:

    Hast du denn schon die Reiseunterlagen erhalten?

    Mein Freund der mit mir mitgefahren ist hat nämlich auch seine Kabine ausgesucht und bis 1 Tag vor der Abfahrt stand da Einschiffung 11:00 Uhr. Erst als die Reiseunterlagen kamen, hat sich das dann auf 13:40 Uhr geändert.

    Er hat aber auch 4 Tage vor der Reise gebucht.

  • Ich fahre mit der MSC Splendida ab Triest, habe eine Bella Kabine und die Einschiffungszeit ist auch 11. Gut, dass ich hier gelesen habe, dass das wohl Platzhalter ist, denn ich fahre an dem Morgen aus Kroatien und dann müsste ich schon sehr zeitig aufbrechen.....ich hoffe auf 14h oder so....

    Seit 2004 auf Kreuzfahrten :Boot1:

    Aida: Vita, Aura, Bella, Diva, Sol, Mar, Stella, Prima, Cara, Blu

    MSC: Splendida, Fantasia, Meraviglia, Seaside

    RCCL: Serenade, Quantum

    NCL: Epic

    Cunard: QM2

    Andere: Celestyal Crystal


    Kommend:

    MSC Splendida Adria, Aida Mar Norwegen 2021

    Phoenix MS Amadea Brasilien, Cunard Queen Victoria Großbritannien, Phoenix MS Artania Schwarzes Meer 2022

    Phoenix MS Artania Indischer Ozean, NCL Norwegian Pr1ma Nordeuropa 2023

  • Hast du denn schon die Reiseunterlagen erhalten?

    Mein Freund der mit mir mitgefahren ist hat nämlich auch seine Kabine ausgesucht und bis 1 Tag vor der Abfahrt stand da Einschiffung 11:00 Uhr. Erst als die Reiseunterlagen kamen, hat sich das dann auf 13:40 Uhr geändert.

    Er hat aber auch 4 Tage vor der Reise gebucht.

    Da wir erst am 02.10 fahren haben wir noch keine Reiseunterlagen. Meinst Du das dort noch eine Änderung der Kabine erfolgen könnte ?

  • sbe , laut den AGB von MSC kann MSC jederzeit noch die Kabinennummer ändern. Das soll nicht heißen, dass es passieren muss, sondern nur, dass es sein könnte.


    Was Sache ist, sieht man erst sehr zeitnah vor der Abfahrt bzw. am Einschiffungstag.

    Mich wundert deshalb eher, dass du schon den grünen Haken bei Zuteilung der Kabinennummer hast, da es bis zu Eurer Reise immerhin noch 2,5 Monate sind.

  • MSC scheint diese Einschiffungszeiten zu würfeln... Ich habe für die Seashore am 22. August 9:00 Uhr (!), für die Seaview im November, 14:00 Uhr. Beides Balkonkabinen Fant. mit Diamond-Status.

  • clubschiff-profis.de
  • kofferradio ,

    kann es sein, dass das mit der Seashore ab Genua ist?

    Dort scheinen sie schon länger zum Teil andere Einschiffungsorganisation zu haben, was ich immer wieder mal mitgelesen habe (schon vor Corona), sie haben dort anscheinend sogar extra Räume, in denen man warten soll, wenn man beim Checkin schon durch ist und gruppenweise aufgerufen wird, um nach dem Checkin an Board zu gehen, was ich so gelesen habe. Sie haben dort räumlich viel mehr Platz für so etwas.


    War zwar selbst schon in Genua mit MSC, aber hatte dort keine Ein- oder Ausschiffung (waren in Civitavecchia zugestiegen). Kenne das Terminalgebäude deshalb von meinem Aus- und Einsteigen in Genua zu meinem individuellen Ausflug dort, aber nicht das Checkin-Checkout-Verfahren dort aus eigener Anschauung; ist ein großes Gebäude mit mehreren Ebenen. Mich hat man als ich bei der Rückkunft irritiert war, wie ich wieder an Board kommen sollte, mir eine Absperrung geöffnet, so dass ich einen eigenen AbkürzungsWeg gehen konnte, so dass ich die Schlangen vor dem Checkin nur aus der Ferne sah.


    Also kann es durchaus so sein, dass sie mit dem Checkin schon ab 09:00 anfangen werden, man aber nicht unbedingt dann schon an Board im Anschluss kann.


    Und die 09:00 können auch dort ein Platzhalter sein, so dass eine andere Zuteilung noch später erfolgen könnte.


    Bei Deutschlandabfahrten kenne ich es so, dass sie frühestens mit 11:00 Uhr, teilweise später anfangen. Müssen erst die Massen von Board meist herunter. Die Terminals geben es oftmals auch nicht anders her vom Platz her. Wobei ich das MSC-Kiel-Terminal am Ostuferhafen noch nicht persönlich kenne, nur von Fotos.

    Einmal editiert, zuletzt von Caramia ()

  • sbe , laut den AGB von MSC kann MSC jederzeit noch die Kabinennummer ändern. Das soll nicht heißen, dass es passieren muss, sondern nur, dass es sein könnte.


    Was Sache ist, sieht man erst sehr zeitnah vor der Abfahrt bzw. am Einschiffungstag.

    Mich wundert deshalb eher, dass du schon den grünen Haken bei Zuteilung der Kabinennummer hast, da es bis zu Eurer Reise immerhin noch 2,5 Monate sind.

    Ich bin gespannt und werde es weiter beobachten. Scheinen aber auch noch etliche Kabinen frei zu sein. Haben Balkon Fantastica mit Gold Status gewählt. Haha evtl. haben wir uns ja auch die schlimmste Kabine ausgewählt und die sind froh das diese gebucht wurde 😂

  • Nochmal zur Corona Versicherung. Wir haben eine ADAC Auslandskrankenversicherung. Dort ist die Corona Versicherung, wie von MSC gefordert, bereits enthalten. Wir haben uns das vom ADAC noch per Mail bestätigen lassen, da es in der Police nicht drin steht. Vertragsabschluß ist schon was länger her.


    In Kiel wurden wir nur gefragt, ob wir diese Versicherung haben. Wir brauchten sie nicht zu zeigen.


    Wenn man individuell anreist, z.B. mit der Bahn, kann man am Bahnhof die Koffer abgegeben und mit dem Bus zum Schiff fahren. 10 Euro / Person / Strecke (1x Hin- und 1x Rückfahrt). 3 Personen = 60 Euro. Ist schon happig!


    Das Trinkgeld kann man kürzen lassen, wenn man möchte. Aber dann bekommt der Koch, der das Filet so fantastisch zubereitet hat, keinen Pfennig. Trinkgeld gibt man ja in der Regel auf Kabine, Kellnern oder Barkeepern. Der Rest der Angestellten geht leer aus. Und ich muss sagen, es haben sich alle Mühe gegeben. Ich habe keinen gesehen, der da lustlos rumstand oder ähnliches.


    Wir hatten in Tallin einen Busausflug mit einer deutspr. Reiseführerin. Ausstieg für Fotostopps und ein kurzer Spaziergang zum Strand, zum Rand des Strandes besser gesagt. Aber besser als nichts. War z. B. in Warnemünde nicht möglich, Sand an den Füßen zu spüren.


    Wir waren vom 17.-24.07.21 auf der Seaview. Uns hat es sehr gut gefallen. Das Schiff ist auch sehr schön, wenn man Glanz und Bling Bling mag. War ein toller Urlaub.

    Keine Reise - Keine Signatur! :sgenau:

  • Das Trinkgeld kann man

    Die Hotelservicegebühr hat vom Sinn und der Bedeutung her nichts mit dem zu tun, was in deutschsprachigen Gegenden die Bedeutung von Trinkgeld hat. Es ist eine leistungsbezogene Gebühr, welche an die Mitarbeiter weiter gegeben wird. Die kommt auf das (niedrige) Grundgehalt oben drauf. Es ist also eine Leistungszulage für erbrachte Leistung.


    Beispielsweise macht es einen Unterschied, ob einer der Kabinenserviceleute in der Woche 10 oder 15 Kabinen zu versorgen hat: sind es mehr, dann bekommt er mehr. So auch in der Wäscherei: ist mehr Wäsche zu waschen, dann gibt es mehr, ... .


    Ein Streichen wäre nur dann gerechtfertigt, von der Bedeutung dieses Zuschlags her, wenn jemand (in dem Fall alle Betroffenen) seine entsprechende Arbeit gar nicht gemacht hat oder schlecht. Und dann würde man aber auch alle abstrafen, welche ggf ihren Arbeitsanteil gut gemacht hätten, nur der eine halt nicht, weil es anteilig geht.


    Wer Trinkgeld als Honoration für (besonders) gute Arbeit geben möchte, der kann es zusätzlich zur Hotelgebühr machen, z. B. persönlich, soweit man mit den entsprechenden Personen direkt Kontakt haben kann oder ihnen etwas hinterlegen kann.