AIDAsol: Highlights am Polarkreis 2 | 17 Nächte | 05.06.2022 bis 22.06.2022 (Sonntag, 5. Juni 2022, 00:00 - Mittwoch, 22. Juni 2022, 00:00)

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.

Termin

AIDAsol: Highlights am Polarkreis 2 | 17 Nächte | 05.06.2022 bis 22.06.2022

Sonntag, 5. Juni 2022, 00:00-Mittwoch, 22. Juni 2022, 00:00

Teilnehmer

9 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 1 Absage

Anmeldeschluss: 22. Juni 2022, 00:00
  • Wenn AIDA, wie einige wenige es hier verlangen. zum strengen Hygiene Konzept zurück kehren würden, dann wäre die Auslastung höchstwahrscheinlich wieder unter 50 % und das nächste Schiff, verlässt den Konzern. Dem Carnival Konzern geht es echt mies und dann solche Ideen. Wem das jetzt an Bord zu gefährlich ist, dann gibt es nur die Alternative, Urlaub in Deutschland.

  • Wenn AIDA, wie einige wenige es hier verlangen. zum strengen Hygiene Konzept zurück kehren würden, dann wäre die Auslastung höchstwahrscheinlich wieder unter 50 % und das nächste Schiff, verlässt den Konzern. Dem Carnival Konzern geht es echt mies und dann solche Ideen. Wem das jetzt an Bord zu gefährlich ist, dann gibt es nur die Alternative, Urlaub in Deutschland.

    :thumbup: Ich stimme Dir absolut zu... und dann innerhalb Deutschlands unbedingt für 9 Euro im übervollen RE... ach was, am besten Urlaub in den eigenen 4 Wänden, da ist man sicher. Zur Not kann man sich auch hier mit Maske und Desinfektion behelfen. Regelmäßiges Lüften soll ja auch helfen.

    ... Ironie off

    Wir machen die Highlights am Polarkreis ab 28.07. und hoffen, dass AIDA sich bis dahin zwecks Maskenpflicht nicht umentscheidet. Bei der Route gibt es bereits genug Einschränkungen.

  • alle Meinungen sind hier vollkommen zutreffend und berechtigt. Wichtig ist aber zu unterscheiden, dass die Erfahrungen der letzten beiden Jahre nicht auf die ganz aktuelle Situation mit BA.5 übertragen werden kann!

    Derzeit ist es extrem schwer möglich einer Infektion auszuweichen. Wer es schafft, hat einfach Glück gehabt. Mit dem eigenen Verhalten ist dies nicht mehr sicher beeinflussbar.

    bisher:

    Hochsee: 34 x AIDA (alle Schiffe, inkl. cara und mira; exkl. nova, cosma und alte blu); 6 x NCL (Jewel, Jade, Getaway, Star, Epic); 2 x RCCL (Independence otS, Empress otS; 1x Phoenix (Artania); Fluss: A-Rosa (bella); Viva (Treasures); Ama (Lucia)

    es folgt: Viva One 07/22; AIDAmira 09/22; AIDAnova 12/22; NCL Star 08/23

  • Wir sollten aber bitte jetzt nicht hier in einem Reisefaden eine neue Grundsatzdiskussion führen.


    Danke und Gruß

    Detlef

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup:

  • Ich kann nur sagen solange die neue Variante lediglich Schnupfen und Husten hervorbringt und sich die Sterbezahlen sowie Intensivbelegungen im verhältnismäßig kleinen Rahmen bewegen ist es mir sch…egal wo und wie oft ich mich, trotz Boosterung, infiziere.

    Diese unsere Reise war jedes Übel wert !!! :jump:

  • clubschiff-profis.de
  • Danke für die „traurigen Smilie“.

    Ich habe natürlich soviel Selbstverantwortung um möglichst keinen Anderen zu gefährden.

    Einmal editiert, zuletzt von TundS ()

  • Ich kann nur sagen solange die neue Variante lediglich Schnupfen und Husten hervorbringt und sich die Sterbezahlen sowie Intensivbelegungen im verhältnismäßig kleinen Rahmen bewegen ist es mir sch…egal wo und wie oft ich mich, trotz Boosterung, infiziere.

    Diese unsere Reise war jedes Übel wert !!! :jump:

    Hast Du den Beitrag über Dir gelesen? Niemanden interessiert hier, was Dir egal ist oder nicht, aber ein Mod hat darum gebeten, diese Diskussion zu lassen. 2 Gründe, sich solche Kommentare zu sparen.