Warum fährt TUI im Winter ´21 in Asien

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • und AIDA nicht.


    Ich interessiere mich für eine Südostasienreise im Zeitraum Januar bis März und hatte schon eine schöne Tour herausgesucht.

    Leider kann man bei AIDA diese Reisen gar nicht mehr buchen. Ich glaube es geht erst wieder im Herbst los.


    Schaut man bei TUI ist es hier sehr wohl möglich. Und natürlich, warum auch nicht TUI. Wollte ich sowieso ausprobieren und jetzt habe ich auch keine

    Alternative mehr.


    Oder denkt Ihr , dass Reisen nach Thailand, Singapur und Vietnam in Kürze auch abgesagt werden?

  • Da wir alle keine Glaskugel haben, darfst Du weiterhin im ungewissen bleiben.

  • Ja, davon gehe ich aus. Es ist aber nur:meinung:, bin mit TC nicht verwandt oder befreundet und habe auch sonst keine Aktien im Unternehmen. Das sagt mir einfach die derzeitige Corona Weltlage, die sich in drei Monaten bis zum Jahresende kaum verbessern wird. So eine komplexe Reise wird m.E. frühestens Anfang 2022 möglich sein.....auch wieder nur :meinung:

    Seit 2004 auf Kreuzfahrten :Boot1:

    Aida: Vita, Aura, Bella, Diva, Sol, Mar, Stella, Prima, Cara, Blu

    MSC: Splendida, Fantasia, Meraviglia, Seaside

    RCCL: Serenade, Quantum

    NCL: Epic

    Cunard: QM2

    Andere: Celestyal Crystal


    Geplant und gebucht:

    Winter im hohen Norden; Aida Cara, Februar 2021;

    Donaukreuzfahrt; Phoenix, April 2021;

    The New Yorker; Queen Mary 2, November 2021;

    Argentinien, Brasilien, Amazonas; Amadea, Februar 2022

  • .... So eine komplexe Reise wird m.E. frühestens Anfang 2022 möglich sein.....auch wieder nur :meinung:

    COSTA als Muttergesellschaft von AIDA sieht das offensichtlich anders und will die Deliziosa schon im Januar 2021 sogar wieder auf Weltreise schicken. In dieser Information nachzulesen:

    COSTA Winterfahrplan


    Da darf man gespannt sein, ob auch der Deutsche Ableger bald wieder vermehrt ablegen darf und ob da nicht noch diverse Striche durch die Rechnungen gemacht werden...

    b6af72ef4654f4b4aa5b0e3cb6c1d7cac4787c1b

  • Ich versuche mich mal daran, zu erklären, wieso manche Reedereien gerade an diesen monatelangen Weltreisen festhalten wollen.


    Vielleicht sehen sie ja die fehlende „Durchmischung“ an Bord aufgrund der monatelang gleichen Passagiere an Bord sogar als Vorteil, denn dann kann man durch Massentestungen in den ersten Tagen der Reise und anschließende Landausflüge ohne Kontakt zu Einheimischen eine Art „Blase“ erzeugen, in der relativ sicher niemand an Bord ist, der andere infizieren kann. Das kann natürlich nur funktionieren, wenn die 30-40 Häfen weltweit dieses Konzept bestätigen und für die Weltreisen ausnahmsweise auch in Brasilien, Chile oder Australien Anläufe genehmigen. Was aus meiner Sicht bezweifelt werden kann, aber wir werden sehen wie es Anfang 2021 dann tatsächlich abläuft…

    04 Costa Mediterranea (ÖMM)
    05 Aura (ÖMM)
    08 Diva (Kanaren)
    09 Diva (WMM)
    10 Norwegian Gem (ÖMM) + Diva (ÖMM)
    11 Cara (Nordeuropa) + Aura (Schwarzes Meer)
    12 Blu (Orient) + Norwegian Epic (WMM) + Aura (Transamerika) + Mar (Rotes Meer)
    13 Stella (Nordeuropa) + Aura (Südostasien)
    14 Mar (Ostsee) + Blu (Transkanaren) + Vita (Karibik)
    15 Sol (Westeuropa) + Stella (ÖMM) + Blu (Kanaren)
    16 Stella (WMM) + Bella (Adria) + Stella (Orient)
    17 Prima (Metropolen) + Vita (Nordeuropa) + Stella (WMM) + Bella (Adria) + Blu (Kanaren)
    18 Perla (WMM) + Cara (Ostsee) + Diva (Amerika) + Luna (Karibik)
    19 Diva (Transatlantik) + Bella (Nordeuropa) + Sol (WMM) + Bella (Südostasien)

    20 Arosa (Donau)

    Einmal editiert, zuletzt von Mimimatz ()

  • clubschiff-profis.de