Nicko Cruises: Flussreise-Vorschau aufs Jahr 2021/2022

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • "Zehn neue Routen finden sich im Flusskreuzfahrtprogramm von Nicko Cruises für die Saison 2021."


    Mehr darüber hier: https://www.touristik-aktuell.…sreise-vorschau-auf-2021/.


    Also, die dort angekündigte Kroatien-Route von Trogir nach Dubrovnik ist bestimmt toll. :daumen:

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • "Trotz Re-Start ist die diesjährige Flusskreuzfahrtsaison auch für Nicko Cruises nicht zu retten. Nun wollen die Stuttgarter mit ihrem neuen Hauptkatalog für 2021 die so wichtigen Buchungsimpulse für die Folgesaison setzen. (...)

    Laukamp zufolge ziehen die Neubuchungen seit Anfang Juni wieder an, der 356 Seiten starke Flussreisekatalog für 2021 soll nun das Frühbuchergeschäft weiter ankurbeln. Das Programm beinhaltet mehr als 80 Routen in über 30 Gewässern."


    Mehr darüber hier: https://www.touristik-aktuell.…ue-flussreisen-fuer-2021/

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • "nicko cruises bietet seinen Gästen dieses Jahr noch mehr innerdeutsche Reisen und fährt mit nickoVISION kurzfristig bis August auf dem Rhein. Neu im Programm sind damit zwei Routen ab/an Frankfurt über Rhein, Main und Mosel sowie eine Reise von Frankfurt nach Passau. Ab August ist nickoVISION wieder auf der Donau unterwegs. Die neuen Reisen mit nickoVISION auf dem Rhein sind ab sofort zu attraktiven Last-MinutePreisen buchbar."


    Mehr darüber in dieser aktuellen Pressemitteilung von nicko cruises:
    https://cdn.nicko-cruises.de/0…/PM_nickoVISION_Rhein.pdf

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • clubschiff-profis.de
  • Hast du irgendwo ein Datum gefunden ?

    meinst die :

    Nicht verpassen: Am Donnerstag erscheint um 12 Uhr hier das Formular zur Teilnahme und bleibt bis Sonntag, 12 Uhr, aktiv. Füllen Sie das unten stehende Formular vollständig aus. Viel Glück! ( also das Formular ist schon da daher wohl bis morgen möglich )


    Reise vom: 7-14.06.21 steht beides auf dem Link, Reisedatum rechts oben im Kasten, Bietdatum unter dem Kasten mit der Reise

  • meinst die :

    Nicht verpassen: Am Donnerstag erscheint um 12 Uhr hier das Formular zur Teilnahme und bleibt bis Sonntag, 12 Uhr, aktiv. Füllen Sie das unten stehende Formular vollständig aus. Viel Glück! ( also das Formular ist schon da daher wohl bis morgen möglich )


    Reise vom: 7-14.06.21 steht beides auf dem Link, Reisedatum rechts oben im Kasten, Bietdatum unter dem Kasten mit der Reise

    :sdanke: war ich irgendwie zu blind

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup:

  • "Nun heißt es endlich auch auf Deutschlands Flüssen wieder: Leinen los! nicko cruises eröffnet mit nickoVISION am 7. Juni die Kreuzfahrtsaison auf dem Rhein. Der Startschuss zur Jungfernfahrt des 2020er Neubaus nickoSPIRIT fällt kurz darauf am 9. Juni. Ein umfassendes und bewährtes Hygienekonzept sorgt dabei selbstverständlich für maximale Sicherheit."


    Mehr darüber in dieser Pressemitteilung von nicko cruises: https://cdn.nicko-cruises.de/0…tart_deutsche_Fluesse.pdf

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • ... und sie fahren tatsächlich ... :Boot1:


    War nur nicht schnell genug für ein Foto, als (vermutlich) die Spirit vorbeifuhr.

    Was habe ich diesen Anblick/Ausblick vom Balkon vermisst !!!


    LG SL

    05/10 : Diva - Östl. MM
    11/11 : Sol - Kanaren
    05/12 : Aura - Adria
    12/12 : Blu - Orient 1
    06/13 : Sol - Nordeuropa 3
    10/13 : MS 2 (jetzt Herz) - Westl. MM
    11/14 : MS 3 - Kanaren
    05/15 : Vita - Von Malle nach Venedig
    10/15 : DCS Amethyst - Donau
    08/16 : Prima - Metropolen ab Rotterdam
    09/16 : Mar - KR Norwegen/Dänemark
    05/17 : Aura - Spanien & Italien 1
    05/18 : Aura - Spanien & Frankreich 4
    08/18 : Perla - Metropolen ab Hamburg
    05/19 : MS 4 - Kurzreise Kiel-Tallinn-Stockholm-Kiel

    05/20 : Neue MS 2 - Mittelmeer mit Andalusien 1 - Corona-Opfer ...

    08/21 : Phoenix Amera - Heimatliebe und rund um Dänemark

    10/21 : AMAStella (Waterways) - Rhein Highlights mit Straßburg und Basel

  • "Nach dem erfolgreichen Saisonstart auf dem portugiesischen Douro und auf den innerdeutschen Flüssen beginnt nicko cruises am 21. Juni nun auch die Saison auf der Donau und entlang der dalmatinischen Küste in Kroatien. Ein bewährtes Hygienekonzept sorgt für sicheres Reisen und langersehnte Urlaubsfreuden mit eine überschaubaren Gästeanzahl, höchstkomfortabel und entspannt."


    Mehr darüber in dieser Pressemitteilung von nicko cruises: https://cdn.nicko-cruises.de/0…t_Donau_und_Dalmatien.pdf

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Übermorgen geht es nun endlich los. Nach einer Stornierung auf der Seine, 2 weiteren Stornierungen auf dem Douro und einer Umbuchung von der MS Douro Cruiser auf die MS Douro Serenity bin ich jetzt glücklich wieder auf ein Schiff zu kommen.

    Für Ende August habe ich dann noch die Flusskreuzfahrt auf der Seine gebucht.

  • Übermorgen geht es nun endlich los. Nach einer Stornierung auf der Seine, 2 weiteren Stornierungen auf dem Douro und einer Umbuchung von der MS Douro Cruiser auf die MS Douro Serenity bin ich jetzt glücklich wieder auf ein Schiff zu kommen.

    Für Ende August habe ich dann noch die Flusskreuzfahrt auf der Seine gebucht.

    Dann wünsche ich dir einen schönen erholsamen Urlaub.

    Würde mich freuen, wenn du nach deiner Rückkehr hier en kleines Feedback geben könntest.

    Bin nämlich gerade auch am überlegen.

    Das gute ist, so blöd wie ich bin kann mir gar keiner kommen!

  • Übermorgen geht es nun endlich los. Nach einer Stornierung auf der Seine, 2 weiteren Stornierungen auf dem Douro und einer Umbuchung von der MS Douro Cruiser auf die MS Douro Serenity bin ich jetzt glücklich wieder auf ein Schiff zu kommen.

    Für Ende August habe ich dann noch die Flusskreuzfahrt auf der Seine gebucht.

    Lass uns mal etwas teilhaben. Ich wollte ursprünglich im vergangenen November auf die A-Rosa Alva...


    Hat nur leider nicht mehr funktioniert.


    Ich wünsche dir eine schöne Zeit und eine gute Reise :ciao:


    Gruß Detlef

    es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
    Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.:thumbsup:

  • _Meerelfe_

    Hat den Titel des Themas von „Nicko Cruises: Flussreise-Vorschau aufs Jahr 2021“ zu „Nicko Cruises: Flussreise-Vorschau aufs Jahr 2021/2022“ geändert.
  • "Der neue Flussreisen-Katalog der nicko cruises Schiffsreisen GmbH für die Saison 2022 ist ab sofort erhältlich. Dabei setzt der Stuttgarter Kreuzfahrtspezialist auf Stabilität und Kontinuität: Viele beliebte Klassiker sind wieder mit im Programm und werden zum Teil als Themenreisen neu interpretiert. Außerdem gibt es für die Saison 2022 ein neues Schiff in Kroatien und die Themen- und Eventkreuzfahrten werden weiter ausgebaut."


    Mehr darüber in dieser aktuellen Pressemitteilung von nicko cruises:

    https://cdn.nicko-cruises.de/0…/2021/PM_Katalog_2022.pdf

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Hallo,


    übermorgen geht es los: ich mache zur Abwechslung mal wieder eine Flusskreuzfahrt. Und die startet mehr oder weniger vor der Haustür, das Schiff ist per S-Bahn zu erreichen.


    Nachdem meine erste (und bis dato auch letzte) Flusskreuzfahrt jetzt schon fünf Jahre alt ist (seinerzeit auf der Donau mit der A-Rosa Riva), wurde es mal wieder Zeit, die Erfahrungen aufzufrischen und mal eine neue Reederei auszutesten. Und da ist die Wahl auf Nicko Cruises gefallen; ab kommenden Donnerstag werde ich auf der Nicko Vison von Frankfurt am Main aus eine Woche auf dem Rhein verbringen. Und Ihr könnt natürlich wieder dabei sein - wenn Ihr wollt ... :-)


    Was unterscheidet die Flusskreuzfahrt eigentlich von der Hochseekreuzfahrt? Wie läuft das aktuell unter Corona-Bedingungen? Für wen sind Flusskreuzfahrten geeignet – und für wen vielleicht auch nicht?


    Alle diese Fragen werde ich im Laufe der kommenden Woche sicherlich in meinem Blog hier beantworten können… also seid gespannt!


    https://www.generalalarm.de/goto/rhein


    VG,

    Harald




    wasserurlaub.info/forum/wcf/attachment/61872/

    [Karte: © Nicko Cruises]

  • Bin wieder wohlbehalten zuhause angekommen. Ein kurzer Bericht zur Reise.


    Nachdem kurz vor Reisebeginn die Einreisebestimmungen von Portugal geändert wurden, war zum Glück kein PCR-Test sondern nur ein Antigen-Test notwendig.

    Chaos gab es am Flughafen Frankfurt, weil viele der Fluggäste weder Einreiseformular noch Test dabei hatten, obwohl LH fast jeden Tag per E-Mail darauf hingewiesen hatte. Die Nicko-Gäste waren alle in anderen Fliegern oder im späteren LH-Flug. Ich hatte extra (individuell) den Früh-Flug gebucht, um mehr Zeit in Porto zu haben. Zu unserer Verspätung kam noch hinzu, dass in Porto kurzzeitig das Navigationssystem ausgefallen war. Unser Flieger hatte zum Kreisen zu wenig Sprit, weshalb wir in Santiago de Compostela zum Auftanken landen mussten. Dort gab es auch noch Schwierigkeiten, sodass wir mit 3 Stunden Verspätung landeten, also etwa gleichzeitig mit der anderen LH-Maschine.

    Meine Anreise zum Schiff mit Metro und Bus klappte prima und nach einem kleinen Fußweg kam ich direkt nach dem Transferbus am Schiff an.

    Da ich durchgeimpft bin, war ich innerhalb von 5 Minuten auf meiner Kabine.

    Ursprünglich hatte ich auf der MS Cruiser Hauptdeck gebucht, weil es auf diesem Schiff nur 2 Kabinen-Decks gibt und die Hauptdeck-Kabinen große Panorama-Fenster haben. Auch die nächsten 2 Umbuchungen erfolgten auf dieses Schiff. Kurzfristig wurde ich auf die MS Serenity umgebucht lt. Mitteilung auf dieselbe Kategorie. Auf diesem Schiff gibt es aber 3 Kabinen-Decks und das Hauptdeck liegt unten an der Wasserlinie und hat nur oben ein kleines schmales Fenster. Ich schrieb sofort einen Brief und eine E-Mail mit der Erwartung der Zuteilung einer Mitteldeck-Kabine. Diese besitzen absenkbare Panoramafenster. Nach ca. 3 Tagen bekam ich einen sehr netten Brief von Nicko mit der Bestätigung der Mitteldeck-Kabine.

    Die Kabine war hervorragend, zusätzlich zu den 2 großen Betten gab es noch einen kleinen Tisch mit 2 Sesseln vor dem raumhohen Fenster.


    Normalerweise reicht mir ein kleines Fenster, weil auf den Flüssen sehr oft nachts gefahren wird. Auf dem Douro darf nachts nicht gefahren werden, d.h. alle Fahrten finden tagsüber statt, wo man auch mal in der Kabine oder beim Essen sitzt. Bei dieser wunderschönen Landschaft wäre es wirklich schade, etwas zu verpassen. Diese Reise ist wirklich einmalig.

    Passagiere können 126 an Bord sein, wir waren 80 und so konnten die Mahlzeiten in einer Tischzeit eingenommen werden.

    Zum Frühstück gab es ein Buffett, aber die Kellner füllten das gewünschte auf die Teller.

    Mittag- und Abendessen wurde als Menü serviert. Mehrere Vorspeisen zur Auswahl, Suppe, 2 verschiedene Menüs und ein vegetarisches Gericht danach noch 3 versch. Desserts. Wasser gab es immer dazu. Die Qualität der Speisen war hervorragend und immer schön angerichtet.

    Ich saß mit 4 anderen Alleinreisenden an einem großen ovalem 6-Tisch. 3 Frauen und 2 Männer. 4 davon waren im Alter ca. 5 Jahre auseinander.


    Am Donnerstag war Anreise und am Samstag zum Frühstück kam die Durchsage, dass Portugal Virusvarianten-Gebiet ist. Die Kreuzfahrtleitung hatte es Freitagabend erfahren. 34 Personen wollten abreisen, um der Quarantäne zu entgehen. 2 die individuell angereist waren, flogen schon am selben Tag zurück, weil die Preise für die Flüge sehr hoch waren. Die anderen 32 wurden von Nicko umgebucht und flogen alle am Sonntag. Ab 8.30 Uhr waren wir nur noch 46 an Bord.

    Zum Glück konnten sie am Abend vor der Abreise noch ein portugiesisches Abendessen in Buffett-form und anschließend im Salon eine portugiesische Folklore-Show genießen.


    Ausflugspaket (4 Ausflüge) hatte ich nicht gebucht, da ich nur 1 oder 2 buchen wollte. Ein Ausflug war inklusive, und zwar in Pinhao ein kleiner Spaziergang zur Besichtigung des Bahnhofs (gehbehinderte wurden mit dem Taxi gebracht) und anschließend mit dem Bus zu einer Quinta mit Abendessen. wir kamen alle sehr lustig zurück.


    Ursprünglich war bei der Douro-Reise geplant, dass man zusätzlich einen Ausflug nach Salamanca (Spanien) buchen konnte. Das war natürlich wegen Corona nicht möglich. Deshalb bot Nicko einen Ganztagesausflug mit Mittagessen in einem Hotel nach Viseu für alle Passagiere kostenlos an.

    Die ganze Besatzung an Bord gab sich wirklich alle Mühe, uns den Aufenthalt so schön als möglich zu gestalten.


    Die Reise war einmalig schön und wirklich zu empfehlen.


    Der einzige Fehler, der der Kreuzfahrtleitung passiert ist, war, dass sie die Krankenschwester aus dem Krankenhaus in Porto zu früh für die Testung bestellt hatte. Wir wurden am letzten Tag zwischen 14 und 15 Uhr zum Antigen-Test bestellt. Da fast alle Flugzeuge erst am späten Nachmittag oder frühen Abend des Folgetages in D ankamen, ist der Test ungültig, da in D ein Test nur 24 Stunden gültig ist. Somit mussten die ganzen Gäste am Flughafen in Porto vor dem Check-in für 30 € einen neuen Test machen.