AIDA Kapitäne

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Neu

      Liebe Ingrid,

      ich finde deine Aussagen sehr verallgemeindernd. Wenn es in vielen Fällen gut klappt - siehr Dr. Hoppert - heißt das nicht, dass es auch in anderen Fällen gut geht. Und das MUSS es ja zum Glück auch nicht, weil sich zum Glück ja jeder seinen Beruf frei auswählen kann und darf. Und Prioritäten können und dürfen sich auch im Laufe der Jahre verändern. Wer sich für den Beruf entscheidet, ist 18, vielleicht 19 - man möchte viel von der Welt sehen und diesen Traum leben.

      Das kann mit Anfang 30 anders aussehen - kann, muss aber nicht. Manche können von diesem Leben nicht genug bekommen und machen weiter bis zur Rente (oder darüber hinaus), andere haben dann genug von Schichtdiensten, langen Von-zu-Hause-weg-Phasen, ... Natürlich geht es dann mit Liebe und gegenseitigem Respekt, dass man dann den Job, den man gar nicht mehr mit ganzem Herzen macht, weitermacht - aber es ist vielleicht für ALLE Seiten nicht das beste.

      Es gibt für gut ausgebildete Kapitäne gute andere Positionen als auf Kreuzfahrt- oder riesigen Containerschiffen: Als Lotse darf man nur arbeiten, wenn man entsprechende Erfahrung hat, auf Fähren ist man kürzer von zu Hause weg, ebenso auf kleineren Containerschiffen - und auch an Land wird das Wissen von Kapitänen gern genutzt.

      Aber jetzt sind wir - mal wieder in diesem Thread - sehr off topic.
      2006: Karibik mit AIDAvita 2010: Norwegen mit AIDAluna 2011: Kanaren mit AIDAblu 2012: Kanaren/span. Festland/Lissabon/Tanger mit AIDAbella 2013: Mittelmeer mit Norwegian Epic 2014: Kanaren mit AIDAstella; Mittelmeer mit Norwegian Epic; Nordsee mit MSC Magnifica; 2015: Karibik mit AIDAluna 2016: Orient mit AIDAprimastella; 2017: Kanaren mit AIDAsol

      In der Zukunft: 2018: Karibik mit AIDAdiva, 2019: Kanaren mit AIDAnova
    • Neu

      Ich könnte mir heute auch nicht mehr vorstellen, noch mal Strecke zu fahren und Wochen nicht nach Hause zu kommen.
      Mit 18 fand ich das noch super...in jedem Hafen eine andere...Sehenswürdigkeit :zwinker:

      Mit Familie, Freunden und Hobbys verändert sich aber ein Leben aber nun mal.

      Es gibt aber auch Kapitäne, deren Ehen mit Eintritt ins Rentenalter plötzlich in die Brüche gehen, weil man es dann nicht kennt, ständig aufeinander zu hängen.
      Aber dies nur am Rande und soll ibitte nicht zu weiteren Diskussioen führen.

      Gruß Detlef


      es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
      Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.
    • clubschiff-profis.de