Diskussion zur Umfrage des Monats Dezember - Treibt Ihr an Bord Sport um die möglichen Auswirkungen des vielen Essens gering zu halten oder ergebt ihr euch dem Schicksal und lebt mit den Konsequenzen ?

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • ...für uns gehört der Sport im Urlaub einfach genau so dazu wie auch zuhause!
    Die im Vergleich mit vielen Fitnessräumen in Hotels doch schon recht gut ausgestatteten Sportbereiche auf der Sphinx- und Helios-Klasse (nur die kennen wir) sind für uns weitere gute Gründe auf der Liste "Pro Kreuzfahrtschiff". ;-) Aber natürlich haben auch die meisten anderen Reedereien gute Sportbereiche...


    Wir probieren es eigentlich täglich zu schaffen, entweder nach dem Frühaufsteher-Kaffee noch vor dem Frühstück oder nachdem man den Tag in der Sonne/an Land verbracht hat ehe man sich zum Abendessen fertig macht, dann ist es vom Gefühl ein rundum gelungener Tag! Wir sind dann jedoch auch nicht so gepolt das der Tag "im Eimer" ist, wenn wir es mal nicht schaffen ;-)
    Leckeres Essen und mal ein guter Drink sind uns dafür an den Abenden auch wichtig für das Gesamtpaket "Urlaub".


    Und ansonsten natürlich das übliche, an Bord meistens nur die Treppe und möglichst viel Bewegung auf individuellen Landausflügen oder mal eine Radtour von AIDA (obwohl die auch nicht immer als "Sport" zu bezeichnen sind ;-) )... Bei unseren individuellen Landgängen, beispielsweise in Rom, Barcelona, Florenz, Stavanger (mit Preikestolen) etc. kommen wir schon auf unsere rund 15 Kilometer je Landgang, mal mehr, mal weniger! Aber auch das ist während eines Strandtages in der Karibik dann natürlich nicht möglich und auch voll ok... alles hat seine Vor- und Nachteile ;)


    Aber da "Bewegung und Sport" für uns zum Wohlfühlen gehört braucht dies halt auch im Urlaub seinen Platz!

    AIDAsol Kanaren & Madeira 1 02.2016 - AIDAluna Kurzreise ab Kiel 02.2016 - AIDAstella Orient ab Dubai 01/02.2016 - AIDAperla Perlen am Mittelmeer 1 07/08.17 - AIDAblu Kanaren, Portugal und Spanien 2 01/02.2018 - AIDAluna Norwegen ab Kiel 08.2018 - AIDAperla Karibische Inseln 2 01/02.2019- AIDAstella Mediterrane Highlights 2 09/10.2019

  • Ich mache im Alltag ca 3x die Woche Sport (da Schreibtischjob), aber im Urlaub bin ich dann eher faul. Bei unserer ersten KF waren wir noch hochmotiviert und hatten unsere Sportsachen dabei, da das Fitnessstudio sowohl virtuell als auch live wirklich gut aussah, aber die Realität ist dann halt doch eine andere:lachzwink: Sport - nada.


    Ich nehme im Urlaub (1 Woche) tatsächlich 2-3 kg zu, das hängt damit zusammen dass an Bord wirklich alles anders ist als im Alltag. Ich bin entspannt, ich esse in Ruhe, esse viel mehr, da das Angebot so reizvoll ist und vor allem, ich trinke jeden Tag Alkohol:trrink1: *schäm* was ich sonst nie mache. Aber der Wein zum Abendessen und die leckeren Cocktails (ich bin auch sex on the beach Fan) gehören zum Urlaubsfeeling dann einfach dazu.


    An den Landtagen lassen wir das Mittagessen und meist auch die Kaffeezeit ausfallen, weil wir dann "draussen" sind, dort wird dann evtl zwar auch mal ein Kaffee getrunken oder ein Eis gegessen, aber dafür auch bei jedem Landgang viele km per pedes runtergerissen.


    Am Seetag steht uns dann schon meist nachmittags der Sinn nach Kaffee und dann "kann man ja mal gucken, was es für Kuchen gibt" ... und dann ist auch schon alles verloren:lol1: Irgendwas ist ja immer da, was schmecken könnte... aber ich bereue nichts, die Urlaubskilos sind im Alltag dann schnell wieder futsch.


    Statt Sport schwitzen wir gern in der Sauna, dabei verliert man ja auch ein wenig Gewicht :zwinker:

  • Wir haben an Bewegung genauso viel Freude wie an gutem Essen und einem gepflegten Weinchen. Dies gilt zuhause ebenso wie auf Reisen.


    Unsere Landgänge nutzen wir deshalb oft zum Wandern oder sehen uns Orte zu Fuß oder auch mal per (e-)Bike an und schnabulieren uns dabei gerne durch die landestypischen Spezialitäten ...


    An Bord macht uns Sport in den großzügigen, angenehm klimatisierten Sportbereichen mit wechselnder toller Aussicht durch die Panoramascheiben einfach Spaß! Sehr gerne gehen wir zum Indoor Cycling, absolvieren ganz für uns unser angestammtes Yogaprogramm oder gehen auch mal auf einen Crosstrainer. Tut einfach gut!

    Ein echtes Highlight war mal eine Cycling Stunde auf einer Transatlantik, bei der wir quasi an einem Eisberg vorbei radelten ...