AIDAcosma: Alle Neuigkeiten

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Dann wäre es toll wenn auch zeitnah die Absage für mai 21 kommt

    Das wird frühzeitig geklärt, da bin ich fest von überzeugt.:daumen:



    Ende März 21!

    Der gleiche Rhytmus wie die letzten 3 Monate.:stossen:

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • rechtzeitig kommuniziert, war es für uns die letzte Buchung bei Aida!

    Ich habe mir sagen lassen, dass sollen AIDA-Süchtige schon bis zu 3 Wochen duchgehalten haben.:hunger:

    Und wenn man schon 4 Absagen hinter sich hat, macht die fünfte, Sechste und siebente auch nichts mehr.

    Ist alles ne Frage der Gewöhnung.:lol1:

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • AIDA gehört zu einem an der Börse notierten Unternehmen, richtig?

    Da sollte man wissen, das jedwede Äußerung über Umsatz,interne Änderungen, etc. sofort Auswirkung auf dem Aktienkurs haben. Daher ist es nachvollziehbar, dass Informationen, die den Kurs negativ beeinflussen so lange wie möglich zurückgehalten werden.

    Arbeite selbst in einem börsennotierten Konzern und da haben sogar wir Mitarbeiter schon häufig tiefgreifende Änderungen aus der Presse erfahren. Zuerst die Finanzwelt (gesetzliche Vorgabe), dann die Öffentlichkeit und die Mitarbeiter/Kunden.


    Vielleicht hilft das etwas die Vorgehensweise von AIDA zu verstehen.

    Polarbär

  • Der Konzern muss als an der US Börse gelistetes Unternehmen mehr und früher berichten als andere Konzerne, daher erfährt man sogar mehr/früher Dinge.

  • Anja1 Deswegen schrieb ich ja "so lange wie möglich"

    So wie eine Verschiebung offiziell, also mit anvisiertem neuen Termin, am Finanzmarkt bekanntgegeben wird, werden auch die Kunden informiert. Auch wenn das manch Ungeduldigem nicht in den Kram passt. Mal ehrlich, welches neue Mitglied der AIDA Flotte wurde jüngst pünktlich in Dienst gestellt? Allgemeines Risiko beim buchen einer Jungfernfahrt.

    Polarbär

  • Crew Center hat mitbekommen, dass die Costa Toscana (Schwester der Aida Cosma aus Turku, geplant für 28.juni 2021ab HH bis Savona und daraufhin 7 Tage wmm im Sommer und Winter) nun erst im November 2021 erwartet wird und ihre Routen von der eigentlich für China geplanten Costa Frienze übernommen werden.


    Wenn das jetzt schon bei Costa bekannt wird, dann wird es wohl bestimmt nicht mehr allzu lange dauern, bis Aida den neuen Termin für die Cosma bekannt gibt. Ihr müsst ihnen wahrscheinlich nur etwas Zeit einräumen, weil sie bestimmt auch gleichzeitig einen Ersatz bekannt gegeben wollen, um nicht alle Buchungen zu verlieren und mit drastisch reduzierter Kapazität in Kiel darzustehen. Aida kann nämlich nicht ein eigentlich für China geplantes Schiff als Ersatz aus dem Hut zaubern


    https://crew-center.com/costa-…-voyages-7-ships-5-phases


    "Costa Toscana update


    The delivery of the ship is expected on November 21. Firence will replace Toscana in Spring-Summer-Fall season in 2021 sailing 7-days Western Mediterranean itineraries.


    Positioning of the ship from Turku shipyard to the Med upon delivery will be empty. Toscana in Med 7 instead of Smeralda (to Dubai as planned)."

  • Wenn es dabei bleibt, dass bis Ende des Geschäftsjahres 2021 nur 5 der 9 geplanten Schiffe von Carnival abgenommen werden und die Holland America Line nicht vor hat zweimal umzurouten, dann sieht es danach aus, dass die Cosma nicht zu den Schiffen gehören wird.


    HAL hat heute bekanntgegeben, dass die Ryndam nun doch Rotterdam heißen soll und damit die Tradition seit 1872 fortführt und somit das siebte Schiff mit diesem Namen wird. Außerdem wurde die Verspätung des Schiffes bekanntgegeben. Sie soll nun statt im Mai 2021 am 30.07.2021 übernommen werden. Für sie soll in der Zwischenzeit ihre Schwester Nieuw Statendam ab Amsterdam einspringen. Es wird also umgeroutet und die Rotterdam ist das fünfte Schiff, was übernommen wird. Im Umkehrschluss wird die AIDAcosma frühestens im November 2021 fertiggestellt und übergeben.


    https://www.cruiseindustrynews…ip-new-delivery-date.html

  • https://www.cruiseindustrynews…ld-delivery-schedule.html


    Neuigkeiten zu P&O und ihre beiden kommenden Meyer LNG Neubauten der Helios Klasse:


    Die Iona, welche ursprünglich im Mai 2020 auf ihre ersten Norwegen Kreuzfahrten starten sollte, soll nun "vor dem Herbst 2020" übernommen werden. Ihr finaler Ausbau ist fast fertig.

    Außerdem kennt P&O nun den neuen Auslieferungstermin ihrer Schwester, die ursprünglich in der ersten Hälfte von 2022 ausgeliefert werden sollte. Sie soll nun erst im Dezember 2022 kommen.


    Es gibt also eine Verschiebung um ein halbes und beim zweiten Schiff um etwa ein 3/4 Jahr. Um eine ähnliche Verspätung wird es sich dann wohl auch bei der AIDAcosma handeln, was auch in der Größenordnung liegt, die der Carnival Vorstand mit durchschnittlich etwa einem halben Jahr Verspätung seiner bestellten Schiffe beziffert hat (bei der Q2 2020 Vorstellung).


    Jetzt haben mit P&O, HAL und Carnival schon 3 Schwester Reederein von AIDA ihre neuen Auslieferungstermine verkündet. Da dürfte auch AIDA demnächst folgen, vor allem, weil die Umplanungen bei Meyer scheinbar abgeschlossen sind.




    https://www.ndr.de/nachrichten…Werft,meyerwerft1408.html


    Der Landtagsabgeordnete Bernd Busemann sagte dem NDR 1 Niedersachsen, dass die Meyer Werft ihre Aufträge für bereits vereinbarte Schiffsbauten vermutlich bis ins Jahr 2025 strecken kann.


    Wenn man diese Aussagen zusammen mit der Aussage, dass pro Jahr grundsätzlich nur 2 und im Idealfall nur noch 1 großes und ein kleines Schiff ausgeliefert werden sollen, dann kommt man bei Annahme, dass die Schiffe in der gleichen Reihenfolge wie anfangs geplant ausgeliefert werden, grob auf folgenden Plan:


    Ausnahmen sind die Carnival2 (angekündigt: https://www.cruiseindustrynews…further-fleet-update.html ) und die Disney Schiffe, bei denen ich annehme, dass Bernard Meyer diese in seinem Video Anfang des Jahres meinte, wo er sagte "Ein Kunde braucht die bestellten Schiffe eigentlich nicht und sei froh, wenn er die bisherigen füllen kann".

    Papenburg20202021202220232024202520262027
    1. Hälfte
    /Odyssey ots
    (April)
    Disney Wish
    (?)
    /////
    2. Hälfte
    Iona
    (Herbst)
    AIDAcosma
    (Okt/ Nov ?)
    P&O 2
    (Dez)
    AIDA Helios 3
    Disney Triton 2
    Disney Triton 3
    //
    kleine Halle
    Saga
    (Oktober)
    //SilverseaSilversea///
    Turku
    1. Hälfte
    /Mardi Gras (Feb)
    //Mein Schiff 7
    Icon 2
    Icon 3
    /
    2. Hälfte
    /Costa Toscana
    (wohl Nov)
    Carnival 2
    (Nov)
    Icon ots
    ////




    Ursprünglich vor Corona:

    Papenburg202020212022202320242025
    1. Hälfte
    P&O Iona
    (Mai)
    AIDAcosma
    (Mai)
    P&O Helios 2
    AIDA Helios 3
    //
    2. Hälfte
    Odyssey ots
    (Nov)
    Disney Wish
    (Ende 21/ Jan 22)
    Disney Triton 2
    Disney Triton 3
    //
    kleine Halle
    Saga 2
    (August)
    /SilverseaSilversea
    (noch kein Konkretes Jahr)
    //
    Turku
    1. Hälfte
    /Costa Toscana
    (Juni)
    Icon ots
    Mein Schiff 7
    Icon 2
    Icon 3
    2. Hälfte
    Mardi Gras
    (Nov)
    /Carnival Helios 2
    /
    //

    Einmal editiert, zuletzt von MK6 ()

  • clubschiff-profis.de
  • Ja könnte passieren, man hält ja jetzt auch weiterhin an eine Abfahrt der Prima 15.08 ab Kiel fest.

    Das wird AIDA´s neue Masche sein, Nicht durchführbare Reisen verkaufen und dann kurzfristig absagen :D

    Ich denke jeder wäre froh wenn die Cosma im Mai in Dienst gestellt würde und sich die Situation endspannt. Im Moment ist dies die beste Entscheidung alles nach hinten zu schieben .Das gibt Luft für die Meyerwerft und ihre Mitarbeiter und für AC denn es ist nimanden geholfen wenn die Werft oder Aida in naher Zukunft Pleite gehen. Hätte mich gefreut einen Geburtsag mit einer Jungfernfaht zu kombienieren aber wenn dem nicht so ist :cry2: .

    3fff24a7ee866ade4cd0f290e7f3f095f7fa01a3

    Einmal editiert, zuletzt von Reisekönig ()

  • Ich bin dann mal gespannt, welches Schiff im Winter 2021/2022 die ursprünglich geplante Route der Cosma im Orient übernimmt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass AIDA die cosma bei einer Auslieferung im November noch in den Orient verlegt...

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass AIDA die cosma bei einer Auslieferung im November noch in den Orient verlegt...

    Wieso nicht?:gruebel::gruebel:

    Die bleibt doch dann bis Mitte April vor Ort...

    :abfahrt: ... "To travel is to live" ... :abfahrt:
    21. 09/2020 New York, Florida & Karibik - AIDAluna ;(

    21. 12/2020 Kanaren & Madeira - AIDAnova

    22. 04/2021 Norwegens Küste mit Fjorden - AIDAluna

    23. 11/2021 Von Kreta auf die Seychellen - AIDAblu

    24. 02/2022 Winter im hohen Norden - AIDAsol

  • AIDA, wie die anderen Reedereien auch, wird heilfroh sein um jeden Monat, bei dem die Auslieferung nach hinten gedrückt werden kann.


    Ich bleib mal bei meiner Prognose Frühjahr 2022 für die Cosma. Zumal sie unter den gegebenen Umständen im Winter 21/22 nicht so richtig was mit dem "Riesenkarton" anfangen können.


    Die kurzfristigen Reiseabsagen sind ja bei AIDA inzwischen Teil des Geschäftsstrategie.

    Demzufolge wird es auch keine Absagen der Cosma-Reisen vor April 21 geben.

    AIDAcara 2006, 2007,2012, AIDAbella 2009, AIDAblue 2011
    AIDAmar 2013, 2017, 2 x AIDAdiva 2013, 2019, AIDAstella 2015, Mein Schiff 3 2015
    AIDAsol 2015, AIDAprima 2016, Artania 2016,, Harmony of the Seas 2016,
    AIDAperla 2 x 2017, 2018 , 2019, Mein Schiff 4 2018, AIDAnova 2 x 2019, 2020:Boot1:

  • Hallo zusammen,


    Mal schauen wir hatten aufgrund Corona noch vorher unsere Reise auf die Transreise Mallorca nach Dubai umgebucht.


    Ich gönne es AIDA, dass es mit den Touren so schnell wie möglich ohne Corona-Fälle und negative Schlagzeilen weitergeht.


    Eine Überarbeitung des Konzeptes ist denke ich auch für die Zukunft ohne Corona für die Schiffe ab Prima|Perla auch nicht so verkehrt. Insbesondere hinsichtlich der Restaurants. Dieses anstehen vor dem Essen ist schon echt teilweise heftig und leider mit jüngeren Kindern unvermeidbar.


    Ich hoffe auf einen Impfstoff oder entsprechende Medikamente und darauf, dass sich alle an die erforderlichen Maßnahmen halten.


    Wäre echt verdammt Schade wenn Kreuzfahrten in Zukunft nie mehr möglich sind und die Firmen Ihre Mitarbeiter entlassen müssen und ggf. in Insolvenz gehen müssten.


    Auf hoffentlich bald wieder unbeschwerte Kreuzfahrten, dass die Cosma eine schöne Taufe mit Jungfern-/Tauffahrt erfahren wird, die Meyer-Werft und weitere Firmen alles einigermaßen Überstehen.


    Bleibt gesund und hoffentlich bis bald auf den Meeren der Welt