Le Havre

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Hat jemand nicht ein paar gute Tipps für Honfleur?

    Das Vieux Bassin wurde ja schon genannt.

    An der südlichen Kante befindet sich in der alten St. Etienne-Kirche heutzutage ein Marine-Museum mit Modellschiffen etc.

    Außerdem gibt es ein Impressionisten-Museum (Boudin) und falls Du den Komponisten Eric Satie kennst, (der kommt auch aus Honfleur) und für ihn gibt es auch ein sehr witziges Museum ......

    Für alle Museen findest du auf der etwas kryptisch deutsch übersetzten Seite Hinweise: http://www.musees-honfleur.fr/


    Außerdem gibt es noch die hübsche Catherinen-Kirche mit ihrem extra stehendem Turm. Und zwischen den beiden Gebäuden am Mittwoch einen Ökö-Markt, am Samstag einen "normalen" Markt.

  • Dankeschön für deine Tipps :blumen:

    Dezember 23 Orient ab Abu Dhabi, Aida Cosma

    Januar 2023 Kanaren mit Madeira, AIDA Nova

    Juli 2022 Norwegen ab Hamburg, AIDA Perla

    März 2022 Metropolen Tour ab Hamburg, AIDA Cosma

    Oktober 2021 Westliches Mittelmeer, Aida Perla

    Oktober 2019 Metropolen Tour ab Hamburg, Aida Perla

    September 2018 Metropolen Tour ab Hamburg, Aida Perla

  • Leider doch, er hält jetzt schon vor dem Parkplatz an der Strasse, so etwa in Höhe des Hotels Mercure Honfleur

    an einer Bushaltebucht an der Strasse (rue des Vases). So erlebt am 24.4.2019.

    2 Mal editiert, zuletzt von erna85 ()

  • Wir hatten den Parkplatz am Bassin de l'Est als wir im März 2017 auf dem Ausflug Honfleur/Deauville in Honfleur waren.

    Fand ich damals recht stimmungsvoll, erst am Wasser des Bassins entlangzugehen, sich am Wasser der Altstadt zu nähern.


    Am Mittwoch war das so ein Ausgekipptwerden. Außerdem war kein so gutes, nein eher schlechtes Wetter, trotz Regenschirm

    waren wir schnell durchnäßt.

    Noch ein Wort zur Durchführung: außer einem Honfleur-Plan, der vorne im Bus liegt, gab es keine Zusatz-Info.

    Sogar die Rückfahrtzeit war versteckt angebracht, wir haben sie nur zufällig gesehen.

    Dafür fanden wir den Preis recht hoch.

  • Guten Morgen, wir haben im Oktober den Aida Ausflug "Honfleur auf eigene Faust" gebucht (also nur den Transfer)

    Weiss jemand wo der Aida Bus in Honfleur hält bzw von wo man startet?

    Hat jemand nicht ein paar gute Tipps für Honfleur? Im Ausflug Forum von Honfleur konnte ich nichts finden, deshalb meine Frage :zufrieden:


    LG Cristina

    Wir haben vor ca. 4 Wochen diesen Ausflug mit Aida gemacht. Im Bus bekommt Ihr eine Karte von Honfleur. Darauf sind 3 Routen eingezeichnet. Wir haben alle drei gemacht und haben es auch sehr gut in der Zeit geschafft. Wir sind zuerst auf den Berg zu einem Aussichtspunkt und den Weg an einer kleinen Kirche vorbei. Um 12 Uhr war ein sehr schönes Glockenspiel direkt neben der Kirche.

    Danach haben wir die Tour durch die Stadt gemacht. Zum Ende dann, die 3. Tour zum Strand und durch Parkanlagen zurück.

  • Hallo,
    hat jemand schon mal den Ausflug "Bénédictine-Palast in Fécamp und Seebad Étretat" gemacht? Der Ausflug soll 4,5 Std dauern und ich würde gern wissen wie viel Zeit wir in Etretat zur Verfügung haben?


    Lohnt sich der Ausflug?

    Das Ganze ist mit einem Mietwagen ganz gut zu machen. Als 4,5 Stunden Bustour halte ich das für zu weit. Wir sind gerade in Le Havre, es gibt Mietwagen am Kreuzfahrtterminal. Über Preise und Bedingungen kann ich nicht viel sagen.

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Wir waren heute in Le Havre. Das Ticket für den Shuttlebus kostet ca. 5€. Es handelt sich um ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel (Busse, Tram im Stadtgebiet und teilweise wohl auch in die nähere Umgebung). Eventuell gilt es auch ein Stück weit in den Zügen.


    Man könnte das sogar weitergeben. Ob das erlaubt ist kann ich nicht sagen. Die Tickets werden im Terminal verkauft und das Ganze ist recht gut organisiert.


    Neben dem AIDA Transfer nach Honfleur (ca. 30 € gibt es auch einen lokalen Anbieter für 25€).

    Das lohnt sich preislich kaum könnte aber eventuell von den Zeiten interessant sein.


    Vormittags:

    Abfahrt 11:00 Uhr

    11:45-14:45 Honfleur

    Rückkehr: 15:15 Cruise Terminal; 15:30 Stadtzentrum (Volcano)


    Nachmittags:

    Abfahrt 12:45

    13:30-16:30 Honfleur

    Rückkehr: 17:15 Cruise Terminal; 17:30 Stadtzentrum (Volcano)

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Danke für deine Infos:thumbsup:

    Dezember 23 Orient ab Abu Dhabi, Aida Cosma

    Januar 2023 Kanaren mit Madeira, AIDA Nova

    Juli 2022 Norwegen ab Hamburg, AIDA Perla

    März 2022 Metropolen Tour ab Hamburg, AIDA Cosma

    Oktober 2021 Westliches Mittelmeer, Aida Perla

    Oktober 2019 Metropolen Tour ab Hamburg, Aida Perla

    September 2018 Metropolen Tour ab Hamburg, Aida Perla

  • Würden in Le Havre gerne mit unseren 2 Kindern (6 und 10 Jahre) was auf eigene Faust machen, könnt ihr mir ein paar TIPPS

    geben was man machen könnte? Nach Paris wollen wir nicht, ist und zu weit.

  • Hallo zusammen,


    Nachdem die Cosma nun in Le Havre statt in Cherbourgh anlegt, sind nun die Ausflüge eingestellt worden.

    Wir würden evtl. den Transfer nach Rouen buchen wollen.

    Hat diesen Ausflug schon jemand einmal gemacht und könnte berichten, wo in Rouen der Ausstieg /Wiedereinstieg stattgefunden hat?

    Vielen Dank und viele Grüße

  • AIDA-Ausflug: D-Day: Besuch der Landungsstrände der Alliierten (21.06.2022)


    Zeit: Abfahrt: 08:30 Uhr - Rückkehr: kurz vor 19:00 Uhr

    An Bord gebucht (kein Preisunterschied zu MyAIDA)

    24 Teilnehmer*Innen (keine Kinder)


    1. Stop in Arromanches (Gold Beach)

    Besuch des Museums (Schwerpunkt Errichtung und Betrieb des künstlichen Hafens)

    Zeit zum Besuch des Strandes mit Resten des Hafens - bei Ebbe - Glück gehabt :)

    Mittagessen im "Hotel de la Marine" (Aperitif, 3 Gänge, Wasser, Wein)


    Das Museum hat tolle Exponate, vor allem Modelle des Hafens, ist aber zu klein. Bei Google ist links neben dem Museum noch ein Parkplatz zu sehen, dort entsteht gerade ein großer Erweiterungsbau.


    D-Day Museum Arromanches

    Mulberry-Häfen (Wikipedia)


    2. Stop

    Amerikanischer Soldatenfriedhof am Omaha-Beach

    Kurze Führung und Zeit für einen kleinen individuellen Rundgang


    3. Stop

    Kurzer Stop am Omaha-Beach in Vierville-sur-mer, Aussicht auf den Strand, Gedenkorte.


    4. Stop

    Point du Hoc - bekannte Landzunge mit Resten deutscher Bunker, Rundweg, die Bunker können zum Teil betreten werden.


    Bus: der Anteil an Autobahn/Nationalstraße hielt sich in Grenzen (mit Überfahrt über die Brücke "Pont de Normandie" !), ab Arromanches ging es vorwiegend auf lokalen Straßen durch die Normandie.



    Arromanches -Teil einer Brücke mit daraufgestellter Raupe - steht rechts neben dem Museum am Weg zum Strand. Die Hafenteile waren bei Ebbe sehr umlagert, deshalb leider kein Bild.


    Omaha Beach - Vierville-sur-mer



    Point du Hoc


    Wenn ich den Ausflug bewerten müsste, würde ich 4,5 von 5 Punkten vergeben (Abzüge Museum, Klimaanlage Bus). Wetter vormittags 3,5/5, nachmittags 5/5 :) Reiseleitung 4,8/5 :zufrieden: :zufrieden: :zufrieden: .


    Zum Schluß noch einige sehenswerte Filme/Serien zum D-Day:

    Der längste Tag (USA 1962 - RE: Bernhard Wicki - 2 Oscars)

    Band of Brothers (10-teilige HBO-Serie - 2001) - Folgen 2 und 3

    Der Soldat James Ryan (USA 1998 - RE: Steven Spielberg)

  • Wir waren auch schon mit AIDA dort und die Abtei und der Berg sind echt super und sehr beeindruckend. Achte bei Ausflugsbuchung aber darauf, ob an dem Tag in Frankreich ein Feiertag ist. Das war bei uns leider der Fall und deshalb waren soooo viele Menschenmassen dort, dass es - trotz Corona - überall nur ein Geschiebe und Gedränge gab. Und in der Abtei selber hatte unser Leader teilweise echt Schwierigkeiten, einen Platz zu finden, wo er stehenbleiben und uns etwas erzählen konnte, weil unzählige geführte Gruppen dort waren und es auch dort einfach nur voll, voll, voll war. An einem Feiertag würden wir deshalb definitiv nicht mehr zum Mont St. Michel gehen.

    Ich nehme dich mal hier mit hin, skitty .


    Danke erst einmal für den Hinweis mit dem Feiertag. Eine generelle Frage. Wie viel Zeit verbringt man dann auf Mont-Saint-Michel insgesamt und hat man bei diesem Ausflug auch die Gelegenheit für etwas individuelle Freizeit?

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • clubschiff-profis.de
  • AIDA-Ausflug: D-Day: Besuch der Landungsstrände der Alliierten (21.06.2022)

    Danke für den tollen Bericht...


    Habe den Ausflug für mich und meinen Neffen gleich nach Reisebuchung im Frühjahr fest gebucht. Für Nichte und Freundin nicht interessant, aber wir beide sind sehr gespannt. Hätte mir evtl. noch einen dt. Soldatenfriedhof während der Tour gewünscht.....

    6a4efec203411372bf415b666ea196a96118c0e4





  • Danke für den tollen Bericht...


    Habe den Ausflug für mich und meinen Neffen gleich nach Reisebuchung im Frühjahr fest gebucht. Für Nichte und Freundin nicht interessant, aber wir beide sind sehr gespannt. Hätte mir evtl. noch einen dt. Soldatenfriedhof während der Tour gewünscht.....

    Wir hatten den Ausflug im September 2017 mit AIDA gemacht... obwohl es nicht in der Ausflugsbeschreibung stand haben wir zum Schluß vor der Rückfahrt, da wir noch Zeit hatten, noch einen deutsche Soldatenfriedhof angefahren und konnten uns diesen noch anschauen... ist natürlich jetzt schon 5 Jahre her, kann natürlich sein das der jetzt leider nicht mehr angefahren wird trotz vorhandener Zeit, aber vielleicht habt ihr ja Glück


    Kann den Ausflug auf jeden Fall empfehlen. Und haltet am Point du Hoc Ausschau nach Delfinen im Meer :zwinker: wir hatten das Glück von dort aus eine ganze Delfinschule zu sehen

    Einmal editiert, zuletzt von StarKid ()

  • Ich habe den Ausflug im Dezember 2016 bei allerbesten Wetter gemacht. Wir buchen sehr selten Ausflüge über Aida. Sie sind meistens überteuert. Dieser Ausflug ist auch sehr teuer aber jedem Cent Wert und lohnt sich.

    Möge die Macht mir dir sein :)

  • Ich nehme dich mal hier mit hin, skitty .


    Danke erst einmal für den Hinweis mit dem Feiertag. Eine generelle Frage. Wie viel Zeit verbringt man dann auf Mont-Saint-Michel insgesamt und hat man bei diesem Ausflug auch die Gelegenheit für etwas individuelle Freizeit?

    AIDA-Ausflug zum Mont Saint Michel:
    Vom Bus-Ausstieg am Parkplatz bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir wieder auf dem Parkplatz am Bus sein mussten, waren es ca. 4 - 4 1/2 Stunden. Vom Parkplatz aus muss man aber noch über den Damm bis zum Eingang des Mont Saint Michel. Über den Damm fahren Shuttlebusse (ca. 200-300m vom Busparkplatz entfernt), Fahrt-Dauer ca. 5-10 Minuten. Wir mussten aber aufgrund der Menschenmassen einige Zeit anstehen und nicht alle AIDA-Fahrer sind zusammen in einen Bus gekommen, da auch andere Touristen eingestiegen sind. Am Eingang mussten wir dann warten, bis alle AIDA-Fahrer wieder beisammen waren (einige haben sich auch beim Fotografieren verweilt) und dann sind wir zusammen mit unserem Leader bis zur Abtei gegangen. Er hat uns den Treffpunkt für die Führung gezeigt und dann hatten wir erst mal Freizeit, um den Berg zu erkunden (ich meine, es waren 45 Minuten). Anschließend war dann die Führung (ca. 2 Stunden, wenn ich mich noch richtig erinnere) und dann war es jedem selbst überlassen, wie er zum Busparkplatz zurück kommt. Wir sind nicht mit dem Shuttlebus gefahren, da uns die Schlange zu lang erschien, sondern wir sind gelaufen. Je nach Lauftempo dauert der Fußmarsch um die 30 Minuten