Geiranger Fjord

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Norwegen – Geiranger Fjord / Hellesylt


    Wir sind in Hellesylt von Bord und haben die Ganztagestour zum Briksdalsgletscher gemacht. Sehr zu empfehlen. Die 45 Minuten bis rauf zum Gletscher sind zwar recht knapp bemessen, schließlich will man ja nicht nur rauf laufen und dann sofort wieder runter, ein paar Photos von dieser atemberaubenden Landschaft wollen ja doch geschossen sein, aber super ists auf jeden Fall.Und wie alle schon sagten, der Geiranger Fjord, die Aussicht vom Dalsnippa, das ist schon ein Highligh dieser Route.



    Wir haben im Mai die Landschaftsfahrt mit der Gletscherwanderung gebucht. Die Wanderung zum Briksdalgletscher, von wo aus es dann "ins Eis" ging, war schon echt Klasse, aber die Gletscherwanderung (ca 1 Std.) war einfach nur TOP. Es dauert zwar einige Zeit, bis alle Leute "angezogen" sind (Seil-Geschirr angelegt, Steigeisen für die Schuhe, Spitzhacke, Helm und dann zu jew. 10 Personen an ein langes Seil gebunden), aber es hat sich gelohnt. Du bist im Gletscher und daneben ragen kahle (im Mai sogar noch schneebedeckt) Felsen in den blauen Himmel. Ich kanns nur empfehlen! Natur pur! Auf der Rückfahrt über den (auch schneebedeckten) Dalsnibba haben wir leider nicht angehalten, allerdings ist mir auch kein Aussichtsparkplatz oder so was aufgefallen.



    Bucht eine Tour und bucht diese Tour so früh wie möglich. Dann könnt ihr noch die Uhrzeit aussuchen. Wir hatten eine Halbtagestour gebucht (Dalsnibba + Adlerkehren). Da wir hier die frühere genommen hatten, hat der Fahrer bei der Rückfahrt vom Dalsnibba auf halbem Berg über Geiranger angehalten. Wer wollte konnte von dort zu Fuß weitergehen. In den restlichen drei Stunden kann man so noch einiges sehen und man muss nicht den Berg wieder hochlaufen!


    Der Ausflug Dalsnibba + Adlerkehren war sehr schön wenn auch die Fotostopps ... vorallem die am Dalsnibba mit je 15min leider VIEL zu kurz waren. Eine halbe Stunde hätte da wesentlich besser gepasst. Ich vermute jedoch, da wir nicht der einzige Bus auf dem Gipfel waren, sondern noch ne Menge andere Busse dort waren, ist ein längerer Aufenhalt bedingt durch den begrenzten Platz einfach nicht drin. Wir hatte an dem Tag perfektes Wetter mit super Weitsicht und konnten somit den Blick von Aussichspunkten Adlerkehren, Flydalsjuvet und Dalsnibba uneingeschränkt geniessen und tolle Fotos machen.

    147ec02e10f22b2593f6b67ad24d45650b1291fe

    **** Haben die Reise aufgrund von Corona leider storniert ****


    d4a59e7f01a36d384c443da6201a87ac6d00d8bc

    **** Die Reise wurde wegen Corona von NCL storniert ****

  • Für alle, die sich für den Ausflug zur Adlerkehre interessieren, hab ich auf dem Bild mal (in gelb markiert weils sonst in der Grösse kaum zu erkennen wäre) den "Adlerweg", also die Straße die Ihr von Geiranger aus zur Adlerkehre fahrt:
    [Blockierte Grafik: http://www.beepworld.de/memberdateien/members55/bendik/dscf007.jpg]



    ROLF und Mods - ich hoffe mal die Bilder sprengen nicht die Foren Kapazität? Oder ist das so oki?

  • Also gib Dir mal nen Ruck und auf gehts ;o)


    Sonst verpasst Du zu viel von der schönen Landschaft. Die Kurven lassen sich nun mal nicht vermeiden, wenn man vom Wasser auf den Berg will.


    Ausflugsbezeichung: GEI01 Dalsnibba & Adlerkehren
    Dauer 03:00 Stunden


    Stationen: ca. 1 h Busfahrt durch das grüne Flydal aufwärts über 20 Haarnadelkurven, zum Aussichtspunkt Flydalsjuvet und weiter bis zum Gipfel des Dalsnibba; ca. 15 min Zeit, die Aussicht zu genießen und das unvergleichliche Panorama im Bild festzuhalten; zurück ins Tal und durch den Ort Geiranger zu den Adlerkehren, einer bekannten Serpentinenstraße; Auffahrt mit Halt an einem weiteren Aussichtspunkt mit traumhaftem Blick auf den Fjord; Rückfahrt nach Geiranger


    Hinweise:
    Pullover oder Jacke mitnehmen; kurvenreiche Strecke

  • @ Knuffel


    Danke für die Bilder, muss sie mir nochmal in Ruhe anschauen. Kerstin hat sie an mich weitergeschickt. Das mit dem Durchstehen wird nicht so einfach. :crazy: Kannste gerne den Platz im Bus neben ihr haben. :hahahah: Aber es hört sich schon gut an. Und auf die Landschaft da freu ich mich eh schon sehr. Ich liebe solche eine Natur.


    Mal schauen, für was wir uns entscheiden?! Ich geh schon mal die Tüte einpacken!!!


    Julia :abschied:

  • Hallo zusammen und hab da auch mal direkt eine Frage:


    Wir fahren im August mit der Blu und wollen in Hellesyt/Geirangerr Fjord den Ausflig GEI05 Erlebnis Rafting evtl machen.


    Hat den schon jemand mitgemacht und wie ist der ? Braucht man wirklich viel Kondition und wie ist es mit der englischsprachigen Begleitung ?Versteht man die überhaupt ?


    Über nähere Infos würde ich mich freuen und danke im voraus !

  • Hallo,


    Eure Ausflugstipps hören sich ja sehr gut an. Wenn nur nicht die kurvenreiche Straße wäre. Aber vielleicht versuche ich einfach meinen inneren Schweinehund zu überwinden und wir buchen einen Ausflug. Mal sehen.


    Danke nochmal für Eure Tipps.


    Viele Grüße,
    Kerstin


    Hallo Kerstin
    Ich kann dir nur sagen,das ihr diese Tour mitmachen müßt,sie ist einmalig!!!Der Blick super.Wir hatten bestimmt 5 meter Schnee,dort oben :wiegeil: u alle waren begeistert,von dieser Tour!Gruß Uta :dance3: :meinung:

  • Sind gerade von der Nordtour mit der Blu zurück !
    Der Ausflug Dalsnibba & Adlerkehren war einsame Spitze,
    sicher die Fahrt nach oben ist nicht die angenehmste aber
    es lohnt sich wirklich. Bei uns hat es nachher geschneit und es war diesig aber alles in allem war der Ausflug Spitze alleine die Fotostopps sind
    genial. :wiegeil:
    Also traut euch und freut euch drauf

  • Hallo Dagewesene,


    wir werden in zwei Wochen auch die schöne Tour "Geiranger" machen. Vor der Busfahrt auf den Dalsnibba graut mir jedoch. Weiß jemand, ob dort auch Taxen stehen und man dieses Erlebnis besser so genießen kann?


    Danke für eure Antwort und schöne Grüße


    Gerdi

    Einmal editiert, zuletzt von pupmaus5 ()

  • dank euren Zuspruchs haben wir die Bustour Dalsnibba und Adlerkehren gemacht und haben es nicht bereut. Die Fahrt nach oben bzw. nach unten ist nicht ganz ohne aber wenn man sich vor Augen hält, dass die Busfahrer diese Fahrten eigentlich "blind" machen können, beruhigt das auf jeden Fall. Sie sind alle sehr routiniert und es wäre einfach schade gewesen, im Geiranger nichts zu unternehmen.
    Unser Scout erzählte dann noch einen netten Witz: "Stirbt ein Priester und ein Busfahrer am selben Tag, jedoch wird am Himmelstor nur der Busfahrer eingelassen. Der Priester beschwert sich und fragt nach. Die Antwort: Als du gepredigt hast, haben alle geschlafen, als der Busfahrer den Dalsnibba runterfuhr, haben alle bebetet".


    Wir sind beeindruckt wieder zurück und ich wünsche allen, die diese Route noch vor sich haben, viel Spaß. Es war unsere 11te AIDA Tour und sie war ebenso schön wie alle anderen.


    Schöne Grüße
    Gerdi

  • grenki


    bei uns war das Wetter auch nicht optimal, d.h. regnerisch und neblig und dennoch war es ein absolut schöner Ausflug, den wir nicht missen möchten. Die Sicht war natürlich eingeschränkt und dennoch atemberaubend. Anstrengend ist da ja nichts, du sitzt ja nur im Bus, einfach den Fahrern vertrauen.

  • Das habe ich mich auch schon gefragt - lohnt sich denn die Fahrt von Geiranger nach Hellesylt oder verpasst man da nichts, wenn man eine Ganztagestour macht ?

    2003 AIDAcara - Asien *
    2005 AIDAblu - Nordeuropa *
    2006 AIDAcara - ÖMM *
    2007 AIDAvita - WMM *
    2008 AIDAaura - Nordamerika *
    2009 AIDAbella - Kanaren *
    2010 AIDAblu - Nordeuropa 1 *
    2010 AIDAvita - Amazonas *
    2011 AIDAsol -Ostsee 1 *
    2012 AIDAblu - Dubai *
    2012 AIDAaura - Adria *
    2012 AIDAluna - Transamerika 3 *
    2013 AIDAmar - Rotes Meer *
    2013 AIDAsol - Nordeuropa 3 *
    2014 AIDAluna - Karbik1 *
    2014 AIDAblu - WMM *
    2015 AIDAstella - Kanaren*
    2015 AIDAsol - Transasien 3 *
    2016 AIDAluna - Karibik 7*
    2016 MeinSchiff4 - GranCanaria-Mallorca*
    2017 MeinSchiff5 - Karibik*
    2017 AidaAura - Griechenland
    2018 AidaAura - Indischer Ozean

  • Stationen: kurze, kurvenreiche Busfahrt nach Hole, ca. 35 min Fußmarsch zum Aussichtspunkt Wester?s mit großartigem Blick auf den Fjord; auf gleichem Wege zurück zu einem gemütlichen Berghof, Pause bei Kaffee und Waffeln; ca. 40 min einen Wanderpfad hinauf zu dem 600 m ü.d.M. gelegenen Storfoss-Wasserfall; nach kurzem Aufenthalt ca. 1 h zu Fuß zurück nach Hole; per Bus zurück nach Geiranger


    Ich habe Fragen zu dem oben genannten Ausflug. Wie schwierig ist die Wanderung ?
    Lohnt sich der Ausflug, wenn man etwas von der Natur und dem Geiranger Fjord sehen will ?
    Wir haben nicht so sehr die gute Kondition, aber würden eben gerne einen Ausflug machen, wo man nicht nur im Bus sitzt. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand etwas von diesem Ausflug erzählen könnte, der ihn schon gemacht hat.


    Gruss Sabine

  • Hallo, wir haben den Ausflug über Aida mitgemacht! Es hat sich wirklich gelohnt, erst sind wir ca. 10 min mit dem bus hochgefahren und dann sind wir ca. 1 std. bergauf gewandert. Es ist schon recht anstrengend, aber sehr schön! beim Wasserfall haben wir zig fotos gemacht! danach ging es zurück auf einen bauernhof zum waffeln essen, sehr lecker! Aussicht auf den Fjord hat man dann später !



    es haben auch welche die wanderung auf eigene faust gemacht, man kann ne wanderkarte für 5 nok kaufen und dann geht es los. Es soll dann aber ca. 2 std. bergauf gehen! vielleicht habt ihr glück und am ende seht ihr den aidabus, wir haben ein paar ausflügler mit zurück genommen! und nehmt auf jeden fall was zu essen und trinken mit!


    viel spaß!

  • :frage1: hat jemand den ausflug " in eine welt voller schönheit & erhabenheit" gemacht?
    es geht mir nicht darum, dass ich laaannngggeee im bus sitze, ich möchte wissen ziemlich genau wie die route aussieht. Über Hormidal?


    danke!


    Arvi

    Seit März 2005 mit AIDA unterwegs - und kein Ende in :matrose:
    :Boot1:Ahoi!! Arvi

    die Karibik - meine Heimat :lachzwink:

  • Hallo,


    wir haben für Juli 2007 unsere erste Fahrt mit der AIDA gebucht. Überlegen nun, ob wir die Gletscherwanderung mitmachen sollen.


    Wer hat dies schon getan und kann davon berichten?
    Lohnt sich der ja doch hohe Preis? Wie wander-/klettersicher muss man sein? Geht es steil bergauf? Die Auffahrt auf den Dalsnibba (nach ganz oben) ist bei diesem Ausflug ja nicht dabei. Verpasst man da etwas?
    :frage1:


    Freue mich über jede Antwort!


    Larissa

  • Während der Fahrt auf den Dalsnibba kriegt man noch ganz gut was von der Landschaft mit und von oben sowie unterwegs hat man eine schöne Aussicht. Wirklich verpassen tut man aber eigentlich nichts, denn auch die anderen Touren haben dafür schöne Punkte dabei.


    Und statt im Bus zu sitzen ist wandern sicher sehr schön. Zu der Tour an sich kann ich allerdings nichts sagen, da wir auf dem Dalsnibba waren. Es ist aber auch noch eine andere schöne Wanderung dabei, die bei uns aber leider schnell ausgebucht war.

  • Hallo AIDA-Fans!


    Wir fahren Ende Juni 2007 die Nord-Tour mit der Vita. Ursprünglich wollten wir die Gletscherwanderung buchen, aber aus für uns nicht nachvollziehbaren Gründen ist aus der "Landschaftsfahrt & Gletscherwanderung" (so hieß es Ende 2006) nun eine "Landschaftsfahrt & Paddeltour am Gletscher" geworden. Das reizt uns dann doch nicht so stark (oder gibt es gegenteilige Erfahrungen???), daher müssen wir uns wohl neu orientieren. Hat jemand Infos über die Tour "Überland nach Geiranger via Briksdal" gesammelt und kann hilfreiche Tipps für eine Entscheidung geben .. kostet mit 107 € p.P. ja auch leider nicht gerade eine Kleinigkeit :-(


    Vielen Dank schonmal für Eure Infos!
    SaGe

  • Hallo,


    Hat schon mal jemand Erfahrungen mit der Kanu Tour im Geiranger Fjord gemacht!!


    Gruss mibo83

  • Für alle, die Norwegens Landschaft auf etwas abenteuerliche Art erleben wollen, können wir die Rafting Tour nur wärmstens empfehlen!
    Es macht unglaublich Spaß, der Fluss hat genau die richtige Mischung aus ruhigen Abschnitten zum Verschnaufen und machbaren Stromschnellen, man bekommt z.T. Neoprenkleidung (so eine Art Latzhose), trägt aber die eigene (möglichst Outdoor) Jacke drüber.
    Mittags gibts ne über dem Feuer heiß gemachte Lachssuppe am Ufer - einfach genial.
    Für uns der gelungste Ausflug auf der ganzen Tour im letzten Sommer. :schwimmen:
    Man sollte aber schon recht fit sein (das "Festklemmen" im Raft geht irgendwann doch ganz gut auf die Muskeln) und sicher Schwimmen
    können.