Haugesund

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • @Yves79: Die Schifffahrt durch den Lysefjord können wir nur empfehlen, haben wir im Junii 2014 gemacht. Wir hatten übers
    Internet vorgebucht. Da mehrere Kreuzfahrtschiffe im Hafen lagen, gab es auch vor Ort keine Tickets mehr.


    AIDA-AUSFLUG zum Akrafjord /Langvoss-Wasserfall


    Wir waren am 13.03. mit der Cara in Haugesund und hatten uns für den Ausflug zum Akrafjord /Langvoss -Wasserfall entschieden. Unsere Tour lief ähnlich ab wie mit dem privaten Anbieter ( siehe Post Nr. 6).
    Nach dem Essen ( sehr gut!) ging es für uns aufs Schiff um den Fjord zu erkunden. Da ich nach einer OP im Winter noch mit dem Gehen eingeschränkt war, schlug ich dem einheimischen Guide ( hatte lange in Deutschland gelebt ) vor, nicht mit aufs Schiff zu gehen und mit dem Bus an die Ankunftsstelle zu fahren. Sie meinte,auf das Ausflugsschiff wären schon Leute im Rollstuhl gekommen!
    Das war eine totale Fehleinschätzung, denn ich kam zwar aufs Schiff, jedoch nur mit großer Mühe und Hilfe wieder runter. Kaum waren wir auf dem Schiff, fing es ziemlich stark zu regnen an. Leider war es mir durch die hohen Stufen nicht möglich ins Innere des Schiffes zu kommen... :frage1:
    AIDA -Scout Sophie, die mit uns in Hamburg an Bord gekommen war und ihren allerersten Ausflug begleitete, war die Situation sichtlich unangenehm. Sie kannte jedoch die Gegebenheiten nicht, jedoch wie gesagt unsere einheimische Begleiterin. :thumbdown:


    Also ein Tipp für alle Gebehinderten: Geht lieber nicht auf dieses Boot, denn man kommt schlecht wieder runter bzw. bei schlechtem Wetter kommt man nur beschwerlich in den Innenraum!


    Ansonsten hat uns der Ausflug trotz des Regenwetters gefallen. Da wir ebenfalls noch Zeit hatten, machten wir auch noch einen Abstecher zum Haraldshaugen und eine kurze Stadtrundfahrt durch Haugesund.



    Viel Spaß in Haugesund, Tine61 :ciao:

    71ea4807fe091b690422a7a3546947ade58d43b8



  • Hallo,


    wir haben den AIDA Ausflug HAU04 Akrafjord und Langfoss gebucht weil alles individuell buchbare uns nicht zugesagt hat oder ausgebucht war weil 'angeblich' alles von AIDA aufgekauft worden sei.
    Der HAU04 wurde auch in einem Forum als gelungen bewertet.


  • Wir haben über Aida den Ausflug Akrafjord und Langfoss Wasserfall gebucht, der fast identisch mit der Beschreibung von DelfinHH ist (wir waren in einem der Aida Busse )
    Zusätzlich war bei dem Aida Ausflug noch eine kurze Bootsfahrt (ca.45 min.) auf dem Akrafjord dabei und die Gesamtlänge des Ausfluges somit eine Stunde länger (7 Std.)
    Mit dem Boot sind wir ganz bis an den Wasserfall rangefahren, wo der Kapitän Gletscherwasser aufgefangen hat, damit man es einmal probieren konnte.Die Perspektive von dort auf den Wassefall war natürlich auch sehr beeindruckend.
    Wir hatten eine deutsche Reiseleitung, die uns sehr gut mit interessanten Geschichten durch den Tag begleitet hat.
    Ich kann DelfinHH nur zustimmen, ob mit Aida,GuideCompaniet oder auf eigene Faust, ist es in jedem Fall ein sehr schöner Ausflug.


    Viele Grüsse
    Südbrise


    *~Travel - The only thing you buy that makes you richer ~*

    Einmal editiert, zuletzt von Südbrise ()

  • Wir fahren im Winter mit der aura nach Haugesund und sind hier auch noch recht unentschlossen...


    Wir haben jetzt erst einmal den Ausflug HAU02 "Charmantes Skudeneshavn" gebucht:
    Genießen Sie die idyllische Atmosphäre der Stadt!
    Die Stationen Ihres Ausflugs:
    - ca. 30 min Busfahrt nach Ferkingstad
    - ca. 10 min Spaziergang (optional) zum Karmøy Fishermen's Memorial, ein steinernes Kreuz, das an die auf See gebliebenen Fischer erinnert
    - kurze Weiterfahrt in das charmante Hafenstädtchen Skudeneshavn, beliebt bei Seglern
    - geführter Rundgang durch den alten Stadtkern und Freizeit
    - ca. 45 min Besuch im historischen Kaufmannshaus Mælandsgården
    - ca. 45 min Rückfahrt zum Schiff
    Hat den schon mal jemand gemacht und kann berichten, wie er gefallen hat?


    Oder besser in Haugesund bleiben und auf eigene Faust eine Winterwanderung machen? Hat jemand vielleicht Tipps für eine landschaftlich schöne Strecke?
    Danke! :blumen:

  • @summeroff69


    Also wir wollten bei unserer Tour im letzten September den Ausflug machen, denn Du beschrieben hast. Leider hat der Wetterbericht sehr schlechtes Wetter vorhergesagt und daher haben wir auf diese Tour verzichtet.


    Wir haben dann das in Haugesund gemacht: Haugesund


    Ich an Eure Stelle würde einen Tour buchen, uns hat die Stadt nicht vom Hocker gehauen.


    LG Ute

    147ec02e10f22b2593f6b67ad24d45650b1291fe

  • clubschiff-profis.de