Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Staatshilfen sollten ja eigentlich das letzte Mittel sein und dann muss man schon berechtigterweise hinterfragen, wieso es andere Fluggesellschaften (laut O´Leary) schaffen, die Krise mit Kurzarbeit zu überbrücken, aber LH 9 mrd. haben möchte. Da LH sagte, sie verbrennen pro Stunde 1 mio. EUR, dann würden sie mit den 9 mrd. 375 Tage, also mehr als 1 Jahr, (ist jetzt mal eine ganz simple Rechnung, ich weiß, dass da noch andere Faktoren dran hängen, aber andere Zahlen sind ja nicht bekannt) lang auskommen, aber auf der anderen Seite wollen sie den Flugbetrieb zu 130 Zielen im Juni wieder aufnehmen und generieren somit nach und nach auch wieder Einnahmen.

    [...]

    Dass andere Gesellschaften die Zeit besser überbrücken können, könnte auch daran liegen, dass diese ihrem Personal bzw. den Personalgesellschaften - wie auch im Krankheitsfall - kein Gehalt zahlen.

    Und Einnahmen ist auch ungleich Gewinn, das heißt das könnte noch ziemlich lange dauern bis wieder Geld verdient werden kann.

  • Habe gestern in meiner Buchung festgestellt, dass LH meine Flüge in die USA storniert hat.

    Ich hätte eigentlich erwartet, dass man mir diesbezüglich eine standardisierte mail senden würde, aber nix.

    Bin mal gespannt, ob, wie und in welcher Form die Sache weitergeht.


    273 mal glücklich in die Koje gefallen :schlafen:





  • In zwei ein halb Wochen ist die Lufthansa pleite wenn die Milliarden vom Staat nicht kommen. Aber das wird schon werden. Hier ein neuer Bericht von Spiegel-online. Doch die 9 Milliarden sollen auch nicht reichen:


    Bericht Spiegel Lufthansa

    ich verstehe auch nicht,warum sich die Lufthansa in ihrer sehr schlechten finanziellen Situation bezüglich der Landerechte so anstellt


    es geht um 10 Flugzeuge bzw. 10 Start- Landerechte (Slots) in Frankfurt und München (Aussage in den "Kieler Nachrichten")

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    1 x Mein Schiff 3 , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

    Einmal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

  • clubschiff-profis.de
  • Finde ich gut,daß die Lufthansa auch Landerechte (Slots) in Frankfurt und München an andere Fluggesellschaften abgibt

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    1 x Mein Schiff 3 , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • Frankreichs Milliardenhilfe für die AF-/KLM-Gruppe: Da hat sich die EU nicht eingemischt?

    "Waschbrettbauch ist gut, aber ein bisschen mehr ist knuddeliger." (Sagt meine Frau.)
    6924fca4e8a2f3f9a46e9ea91ca9b28ff8082d07
    Crown Jewel, Astor, MS, 2x AIDA, 8x CARA, 4x VITA, 6x AURA, 1x DIVA, 5x BELLA, 2x LUNA, 2x BLU, 4x SOL, 5x MAR,
    2x STELLA, 1x PRIMA

  • Frankreichs Milliardenhilfe für die AF-/KLM-Gruppe: Da hat sich die EU nicht eingemischt?

    Doch:

    https://www.tagesschau.de/wirt…ona-staatshilfen-101.html


    Aber da Frankreich diese Hilfen an Bedingungen geknüpft hat, hat das die EU schneller abgenickt.

    Zitat

    ...

    Die Hilfen Frankreichs bestehen aus staatlichen Garantien für vier Milliarden Euro Bankkredite sowie einem Darlehen von drei Milliarden Euro, das direkt von der Regierung kommt. Im Gegenzug muss Air France bestimmte Rentabilitätsziele erfüllen und den CO2-Ausstoß senken.

    ...


    Außerdem war der 08.Mai ein Stichtag:

    https://www.deutschlandfunk.de…ml?dram:article_id=477448

    Zitat

    ...

    Nämlich mit Punkt 72 des vorübergehenden Rechtsrahmens für Staatsbeihilfen in der EU. Dieser Punkt 72, der dem Rechtsrahmen am 8. Mai nach Konsultationen mit den Mitgliedstaaten hinzugefügt worden ist, verlangt, dass Mitgliedstaaten immer dann zusätzliche Vorschläge für die Bewahrung des Wettbewerbs machen, wenn ohnehin dominante Unternehmen vom Staat eine Rekapitalisierung von mehr als 250 Millionen Euro erhalten.


    Und die Staatshilfe für die Lufthansa liegt nun mal weit über diesem Limit. Um diese wettbewerbspolitische Linie der Kommission zu verstehen, muss man auf den Beginn der Coronakrise zurückschauen. Mitte März setzte die EU-Kommission den Stabilitätspakt aus, damit die Mitgliedstaaten Geld in ihre Wirtschaft pumpen, um sie in der Krise zu stützen. Gleichzeitig aber waren die Mitgliedstaaten davon überzeugt, dass der Binnenmarkt bewahrt werden müsse, damit die EU nach der Krise wieder wirtschaftlich zulegen kann.

    Deshalb wurde entschieden, die Regeln für die Staatsbeihilfe, die an Unternehmen gezahlt werden dürfen, nicht auch auszusetzen, sondern sie nur zu lockern. Für diese gelockerten Regeln wurde ein neuer, vorübergehender Rechtsrahmen geschaffen. Er soll sicherstellen, dass durch die Krisenhilfe, die von den Mitgliedstaaten mobilisiert werden, Wettbewerber und Kunden keine dauerhaften Nachteile davontragen.


    Und ohne diese Slotabgabe keine Hilfe. Bei der AirFrance wurde mit der Vorgabe der Reduzierung des CO2-Auststoßes und der Erhöhung der Rentabilität ein schwerer Klotz ans Bein gebunden. Hätte man ja auch bei der Lufthansa machen können...

  • Wenn die dann von Ryanair oder Easyjet oder LOT besetzt werden, hält sich meine Begeisterung in Grenzen. :sdagegen:

    die wollen doch auch "Leben" und Urlauber preisgünstig zu ihren Urlauben bzw. Kreuzfahrten bringen


    die wenigen "Slots" werden die Lufthansa mit ihren hohen Staatshilfen zukünftig sicherlich nicht in "Not" bringen

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    1 x Mein Schiff 3 , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • Danke Fichtenmoped .

    "Waschbrettbauch ist gut, aber ein bisschen mehr ist knuddeliger." (Sagt meine Frau.)
    6924fca4e8a2f3f9a46e9ea91ca9b28ff8082d07
    Crown Jewel, Astor, MS, 2x AIDA, 8x CARA, 4x VITA, 6x AURA, 1x DIVA, 5x BELLA, 2x LUNA, 2x BLU, 4x SOL, 5x MAR,
    2x STELLA, 1x PRIMA

  • Hallo,


    kam eben in den Nachrichten,daß die Lufthansa insgesamt 8 Flugzeuge mit den zugehörigen 24 Start-und Landerechten abgibt


    4 Flugzeuge in Frankfurt und 4 Flugzeuge in München (siehe auch ARD-Text)


    Schöne Grüße


    Heizergruss

    Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
    1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 5 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt) , 0 x AIDAmira
    2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
    1 x AIDAprima (Besichtigung) , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
    1 x Mein Schiff 3 , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 6
    1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

  • clubschiff-profis.de
  • Habe heute Nachricht von LH über die Streichung meines Fluges in die USA Mitte Juni erhalten.

    In der mail lediglich der Hinweis, dass ich bis 31.1.21 den Flug für eine Reise, die bis 31.12.21 begonnen werden muss, umbuchen kann.

    Keine Spur von meinem Verbraucherrecht den Flugpreis vollumfänglich erstattet zu bekommen.

    Email natürlich von einer noreply Adresse erhalten.

    So nicht !

    Dienstag Einschreiben mit Fristsetzung. Lasse mich keinesfalls länger als 4 Wochen mit der Rückzahlung hinhalten.


    273 mal glücklich in die Koje gefallen :schlafen:





  • "Firmen in Malta, Guernsey & Co. - Staatshilfe für Lufthansa trotz Steuerflucht? - Berlin bleibt keine Wahl: Der Staat muss die Kranich-Airline retten, in wenigen Tagen droht die Pleite. Finanzminister Olaf Scholz hat nun ein Problem. Er pumpt Milliarden an Steuergeldern in einen Konzern, der das Steuerzahlen selbst womöglich jahrelang vermieden hat. Und bei Fragen zu seinen Aktivitäten in Steueroasen massiv mauert."


    Mehr darüber in diesem N-TV-Beitrag: https://www.n-tv.de/wirtschaft…ucht-article21811393.html

    "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)

  • Mal schauen wie teuer uns die Rettung am Ende kommt.

    Vor einigen Tagen waren ja die meisten hier total begeistert davon.

    Aber vielleicht sollte man die Steuerpflicht für Konzerne in D ganz abschaffen.

    Dann bräuchten sie nicht in Steueroasen und man hätte später bei Rettungspaketen auch keine Probleme das zu erklären :meinung: