Streik des Sicherheits- und Bodenpersonals 2019

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Diese Nachricht kam bei airliners.de:


    Passagierkontrollen: Verdi will im Januar streiken


    Heute, 15:42


    Verdi will die Luftsicherheitsassistenten an vielen deutschen Flughäfen im Januar zum Streik aufrufen. Laut Mitteilung sei auch die vierte Tarifverhandlungsrunde mit dem Arbeitgeberverband BDLS am Freitag ergebnislos beendet. Ende Januar werden die Gespräche fortgesetzt.


    hier der genaue Text

  • Steht heute auch in der Presse.
    Wichtig ist dass sie nach den Ferien streiken wollen. So zumindest die Aussage von Verdi.
    Gruß

    Sep. 2009 Aida Vita - Westliches Mittelmeer
    Jan. 2010 Aida Aura - Karibik
    Jan. 2011 Aida Aura - Südostasien
    Okt. 2011 Mein Schiff 2 - Mittelmeer
    Jul. 2012 Aida Vita - Mittelmeer
    Jan. 2013 Mein Schiff 1 - Karibik
    Okt. 2014 Mein Schiff 2 - Östliches Mittelmeer
    Okt. 2015 Mein Schiff 2 - Mittelmeer
    Okt. 2016 Aida Stella - Mallorca nach Abu Dhabi
    Dez. 2017 Aida Luna - Karibik/Mexico
    Sep. 2018 Aida Luna - New York - Karibik
    Jan. 2019 Aida Nova - Kanaren mit Madeira

    Jan. 2020 Aida Prima - Orient

  • Unser Flieger geht in 4 Wochen.... :verzweifelt:
    Wir hoffen das Beste....

    13 tolle Reisen mit AIDA
    (an Bord gibt es kein Deck 13 und keine Kabine .....13,
    müsste es dann nicht auch gleich 14 Reisen heißen .... :gruebel::gruebel: )

    b5cd6d98195e726317aa8c3884cebf5670f3a887

    schwimmendes Hochhaus, wir kommen .....:zwinker:


    in Bayern daheim , in der Welt zuhause ......

  • Wir fliegen wenn nur noch Hessen Ferien hat. Von Düsseldorf aus....

    04/2015 AIDAstella - Kanaren + Madeira
    06/2017 AIDAperla - Welcome Cruise 2
    10/2017 AIDAperla - westl. Mittelmeer
    01/2019 AIDAprima - Orient

  • Na, da sehe ich uns schon mir dem Wagen nach Münschen fahren, um unseren Flug nach SOA zu bekommen. Fernflüge gehen ja meist, aber der innerdeutsche Zubringerflug ist wohl eher fraglich :cry2:


    Heike


    Wenn Ihr eine Umsteigeverbindung in einer Buchung habt (also Buchung von XXX über MUC nach BKK/SIN) und Ihr tretet den Flug in XXX nicht an, dann ist (je nach gebuchtem Tarif) auch automatisch der Rest der Buchung storniert.


    Einfach den Zubringerflug ausfallen lassen (z.B. um streikbedingte Verzögerungen zu vermeiden) und die Reise auf eigene Faust erst am Umsteigeflughafen beginnen, ist nicht unproblematisch.

  • Heike


    Wenn Ihr eine Umsteigeverbindung in einer Buchung habt (also Buchung von XXX über MUC nach BKK/SIN) und Ihr tretet den Flug in XXX nicht an, dann ist (je nach gebuchtem Tarif) auch automatisch der Rest der Buchung storniert.


    Einfach den Zubringerflug ausfallen lassen (z.B. um streikbedingte Verzögerungen zu vermeiden) und die Reise auf eigene Faust erst am Umsteigeflughafen beginnen, ist nicht unproblematisch.

    ok. Das war mir nicht bewusst. Dann hoffe ich das Beste und werde wohl in engem Kontakt zur Lufthansa bleiben

    :Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1::Boot1:

  • @ die rennende marie


    So ungelegt sind diese Eier garnicht.


    Am gestrigen Sonntag (also am Tag vor Heiligabend) haben am Flughafen Frankfurt etwa 3000 Passagiere ihre Flüge nicht erreicht, da es an den Sicherheitskontrollen im Terminal 1 Wartezeiten von bis zu 90 Minuten gab. Und das ganz ohne einen Streik.


    Der Airport sagt, dass das wegen des unerwartet hohen Passagieraufkommens nicht vermeidbar gewesen sei. Aber ich frage mich wirklich, ob ein hohes Passagieraufkommen am Tag vor Heiligabend wirklich sooo unerwartet ist.


    Weihnachtsurlauber zu Beginn der Weihnachtsferien gibt es jedes Jahr. Und Menschen, die kurz vor Heiligabend zur Familie heimfliegen, gibt es auch jedes Jahr. Und dass diese beiden Termine zeitlich zusammenfallen, ist ebenfalls vorhersehbar.



    Die Sicherheitskontrolle in Frankfurt ist auch die, über die ich mich persönlich jedes mal aufregen könnte. Und es ist auch keine Seltenheit, dass man dort 10-15 Minuten warten muss, obwohl lediglich 5 Passagiere vor einem stehen. Auch gibt es keine saubere Trennung von Economy- und Business/First-Class Passagieren. Es gibt zwar getrennte Zugänge, aber hinter den Zugängen verteilen sich die Economy Paxe auf alle offenen Kontrollspuren. Eine eigene Kontrollspur für die berechtigten Passagiere sucht man vergebens. Die von Lufthansa großspurig beworbenen "Security Fast Lanes" (klick hier) gibt es am Flughafen Frankfurt nur in der Werbung. Die Wirklichkeit sieht anders aus.


    .

    3 Mal editiert, zuletzt von frequentcruiser () aus folgendem Grund: Link korrigiert

  • Es benötigt keinen Streik...da reicht schon "Dienst nach Vorschrift", hinzu kommt noch das Personal fehlt.
    Drücke allen die Daumen, die in den Urlaub fliegen.
    Marie, die tiefenentspannt vor dem PC sitzt :)

    You never get a second chance to make a first impression.

  • clubschiff-profis.de
  • Ich bin am 8.12. mit Condor und Aida An- und Abreisepaket in Frankfurt um 12.10 Uhr abgeflogen. Die Schlange vor den Sicherheitskontrollen ging fast durch die ganze Flughafenhalle.

  • Wie zu lesen war, hat man in Frankfurt Besserung gelobt. Die FRA-Tochter frasec sucht nach Mitarbeitern, man will die Abläufe optimieren. Was bisher nicht gut war, wird durch einen Streik noch verschlechtert.


    Wir planen, im Januar 3 Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein. Vielleicht kommt ja auch noch Nachricht von Lufthansa, dass drei Stunden nicht ausreichen.

    2xcara, 7xblu, 5xbella, 3xsol, 6xstella, 3xluna, 8xmar, 2xprima, 1xMS 3, 1xMS 4

  • Liebe Moderatoren,


    kann man das Thema nicht schließen, bis es wirklich Fakten zu dem eventuellen Streik gibt?


    An anderer Stelle wurden derartige politische Diskussionen sofort unterbunden. Und egal wie ich zu dem Streik stehe, die möglicherweise Betroffenen interessiert nicht warum und ob gerechtfertigt, sondern nur wann und wo. Und darüber ist hier noch nicht ein einziges Wort geschrieben.


    Danke.

  • Hallo Ihr,


    das sind alles recht interessante Informationen, aber wir sollten uns jetzt wieder auf Neuigkeiten über den geplanten Streik beschränken.


    Ich mache nur ungern zu, denn es sollte ja möglich sein, tatsächliche Neuigkeiten über den Ablauf des geplanten Streiks auch hier zu veröffentlichen.


    In diesem Sinne liebe Grüße
    Alicia

    e3fa387fc7968419ff63108099d491b42ef1ba63