Probleme mit Azipods auf Aidaprima-Reiseabsage

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Wen es mal interessiert: Eine PDF zum Thema Azipods



      google.com/url?sa=t&rct=j&q=&e…Vaw2d4LmKarfLArlwyY9vxqpV
      Vier Jahre Seefahrt ohne "Kussmund" :matrose: :pirat:
      09/2012 WMM AIDAbella (Note 1) :serledigt:
      03/2013 Kanaren AIDAsol (Note 2) :serledigt:
      02/2014 Karibik AIDAbella (Note 2) :serledigt:
      09/2015 Nordamerika 4 AIDAluna (Note 1+ mit *) :serledigt:
      06/2016 Mediterrane Highlights 1 AIDAblu (Note 3) :serledigt:
      [/font]
      08/2017 Metropolentour AIDAprima (Note3) :serledigt:
      11/2018 Kreta-Mauritus 2 AIDAblu :wiegeil:
      :zungeraus: über 500 Seetage :crazy:
    • Über die Vor und Nachteile dieses Antriebes kann sich jeder im Internet sein eigenes Bild machen.
      Aus technischer Sicht dürfte an diesem Antrieb kein Weg vorbei gehen.
      Aber Technik ist das eine und Kosten ein anderer Punkt.
      Ich denke Aida als auch TUI werden das bei ihren Entscheidungen berücksichtigt haben :meinung:
      Warum die Prima jetzt Probleme hat wissen wir nicht , auch welcher Art diese Probleme sind.
      Eine Ferndiagnose ohne genaue Kentnisse der Probleme dürfte bei einer so komplexen Anlage unmöglich sein.
      Aber ich sehe nicht das es ein Risiko ist auf diesen Antrieb bei neuen Schiffen vor allem so großen zu setzen :meinung:
      Aber es kann sein das man bei TUI zu einem anderen Ergebnis gekommen .
    • Ich zitiere mal (wenn ich darf) aus einem Interview mit dem damaligen AIDA Neubau Direktor:
      "...In den XO-Pod sind all die Erfahrungen der letzten Jahre eingeflossen und er birgt schon per se von der Konstruktion her diese Risiken nicht mehr in sich. Gleichzeitig war ABB auch in der Lage, uns Garantien zu geben, die es erlauben, dieses Schiff wirklich mit einem 5-Jahre-Dockungsintervall zu betreiben. Von daher sehen wir diese Risiken nicht mehr, dafür aber das Positive an einem Pod: dass er sehr effizient ist und dass er eine ungleich höhere Manövrierfähigkeit des Schiffes gewährleistet. . ." Ist also anscheinend noch Garantie drauf und ABB zahlt alles ?

      ABB sagt: "...
      Our conclusion is that a correct operation of the vessel combined with maintenance routines according to defined instructions are essential to guarantee faultless operation of the systems. Good maintainability and condition monitoring have proven to be efficient in optimizing ship owners’ operations and maintenance work.
      The Azipod propulsion and thruster units are designed for five years drydocking and maintenance intervals. For some applications a longer maintenance interval of even up to ten years has proven justified. This conclusion is based on results of a well-documented operational and maintenance history..." Ist zu finden unter: web.archive.org/web/2013123023…industry-features-abb.pdf
      02 2013 AIDAbella Kanaren 5
      01 2014 AIDAmar WMM 8
      06 2015 AIDAstella ÖMM 15
      10 2016 AIDAmar Transatlantik
      11 2016 AIDAmar Transkaribik
      08 2017 AIDAmar Ostsee
      12 2017 AIDAblu Weihnachtsreise Kanaren, Portugal und Spanien






    • Neu

      Moin zusammen,
      zum Thema Antriebstechnik kommt noch das klassische Segel in Frage... :sironie:
      Azipod ist Stand der Technik, Menschen fahren auch nicht mehr in Kutschen..

      Fakt ist wohl: irgendetwas ist nicht im grünen Bereich, und muss geprüft werden.
      Das ist total doof für alle Urlauber, aber KEINE Technik läuft immer fehlerfrei.
      Autos-Mikrowellen-Fahrräder-Waschmaschinen etc gehen auch mal kaputt.

      Für mich ist dass was alle Kreuzfahrt Reedereien in Sachen Zuverlässigkeit leisten,
      im Vergleich zur übrigen Hochsee-Schiffahrt, ganz großes Tennis!

      Allen eine störungsfreie Seereise
    • Neu

      heavyfuel schrieb:

      Moin zusammen,
      zum Thema Antriebstechnik kommt noch das klassische Segel in Frage... :sironie:
      Azipod ist Stand der Technik, Menschen fahren auch nicht mehr in Kutschen..

      Fakt ist wohl: irgendetwas ist nicht im grünen Bereich, und muss geprüft werden.
      Das ist total doof für alle Urlauber, aber KEINE Technik läuft immer fehlerfrei.
      Autos-Mikrowellen-Fahrräder-Waschmaschinen etc gehen auch mal kaputt.

      Für mich ist dass was alle Kreuzfahrt Reedereien in Sachen Zuverlässigkeit leisten,
      im Vergleich zur übrigen Hochsee-Schiffahrt, ganz großes Tennis!

      Allen eine störungsfreie Seereise
      Hallo,

      dann stellt sich aber weiterhin die sehr spannende und sehr berechtigte Frage,aus welchen Gründen die Reederei TUIcruises bei ihren Neubauten auf die "Azipods" verzichtet hat

      Die störanfälligen bzw. wartungsintensiven "Azipods" haben auf der Prima aber auch keine 5 Jahre ohne Probleme durchgehalten,wenn der Dampfer frühzeitig mit den Propellern in die Werft fahren muß

      Die klassischen und zuverlässigen Antriebswellen mit "Kutschen oder Segeln" zu vergleichen,das ist aber völlig am Thema vorbei bzw. sehr weltfremd

      Auf den TUIdampfern hatte ich auch nicht das Gefühl mit einer "Kutsche" zur See zu fahren,das war dann doch eher eine "Nobelkarosse"

      In der Handelsschiffahrt fahren die wenigsten Dampfer mit "Azipods" zur See

      Zukünftig wird die Prima und Perla sicherlich auch weiterhin außerplanmäßig mit ihren "Azipods" in eine Werft fahren und die entspechenden Passagiere mit hängenden Ohren auf ihren gebuchten Seetörn verzichten

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 5 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Moin zusammen,
      ohne jetzt stundenlang im Internet zu lesen, was ist
      denn generell das Problem bei Azipods?
      Undichtigkeiten, Lagerverschleiss oder was?

      LG Frank
      AIDAaura 24.08.14-31.08.14 Östliches Mittelmeer Adria
      AIDAstella 16.11.14-23.11.14 Kanaren Madeira
      AIDAluna 26.09.15-10.10.15 Nordamerika mit Joaquín
      AIDAsol 26.05.16-30.05.16 Nordeuropa Kurzreise
      AIDAstella 02.07.16-09.07.16 Westliches Mittelmeer
      AIDAaura 28.09.16-10.10.16 Kiel - Mallorca
      AIDAaura 08.03.17-22.03.17 Orient - Indien
      AIDAperla 28.10.17-04.11.17 Mittelmeer 1
      AIDAluna 07.04.18-26.04.18 Dom.Rep.-Kiel

    • Neu

      PS. schrieb:

      Das hat AIDA bislang nicht mitgeteilt.
      ich meinte nicht das aktuelle Problem bei Aida sondern generell

      LG Frank
      AIDAaura 24.08.14-31.08.14 Östliches Mittelmeer Adria
      AIDAstella 16.11.14-23.11.14 Kanaren Madeira
      AIDAluna 26.09.15-10.10.15 Nordamerika mit Joaquín
      AIDAsol 26.05.16-30.05.16 Nordeuropa Kurzreise
      AIDAstella 02.07.16-09.07.16 Westliches Mittelmeer
      AIDAaura 28.09.16-10.10.16 Kiel - Mallorca
      AIDAaura 08.03.17-22.03.17 Orient - Indien
      AIDAperla 28.10.17-04.11.17 Mittelmeer 1
      AIDAluna 07.04.18-26.04.18 Dom.Rep.-Kiel

    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Ich kann mir vorstellen, dass durch Vibrationen Probleme mit den Schleifring-Säulen entstehen. Diese führen die elektrischen Kontakte. Auch können es Lagerprobleme sein.
      Aber alles spekulieren hilft nicht wirklich.
      Vier Jahre Seefahrt ohne "Kussmund" :matrose: :pirat:
      09/2012 WMM AIDAbella (Note 1) :serledigt:
      03/2013 Kanaren AIDAsol (Note 2) :serledigt:
      02/2014 Karibik AIDAbella (Note 2) :serledigt:
      09/2015 Nordamerika 4 AIDAluna (Note 1+ mit *) :serledigt:
      06/2016 Mediterrane Highlights 1 AIDAblu (Note 3) :serledigt:
      [/font]
      08/2017 Metropolentour AIDAprima (Note3) :serledigt:
      11/2018 Kreta-Mauritus 2 AIDAblu :wiegeil:
      :zungeraus: über 500 Seetage :crazy:
    • Neu

      MANU_ELA schrieb:

      dann müsst ihr doch im Internet Blätter , bei Wiki werden Nachteile beschrieben.
      Da wäre jetzt sicher Niemand drauf gekommen. :sironie: und ist für alle hilfreich.
      Dann doch lieber gar nicht antworten!

      Solche Kommentare finde ich genau so nervig, wie mal die eine oder andere unnötige Frage. Beides kann man einfach ignorieren!
      Leider vorbei: 06/18 Ostsee mit AIDAmar
      Bald: 11/2018 Vorpremiere mit AIDAnova
      In weiter Ferne: 12/2019 Karibik mit AIDAluna
    • clubschiff-profis.de
    • Neu

      Healer schrieb:

      Fränkchen schrieb:

      Moin zusammen,
      ohne jetzt stundenlang im Internet zu lesen, was ist
      denn generell das Problem bei Azipods?
      Undichtigkeiten, Lagerverschleiss oder was?

      LG Frank
      bfy.tw/JNOM
      Doof ist dann nur wenn man bei der Suche auf das Forum stößt :thumbsup:
      Vier Jahre Seefahrt ohne "Kussmund" :matrose: :pirat:
      09/2012 WMM AIDAbella (Note 1) :serledigt:
      03/2013 Kanaren AIDAsol (Note 2) :serledigt:
      02/2014 Karibik AIDAbella (Note 2) :serledigt:
      09/2015 Nordamerika 4 AIDAluna (Note 1+ mit *) :serledigt:
      06/2016 Mediterrane Highlights 1 AIDAblu (Note 3) :serledigt:
      [/font]
      08/2017 Metropolentour AIDAprima (Note3) :serledigt:
      11/2018 Kreta-Mauritus 2 AIDAblu :wiegeil:
      :zungeraus: über 500 Seetage :crazy:
    • Neu

      @Heizergruss: zu meinem Kommentar, der offensichtlich falsch interpretiert wurde, einige
      Erklärungen:
      Mit Kutschen war ein Vergleich der technische Weiterentwicklung gemeint: Kutsche-Automobil.
      Und keine Schiffe welcher Reederei auch immer.
      Die Zuverlässigkeit war auf die sehr umfangreiche Technik an Bord der Schiffe bezogen, nicht
      auf Anzipod oder Schraube-Welle..

      Und warum welche Reederei die eine oder andere Technik bevorzugt, oder wann diese
      dann mal versagt, kann nur orakelt werden, und wer will das schon :)

      Last but not least, eine Frage: woher kommt die Kompetenz zur Aussage wer hier im
      Forum weltfremd und am Thema vorbei schreibt?
      Ich dachte hier darf jeder seine persönliche Meinung zum Thema kundtun?
    • Neu

      Habe spontan mal ein bisschen recherchiert. Bei NCL Gem, NCL Star & Celebrity Millenium mussten Reisen wegen Azipod Problemen abgebrochen werden.
      Bei der Allure und Carnival Legend hat jeweils ein Azipod Probleme bereitet, sodass die Kreuzfahrt nur mit verminderter Geschwindkeit beendet werden konnte.
      Aber auch andere (z.B Qm2 & NCL Breakaway) hatten hier und da mal Probleme.
      Ich hatte bisher nur die NCL Star im Kopf aber nach der Recherche hatten wirklich eine Menge Kreuzfahrtschiffe schon Schwierigkeiten mit den Propellergondeln.
      Allerdings würde ich diesen Antrieb noch nicht abschreiben, bei der Technik heute müsste es möglich sein dieses System auf Vordermann zu bringen. Vielleicht sind auch garnicht die Hersteller Schuld, sondern die Reedereien aufgrund schlechter oder seltener Wartung..

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hareid ()

    • Neu

      hareid schrieb:

      Habe spontan mal ein bisschen recherchiert. Bei NCL Gem & NCL Star mussten Reisen wegen Azipod Problemen abgebrochen werden.
      Bei der Allure und Carnival Legend hat jeweils ein Azipod Probleme bereitet, sodass die Kreuzfahrt nur mit verminderter Geschwindkeit beendet werden konnte.
      Aber auch andere (z.B Qm2 & NCL Breakaway) hatten hier und da mal Probleme.
      Ich hatte bisher nur die NCL Star im Kopf aber nach der Recherche hatten wirklich eine Menge Kreuzfahrtschiffe schon Schwierigkeiten mit den Propellergondeln.
      Allerdings würde ich diesen Antrieb noch nicht abschreiben, bei der Technik heute müsste es möglich sein dieses System auf Vordermann zu bringen. Vielleicht sind auch garnicht die Hersteller Schuld, sondern die Reedereien aufgrund schlechter oder seltener Wartung..
      Wie viele Schiffe mit „klassischen“ Antriebswellen müssten schon mal ihre Reisen abbrechen oder absagen?
      Mir fällt da auf Anhieb die Aura ein...
    • clubschiff-profis.de