"Perlen am Mittelmeer 2" mit AIDAbella vom 20.05. - 27.05.2017

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • "Perlen am Mittelmeer 2" mit AIDAbella vom 20.05. - 27.05.2017

      Reisebericht "Perlen am Mittelmeer 2" mit AIDAbella vom 20.05. - 27.05.2017


      Samstag, 20. Mai 2017 - Tag 1 - Anreise nach Palma de Mallorca

      Gegen 8:00 Uhr morgens flogen wir mit Niki von Düsseldorf nach Palma de Mallorca. Dort angekommen ging es mit den Koffern zum Transferbus und weiter zur AIDAbella im Puerto de Palma. Nach dem Check-in gingen wir zuerst zum Mittagessen ins Restaurant und danach auf unsere Kabine 7170 zum Kofferauspacken. Abends waren wir im Bella Vista zum Essen. Um 21:00 Uhr fand die obligatorische Seenotrettungsübung statt. Kurz vor 22:00 Uhr gingen wir auf Deck 14 um uns die Lasershow und das Ablegen anzusehen.

      Sonntag, 21. Mai 2017 - Tag 2 - 1. Seetag

      Heute ist der erste komplette Seetag unserer Reise. Nach dem Frühstück auf der Außenterrasse vom Bella Vista Restaurant haben wir die bereits vorab gebuchte Wellness Oase aufgesucht und dort den Tag verbracht. Das Mittagessen haben wir zwischendurch in der Pizzeria Mare zu uns genommen. Nach dem Abendessen im Markt Restaurant ging es für den Rest des Abends aufs Pooldeck und dann abschließend in die AIDA-Bar.

      Montag, 22. Mai 2017 - Tag 3 - Ajaccio auf Korsika

      Um 8:00 Uhr erreichten wir Ajaccio mit ihren ca. 69.000 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der zu Frankreich gehörenden Insel Korsika und liegt an der südlichen Westküste. Nach dem Frühstück verließen wir gegen 10 Uhr das Schiff und machten uns zu Fuß auf den Weg Ajaccio zu besichtigen. Wir besuchten den Markt, die Kirche St. Erasme, die Zitadelle und das wohl bekannteste Gebäude in Ajaccio „Maison Bonaparte“, das Geburtshaus von Napoleon Bonaparte. Danach haben wir uns entschlossen eine Rundfahrt im offenen Doppeldecker-Bus zu machen. Die Rundfahrt dauerte ca. 80 Minuten und hatte einen 20 minütigen Stopp am Aussichtspunkt „LaParata/Sangulinaires“. Gegen 16:00 Uhr waren wir wieder auf dem Schiff und haben nach dem Abendessen und Auslaufen den tollen Sonnenuntergang vom Außendeck genossen. Den Rest des Abends haben wir dann mit Cocktails während der Happy-Hour in der Anytime-Bar ausklingen lassen.

      Dienstag, 23. Mai 2017 - Tag 4 - Civitavecchia in Italien


      Civitavecchia erreichten wir um 8:00 Uhr. Wir hatten uns entschieden, den Tag an Bord zu verbringen, da uns die Busfahrt nach Rom einfach zu lange erschien. Wir starteten mit einem Frühstück im Bella Vista und begaben uns danach auf das Pooldeck zum Sonnenbaden. Da fast alle Passagiere Ausflüge gebucht hatten, gab es Platz und Liegen genug auf dem Pooldeck. In der Pizzeria Mare haben wir mittags eine Kleinigkeit zu uns genommen und sind dann wieder aufs Sonnendeck. Das Abendessen haben wir auf der Außenterasse des Weite Welt Restaurants zu und genommen und konnten von dort vor unserem Auslaufen um 20:00 Uhr das Auslaufen und die Vorbeifahrt von vier Kreuzfahrtschiffen („Star Breeze“, „Insignia“, „TUI Discovery“ und „Sovereign“) genießen. Nach unserem Auslaufen hatten wir wieder das Erlebnis eines traumhaften Sonnenuntergangs.

      Mittwoch, 24. Mai 2017 - Tag 5 - Livorno in Italien


      Livorno (auch genannt „Venedig der Toskana“) erreichten wir um 9:00 Uhr. Nach dem Frühstück auf der Außenterrasse vom Bella Vista haben wir kurz vor 10:00 Uhr das Schiff verlassen und sind mit dem Bus-Shuttle ins Zentrum von Livorno gefahren. Dort haben wir uns ein Ticket für die Kombi Tour „Pisa und Livorno Sightseeing“ für 23€ gekauft. Zuerst haben wir die ca. 60 minütige Stadtrundfahrt in Livorno mit dem Sightseeing-Bus gemacht. Gegen 13:00 Uhr ging es dann mit einem anderen Bus weiter nach Pisa. Vom dortigen Busbahnhof gingen wir zur „Piazza dei Miracoli“. Der Fußweg dort hin dauert ca. 15 Minuten und führte uns über einen Markt (Andenken, Taschen, Kitsch du Co.) vorbei an einem jüdischen Friedhof. Beim Zugang durch die Stadtmauer offenbarte sich der Blick auf die Anlage. „Campanile“ (Schiefer Turm von Pisa), „Dom Santa Maria Assunta“, „Baptisterium“ (Taufhaus), „Camposanto Monumentale“ (monumentale Friedhofsanlage“. Besuch und Anblick waren echt beeindruckend. Gegen 16:00 Uhr ging es dann wieder zurück nach Livorno und von dort mit dem Shuttle zum Schiff, dass wir gegen 17:30 Uhr wieder erreichten. Nach dem Abendessen im Bella Vista und dem Auslaufen um 20:00 Uhr haben wir uns um 21:30 Uhr die Exklusiv-Show „Bellagio“ im Theatrium angesehen. Zum Abschluss des Tages sind wir dann noch in die AIDAbar.

      Donnerstag, 25. Mai 2017 - Tag 6 - 2. Seetag


      Christi Himmelfahrt – da ist es eine Vatertagsparty auf der AIDAbella angesagt. Nach dem Frühstück in Bella Vista ging es zum Sonnenbaden auf das Pooldeck wo um 11:30 Uhr der Vatertags-Frühschoppen startete. Mittag- und Abendessen haben wir im Bella Vista zu uns genommen und den Abend dann in der Bella Bar ausklingen lassen.

      Freitag, 26. Mai 2017 - Tag 7 - Barcelona in Spanien


      Um 6:00 Uhr erreichten wir Barcelona. Nach dem Frühstück sind wir mit dem Shuttle in die Stadt gefahren und haben dort ein Ticket für die Barcelona City Tour mit den "Hop On Hop Off"-Bussen für 29€ je Person gekauft. Gestartet sind wir ab „World Trade Center“ mit der West-Route (rot) bis zur „Placa de Catalunya“. Dort und an den beiden Stationen davor kann man auf die Ost-Route (grün) umsteigen. Wir sind allerdings zuerst die „La Rambla“ runtergegangen und haben von dort einen Abstecher zum Markt "La Boqueria" gemacht. Anschließend haben wir die Ost-Tour komplett gemacht und sind dann am Ende wieder auf die West-Tour umgestiegen um dann die letzten 6 Stationen bis zum Ausgangspunkt zu machen. Von dort ging es dann mit dem Shuttle wieder zum Schiff. Unser Fazit: Für 29€ je Person bekommt man sehr viel geboten und zu sehen - um nur einige zu erwähnen: Olympiastadion, Fußballstadion Camp Nou, Gaudi-Häuser, Sagrada Familia. Man kann natürlich an allen Stationen aussteigen, sich etwas anschauen und mit dem nächsten Bus weiterfahren, darf dabei allerdings nicht die Zeit aus den Augen verlieren. Allein die beiden kompletten Busrouten benötigen je ca. 2 Stunden. Dazu kamen bei uns 3 Stunden Placa de Catalunya, La Rambla und La Boqueria sowie eine Mittagspause zum Essen. Alles in Allem kamen so ca. 8 Stunden vom Schiff bis zum Schiff zusammen. Die Erklärungen während der Bus-Touren über die Kopfhörer waren sehr gut und ausführlich. Ich persönlich denke, dass man in der Kürze der Zeit nicht mehr sehen und erleben kann. Gegen 18:30 Uhr waren wir zum Abendessen wieder auf dem Schiff. Den restlichen Abend verbrachten wir dann im Brauhaus bei einem leckeren Zwickel.

      Samstag, 27. Mai 2017 - Tag 8 - Palma de Mallorca


      Das Anlegen und damit auch das Ende der Kreuzfahrt erfolgte gegen 7:00 Uhr im Hafen von Palma de Mallorca. Nach dem Frühstück im Bella Vista haben wir uns auf dem Pooldeck aufgehalten und verließen nach gegen 11:00 Uhr das Schiff und ließen uns von einem Taxi zu Flughafen bringen. Dort trafen wir dann auf eine Reisegruppe, mit der wir eine weitere Woche auf Mallorca verbrachten.

      Diesen Bericht mit Fotos unterlegt findet ihr hier

      Das Reisevideo findet ihr hier





      05/2011 AIDAsol Kurzreise Norden
      04/2016 AIDAmar Metropolen ab Hamburg
      01/2017 AIDAblu Kanaren mit Madeira 2
      05/2017 AIDAbella Perlen am Mittelmeer 2
      01/2018 AIDAblu Kanaren, Portugal und Spanien 2

      Meine Webseite www.seereise-fan.de

      Meine Videos rund um AIDA-Reisen

      Meine Videos rund um sonstige Reisen