Gourmet - Frühstück im Buffalo

Als unregistrierter Nutzer ist Dein Zugriff eingeschränkt. Bitte melde dich an oder registriere dich einfach mit ein paar Klicks hier, um alle Funktionen in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Das hört sich wirklich gut an....wir haben für unsere Herbst Metropolen Tour an drei Tagen (1. und 2. Seetag und Abreisetag) Frühstück im Buffalo Steak House gebucht, nun bin ich am überlegen ob ich es nicht für die restlichen Tage auch buchen sollte?

    Man hätte die Ruhe und kein Gedränge richtig? Oder gibt es in den anderen Restaurants was was es im Buffalo nicht gibt?

    Ist der Sekt inclusive? Und wie ist es mit den Kaffee Spezialitäten wie Cappuccino? Kann das über das Getränke Paket Deluxe laufen?


    b10a9180dab47393dbdf6c83974d57b6969fa2c5


    [url=https://www.wasserurlaub.info/ticker/b1o05p]2d4d4ede7d910d0b805e040661931529002a92e2

  • Das mit den Kaffeespezialitäten wird anscheinend je nach Schiff unterschiedlich geregelt. Bei unserer Buchung stand, dass nur der “normale“ Kaffee inklusive sei.


    Vor Ort war es dann so, dass man sowohl alle Kaffeespezialitäten als auch den frisch gepressten Orangensaft ohne Zuzahlung bekam. Nach Sekt haben wir uns nicht erkundigt.


    Die Kaffeespezialitäten wären ansonsten auch über die Getränkepakete (light und aufwärts) abgedeckt.

  • Ich kann das Frühstück im Steakhouse auch nur weiterempfehlen. Wir waren letzte Woche auf der Nova, Kaffeespezialitäten wurden nicht extra berechnet und Sekt konnte sich am Buffet soviel wie man wollte holen. Das Personal war äußert bemüht, es waren immer 70 % der Tische leer und 4x saßen wir sogar neben Kapitän Becker, was auch sehr interessant war :)

  • clubschiff-profis.de
  • Ich kann das Frühstück im Steakhouse auch nur weiterempfehlen. Wir waren letzte Woche auf der Nova, Kaffeespezialitäten wurden nicht extra berechnet und Sekt konnte sich am Buffet soviel wie man wollte holen. Das Personal war äußert bemüht, es waren immer 70 % der Tische leer und 4x saßen wir sogar neben Kapitän Becker, was auch sehr interessant war :)

    Umso mehr freue ich mich jetzt auf unser Frühstück. Ich mag es gerne ruhig und nicht so wuselig wie in den Buffetrestaurants

    Nach 15 mal Aida und 5 Jahren Pause nun auf die Nova:abfahrt:

  • Ich glaube das mit den Kaffeespezialitäten gegen Zuzahlung ist eher für besondere Fälle gedacht. Wir haben schon oft das Frühstück dazu gebucht und mussten noch nie den Kaffee bezahlen. Im März auf der Bella haben wir auch nichts bezahlt, ein Paar, dass aber morgens schon Iced Caramel Macchiato haben wollte, musste den aber bezahlen

    Aura 04/04 (Mittelamerika+TA) * Cara 01/05 (WMM) * Vita 04/05 (Karibik+TA) * Cara 02/06 (ÖMM) * Diva 09/07 (WMM) * Cara 01/08 (Dubai) * Bella 09/08 (Westeuropa) * Diva 02/09 (Dubai) * Diva 09/09 (ÖMM) * Blu 09/10 (Westeuropa) * Blu 07/11 (Kurzreise Nord-/Ostsee) * Blu 10/11 (Westeuropa) * Luna 10/12 (Nordamerika) * Blu 09/13 (WMM) * Diva 12/13 (Dubai) * Sol 03/14 (Nordeuropa) * Sol 08/14 (Nordeuropa) * Diva 12/14 (Dubai) * Mar 08/15 (Ostsee) * Mar 02/16 (Metropolen) * Prima 05/16 (JFF) * Prima 09/16 (Metropolen) * Prima 11/16 (Metropolen) * Sol 06/17 (Fjorde) * Prima 09/17 (Metropolen) * Perla 11/17 (WMM) * Aura 05/18 (Westeuropa) * Bella 03/19 (Bangkok-Shanghai) * Prima 11/19 (Orient)

  • Wir sind aktuell auf der Luna und dürfen, aufgrund der Suiten Buchung, jeden Tag ins Buffalo. Ich finde es super und kann es jedem nur empfehlen. Vor allem die Eier Speisen sind top :thumbsup:

    Glück ist, die nächste Kreuzfahrt zu planen, während man noch unterwegs ist :matrose:



    8eb48dfd964f5300f599db97a360a6e4a29c57d4


  • Das Geld für das Buffalo 🐃 Frühstück kann „man“ sich sparen.


    - man wird zu einem Tisch geführt, kann sich diesen oft nicht raussuchen und kann sich nirgends dazusetzen.

    - manche Tische sind oft für „besondere Anlässe“ (Geburtstage, Hochzeitstage, Scheidungsfeiern) reserviert. Da kann man dann nicht hin.

    - man wird schon morgens dazu verführt Alkohol zu trinken, weil Sekt offen herumsteht.

    - Den Starbucks Kaffee mögen nicht alle.

    - Man muss sich bereits bei Bestellung heraussuchen, welche Eierspeise man essen möchte, ohne sie vorher in einer Auslage gesehen zu haben...

    - wenn einem die vielfältige Käse- und Wurstauswahl aus der Etagere nicht mundet, muss man trotzdem an das Buffet.

    - keine Chance zwischendurch über Handy ins Forum zu schauen, wenn der Partner etwas am Buffet vergessen hat und noch mal los muss.

    - im Orangensaft schwimmt Fruchtfleisch und schmeckt anders als der Aldi Saft.


    Kurz und knapp: Wir lieben es... :-)

    35aec060bf054a14da03c54437b1021f6c5bc3a6


    12/2012 Weihnachtsreise Kanaren/Madeira Sol
    08/2014 WMM Vita
    01/2016 Kanaren/Madeira Blu
    08/2016 Metropolen Prima
    08/2017 Italien und Mittelmeer-Inseln Stella
    12/2017 Silvesterreise Kanaren/Madeira/Lissabon/Cadiz Sol
    08/2018 Perlen am Mittelmeer ab PMI Prima

    03/2019 Kanaren & Madeira Nova

    08/2019 Norwegens Fjorde Sol
    12/2019 Silvesterreise westliches Mittelmeer Mar

    08/2020 Griechenland und Mittelmeerinseln Mira

    Einmal editiert, zuletzt von Plh-Runner ()

  • clubschiff-profis.de
  • Ich war gerade auf der Prima:


    Kaffeespezialitäten mussten bezahlt werden. Allerdings wurde uns nur jeweils ein Cappuccino berechnet, obwohl wir mehr getrunken hatten. Qualität sehr gut, O-Saft wurde laufend nachgeschenkt.


    Besser angelegtes Geld als im French Kiss! Dort war ich etwas enttäuscht. Jeder Kaffee musste bezahlt werden, O-Saft 3,20 EUR. Qualität dort nicht mehr so wie im letzten Jahr auf der Perla. Keine Etagere mehr, nur noch ein Teller mit Wurst (die es auch im Buffetrestaurant gibt), Käse, Lachs... Insgesamt entspannt und ganz gut... aber zu teuer im Vergleich zum Buffalo

  • Ich war gerade auf der Prima:


    Kaffeespezialitäten mussten bezahlt werden. Allerdings wurde uns nur jeweils ein Cappuccino berechnet, obwohl wir mehr getrunken hatten. Qualität sehr gut, O-Saft wurde laufend nachgeschenkt.


    Besser angelegtes Geld als im French Kiss! Dort war ich etwas enttäuscht. Jeder Kaffee musste bezahlt werden, O-Saft 3,20 EUR. Qualität dort nicht mehr so wie im letzten Jahr auf der Perla. Keine Etagere mehr, nur noch ein Teller mit Wurst (die es auch im Buffetrestaurant gibt), Käse, Lachs... Insgesamt entspannt und ganz gut... aber zu teuer im Vergleich zum Buffalo

    Das Frühstück im French Kiss ist wirklich nicht mehr was es war, es gab sehr viele Beschwerden.

    Das Buffalo Steakhouse ist immer noch Top und lohnt sich immer!