Preisverfall...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Vielleicht liegt es auch am Schiff!

      14 Tage auf der Vita wären für mich der reinste Horror! :meinung:

      Ich weiss das hier jede Menge User die alten Schiffe lieben und diese auch nur manche Häfen oder Passagen fahren können, aber vielleicht wägen die Leute mittlerweile ab und sagen: Egal wie interessant die Route, das Schiff muss stimmen!

      So machen wir das!

      Ich verzichte auf Cara, Aura und Vita, egal wie interessant die Route ist, denn diese Schiffe haben für mich persönlich nicht den Komfort, den ich auf einer Aida Reise haben möchte.

      Mit der Vita die Trans nach NY ohne Wellness Oase??? Niemals!
      Bei einer 14 Tagestour nur das Selection Restaurant? Kein Buffalo Steakhouse, kein Sushi, kein Brauhaus / Almhütte? Nein Danke!
      Am Seetag keine Kunstgalerie, kein Casino, keine Bordshops. Für uns ist das nichts.

      Vielleicht sollte Aida die kleinen Schiffe noch kleiner machen! Also weniger Passagiere und dafür mehr Komfort. Und ja mir ist klar das die Preise dann hoch gehen, aber ich glaube dafür gib es in D auch einen Markt.
      Eine ordentliche Wellness Oase, eine Bar mehr, ein zweites A-la-Carte Restaurant, die Kabinen neu und modern gestalten.

      Das ist zwar ein Risko, denn ob sich das bezahlt macht weiß man vorher nicht, aber vielleicht lohnt sich der Mut zur Lücke.

      In diesem Sinne Schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Dirk
    • ratze83 schrieb:

      Vielleicht liegt es auch am Schiff!

      14 Tage auf der Vita wären für mich der reinste Horror! :meinung:

      Ich weiss das hier jede Menge User die alten Schiffe lieben und diese auch nur manche Häfen oder Passagen fahren können, aber vielleicht wägen die Leute mittlerweile ab und sagen: Egal wie interessant die Route, das Schiff muss stimmen!

      So machen wir das!

      Ich verzichte auf Cara, Aura und Vita, egal wie interessant die Route ist, denn diese Schiffe haben für mich persönlich nicht den Komfort, den ich auf einer Aida Reise haben möchte.

      Mit der Vita die Trans nach NY ohne Wellness Oase??? Niemals!
      Bei einer 14 Tagestour nur das Selection Restaurant? Kein Buffalo Steakhouse, kein Sushi, kein Brauhaus / Almhütte? Nein Danke!
      Am Seetag keine Kunstgalerie, kein Casino, keine Bordshops. Für uns ist das nichts.

      Vielleicht sollte Aida die kleinen Schiffe noch kleiner machen! Also weniger Passagiere und dafür mehr Komfort. Und ja mir ist klar das die Preise dann hoch gehen, aber ich glaube dafür gib es in D auch einen Markt.
      Eine ordentliche Wellness Oase, eine Bar mehr, ein zweites A-la-Carte Restaurant, die Kabinen neu und modern gestalten.

      Das ist zwar ein Risko, denn ob sich das bezahlt macht weiß man vorher nicht, aber vielleicht lohnt sich der Mut zur Lücke.

      In diesem Sinne Schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Dirk
      Interessante Sichtweise - für mich zählt als erstes die Route, dann das Schiff, wobei das Schiff natürlich auch einem gewissen Standard erfüllen muss, jedoch hat das für mich keine Priorität. Aida sollte die Schiffe auf keinen Fall viel kleiner machen, jedoch weniger Passagieren mehr Platz bieten. Die Kunstgalerie finde ich, ist die unsinnigste Darbietung an Bord. Sowas braucht man nun wirklich nicht auf einer Kreuzfahrt. Wichtig für mich ist eben viel Platz für jeden Pasagier, ein schönes Theater wie es die kleinen auch heute haben und hochwertiges Essen. Die Getränke bei Aida schmecken (letzte Erfahrung von September 2015) immer noch am besten gegenüber den anderen mir bekannten Gesellschaften. Einen Bordshop haben die kleinen Schiffe aber schon an Bord, aber ich gebe Dir recht, diesen könnte man vielleicht ein wenig vergrössern und auch das Angebot erweitern. Da mir Massagen sehr wichtig sind, wäre in schöner Spa-Bereich einen tolle Sache.
    • Wir haben vor 2 Jahren mit der Vita eine zweiwöchige Reise um GB und Irland gemacht und diese Reise war super! Gutes Essen, tolles Entertainment, Gastkünstler, und Lektoren, alles was man sich nur wünschen konnte. Und gute Stimmung an Bord! Da gab es noch kein " Selection" hat sich aber besonders angefühlt!
      Unsere beiden verbundenen "Selection " Touren waren dagegen ( außer einige Destinationen) im Vergleich zu dieser Reise eher mau.
      Alles mit angezogener Handbremse und ein bißchen " arm"!
      Wir finden die Entwicklung nicht so gut, " Selection" sugerriert etwas Besonderes, leider werden die Erwartungen nicht erfüllt. Und natürlich sind die Buchungszahlen dann entsprechend rückläufig.
      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen:

      Coming soon
      05.18 Sol Kurz, 07.18 Norwegische Fjorde, 12.18 Transreise Nova, 12.18 Silvester Nova
    • Du hast recht, das Theater auf den kleinen Schiffen ist besser! Da stimme ich dir zu.

      Ich bin kein Kunstliebhaber, aber ich gucke mir an Seetagen wirklich gerne die Bilder aus der Kunstgalerie an und habe auch schon Bilder ersteigert!

      Meine Frau und ich buchen bewußt immer nur eine Innenkabine aber dazu immer die WO-Flat. Da die kleinen Schiffe das nicht haben fallen die automatisch raus. Tip vom Reiseberater letztes Jahr: Legen sie sich einfach in den Sauna-Entspannungsbereich auf der Aura, das ist wie die WO! :sdagegen:

      Warum nicht wirklich mal ein kleines AIDA Schiff ins Luxus Segment packen. Eine Woche pro Person 1.000,-€ in der Innenkabine. Die Schiffe vorher richtig modernisieren und fertig machen und dann mal gucken. Die guten alten AIDA Fahrer zahlen das wenn Sie merken das der Service und das Schiff besser sind als der Rest der Flotte, die haben genug Geld! Und auch mal aktiv dafür werben, das es für die Fahrt kein Vario und kein Just gibt sondern nur Premium, die Gäste werden es danken. :meinung:

      ( editiert: diese Diskussion beginnen wir erst gar nicht wieder )

      Liebe Grüße Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von el-capitano ()

    • ratze83 schrieb:

      Vielleicht liegt es auch am Schiff!

      14 Tage auf der Vita wären für mich der reinste Horror! :meinung:

      Ich weiss das hier jede Menge User die alten Schiffe lieben und diese auch nur manche Häfen oder Passagen fahren können, aber vielleicht wägen die Leute mittlerweile ab und sagen: Egal wie interessant die Route, das Schiff muss stimmen!

      So machen wir das!

      Ich verzichte auf Cara, Aura und Vita, egal wie interessant die Route ist, denn diese Schiffe haben für mich persönlich nicht den Komfort, den ich auf einer Aida Reise haben möchte.

      Mit der Vita die Trans nach NY ohne Wellness Oase??? Niemals!
      Bei einer 14 Tagestour nur das Selection Restaurant? Kein Buffalo Steakhouse, kein Sushi, kein Brauhaus / Almhütte? Nein Danke!
      Am Seetag keine Kunstgalerie, kein Casino, keine Bordshops. Für uns ist das nichts.

      Vielleicht sollte Aida die kleinen Schiffe noch kleiner machen! Also weniger Passagiere und dafür mehr Komfort. Und ja mir ist klar das die Preise dann hoch gehen, aber ich glaube dafür gib es in D auch einen Markt.
      Eine ordentliche Wellness Oase, eine Bar mehr, ein zweites A-la-Carte Restaurant, die Kabinen neu und modern gestalten.

      Das ist zwar ein Risko, denn ob sich das bezahlt macht weiß man vorher nicht, aber vielleicht lohnt sich der Mut zur Lücke.

      In diesem Sinne Schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Dirk
      Das hängt doch davon ab, wie viele Seetag in den 14 Tagen sind. So ist zb ein Seetag quasi den ganzen Tag über die seine zu fahren. Dort gibt es doch ausreichend zu gucken:)
    • clubschiff-profis.de
    • ratze83 schrieb:

      Du hast recht, das Theater auf den kleinen Schiffen ist besser! Da stimme ich dir zu.

      Ich bin kein Kunstliebhaber, aber ich gucke mir an Seetagen wirklich gerne die Bilder aus der Kunstgalerie an und habe auch schon Bilder ersteigert!

      Meine Frau und ich buchen bewußt immer nur eine Innenkabine aber dazu immer die WO-Flat. Da die kleinen Schiffe das nicht haben fallen die automatisch raus. Tip vom Reiseberater letztes Jahr: Legen sie sich einfach in den Sauna-Entspannungsbereich auf der Aura, das ist wie die WO! :sdagegen:

      Warum nicht wirklich mal ein kleines AIDA Schiff ins Luxus Segment packen. Eine Woche pro Person 1.000,-€ in der Innenkabine. Die Schiffe vorher richtig modernisieren und fertig machen und dann mal gucken. Die guten alten AIDA Fahrer zahlen das wenn Sie merken das der Service und das Schiff besser sind als der Rest der Flotte, die haben genug Geld! Und auch mal aktiv dafür werben, das es für die Fahrt kein Vario und kein Just gibt sondern nur Premium, die Gäste werden es danken. :meinung:

      ( editiert: diese Diskussion beginnen wir erst gar nicht wieder )

      Liebe Grüße Dirk
      Ich bin so eine Person - ich fahre ja schon ein höheres Segment als Aida - mit Phoenix und da würde ich ein Schiff wünschen in der Grösse der vita/aura aber mit 600 - 800 statt 1200 Passagieren. Einfach keine Innenkabinen mehr anbieten, so wie bei der Amadea und der Artania und den Standard an Bord erhöhen. Da wäre aiuch Aida wieder für mich interessant.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von el-capitano ()

    • AlexM. schrieb:

      ratze83 schrieb:

      Vielleicht liegt es auch am Schiff!

      14 Tage auf der Vita wären für mich der reinste Horror! :meinung:

      Ich weiss das hier jede Menge User die alten Schiffe lieben und diese auch nur manche Häfen oder Passagen fahren können, aber vielleicht wägen die Leute mittlerweile ab und sagen: Egal wie interessant die Route, das Schiff muss stimmen!

      So machen wir das!

      Ich verzichte auf Cara, Aura und Vita, egal wie interessant die Route ist, denn diese Schiffe haben für mich persönlich nicht den Komfort, den ich auf einer Aida Reise haben möchte.

      Mit der Vita die Trans nach NY ohne Wellness Oase??? Niemals!
      Bei einer 14 Tagestour nur das Selection Restaurant? Kein Buffalo Steakhouse, kein Sushi, kein Brauhaus / Almhütte? Nein Danke!
      Am Seetag keine Kunstgalerie, kein Casino, keine Bordshops. Für uns ist das nichts.

      Vielleicht sollte Aida die kleinen Schiffe noch kleiner machen! Also weniger Passagiere und dafür mehr Komfort. Und ja mir ist klar das die Preise dann hoch gehen, aber ich glaube dafür gib es in D auch einen Markt.
      Eine ordentliche Wellness Oase, eine Bar mehr, ein zweites A-la-Carte Restaurant, die Kabinen neu und modern gestalten.

      Das ist zwar ein Risko, denn ob sich das bezahlt macht weiß man vorher nicht, aber vielleicht lohnt sich der Mut zur Lücke.

      In diesem Sinne Schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Dirk
      Das hängt doch davon ab, wie viele Seetag in den 14 Tagen sind. So ist zb ein Seetag quasi den ganzen Tag über die seine zu fahren. Dort gibt es doch ausreichend zu gucken:)
      Naja wer's mag.

      Ich kann mir spannenderes vorstellen als die ganze Zeit in die Natur zu gucken. Aber jeder Jeck ist anders!

      Allerdings scheint der Preisverfall zu zeigen das kein erhöhtes Interesse daran besteht. Zumindest jetzt bei der 14 Tage-Tour.

      Wie siehts denn für die TA mit der Vita aus, gibts da auch schon Super-Sonder-Angebote im Just-Vario-Last-First-Minute Tarif?

      Bitte versteht mich nicht falsch, wir suchen mittlerweile Reisen mit vielen Seetagen, am liebsten am Stück, da kann man schön zeitlos leben!


      Flo on Tour schrieb:

      ratze83 schrieb:

      Du hast recht, das Theater auf den kleinen Schiffen ist besser! Da stimme ich dir zu.

      Ich bin kein Kunstliebhaber, aber ich gucke mir an Seetagen wirklich gerne die Bilder aus der Kunstgalerie an und habe auch schon Bilder ersteigert!

      Meine Frau und ich buchen bewußt immer nur eine Innenkabine aber dazu immer die WO-Flat. Da die kleinen Schiffe das nicht haben fallen die automatisch raus. Tip vom Reiseberater letztes Jahr: Legen sie sich einfach in den Sauna-Entspannungsbereich auf der Aura, das ist wie die WO! :sdagegen:

      Warum nicht wirklich mal ein kleines AIDA Schiff ins Luxus Segment packen. Eine Woche pro Person 1.000,-€ in der Innenkabine. Die Schiffe vorher richtig modernisieren und fertig machen und dann mal gucken. Die guten alten AIDA Fahrer zahlen das wenn Sie merken das der Service und das Schiff besser sind als der Rest der Flotte, die haben genug Geld! Und auch mal aktiv dafür werben, das es für die Fahrt kein Vario und kein Just gibt sondern nur Premium, die Gäste werden es danken. :meinung:

      ( editiert: diese Diskussion beginnen wir erst gar nicht wieder )

      Liebe Grüße Dirk
      Ich bin so eine Person - ich fahre ja schon ein höheres Segment als Aida - mit Phoenix und da würde ich ein Schiff wünschen in der Grösse der vita/aura aber mit 600 - 800 statt 1200 Passagieren. Einfach keine Innenkabinen mehr anbieten, so wie bei der Amadea und der Artania und den Standard an Bord erhöhen. Da wäre aiuch Aida wieder für mich interessant.
      Ohne dich zu kennen, habe ich also etwas beschrieben, was vieleicht nicht neu ist, dich aber interessiert. Ich denke da bist du nicht der einzige.

      Warten wir einfach mal ab wie es sich entwickelt. Zum Glück gibt es genug Schiffe der Sphinx Klasse.

      LG Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von el-capitano ()

    • Vielleicht verstehe ich es nicht so ganz, aber für uns es ist so: Nach dem Anlegen machen wir tolle Ausflüge, deswegen ist zu dieser Zeit die Route das Ziel. Ist der Ausflug vorbei, das Schiff legt wieder ab, dann ist das Schiff das Ziel. Das sind keine Entweder-Oder-Entscheidungen, sondern Sowohl-als-auch. Die 3 kleinen Schiffe sind auch für uns keine Wahl, da die Auswahl an Bord einfach fehlt. Daher suchen wir nach den schönen Kombinationen von Routen und Schiff. Die Vielfalt an Bord ist uns wichtig, aber auch die wunderbaren Ausflüge. Mit Kindern ist die Tendenz zur Zeit sehr stark Richtung Prima/Perla/Nova. Ganz einfach.
    • ratze83 schrieb:

      Vielleicht liegt es auch am Schiff!

      14 Tage auf der Vita wären für mich der reinste Horror! :meinung:

      Ich weiss das hier jede Menge User die alten Schiffe lieben und diese auch nur manche Häfen oder Passagen fahren können, aber vielleicht wägen die Leute mittlerweile ab und sagen: Egal wie interessant die Route, das Schiff muss stimmen!

      So machen wir das!

      Ich verzichte auf Cara, Aura und Vita, egal wie interessant die Route ist, denn diese Schiffe haben für mich persönlich nicht den Komfort, den ich auf einer Aida Reise haben möchte.

      Mit der Vita die Trans nach NY ohne Wellness Oase??? Niemals!
      Bei einer 14 Tagestour nur das Selection Restaurant? Kein Buffalo Steakhouse, kein Sushi, kein Brauhaus / Almhütte? Nein Danke!
      Am Seetag keine Kunstgalerie, kein Casino, keine Bordshops. Für uns ist das nichts.

      Vielleicht sollte Aida die kleinen Schiffe noch kleiner machen! Also weniger Passagiere und dafür mehr Komfort. Und ja mir ist klar das die Preise dann hoch gehen, aber ich glaube dafür gib es in D auch einen Markt.
      Eine ordentliche Wellness Oase, eine Bar mehr, ein zweites A-la-Carte Restaurant, die Kabinen neu und modern gestalten.

      Das ist zwar ein Risko, denn ob sich das bezahlt macht weiß man vorher nicht, aber vielleicht lohnt sich der Mut zur Lücke.

      In diesem Sinne Schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Dirk
      Hallo,

      ich bin jetzt aber etwas irritiert,seit wann gibt es auf den kleinen Dampfern keine Bordshops mehr :gruebel:

      ich werde wohl nie verstehen,was die AIDAfahrerinnen/AIDAfahrer an der Kunstgalerie so schön finden,das ist für mich der überflüssigste Bereich auf den großen Dampfern

      Wenn du mal einen guten Komfort auf einem Schiff erleben möchtest,dann kann ich dir die neuen TUIdampfer sehr empfehlen

      Es haben auch nicht alle großen AIDAdampfer ein Brauhaus und die provisorische Almhütte ist sicherlich auch keine gute Alternative zum Brauhaus

      In den Casinos auf den großen AIDAdampfern ist die gähnende Leere häufig sehr auffällig

      Würde ich aber auch gut finden,wenn AIDAruises die kleinen Dampfer umbaut und in einem höheren Segment vermarktet

      Ach ja,

      den Preisverfall bei AIDAcruises gibt es aber auch auf den großen Dampfern in verschärter Form (besonders auf den ganz großen neuen Dampfern)

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 5 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (geplant) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      0 x Mein Schiff 1 -Neu- (gebucht) , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heizergruss ()

    • clubschiff-profis.de
    • Eines hab ich mittlerweile gelernt ... man muss ziemlich lange mit der Buchung warten !

      Wir haben auf der Perla im Dezember für den Mai eine Meerblickkabine im Premium gebucht für 2.700 EUR zu dritt !
      Dann haben wir im Februar umgebucht in eine Veranda Komfort im Mario für 2.258+300Umbuchung = 2.548 EUR

      Und nun ist Veranda Komfort für sage und schreibe 1.648 EUR im Angebot ! Wahnsinn !!!
    • ratze83 schrieb:

      Du hast recht, das Theater auf den kleinen Schiffen ist besser! Da stimme ich dir zu.


      Warum nicht wirklich mal ein kleines AIDA Schiff ins Luxus Segment packen. Eine Woche pro Person 1.000,-€ in der Innenkabine. Die Schiffe vorher richtig modernisieren und fertig machen und dann mal gucken. Die guten alten AIDA Fahrer zahlen das wenn Sie merken das der Service und das Schiff besser sind als der Rest der Flotte, die haben genug Geld! Und auch mal aktiv dafür werben, das es für die Fahrt kein Vario und kein Just gibt sondern nur Premium, die Gäste werden es danken. :meinung:

      ( editiert: diese Diskussion beginnen wir erst gar nicht wieder )

      Liebe Grüße Dirk
      Hallo,

      in diesen Punkten haben wir die gleiche "Wellenlänge"

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 5 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (geplant) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      0 x Mein Schiff 1 -Neu- (gebucht) , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von el-capitano ()

    • Ich finde, dass dieser von euch erwähnte Preisverfall nicht für alle Routen gilt. Asien ist im Preis wieder gestiegen. Bei dieser Route gibt es schon seit geraumer Zeit keine Just Angebote mehr oder sogenannte Schnapper.

      Ich muss Heizergruss recht geben, MS ist da schon etwas gehobener. Die Meinungen zu Phönix kann ich da nicht so unterstreichen. Die normalen Kabinen sind doch für den Preis ein totales No Go. Und die Schiffe sind sowas von „ angestaubt“. Die Einrichtung ist doch von 1800 vor dem Krieg, wie man so schön sagt. Da sind die Perla und Prima aber viel schicker.

      So hat halt jeder seine subjektive Meinung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schwabe 59 ()

    • ratze83 schrieb:

      Du hast recht, das Theater auf den kleinen Schiffen ist besser! Da stimme ich dir zu.

      Ich bin kein Kunstliebhaber, aber ich gucke mir an Seetagen wirklich gerne die Bilder aus der Kunstgalerie an und habe auch schon Bilder ersteigert!

      Meine Frau und ich buchen bewußt immer nur eine Innenkabine aber dazu immer die WO-Flat. Da die kleinen Schiffe das nicht haben fallen die automatisch raus. Tip vom Reiseberater letztes Jahr: Legen sie sich einfach in den Sauna-Entspannungsbereich auf der Aura, das ist wie die WO! :sdagegen:

      Warum nicht wirklich mal ein kleines AIDA Schiff ins Luxus Segment packen. Eine Woche pro Person 1.000,-€ in der Innenkabine. Die Schiffe vorher richtig modernisieren und fertig machen und dann mal gucken. Die guten alten AIDA Fahrer zahlen das wenn Sie merken das der Service und das Schiff besser sind als der Rest der Flotte, die haben genug Geld! Und auch mal aktiv dafür werben, das es für die Fahrt kein Vario und kein Just gibt sondern nur Premium, die Gäste werden es danken. :meinung:

      ( editiert: diese Diskussion beginnen wir erst gar nicht wieder )

      Liebe Grüße Dirk
      Luxus Segment für € 1.000,00, wovon träumst Du denn. Luxus fängt bei entsprechenden Reedereien ab € 380,00 am Tag an. € 1.000 für 7 Tage, ist doch Luxus für arme. Also zum scheitern verurteilt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elbblick ()

    • Kleine Schiffe haben auch ihr Publikum, aber in dem baulichen Zustand, in dem sie zu sein scheinen, ist das zu den Preisen einfach absurd. Zumal hier der wirkliche Preisrutsch in absoluten Zahlen einfach gigantisch ist. Dann noch zumindest vereinzelt von Klagen über das Essen zu hören, und wenn dann auch noch das quantitativ geringe Unterhaltungsprogramm (Künstler, Lektoren usw.) nicht stimmt, wird es eng. Es muss wohl baulich etwas geschehen, der Raum vielleicht einfach anders aufgeteilt werden, aber das sagt sich so leicht. De Beleg dafür, dass auch kleine Schiffe "ziehen", sieht man an dem Boom im Flusskreuzfahrtmarkt. Da wird ordentlich gebaut, und das sind ja keine riesen Schiffe mit 10 Restaurants und Wasserrutschen. Es geht also.
    • clubschiff-profis.de
    • Moin zusammen,

      was hat das jetzt alles noch mit dem Thema "Preisverfall" zu tun? Man kann sich die Köpfe heiß spekulieren, ob der Teppich in der Kabine der kleinen Schiffe, der bauliche Zustand oder die fehlende WO auf den Preis drückt. Aber darum geht´s doch gar nicht. Sondern um den Unterschied zwischen Premium und folgenden Vario-Preis.

      Was den baulichen Zustand der Schiffe angeht. Vielleicht geh ich blin über´s Schiff. Aber mir ist letztes Jahr die Vita nicht "klappriger" vorgekommen, als die Bella. Wisst ihr eigentlich, wie alt manche Flugzeuge sind, in die ihr steigt? Ich möchte ja schon gerne mal die Autos einzelner wissen. :)
      Ich muss mal meine Eltern fragen ob sie froh waren, dass sie mit dem Seelenverkäufer Vita noch einigermaßen heile wieder zurückgekommen sind. Die waren da jetzt nämlich drauf.

      Und wer was auf dem Schiff haben möchte, liegt doch im eigenen Interesse. Für mich gibtßs nix langweiligeres, als mich in die WO zu hocken. Da graust es mir. Aber wer´s mag, ist doch gut.

      Wobei; was die Möglichkeiten angeht, z.B. die der Restaurants, ist die Perla ja z.B. noch weiter. Warum wird dann eigentlich noch mit der Sphinx-Klasse gefahren? Nur mal so gefragt.

      Aber: wie ich eben schon anmerkte; auch das ist alle OT.

      Ach ja, das mit dem Luxus für für 7 Tage 1.000 Euro...ich lass das mal so stehen. Es gibt aber durchaus Menschen, für die sind die Möglichkeiten, die sie bei dem Preis und der Zeit bekommen, absolut unterirdisch und haben nichts mit Luxus zu tun.


      Glück Auf!
      Jens
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
    • Allinclusive schrieb:

      De Beleg dafür, dass auch kleine Schiffe "ziehen", sieht man an dem Boom im Flusskreuzfahrtmarkt.
      Bei Flusskreuzfahrten hat man auch überwiegend ein älteres Publikum, welches auf andere Dinge Wert legt. Wobei, irgendwann werden wir auch eine Flusskreuzfahrt in Betracht ziehen, allerdings erst, wenn wir nicht mehr Erwebstätig sind.
      :Boot1: 07.10 Nordeuropa Aura :daumen: , 07.11 Mittelmeer Vita :daumen: , 07.12 Ostsee Blu :daumen: , 07.13 Westeuropa Stella :daumen: 08.14 Nordeuropa Stella :daumen: , 04.15 Kurzreise Luna :daumen: , 08.15 Westeuropa Bella, 11.15 Aida pur Stella :daumen: 05.16 Metropol. Prima Hafengeb.&Taufe :daumen: , 08.16 GB mit Irland Vita :daumen: , 12.16 Prima Silvester :daumen: , 05.17 Prima kurz Hafengeb. :daumen: , 07.17 2x WMM SelectionAura :daumen: , 12.17 Perla Silvester :daumen:

      Coming soon
      05.18 Sol Kurz, 07.18 Norwegische Fjorde, 12.18 Transreise Nova, 12.18 Silvester Nova
    • Ach ja, was mir noch einfällt.

      Fluss- und Seeschiffahrt zu vergleichen ist in meinen Augen schon ein wenig wie Äpfel und Birnen. Setz einach mal die Vita auf einen Fluss. Da gibt´s nicht mehr soo viele Möglichkeiten. 1x am Tag die Unterelbe ab Hamburg entlangzushippern ohne anlegen zu können...ich weiß nicht.

      Und einen Flusskreuzer (jetzt mal seetauglich) mit den Möglichkeiten die der hat (kein WO, kein Theather, kaum Bars und Restaurants), sieben Tage lange die Städtetour fahren zu lassen, halte ich auch nicht soo für interessant.
      Wobei gar nicht auf den Fluss zu schauen braucht. Die MS Bremen ist von der Passagierkapazität durchaus etwas kleiner als die großen von A-Rosa. Wobei sicherlich wenige die Bremen aufgrund des Schiffes an sich wählen, sondern wg. der Touren, die sie fährt.

      So geht es uns z.B. Das Schiff ist uns nicht so wichtig. Die Touren bzw. der Anbieter stehen im Vordergrund.

      Aber auch das sieht ja jeder für sich selbst.


      Glück Auf!
      Jens
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
    • Schwabe 59 schrieb:

      Ich finde, dass dieser von euch erwähnte Preisverfall nicht für alle Routen gilt. Asien ist im Preis wieder gestiegen. Bei dieser Route gibt es schon seit geraumer Zeit keine Just Angebote mehr oder sogenannte Schnapper.

      Ich muss Heizergruss recht geben, MS ist da schon etwas gehobener. Die Meinungen zu Phönix kann ich da nicht so unterstreichen. Die normalen Kabinen sind doch für den Preis ein totales No Go. Und die Schiffe sind sowas von „ angestaubt“. Die Einrichtung ist doch von 1800 vor dem Krieg, wie man so schön sagt. Da sind die Perla und Prima aber viel schicker.

      So hat halt jeder seine subjektive Meinung.
      Stimmt die normalen Kabinen (alles unter den Junior-Suiten) sind auch meiner Meinung nach, nicht so klasse wie die von Aida oder erst recht gegenüber denen von MeinSchiff. Auf der Artania werden gerade eine neue Einrichtung auf zwei Balkonkabinen getestet.


      Nordland-Jens schrieb:

      Ach ja, was mir noch einfällt.

      Fluss- und Seeschiffahrt zu vergleichen ist in meinen Augen schon ein wenig wie Äpfel und Birnen. Setz einach mal die Vita auf einen Fluss. Da gibt´s nicht mehr soo viele Möglichkeiten. 1x am Tag die Unterelbe ab Hamburg entlangzushippern ohne anlegen zu können...ich weiß nicht.

      Und einen Flusskreuzer (jetzt mal seetauglich) mit den Möglichkeiten die der hat (kein WO, kein Theather, kaum Bars und Restaurants), sieben Tage lange die Städtetour fahren zu lassen, halte ich auch nicht soo für interessant.
      Wobei gar nicht auf den Fluss zu schauen braucht. Die MS Bremen ist von der Passagierkapazität durchaus etwas kleiner als die großen von A-Rosa. Wobei sicherlich wenige die Bremen aufgrund des Schiffes an sich wählen, sondern wg. der Touren, die sie fährt.
      Naja, die vita hat im Grunde auf dem Amazonas auch schon eine Flusskreuzfahrt hingelegt und dabei mehrere Häfen angelaufen. Und dann gibt es noch die MS Hamburg mit bis zu 400 Passagieren, die ebenfalls wie die kleine Bremen den ganzen Amazonas hochfahren kann, einen SPA Bereich hat - ok ein Theater fehlt und auch das Angebot an Restaurants und Bars ist sehr überschaubar, aber dafür ist es auch kleiner.
    • st123 schrieb:

      Das war glaube ich Just. Die besten Preise gibt es immer kurz vorher.
      Meiner Meinung nach hat sich das in den letzten Jahren von 4-6 Wochen vorher auf 3-4 Monate vorher verschoben. Danach wird es wieder teurer. Einige Reisen vor allem in der absoluten Nebensaison z.B. vor Weihnachten Kanaren, Mittelmeer aber auch Karibik werden dann kurz vorher nochmals günstiger (2-3 Wochen vor Abfahrt bis Abfahrt). Das wäre mir aber zu heikel denn eine Garantie gibt es nicht.
      Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.
      (Johann Wolfgang von Goethe)
    • clubschiff-profis.de