Katalog 2020/21 - Erste Routenfragmente

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Lars 02 schrieb:



      Das würde Mal wieder eine Änderung der Karibik Touren bedeuten. In den nächsten Winter läuft Aida Diva die Caymans gar nicht an. Das würde sich auch mit der Aussage von einer GM (Ich weiß nicht mehr genau wer) auf Facebook decken das man die Karibik Touren umstrukturieren wolle.
      glaube hier hast du einen Denkfehler. Im Winter 18/19 werden die caymans im Rahmen der mexikotour von aidaluna bedient, während die caymans im Winter 19/20 ebenfalls im Rahmen der mexikotour dann von der Diva bedient werden. Somit erkenne ich für den Winter 20/21 anhand dieser einen Meldung noch keine Änderung.
      02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
      08/14: Transamerika mit Aidaluna
      05/15: Ostsee mit Aidadiva
      08/15: Westeuropa mit Aidasol
      09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
      02/16: Metropolen mit Aidamar
      08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
      03/17: Transatlantik mit Aidavita
      08/17: Westeuropa mit Aidasol
      12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
      04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
      07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
      12/18: Mittelmeer mit Aidamar

      und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil: :abfahrt:
    • Lars 02 schrieb:

      Ne kein Denkfehler. Einfach der Gedanke das man das vllt. Wieder in die Mittelamerika hinzufügt oder komplett ändert
      Das sind doch Spekulationen, die stand jetzt jeder Grundlage entbehren. Denn es kann genauso gut sein, dass sie weiterhin alle 14 Tage im Rahmen der Mexiko Reise, welche übrigens im einer zuvor (19/20) von aidadiva bedient wird, angelaufen wird.

      Aber ich gebe dir zumindest recht, dass eine Umstrukturierung der Karibikrouten vielleicht mal angebracht wäre. Insbesondere Kuba wäre doch hier ein Ziel. Weiterhin würde ich es begrüßen, wenn man Miami als Stadthafrn für eine 14 Tage karibikroute eine neue Chance gibt. Denn letztlich glaube ich nicht daran, dass allein Miami die Schuld war, dass die 10-11 Tagesreisen nicht gelaufen sind. Das sieht man ja daran, dass die reisen mit newyork (selbe einreiseprozedur) doch ganz gut laufen, abgesehen von der Vita, aber die läuft ja auch in Kanada nicht. Da liegt es wohl eher daran, dass eher wenige eine Fernreise im Sommer machen möchten.
      02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
      08/14: Transamerika mit Aidaluna
      05/15: Ostsee mit Aidadiva
      08/15: Westeuropa mit Aidasol
      09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
      02/16: Metropolen mit Aidamar
      08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
      03/17: Transatlantik mit Aidavita
      08/17: Westeuropa mit Aidasol
      12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
      04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
      07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
      12/18: Mittelmeer mit Aidamar

      und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil: :abfahrt:
    • Naja, Miami ist ein Zacken schärfer als N.Y. was die Regeln beim Ein- und Auschecken angeht.
      Da gibt es keine Rückkehr aufs Schiff oder warten auf den Transfer im klimatisierten Terminal. Da muss man raus und ob der Rückflug so entspannt ist, wenn man bei 30Grad sich nicht mehr frisch machen kann?

      Dazu waren die Kombinationen der Miami-Touren bescheiden zugeschnitten - 10 oder 11 Tage sind zu kurz für die Entfernung, kombiniert zu lang (vor allem bei Ferien). Dazu die US-Bestimmungen... (Die sehen eine Weiterfahrt nicht vor, man muss runter und wieder zurück an Bord wenn das Schiff freigegeben wird.)

      Aber Kuba wäre eine tolle Destination.
    • clubschiff-profis.de
    • Lars 02 schrieb:

      Dagegen spricht das 2020 das neue Terminal in Warnemünde fertig ist mit dem man dort dann auch 3300 Passagiere wechseln kann. Ich würde eher mit Warnemünde rechnen da dort ja der Sitz von Aida ist, vllt. Kommt dann eine weitere Sphinx nach Kiel und wird in Warnemünde abgezogen oder man verlagert ein Schiff mehr ins Mittelmeer

      Hier gibt es übrigens ein paar interessante Aussagen vom Aida Chef beim Thema Warnemünde. Für die größeren Schiffen scheint es vorallem durch die Windverhältnisse schwierig zu werden.
      Von daher muss man leider damit rechnen, dass die Prima, Perla oder Nova mittelfristig nicht in Warnemünde anlegen werden.
    • Danke, @hareid, für diesen Link. Habe den Artikel gerade gelesen.

      Ja, das kann ich mir auch gut vorstellen, dass das mit den Riesen-Pötten nichts wird. Die Einfahrt in den Seekanal ist zwischen den beiden Molenköpfen schon sehr eng. Da ich ja immer mal wieder in Warnemünde bin, konnte ich schon hin und wieder mal beobachten, dass die Schiffe bei ungünstigen Windverhältnissen schon ganz schöne Schwierigkeiten hatten und nur mit Schlepperhilfe verspätet auslaufen konnten.

      Aber das "Sail Away" in Warnemünde von Bord der "kleineren" Schifffe zu erleben, ist doch ohnehin viiiiiel schöner! :daumen:
      "Travelling - it leaves you speechless, then turns you into a storyteller" (Ibn Battuta)
    • Ich habe mich nochmal auf die Suche nach Hafenmeldungen begeben. Habe aber wieder festgestellt, das es noch nicht viel gibt. Le Have ist zwar aktualisiert bis 2021 aber Aida ist über den Sommer nicht eingetragen. Nur eine Meldung von Aidaperla am 25.04.2021 aus La Coruna nach Southamton. Das könnte der Rückweg aus der Karibik sein.
      I <3 AIDA
    • _Meerelfe_ schrieb:

      Danke, @hareid, für diesen Link. Habe den Artikel gerade gelesen.

      Ja, das kann ich mir auch gut vorstellen, dass das mit den Riesen-Pötten nichts wird. Die Einfahrt in den Seekanal ist zwischen den beiden Molenköpfen schon sehr eng. Da ich ja immer mal wieder in Warnemünde bin, konnte ich schon hin und wieder mal beobachten, dass die Schiffe bei ungünstigen Windverhältnissen schon ganz schöne Schwierigkeiten hatten und nur mit Schlepperhilfe verspätet auslaufen konnten.

      Aber das "Sail Away" in Warnemünde von Bord der "kleineren" Schifffe zu erleben, ist doch ohnehin viiiiiel schöner! :daumen:
      Moin Hareid,

      danke,für die Info :daumen:

      Dann kann ich in den nächsten Jahren in meinem Vorruhestand wohl auch weiterhin die ganz großen AIDAdampfer auf der "Kieler Förde" knipsen :foto:

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla
      0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-
    • clubschiff-profis.de
    • Die einzigen Meldungen, die ich bisher für die Saison 2020/2021 gefunden haben, sind auf den Kanaren und in Leixoes und Le Havre für die perla. In Funchal sind wieder AIDAcara (ein paar Mal Azoren), AIDAstella und AIDAnova (je 7 Tage) gemeldet. Außerdem sprechen die Meldungen in Leixoes, Madeira und Le Havre dafür, dass AIDAperla wieder 14 Tage in der Karibik fährt.
    • _Meerelfe_ schrieb:

      Sehe ich auch so, @Prassat. Ich wüsste gar nicht, wo ich da überall nachschauen müsste, um solche Infos hier beisteuern zu können.

      Von daher bin ich froh, dass andere User hier so akribisch recherchieren! :thumbsup: :sdanke:
      In der Regel auf der offiziellen Internetseite Seite des hafens der jeweiligen Stadt:)
      02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
      08/14: Transamerika mit Aidaluna
      05/15: Ostsee mit Aidadiva
      08/15: Westeuropa mit Aidasol
      09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
      02/16: Metropolen mit Aidamar
      08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
      03/17: Transatlantik mit Aidavita
      08/17: Westeuropa mit Aidasol
      12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
      04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
      07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
      12/18: Mittelmeer mit Aidamar

      und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil: :abfahrt:
    • clubschiff-profis.de
    • Warum sollten die Prima und Perla Rostock nicht anlaufen können? Morgen früh läuft die Norwegian Breakaway ein und die hat noch ein paar Meter mehr.
      02/2014 AIDAstella Kanaren - 6203
      07/2014 AIDAdiva ÖMM - 6249
      02/2015 AIDAdiva Orient - 6167
      08/2015 AIDAluna Nordeuropa - 6261
      08/2016 AIDAblu WMM - 6169
      10/2016 AIDAbella Adria - 6167
      08/2017 AIDAbella Ostsee - 6167
      05/2018 Mein Schiff 1 Taufreise - 11028
      10/2018 AIDAsol Nordeuropa - 6169

      10/2019 Mein Schiff 1 New York trifft Bahamas
      07/2020 Mein Schiff 2 Mittelmeer mit Ibiza
    • Das Thema gab es schon öfters.
      Natürlich kann die Prima in den Hafen, allerdings ist Warnemünde bekannt für seine Windanfälligkeit. Ncl macht in Warnemünde nur einen Teilpassagierwechsel (ab 2019 nicht mehr) mit ein paar hundert Passagieren da bleibt das Chaos eher gering, falls man den Hafen nicht anlaufen kann.
      Aida macht einen Vollpassagierwechsel, wenn da der Hafen bei den großen Aidas ausfällt ist das Chaos groß.
    • Etwas aus der Gerüchteküche.

      Anlässlich der Vorstellung des neuen Dubai cruise Terminal war ein Modell von Aidanova zu sehen. Weiterhin sind auf instagram Screenshots aufgetaucht, wonach das ganze auch für aidanova UND aidasol gedcsht sein soll. Das würde ja bedeuten, dass die Nova die 7 Tage Orient ab Herbst 2020 übernimmt und die Sol ab Dubai eine neue Route anbieten wird.

      instagram.com/p/Bi4DheGFXYu/

      3drmodels scheint wohl der Hersteller zu sein, von daher scheint da wohl doch etwas dran zu sein.
      02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
      08/14: Transamerika mit Aidaluna
      05/15: Ostsee mit Aidadiva
      08/15: Westeuropa mit Aidasol
      09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
      02/16: Metropolen mit Aidamar
      08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
      03/17: Transatlantik mit Aidavita
      08/17: Westeuropa mit Aidasol
      12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
      04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
      07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
      12/18: Mittelmeer mit Aidamar

      und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil: :abfahrt:
    • Das klingt ja durchaus interessant, stellt sich nur die Frage inwiefern da was dran ist, ich glaube es nicht wirklich. Wie soll Aida denn bitteschön im Winter 5000 Paxe in den Orient bekommen, das funktioniert bei einer komplett deutschen Rederei nicht. Außer es stimmt das Gerücht das man von P & O aus England hört, dass sie die erste Helios wohl 2021 statt 2020 bekommen sollen, sodass Aida schon 2020 die zweite Helios bekommen soll. Dann ist es noch wahrscheinlicher, von wahrscheinlich möchte ich hier gar nicht sprechen. Das würde auch zu den Meldungen einer Helios in Bergen passen, dass dann eine Helios ab Hamburg und eine ab Palma startet und in den Orient geht. Das ganze ist aber noch nicht wirklich zielführend.
      Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man ab 2020 die Aidasol auf Alternativrouten in den Orient schickt, es gibt ja durchaus noch weitere Ziele (Khsab, Doha, Sir Bin Jas, Fujarah oder sogar Salalah) um zB. Eine 10 oder 11 Tages Route zu Starten. Ich glaube nicht an die Wiederaufnahme der Orient/Indien, da die Route nicht sooooo gut funktioniert hat.
      I <3 AIDA
    • Lars 02 schrieb:

      Das klingt ja durchaus interessant, stellt sich nur die Frage inwiefern da was dran ist, ich glaube es nicht wirklich. Wie soll Aida denn bitteschön im Winter 5000 Paxe in den Orient bekommen, das funktioniert bei einer komplett deutschen Rederei nicht. Außer es stimmt das Gerücht das man von P & O aus England hört, dass sie die erste Helios wohl 2021 statt 2020 bekommen sollen, sodass Aida schon 2020 die zweite Helios bekommen soll. Dann ist es noch wahrscheinlicher, von wahrscheinlich möchte ich hier gar nicht sprechen. Das würde auch zu den Meldungen einer Helios in Bergen passen, dass dann eine Helios ab Hamburg und eine ab Palma startet und in den Orient geht. Das ganze ist aber noch nicht wirklich zielführend.
      Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man ab 2020 die Aidasol auf Alternativrouten in den Orient schickt, es gibt ja durchaus noch weitere Ziele (Khsab, Doha, Sir Bin Jas, Fujarah oder sogar Salalah) um zB. Eine 10 oder 11 Tages Route zu Starten. Ich glaube nicht an die Wiederaufnahme der Orient/Indien, da die Route nicht sooooo gut funktioniert hat.
      Gegenargument: wieso lässt man explizit ein Modell von aidanova dann bauen und nicht von prima etc? Zumal das Bild des Herstellers für mich eindeutig ist. Zumal der Markt von AIDA inzwischen Deutschland, Österreich, Schweiz und die Niederlande abdeckt.

      Bezüglich der Sol könnte durchaus auch Indien wieder angefahren werden, vllt noch die Malediven oder Sri Lanka zusätzlich, was eine klare Aufwertung dann wäre gegenüber der alten Reise, aber das wäre wirklich jetzt René Spekulation.
      02/14: Kanaren + Madeira mit Aidastella
      08/14: Transamerika mit Aidaluna
      05/15: Ostsee mit Aidadiva
      08/15: Westeuropa mit Aidasol
      09/15: 2xMittelmeer mit Aidablu
      02/16: Metropolen mit Aidamar
      08/16: 2xMittelmeer mit Aidastella
      03/17: Transatlantik mit Aidavita
      08/17: Westeuropa mit Aidasol
      12/17: Silvester Kanaren + Madeira mit Lissabon mit Aidasol
      04/18: Frankreich, Belgien und GB mit Aidavita
      07/18: Mittelmeer mit Aidaprima
      12/18: Mittelmeer mit Aidamar

      und das Entdecken geht weiter.. :wiegeil: :abfahrt:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexM. ()

    • clubschiff-profis.de