AIDAperla und Karibik ?

    Als unregistrierter Nutzer ist Ihr Zugriff auf dieses Forum leider eingeschränkt. Um das wasserurlaub.info Forum in vollem Umfang nutzen zu können, registrieren Sie sich einfach und schnell mit ein paar Klicks hier.

    • Hallo.

      man sollte die Erfahrungen aber auch nicht auf die leichte Schulter nehmen

      Es ist schon nachvollziehbar mit der Poolparty im Hallenbad oder mit den Treibhäusern in warmen Gewässern

      Ich habe z.B. auch entsprechende Erfahrungen mit dem überdachten kleinen Pool (Treibhaus) auf der Mein Schiff 4 gemacht

      Auf der Mein Schiff 6 und Mein Schiff 1 war der Aufenthalt an den kleinen Poolanlagen ohne Dach deutlich angenehmer

      Aber jeder soll seine entsprechenden Erfahrungen auf der Perla/Prima in warmen Seegebieten sammeln

      Schöne Grüße

      Heizergruss
      Träume nicht dein Leben - lebe deine Träume
      1 x AIDA , 5 x AIDAcara , 6 x AIDAvita , 4 x AIDAaura , 1 x A'ROSA Blu , 0 x AIDAblu (alt)
      2 x AIDAdiva , 1 x AIDAbella , 3 x AIDAluna , 2 x AIDAblu , 2 x AIDAsol , 1 x AIDAmar , 3 x AIDAstella
      0 x AIDAprima , 0 x AIDAperla , 0 x AIDAnova
      0 x Mein Schiff 3 (gebucht) , 1 x Mein Schiff 4 , 0 x Mein Schiff 5 (geplant) , 1 x Mein Schiff 6
      1 x Mein Schiff 1 -Neu- , 0 x Mein Schiff 2 -Neu-
    • Geli500 schrieb:

      Hallo Zusammen,
      wir waren nun 25 Tage im Genuss der Perla. Wir werden ab jetzt versuchen Perla/Prima in warmen Regionen nicht mehr zu buchen. Wir finden diese Schiffe sind im Norden viel besser aufgehoben. Die Treibhäuser (Beach-Club/Four Elements)waren schon echt heftig. Ich habe auch lieber eine Poolparty unter Sternen und nicht in einem Hallenbad. Ebenfalls 25 Tage das gleiche Essen fanden wir schon nervig. Für 7 Tage ist das Ok aber für die Länge der Reise ... Leider wechselte der Kapitän in Lissabon. Ab diesem Zeitpunkt hätte das Schiff die Ansagen des Kapitäns einstellen können. Paolo Benini kann kein Deutsch und das Englisch ist auch kaum zu verstehen. Wie schön war es da mit dem Vorgänger Jens Janauschek. Das Entertainment-Programm war auch das bisher schlechteste. Wir hatten diesmal echt grandiose AIDA-Stars, nur leider sind die nur 4 mal aufgetreten mit Ihrem Gesang.

      Durch den regen Austausch an den Tischen konnte man feststellen, dass wir nicht alleine mit dieser Meinung sind.

      Trotzdem, Reise war schön, würde sie immer wieder machen, nur mit den kleineren Schiffen

      Gruß Geli
      Bei 25 Tagen gehe ich davon aus, dass es die Transreise war.
      Da ward ihr doch aber nur 4 Tage in der Karibik.
      Zu Beginn der Reise war es doch sehr kühl und da war der Beach-Club sicherlich von Vorteil.
      Bezüglich Essen- ward ihr immer im gleichen Restaurant?
      War das Schiff komplett voll belegt?
      Wir machen im April die umgekehrte Route. Daher bin ich schon ganz gespannt.
      Da wir in der Wärme starten, werden wir uns und vor allem unsere Tochter sicherlich an den kälteren Tagen gerne im Beach Club wärmen :)
    • Dann hoffen wir mal das der Kapitän und der Chefkoch bis März nochmal wechseln :D
      Wir oft wechseln eigentlich die Kapitäne, sicherlich ist das auch unterschiedlich...!?

      Ich könnte mir aber auch vorstellen das in der Karibik wieder ganz andere Lebensmittel "eingekauft" werden und dadurch auch die Küche sich wieder zwangsläufig ändert. Eintönig kann es dadurch natürlich trotzdem bleiben ;)

      Wie war generell die Erfahrung mit der Klimatisierung der Perla im Warmen ? War es sehr kalt in den Restaurants, Theater und öffentlichen Bereichen..... ?(

      Vorab schon mal :sdanke:
    • clubschiff-profis.de
    • Cruiser785 schrieb:

      ch könnte mir aber auch vorstellen das in der Karibik wieder ganz andere Lebensmittel "eingekauft" werden und dadurch auch die Küche sich wieder zwangsläufig ändert. Eintönig kann es dadurch natürlich trotzdem bleiben
      es wird immer in La Romana gebunkert, sprich das ganze Zeug kommt aus Hamburg in Container an.
      ( Insider Tour an Bord buchen )

      Evtl., gibt es mal einen Fisch der aber dann im Rossini verarbeitet wird.
      0 cara :lechz: 0x Perla 0x Nova 0x mira
      :Boot1: Mein Lieblingsblogger 2018
      instagram.com/stories/cheesecakecruises/
      instagram.com/cheesecakecruises/




    • Hallo,

      wir waren auch bei der Transtour dabei und würden diese Tour nur noch mit einem kleinem Schiff mit offenem Poolbereich machen. Bei den sechs Seetagen, wo es immer wärmer wurde, war es schon sehr wuselig im Bereich vor dem Beachclub.

      Geli500 schrieb:

      Hallo Zusammen,
      wir waren nun 25 Tage im Genuss der Perla. Wir werden ab jetzt versuchen Perla/Prima in warmen Regionen nicht mehr zu buchen. Wir finden diese Schiffe sind im Norden viel besser aufgehoben. Die Treibhäuser (Beach-Club/Four Elements)waren schon echt heftig. Ich habe auch lieber eine Poolparty unter Sternen und nicht in einem Hallenbad. Ebenfalls 25 Tage das gleiche Essen fanden wir schon nervig. Für 7 Tage ist das Ok aber für die Länge der Reise ... Leider wechselte der Kapitän in Lissabon. Ab diesem Zeitpunkt hätte das Schiff die Ansagen des Kapitäns einstellen können. Paolo Benini kann kein Deutsch und das Englisch ist auch kaum zu verstehen. Wie schön war es da mit dem Vorgänger Jens Janauschek. Das Entertainment-Programm war auch das bisher schlechteste. Wir hatten diesmal echt grandiose AIDA-Stars, nur leider sind die nur 4 mal aufgetreten mit Ihrem Gesang.

      Durch den regen Austausch an den Tischen konnte man feststellen, dass wir nicht alleine mit dieser Meinung sind.

      Trotzdem, Reise war schön, würde sie immer wieder machen, nur mit den kleineren Schiffen

      Gruß Geli
      Kann dieses alles nur bestätigen.



      TheFox schrieb:

      War eigentlich Kapitän Hoppert mit an Bord der Perla? Soweit ich weiß, wurde die Transreise doch als Captain's Cruise beworden.
      Ja Kapitän Hoppert war ab Tenneriffa mit an Bord.
      Man konnte jeden Nachmittag im French Kiss mit Ihm Kaffee trinken und über "Gott und die Welt" diskutieren.


      Gebunkert wird in La Romana und in Bridgtown (Barbados). Ist von der Menge her wohl in einem Hafen nicht zu stemmen.

      Gruß Stefan
      Okt 07 VITA WMM
      Dez 08 Cara MM Kanaren
      Mai 09 Diva Trans. Kreta - Mallorca
      Mär 10 Diva Arab
      Okt/Nov 10 Diva Transarab
      Feb/März 11 Bella Kanaren 5
      Okt 11 Diva ÖMM
      März/Apr 12 Mein Schiff 2 Transatlantik
      Sep 12 Luna Nordamerika
      März 13 Cara Kapver
      Sep 13 Aura Adria
      Nov 13 Bella Transkarib
      März 14 Aura Transasien
      Mai 14 Sol Nordeuropa 7
      Dez 14 Aura Orient 1
      Feb 15 Vita Karibik
      März 15 Vita Karibik
      Nov 15 Stella PUR
      Dez 15 Mar Karibik
      März 16 mein Schiff 3 Karibik
      Okt 16 Vita Karibik
      Dez 16 Stella Orient
      Feb 17 Bella Asien
      Mai 17 Mein Schiff 5 Mittelmeer mit Zypern
      Nov 17 perla Mittelmeer
      Dez 17 Aura Mauritius
      Jan 19 Vita Asien mit Australien
      Feb 19 Vita Singapur nach Hongkong
    • Geli500 schrieb:

      Leider wechselte der Kapitän in Lissabon. Ab diesem Zeitpunkt hätte das Schiff die Ansagen des Kapitäns einstellen können. Paolo Benini kann kein Deutsch und das Englisch ist auch kaum zu verstehen. Wie schön war es da mit dem Vorgänger Jens Janauschek.
      Gerade diese Aussage mit den Kapitänen hab ich mal herausgepickt, denn da bin ich ganz anderer Meinung. Ich habe Kapitän Paolo Benini als einen angenehmen Menschen empfunden, der mit Frau und Kindern auch häufig in den öffentlichen Bereichen anzutreffen war. Sein morgendliches "Buongiorno" hab ich als sehr charmant und gut gelaunt empfunden. Zugegeben, sein Englisch war nicht perfekt, aber man hat schon verstehen können was er sagt. Anschließend hat ja der Staff Kapitän alles noch auf Deutsch übersetzt.

      Bei Kapitän Jens Janauschek dagegen fand ich die ausschweifenden Durchsagen schon etwas nervig. Auch wiederholen sich seine Aussagen, wenn man schon öfters mit ihm gefahren ist. Den Vergleich Titanic-Aidaperla am Abend in Southampton hat Herr Janauschek wortwörtlich schon im März gebracht, genau wie den Witz beim Kapitäns-Talk in der Prime Time mit George Clooney und Rüdiger Hoffmann. Auch ein Astronomie-Lektorenvortrag im Theatrium musste für über 10 Minuten unterbrochen werden, weil Herr Janauschek einfach nicht fertig geworden ist, genau wie ein Tag später ein Fit4Drums-Kurs. Ich persönlich empfand den Kapitänswechsel in Lissabon als bereichernd und beruhigend...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi80 ()

    • clubschiff-profis.de
    • Geli500 schrieb:

      25 Tage das gleiche Essen
      Das kann ich nicht nachvollziehen. In der weiten Welt war jeden Tag, wie auch auf anderen Schiffen, ein anderes Thema. Außerdem konnte man prima zwischen Markt, Weite Welt, Bella Donna und East wechseln. Dann hatte man ja auch noch die Möglichkeit mal das FrenchKiss, Cas Nova und Brauhaus zu besuchen. Wir fanden das sehr entspannt, vor allem, weil man auch den Massen ausweichen konnte.

      Wie kommt Jemand darauf, dass man bei der 25 Tage Tour nur 4 Tage in der Karibik war? Es waren 11 Tage und ab Teneriffa waren die Temperaturen schon relativ hoch.
    • Zwischenbericht Aida Perla Karibik 29.11 - 13.12.2018
      Wie sagt man so treffend? "Die Größe ist nicht alles!" :)
      Nach den ersten Tagen mit der Perla in der Karibik wissen wir eigtl immer noch nicht ob es das richtige Schiff für das Gebiet ist.
      Wer die "kleineren" Schiffe mit dem Pooldeck gewohnt ist und dies nicht anders will, wird sich auf der Perla "schwer" tun.
      Vorab muss gesagt sein, dass auf unserer Route 1300 Gäste wenige an Board sind. Auch deutlich weniger Kinder. Daher ist es eigtl sehr ruhig an Board.
      Wegen der Größe: Ist eindeutig ein Nachteil, da nicht alle Häfen von den Piers her dafür ausgelegt sind diese Pott vertauen zu können. Daher kam es jetzt schon öfters vor, dass wir an "Alternativpiers" anlegten welche NICHT schön und gepflegt waren, vollgemüllt mit Baumaterial usw. .
      Oben auf dem Patiodeck ist es sehr ruhig und chillig, aber eigtl auch NICHTS los an der Bar. Entweder sind die Panoramakabinen und Suiten nicht voll belegt oder die Gäste haben keine Lust auf dieses Deck. Obwohl hier tolle Sonnenbetten usw stehen. Es lässt sich hier echt aushalten.
      Liegenbereiche gibt es weiterhin auf Deck 15+16+17 und auf dem FKK Deck (18). Auf dem Lanaideck und beim Beachclub ( Pooldeck ). Die Liegenbereiche verteilen sich so einigremaßen, aber einen zentralen Ort wie das "alte" Pooldeck gibt es nicht mehr. Das neue kleine Pooldeck vor dem Beachclub ist viiiel zu klein und eng. Stimmung kommt daher nicht wirklich im Beachclub auf. Zwar ist die Liveband echt gut, können die Leute aber nicht so richtig mitreisen.
      An der Lanairbar ist es wie an der alten Oceanbar. Da geht schon was. Die Laniabr hat den Touch wie auf der Vita!
      Anonsten verteilen sich die Gäste schon ganz gut auf dem Schiff, auch in den Restaurants. Das Marktrestaurant bietet jeden Tag das identische Essen ( Strategie ) um die Leute mehr in Richtung andere Restaurants zu ködern.
      Das weite Welt ist meiner Meinung nach viel zu klein und verwinkelt. Man kann aber draußen sitzen.
      An die anderen Restaurants muss man sich auch gewöhnen - wie mit allen neuen Dingen :-).
      Die Plaza und Shops sind eigtl OK - aber der Shop bietet auch nicht wirklich mehr Auswahl. Hauptmarke: Hilfiger
      Es gibt dann noch den Traveler Shop in dem man alles andere kaufen kann wie USB Kabel, Sonnenschutz, Alkohol,... .
      Es gibt KEINE Blumen mehr auf dem Schiff was ich als sehr schade finde! Nur noch Langzeitblumen mit Konservierung.
      Die Disco ist jetzt auf Deck 6 und bisher kaum genutzt von den Gästen. Eigtl geht hier nur die Crew zum abfeiern hin. Das Nightfly ist ganz schick mit den Shows - macht Spass. Hier treten die Aida Stars noch zusätzlich auf. Diese Shows gehen eigtl immer mit 10 Euro aufs Boardkonto. Dafür bkommt man aber ein Glas zu trinken :-).
      Den anderen hinten Bereich mit Four Element und dem "Schwimmbad" Eindruck mit erheblichen Chlorgeruch haben wir bisher gemieden. Bisher waren wir 1 x im Fuego Restaurant zum Frühstück. Naja..halt ein Gedrängel wie immer :-). ALso da hat sich nichts geändert! Immer schön die Ellenbogen raus damit man nicht umgerannt wird. Auch auf der Perla gibt es die Freibiernasen in den Restaurants sowie die Sandalenträger mit weißen Socken! Grausam!
      We stay in contact
      2009 Aida Diva - Dubai
      2014 Aida Vita - Westl. Mittelmeer
      2016 Aida Diva - Östl. Karibik
      2017 Aida Sol - Kanaren incl. Madeira
      2017 Aida Bella - von Dubai nach Bangkok
      2018 Aida Perla - Östl. Karibik


      Geplant/Gebucht 2019:
      2019 Aida Luna - Highlights am Polarkreis - gebucht

      Geplant/Gebucht 2010:
      2010 Aida Mira - Südafrika & Namibia 2 - gebucht


      :bayern:
    • Ich habe mich gegen die "ganz großen" Schiffe auch immer gewehrt, mich aber aufgrund der Jahreszeit und Route (September Metropolen ab HH) für die Perla zum Testen entschieden.
      Unter diesen Gesichtspunkten war es die Richtige Entscheidung und ich war positiv überrascht. Man isst eh nie jeden Tag alle Gerichte eines Restaurants und bei der Anzahl der Restaurants ist genug Abwechslung da.
      Für die Transreise im April von Barbados nach Hamburg haben wir dann auch im Hinblick auf die Reise ins Kühle die Perla genommen.
      Für nur Karibik finde ich die "offenen" Schiffe besser. Die Poolparties habe ich auch vermisst, aber die Liveband im Beach-Club war wenigstens gut.
      2007: AIDAdiva - WMM (Przemyslaw Kurc)
      2008: AIDAdiva - WMM (Boris Becker)
      2009: AIDAdiva - WMM -> ÖMM (Sven Gärtner, seine erste Fahrt auf AIDA)
      2014: AIDAdiva - ÖMM 15 ..... zufällig immer die diva erwischt :lachzwink: (Vincent Cofalka)
      2015: AIDAsol - Kanaren 9 (Sven Gärtner)
      2016: AIDAstella - Spanien & Frankreich 3 (Volker Baumgart)
      2017: AIDAbella - AIDApur von Dubai nach Mallorca (Pedro Ziegler)
      2018: AIDAblu - Adria ab Venedig (Tönnies Kohrs)
      2018: AIDAperla - Metropolen ab Hamburg 1 (Paolo Benini)
      2019: AIDAperla - Transreise von Barbados nach Hamburg

      [/url]
    • Wie sind zum testen mit der Prima in 2017 die Metropolen gefahren und selbst auf dieser Tour hab ich festgestellt, das diese Göße nix für uns ist.
      Deshalb haben wir auch bewußt die Orienttour im Dezember dieses Jahr nicht gebucht und solange die Prima dort unterwegs ist, wird das auch keine Option werden, genau so wenig, wie mit der Perla in die Karibik zu fahren.

      Das Restaurantkonzept ist gar nicht so schlecht und durch die vielen verschiedenen Restaurants gibt es auch genug Möglichkeiten täglich etwas anderes zu bekommen

      ABER so gut die Liveband auch sein mag, Party unter Kuppeldach mit Chlorgeruch geht einfach für uns nicht. Es gibt keine Stimmung auf dem Aussendeck(Pooldeck) ausser in der Lanaibar und die fällt dann für die Größe der Schiffe recht klein aus. Und die AIDAbar, welche auf den kleinen und kleinenren Schiffen am Abend eine Option ist wenn das Wetter mal nicht so gut ist, hat man ins Hallenbad verlegt

      Jeder so wie er mag, für Familien mit Kindern sicher eine Alternative, vor allem wegen Fuego und FourElements, für uns ein Grund diese Schiffe zu meiden.

      :meinung:




      AIDAsol 12/16 Kanaren
      AIDAcara 04/17 Skandinavien
      AIDAprima 05/17 Metropolen
      AIDAblu 09/17 Adria
      AIDAblu 11/17 Mallorca nach Teneriffa
      AIDAvita 04/18 Norwegische Fjorde
      AIDAsol 04/19 Norwegische Florde
      AIDAvita 08/19 Montreal nach New York
    • clubschiff-profis.de
    • hi, es spielt immer die gleiche band auf der bühne im beachclub. Die Richtung wechselt halt nur. In der lanaibar gibt es leider keine Live Musik. Obwohl es da gut passen würde.
      Evtl. ist es alles noch in der Erprobungsphase hier.
      So richtig rund läuft es nicht auf den Schiff.
      2009 Aida Diva - Dubai
      2014 Aida Vita - Westl. Mittelmeer
      2016 Aida Diva - Östl. Karibik
      2017 Aida Sol - Kanaren incl. Madeira
      2017 Aida Bella - von Dubai nach Bangkok
      2018 Aida Perla - Östl. Karibik


      Geplant/Gebucht 2019:
      2019 Aida Luna - Highlights am Polarkreis - gebucht

      Geplant/Gebucht 2010:
      2010 Aida Mira - Südafrika & Namibia 2 - gebucht


      :bayern:
    • Moin... :)

      Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen mit einem Hallenbad auf Reise zu gehen.
      Ist aber nur meine Meinung....
      AIDAvita - 8/09 - Mittelmeer 10
      AIDAbella - Kanaren 3
      AIDAdiva - ÖMM 8
      AIDAcara - Transbrasilien
      AIDAsol - Kanaren 2
      AIDAblu - Transeuropa 1 Taufe mar
      AIDAdiva - Transasien 1
      AIDAblu - Suezkanal
      AIDAvita - Kanaren 16
      AIDAaura - Mittelmeer 16
      AIDAbella - Karibik 7
      Mein Schiff 2 - Antalya - Dubai
      Mein Schiff 3 - Antalya - Dubai
      Mein Schiff 1 - Singapur,Malaysia

      Mein Schiff 4 - Kanaren - Madeira - Marokko

      Mein Schiff 5 - Barbados




    • clubschiff-profis.de